Plátano de Portalegre

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Der Baum mit Gedenktafel
Unter der Baumkrone

Der Plátano de Portalegre (auch Plátano do Rossio) ist ein Baum in der portugiesischen Stadt Portalegre.

Die Platane (Platanus orientalis, Morgenländische Platane) wurde 1838 durch den in Portalegre geborenen Botaniker und Arzt José Maria Grande (1799–1857)[1] gepflanzt.[2]

Sie ist 26,50 Meter hoch, hat einen Umfang von 6,85 Metern und ihre Baumkrone durchmisst 33,50 Meter. Damit gilt sie als die größte Baumkrone der Iberischen Halbinsel.[3]

Die Platane steht in einem kleinen, in den 1960er Jahren durch den Landschaftsarchitekten Albano Castelo Branco neugestalteten Park. Der bereits 1939 unter Schutz gestellte Baum und der Park stehen heute als Einheit unter Denkmalschutz.[4]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. www.arqnet.pt, abgerufen am 28. Juli 2013
  2. www.verportugal.pt, abgerufen am 28. Juli 2013
  3. www.arvoresdeportugal.net (Memento des Originals vom 20. Mai 2013 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.arvoresdeportugal.net, abgerufen am 28. Juli 2013
  4. www.monumentos.pt, abgerufen am 28. Juli 2013

Koordinaten: 39° 17′ 53,2″ N, 7° 25′ 46″ W