Pintxos de Donostia

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Typische Pintxosbar in der Altstadt von Donostia-San Sebastián

Pintxos de Donostia (spanisch, Pinchos von Donostia) sind eine überregional renommierte kulinarische Besonderheit der baskischen Küstenstadt Donostia-San Sebastián. Es handelt sich um kleine kalte oder warme Gourmetportionen der sogenannten Cocina en miniatura (Miniaturküche) – oftmals aufgespießt auf kleine Weißbrotscheiben – auf hohem gastronomischen Niveau. Der Ort gilt darüber hinaus als unumstrittene Hauptstadt und Hochburg der Pintxos-Kultur des gesamten spanischen Baskenlandes und weiterer Autonomer Gemeinschaften, die Pinchos der Cocina en miniatura anbieten und innovativ kulinarisch weiterentwickeln.

Allgemeines[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptartikel: Pincho

Wettbewerbe und Veranstaltungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pintxos de Donostia nehmen regelmäßig mit großem Erfolg an folgenden Gourmetveranstaltungen und -wettbewerben teil:

  • Concurso „El mejor pintxo de Donostia“
  • Feria Mundial de la Cocina en Miniatura (Donostia-San Sebastián: Palacio de Miramar)
  • Campeonato de Euskal Herria de Pintxos
  • Campeonato de España a la Mejor Barra de Pinchos y Tapas
  • Mejor Bar de pinchos de España
  • Feria Mundial de la Cocina en Miniatura

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Josema Azpeitia Salvador, Estudio José López: Pintxos de vanguardia a la donostiarra (= Cocina. Band 35). 1. Auflage. Ttarttalo, S. L., 2009, ISBN 978-84-9843-156-8.
  • Pedro Martín Vila: Los mejores pintxos de Donostia (= Cocina. Band 24). 1. Auflage. Ttarttalo, S. L., 2004, ISBN 84-8091-904-3.
  • Pedro Martín Vila: Donosti pintxo a pintxo: más de 500 recetas de 150 cocineros (= Cocina. Band 11). 1. Auflage. Ttarttalo, S. L., 2006, ISBN 84-8091-202-2.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]