Pilar da Bretanha

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pilar da Bretanha
Wappen Karte
Das Wappen fehlt noch
Pilar da Bretanha (Azoren)
Pilar da Bretanha
Basisdaten
Autonome Region: Azoren
Concelho: Ponta Delgada
Koordinaten: 37° 54′ N, 25° 47′ W37.905277777778-25.781111111111Koordinaten: 37° 54′ N, 25° 47′ W
Einwohner: 632 (Stand: 30. Juni 2011)[1]
Fläche: 6,07 km² (Stand: 1. Januar 2010)[2]
Bevölkerungsdichte: 104 Einwohner pro km²
Postleitzahl: 9545-080
Politik
Bürgermeister: Duarte Manuel Luzia Carvalho
Adresse der Gemeindeverwaltung: Junta de Freguesia de Pilar da Bretanha
Rua Direita do Pilar, 200
9545-080 Pilar da Bretanha
Webseite: www.freguesiapilardabretanha.com
Vorlage:Infobox Ort in Portugal/Wartung/Art ist leerVorlage:Infobox Ort in Portugal/Wartung/Karte ist leerVorlage:Infobox Ort in Portugal/Wartung/Höhe ist leerVorlage:Infobox Ort in Portugal/Wartung/Bürgermeister ist ausgefülltVorlage:Infobox Ort in Portugal/Wartung/Verwaltungsort ist leer
Die Gemeindekirche aus dem 17. Jh.

Pilar da Bretanha ist eine Ortschaft und eine Gemeinde auf São Miguel, die größte Insel der zu Portugal gehörenden Azoren.

Geschichte[Bearbeiten]

Nach der Entdeckung der Insel Anfang des 15. Jahrhunderts ließen sich hier ab Ende des 15. Jahrhunderts portugiesische Siedler an den Küstengebieten nieder, hauptsächlich aus dem Alto Alentejo und der Estremadura. Später kamen auch Siedler aus Großbritannien und der Bretagne dazu. Dies war der Ursprung der Bezeichnung des Gebietes, das man erstmals 1527 unter der Bezeichnung Bretanha offiziell dokumentierte, und das bald eine eigene Gemeinde wurde. 1960 spaltete sich die fortan eigenständige Gemeinde Remédios ab, bevor Bretanha 2002 in Pilar da Bretanha und Ajuda da Bretanha aufgeteilt wurde.[3]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Die denkmalgeschützte Igreja Paroquial de Pilar da Bretanha, auch Igreja de Nossa Senhora do Pilar, wurde im 17. Jahrhundert errichtet.[4]

Die Caldeira Sete Cidades, ein nahegelegener See, bietet Bademöglichkeiten und Restaurants.

In João Bom hat sich das deutsche Künstlerehepaar Karin und Bernd Kilian niedergelassen. Sie schaffen und verkaufen dort Bilder und Skulpturen am Ort. So stellt ihr Garten mit dem kunstvoll verzierten Ferienhaus eine häufig fotografierte Sehenswürdigkeit des Ortes dar.[5]

Verwaltung[Bearbeiten]

Pilar da Bretanha ist eine Gemeinde (Freguesia) im Kreis (Concelho) von Ponta Delgada. In ihr leben 632 Einwohner (Stand 30. Juni 2011).[1]

Zur Gemeinde gehört neben dem Hauptort auch die Ortschaft João Bom.

Verkehr[Bearbeiten]

Der Ort liegt an der Küstenstraße ER 1-1. Die Buslinien 208, 209, 219 und 222 verbinden ihn bis zu neunmal täglich mit der Hauptstadt Ponta Delgada (Stand 2013).[5]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b www.ine.pt – Indikator Resident population by Place of residence and Sex; Decennial in der Datenbank des Instituto Nacional de Estatística
  2. Übersicht über Code-Zuordnungen von Freguesias auf epp.eurostat.ec.europa.eu
  3. Geschichte der Gemeinde Pilar de Bretanha auf der offiziellen Website der Gemeindeverwaltung (port.), abgerufen am 27. Januar 2015
  4. Eintrag der Gemeindekirche in der portugiesischen Denkmalliste SIPA, abgerufen am 27. Januar 2015
  5. a b Michael Bussmann: Azoren, 5. Auflage, Michael Müller Verlag, Erlangen 2013, ISBN 978-3-89953-771-0, S.192