Plan-d’Aups-Sainte-Baume

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Plan-d’Aups-Sainte-Baume
Wappen von Plan-d’Aups-Sainte-Baume
Plan-d’Aups-Sainte-Baume (Frankreich)
Plan-d’Aups-Sainte-Baume
Region Provence-Alpes-Côte d’Azur
Département Var
Arrondissement Brignoles
Kanton Saint-Cyr-sur-Mer
Gemeindeverband Communauté de communes Sainte Baume-Mont Aurélien
Koordinaten 43° 20′ N, 5° 43′ OKoordinaten: 43° 20′ N, 5° 43′ O
Höhe 510–1.148 m
Fläche 24,91 km2
Einwohner 2.113 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 85 Einw./km2
Postleitzahl 83640
INSEE-Code

Wallfahrtsort Sanctuaire de la Sainte-Baume

Plan-d’Aups-Sainte-Baume ist eine französische Gemeinde im Département Var in der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur. Sie gehört zum Arrondissement Brignoles und zum Kanton Saint-Cyr-sur-Mer. Die angrenzenden Gemeinden sind Saint-Zacharie und Nans-les-Pins im Norden, Mazaugues im Osten, Signes, Riboux und Cuges-les-Pins im Süden, Gémenos im Südwesten sowie Auriol im Westen.

Auf Gemeindegebiet befindet sich der Wallfahrtsort la Sainte-Baume, eine Grotte, in der nach der Legende Maria Magdalena als Einsiedlerin gelebt haben soll.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008 2014
195 185 207 249 361 764 1.296 2.022

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Plan-d'Aups-Sainte-Baume – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien