Plœuc-L’Hermitage

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Plœuc-L’Hermitage
Ploheg-Peniti
Plœuc-L’Hermitage (Frankreich)
Plœuc-L’Hermitage
Region Bretagne
Département Côtes-d’Armor
Arrondissement Saint-Brieuc
Kanton Plaintel
Gemeindeverband Saint-Brieuc Armor Agglomération
Koordinaten 48° 21′ N, 2° 45′ WKoordinaten: 48° 21′ N, 2° 45′ W
Höhe 146–295 m
Fläche 82,27 km2
Einwohner 4.054 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 49 Einw./km2
Postleitzahl 22150
INSEE-Code

Plœuc-L’Hermitage (bretonisch Ploheg-Peniti) ist eine französische Gemeinde mit 4.054 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Côtes-d’Armor in der Region Bretagne. Sie gehört zum Arrondissement Saint-Brieuc und zum Kanton Plaintel.

Sie entstand mit Wirkung vom 1. Januar 2016 als Commune nouvelle durch die Zusammenlegung der bisherigen Gemeinden L’Hermitage-Lorge und Plœuc-sur-Lié, die in der neuen Gemeinde den Status einer Commune déléguée ausüben.

Gliederung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ortsteil ehemaliger
INSEE-Code
Fläche (km²) Einwohnerzahl zum
1. Januar 2016[1]
Plœuc-sur-Lié (Verwaltungssitz) 22203 44,45 3.302
L’Hermitage-Lorge 22080 37,82 752

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nachbargemeinden sind Lanfains, Saint-Brandan, Plaintel, Saint-Carreuc, Hénon, Plémy, Plouguenast, Gausson, Saint-Hervé, Uzel, Allineuc und Le Bodéo.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Plœuc-L’Hermitage – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. aktuelle Einwohnerzahlen gemäß INSEE