Piratska stranka

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Piratska stranka
Logo
Maša Utković-Čorak.jpg
Partei­vorsitzende Maša Čorak
Stell­vertretender Vorsitzender Marko Sučić
Gründung März 2012
Haupt­sitz Zagreb
Mitglieder­zahl 60
Internationale Verbindungen Pirate Parties International
Europapartei Europäische Piratenpartei
Website www.pirati.hr

Die Piratska stranka (PS, kroatisch: Piratenpartei) ist eine politische Partei in Kroatien. Sie wurde im März 2012 nach dem Vorbild anderer Piratenparteien gegründet und am 6. April 2012 offiziell registriert.[1] Die Partei ist Mitglied der Pirate Parties International und beteiligt sich an der Gründung der Europäischen Piraten (PPEU).[1] Im Februar 2013 wurde die Partei erstmals in nationalen Umfragen genannt. Demnach würde sie bei den Parlamentswahlen auf 6,4 % der Stimmen kommen.[2]

Die Partei trat erstmals zur Europawahl in Kroatien 2013 mit 12 Kandidaten an.[3] Dabei erreichte sie 1,13 % der Stimmen. Bei der Wahl zum Parlament der Gespanschaft Primorje-Gorski kotar am 19. Mai 2013 erreichte die PS 1,33 % der Stimmen.[4] Bei den gleichzeitig stattfindenden Kommunalwahlen erreichte sie in sechs Städten Ergebnisse zwischen 0,95 % und 3,77 %. Bei der Wahl zum Stadtteilparlament von Kolodvorsko/Sajmiste, einem Stadtteil von Samobor, wählten 21 % der Wähler die PS, die dadurch zwei der neun Sitze erhielt.[5]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Pirate Party of Croatia – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Pirate Times PPEU: The Zagreb Summit
  2. ISTRAŽIVANJE: Za koju biste stranku glasovali da se sutra održavaju parlamentarni izbori?
  3. Pristigle kandidature vom 18. März 2013, Izbori, 18. März 2013
  4. http://www.izbori.hr/2013Lokalni/rezult/r_06_08_0000_000.html?t=1376901715040
  5. http://piratetimes.net/croatia-election-success/