Pietro Bartolo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Pietro Bartolo

Pietro Bartolo (* 10. Februar 1956 in Lampedusa) ist ein italienischer Arzt. Er koordiniert die medizinischen Hilfsmaßnahmen für Flüchtlinge auf der Insel Lampedusa. Er wird im Dokumentarfilm Fuocoammare (Seefeuer) gezeigt. Seit 2019 ist er Mitglied des Europäischen Parlaments.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pietro Bartolo studierte Medizin an der Universität Catania. Er spezialisierte sich auf Gynäkologie.

Seit 1988 war er als Arzt auf Lampedusa tätig, zuerst für die dort stationierten Luftstreitkräfte, seit 1991 für die Bevölkerung. 1992 versorgte er erstmals Flüchtlinge, die auf der Insel angekommen waren. 1993 wurde er Hauptverantwortlicher für die regionale medizinische Versorgung.

Seit 2011 war er Hauptkoordinator für alle medizinischen Hilfsmaßnahmen für Flüchtlinge auf Lampedusa. Pietro Bartolo untersuchte und betreute etwa 250.000 Flüchtlinge auf Lampedusa.

2015 wurde seine Arbeit im Dokumentarfilm Fuocoammare dargestellt. Der Film erhielt 2016 den Goldenen Bären der Berliner Filmfestspiele. Der Regisseur Gianfranco Rosi übergab den Preis Pietro Bartolo für die Bewohner Lampedusas für deren aufopferungsvolle Unterstützung der Flüchtlinge.[1] 2016 erschien sein Buch Lacrime di sale mit Erinnerungen über seine Tätigkeit als Arzt auf Lampedusa, das 2017 in deutscher Sprache veröffentlicht wurde.

Im Februar 2019 trat Bartolo in die christlich-soziale Kleinpartei Democrazia Solidale (DemoS) ein. Gemäß einer Absprache dieser mit der größeren Partito Democratico (PD) wurde Bartolo zur Europawahl 2019 in den beiden Wahlkreisen Mittelitalien und italienische Inseln (Sizilien und Sardinien) auf der Liste der PD aufgestellt. Er erhielt 135.000 bzw. 139.000 Vorzugsstimmen und zog in das Europäische Parlament ein, wobei er sich für den Wahlkreis Inseln entschied. Er gehört der Fraktion der Progressiven Allianz der Sozialdemokraten (S&D) an.

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Anmerkungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Die Seelen der Fischer Aus Sorge um Italien, 3. März 2016 (deutsch)
  2. Polnischer Preis für Pietro Bartolo (italienisch)