Pingan International Finance Center

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pingan International Finance Center
平安国际金融中心
Pingan International Finance Center平安国际金融中心
Das Gebäude im August 2015
Basisdaten
Ort: Shenzhen, China VolksrepublikVolksrepublik China Volksrepublik China
Bauzeit: 2011–2016
Status: Im Bau
Baustil: Postmoderne
Architekt: Kohn Pedersen Fox
Nutzung/Rechtliches
Nutzung: Büros, Hotel, Einkaufszentrum
Eigentümer: Ping An Insurance
Technische Daten
Höhe: 660 m
Höhe bis zur Spitze: 660 m
Höchste Etage: 555 m
Rang (Höhe):
Etagen: 115
Aufzüge: 76
Baustoff: Tragwerk: Stahl, Stahlbeton;
Fassade: Glas, Aluminium

Das Pingan International Finance Center (chinesisch 平安國際金融中心 / 平安国际金融, Pinyin Píng’ān Guójì Jīnróng Zhōngxīn) ist ein im Bau befindlicher Wolkenkratzer im Stadtbezirk Futian von Shenzhen, der Nachbarstadt Hongkongs in der chinesischen Provinz Guangdong.

Beschreibung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der von dem bekannten Architekturbüro Kohn Pedersen Fox geplante Komplex soll zwei Wolkenkratzer umfassen. Das Hauptgebäude soll mit einer projektierten Gesamthöhe von 660 Metern das zweithöchste Gebäude der Welt nach dem 828 Meter hohen Burj Khalifa in Dubai werden. Es wäre auch das mit Abstand höchste Gebäude der Stadt und würde bei seiner Fertigstellung den Shanghai Tower übertreffen. Mit der Fertigstellung des Suzhou Zhongnan Centers in Suzhou (729 m) im Jahr 2021 würde es auf Platz drei der höchsten Gebäude der Welt rutschen.

Über dem quadratischen Grundriss sollen 115 Stockwerke mit Büros und einem Hotel folgen, das höchste ist auf etwa 555 Metern geplant. Darüber soll sich das Gebäude von allen Seiten verschmälern und schließlich mit einer Art Dorne abschließen. Auf den höchsten Ebenen sind Aussichtsetagen und Gastronomiebetriebe vorgesehen. Die Aussichtsplattform wäre sogar höher als jene des Burj Khalifas und ähnlich hoch wie jene auf dem Mecca Royal Clock Tower Hotel. Trotzdem bleibt dem Burj Khalifa auch der Titel des höchstgelegenen Stockwerks vorbehalten. In den untersten Stockwerken des Bauwerks sollen zahlreiche Einzelhandelsgeschäfte eröffnet werden.

Gegenüber dem Hauptgebäude wurde ins Gespräch gebracht, ein weiteres Hotelgebäude mit einer Höhe von knapp 300 Metern zu errichten. Bislang wurden zu diesem Vorhaben keine Einzelheiten genannt, womit unklar bleibt, ob dieses Hochhaus gebaut wird. Einige Quellen rechnen mit einem Baubeginn nach Eröffnung des Hauptgebäudes.

Bau[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Baustelle des Gebäudes im Dezember 2013

Nachdem schon im Jahr 2009 der Bau eines über 500 Meter hohen Wolkenkratzers in dieser Gegend der Stadt vom Bauherrn, dem Versicherungsunternehmen Ping An Insurance, geplant wurde, begannen Ende 2010 die ersten Vorarbeiten am Gelände. Zu Beginn des Jahres 2012 wurden erste Fundamentarbeiten vorgenommen und im Frühjahr zwei Baukräne installiert. Im März 2013 wurde der Bau für kurze Zeit unterbrochen, dann aber nach einigen Tagen wieder fortgesetzt.

Mit der Durchführung der Bauarbeiten ist das Unternehmen China Construction First Building Group Corporation Ltd. betraut. Nach den bisherigen Planungen sollen die Arbeiten etwa 2016 beendet sein.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Pingan International Finance Center – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Koordinaten: 22° 32′ 12″ N, 114° 3′ 2″ O