Piper PA-25

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Piper PA-25 Pawnee
Piper PA-25 Pawnee
Piper PA-25 Pawnee
Typ: Agrarflugzeug
Entwurfsland: Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Hersteller:

Piper Aircraft Corporation

Produktionszeit:

1957–1981

Stückzahl: 5167

Die Piper PA-25 Pawnee ist ein einmotoriges, einsitziges Leichtflugzeug des US-amerikanischen Flugzeugherstellers Piper Aircraft Corporation in Gemischtbauweise. Die ersten fünf Serienmaschinen wurden im August 1959 ausgeliefert.[1]

Das Flugzeug wurde als Agrarflugzeug entwickelt, wird heute jedoch überwiegend zum Schlepp von Segelflugzeugen eingesetzt. Es wird oft Airtractor genannt.

Technische Daten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Daten Kenngröße
Besatzung 1
Länge 7,55 m
Spannweite 11,02 m
max. Startmasse 1317 kg
Antrieb ein Sechszylinder-Boxermotor Lycoming O-540-B-B2B5 mit einer Leistung von 175 kW (235 PS)
Höchstgeschwindigkeit 188 km/h
Reichweite

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Gerhard Siem: Das große Buch der FLUGZEUGTYPEN zivil & militärisch, Verlag HEEL GmbH, Königswinter 2014, S. 251, ISBN 978-3-86852-709-4

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Piper PA-25 Pawnee – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Leonard Bridgman (Hrsg.): Jane’s All The World’s Aircraft – 1959–1960, Sampson Low, Marston & Company Ltd., London, 1959, S. 369