Pla de Mallorca

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Plà de Mallorca)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Pla de Mallorca
Die Lage der Comarca Pla de Mallorca auf der Insel Mallorca
Die Lage von Pla de Mallorca auf der Insel Mallorca
Basisdaten
Staat: Spanien Spanien
Autonome Gemeinschaft: Balearische Inseln Balearische Inseln
Insel: Mallorca
Hauptort: Petra
Fläche: 737,72 km²
Einwohner: 58.715 (1. Januar 2019)
Bevölkerungsdichte: 80 Einw./km²
Gemeinden: 16

Pla de Mallorca oder Es Pla ist eine Region (katalanisch: Comarca) auf der spanischen Baleareninsel Mallorca. Sie befindet sich im zentralen Teil der Insel. Es Pla ist eine Ebene zwischen den Bergketten der Serra de Tramuntana im Nordwesten und den Serres de Llevant im Osten, die nur von kleineren Höhenzügen unterbrochen wird. Höchster Punkt ist an der Grenze zum südlich angrenzenden Migjorn der 540 Meter hohe Tafelberg Puig de Randa.

Aus der Region Es Pla kommen die meisten landwirtschaftlichen Produkte für den täglichen Bedarf der Insel wie Kartoffeln, Reis, Mais und Gemüse. Zudem wird Wein angebaut und es gibt eine Vielzahl von Mandelbaumplantagen. Mit ihren ausgedehnten Feldern wird Es Pla auch als Kornkammer Mallorcas bezeichnet. Durch den Schutz der Berge im Nordwesten vor den winterlichen Nordwinden sind bis zu vier Ernten im Jahr möglich. Allerdings ist das Inselinnere im Sommer auch die heißeste Gegend der Insel.

Im Pla de Mallorca leben mit 54.147 Menschen (Stand: 2008) die wenigsten Einwohner der sechs Comarques Mallorcas. Es gibt auch keinen zentralen Ort der Region. Am bevölkerungsreichsten ist mittlerweile der Touristenort Can Picafort an der Bucht von Alcúdia in der Gemeinde Santa Margalida. An der Bucht im Norden Mallorcas gibt es kilometerlange Sandstrände, das Hauptziel der meisten Urlauber. Der Tourismus gewinnt auch im Es Pla gegenüber der Landwirtschaft zunehmend an Bedeutung. Im Inneren Mallorcas wird dabei vermehrt auf den Agrotourismus gesetzt, Urlaub auf dem Lande im Schatten der vielen Windmühlen.

Angrenzende Inselregionen sind im Osten Llevant, im Süden Migjorn, im Nordwesten Raiguer und im Westen die Inselhauptstadt Palma.

Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gemeinde Einwohner
1. Januar 2019
Fläche
km²
Dichte
Einw./km²
Cod INE Postleitzahl
Algaida 5.642 89,78 63 07004 07210, 07220, 07629
Ariany 868 23,14 38 07901 07529
Costitx 1.288 15,37 84 07017 07144
Lloret de Vistalegre 1.372 17,44 79 07028 07518
Llubí 2.273 34,92 65 07030 07430
Maria de la Salut 2.227 30,52 73 07035 07519
Montuïri 2.912 41,13 71 07038 07230
Muro 7.085 58,61 121 07039 07440, 07458
Petra 2.860 70,04 41 07041 07520
Porreres 5.502 86,91 63 07043 07260
Santa Eugènia 1.561 20,25 77 07053 07142
Santa Margalida 12.485 86,51 144 07055 07450
Sant Joan 2.108 38,54 55 07049 07240
Sencelles 3.290 52,86 62 07047 07140
Sineu 3.862 47,74 81 07060 07510
Vilafranca de Bonany 3.380 23,96 141 07065 07250
Comarca Pla de Mallorca 58.715 737,72 80 –  – 

Strände und Buchten des Pla de Mallorca[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gemeinde Muro
Gemeinde Santa Margalida

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Pla de Mallorca – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien