Piosenka dla Europy 2008

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Piosenka dla Europy 2008 war das Finale des polnischen Vorentscheids zum Eurovision Song Contest 2008. Es am 23. Februar 2008 in der polnischen Hauptstadt Warschau statt. Die Sendung wurden von den polnischen Fernsehsendern TVP1 und TV Polonia übertragen, moderiert wurden sie von Katarzyna Sowińska und Radosław Brzózka.

Das Teilnehmerfeld wurde im Vergleich zum Vorjahr ausgeweitet, statt zehn traten dreizehn Interpreten an, wobei drei Interpreten durch eine Wildcard ausgelost wurden, eine Band wurde vor der Show disqualifiziert, da diese die Regeln nicht eingehalten hatte. Außerdem wurde vor Auslosung der Wildcard-Teilnehmer der Interpret Krzysztof Zalewski wegen der gleichen Regel, die sagt, dass das Lied nicht vor dem 1. Oktober öffentlich publiziert werden darf, disqualifiziert. Für ihn ging eine der fünf Ersatzinterpreten an den Start.

Ein Beitrag war in polnischer Sprache, elf auf Englisch.

Anders als 2007 gab es neben dem Televoting und den SMS' der Zuschauer noch eine neunköpfige Jury, die ihre Stimmen abgab.

Gewinner des Vorentscheids war Isis Gee mit dem Song For Life.

Allgemeine Informationen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Qualifikationen zum Finale des Vorentscheids[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Letzter Einsendetermin: 2. Januar 2008
  • Datum der Veröffentlichung der Teilnehmer: 7. Januar 2008
  • Anzahl der Einsendungen: ca. 100
  • Anzahl der ausgewählten Interpreten: 10 (+ 5 als Ersatz, + 3 Wildcards)
  • Jury: Magda Czapińska, Zuzanna Łapicka-Olbrychska, Agata Krysiak, Ryszard Poznakowski, Robert Obcowski, Tomasz Deszczyński, Paweł Sztompke, Artur Orzech und Piotr Klatt - Vorsitzender der Fachjury

Finale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Datum: 23. Februar 2008
  • Uhrzeit: 20.15
  • Ort: Studio TVP "S5", Block "F"; Warschau, ul. Jana Pawła Woronicza 17
  • Moderatoren: Katarzyna Sowińska und Radosław Brzózka
  • Abstimmung des Gewinners: Stimmen der Fachjury + Televoting und SMS' der Zuschauer
  • Jury: Maryla Rodowicz, Paweł Sztompke, Adrian Stanisławski und Janusz Kosiński
  • Special guests: Natalia Kukulska und In-Grid im Duett mit Jacek Stachursky

Teilnehmer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Finalteilnehmer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Startnummer Interpret Titel Text
Musik
1. Kasia Nova 'The Devil' Harald Reitinger
Harald Retinger, Ulrich Fischer
2. Edi Ann 'Lovin' U' Edyta Kuczyńska
Edyta Kuczyńska
3. Izabela Kopeć 'You've got my love' Izabela Kopeć
Filip Kuncewicz
4. Starnawski & Urban Noiz 'It's not a game' Bożena Intrator
Marein Urban
5. Queens 'I say my body' Marcin Skoczylas
Łukasz Plich
6. Isis Gee 'For Life' Isis Gee
Isis Gee
7. Men Meadow 'Viva la musica' Thomas G:son
Andreas Rickstrand
8. Afromental 'Thing we’ve got' Wojciech Łozowski
Bartosz Śniadecki
9. Plastic 'Do something' Agnieszka Burcan
Agnieszka Burcan
10. Sandra Oxenryd 'Superhero' Knut-Ayvind Hagen
Andreas Rickstrand
11. Natasza Urbańska 'Blow Over' Rickey Fernand
Rickey Fernand
12. Margo 'Dlatego walcz' Małgorzata Gadzińska
Filip Siejka
disqualifiziert Krzysztof Zalewski 'Kiełbasa'
Zalewski Krzystof
Zalewski Krzysztof
disqualifiziert Żywiołak 'Noc Kupały'
Robert Wasilewski
Robert Wasilewski

Ersatzteilnehmer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nummer Interpret Titel Text
Musik
1. Plastic 'Do something' Agnieszka Burcan
Agnieszka Burcan
qualifiziert für
das Finale
2. Grzegorz Kloc 'Don’t let the fire die'
Grzegorz Kloc
Olga Pruszowska-Kloc
3. Michał Karpacki 'Women to love'
Michał Karpacki
Michał Karpacki
4. Zenon Boczar 'Kiełbasa'
Zenon Boczar
Zenon Boczar, Steve O’Brien
5. Kashmir 'Czy to miłość czy zabawa'
Kamil Wyziński
Katarzyna Pietras

Die Band Plastic hatte sich für das Finale qualifiziert, da Krzysztof Zalewski disqualifiziert wurde.

Wildcards[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am 8. Februar 2008 qualifizierten sich die Sängerinnen Izabela Kopeć und Natasza Urbańska sowie die Band Żywiołak durch die Wildcard für das Finale. Żywiołak wurde wegen Regelbruchs einige Tage später disqualifiziert. Da dieses schon so spät war, wurde diese Band nicht durch einen anderen Interpreten ersetzt.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]