Plélan-le-Petit

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Plélan-le-Petit
Plelann-Vihan
Wappen von Plélan-le-Petit
Plélan-le-Petit (Frankreich)
Plélan-le-Petit
Region Bretagne
Département Côtes-d’Armor
Arrondissement Dinan
Kanton Plancoët
Gemeindeverband Dinan Agglomération
Koordinaten 48° 32′ N, 2° 13′ WKoordinaten: 48° 32′ N, 2° 13′ W
Höhe 64–125 m
Fläche 21,23 km2
Einwohner 1.914 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 90 Einw./km2
Postleitzahl 22980
INSEE-Code
Website http://www.mairie-plelanlepetit.com/

Plélan-le-Petit (bretonisch: Plelann-Vihan; Gallo: Plélan) ist eine Gemeinde mit 1.914 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Côtes-d’Armor der Region Bretagne in Nordwest-Frankreich. Plélan-le-Petit gehört zum Arrondissement Dinan und zum Kanton Plancoët. Die Einwohner werden Plélanais genannt.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Plélan-le-Petit liegt etwa 14 Kilometer westlich von Dinan. Umgeben wird Plélan-le-Petit von den Nachbargemeinden Saint-Michel-de-Plélan im Norden, Saint-Maudez im Nordosten, La Landec im Osten, Languédias im Süden und Südosten, Médgrit im Süden und Südwesten sowie Saint-Méloir-des-Bois im Westen und Nordwesten.

Durch die Gemeinde verläuft die Route nationale 176.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1793 1846 1896 1911 1946 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2013
Einwohner 935 1.003 1.285 1.247 1.081 1.059 1.127 1.268 1.364 1.525 1.505 1.609 1.836
Quelle: Cassini und INSEE

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Herrenhaus Les Fossés

Siehe auch: Liste der Monuments historiques in Plélan-le-Petit

  • Kirche Saint-Pierre-ès-Liens, errichtet 1876 bis 1878
  • Herrenhaus Les Fossés aus dem 14. Jahrhundert, seit 1992 Monument historique
  • Herrenhaus La Bordelais aus dem 16. Jahrhundert mit Umbauten aus der Zeit um 1770
  • Herrenhaus Légoman aus dem 18. Jahrhundert

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Le Patrimoine des Communes des Côtes-d’Armor. Flohic Editions, Band 2, Paris 1998, ISBN 2-84234-017-5, S. 877–879.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Plélan-le-Petit – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien