Pizhou

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Koordinaten: 34° 24′ N, 118° 0′ O

Die Stadt Pizhou (chinesisch 邳州市, Pinyin Pīzhōu Shì) ist eine kreisfreie Stadt und gehört zur bezirksfreien Stadt Xuzhou in der chinesischen Provinz Jiangsu. Sie hat eine Fläche von 2.088 km² und zählt 1.614.000 Einwohner (2005).[1] Ihr Hauptort ist die Großgemeinde Yunhe (运河镇).

Die neolithische Dadunzi-Stätte (Dadunzi yizhi 大墩子遗址) steht seit 2006 auf der Liste der Denkmäler der Volksrepublik China (6-71).

Administrative Gliederung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auf Gemeindeebene setzt sich die kreisfreie Stadt aus vierundzwanzig Großgemeinden zusammen.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Pizhou – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.xzqh.org/quhua/32js/0382pz.htm