Planet der Affen (Fernsehserie)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Seriendaten
Deutscher Titel Planet der Affen
Originaltitel Planet of the Apes
Produktionsland USA
Originalsprache Englisch
Jahr 1974
Länge 45 Minuten
Episoden 14 in 1 Staffel
Genre Science Fiction, Actionserie
Produktion Stan Hough
Idee Anthony Wilson
Musik Earle Hagen, Lalo Schifrin
Erstausstrahlung 13. September 1974 auf CBS
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
1. März 1989 auf Sat.1
Besetzung

Planet der Affen war eine kurzlebige Science-Fiction-Fernsehserie des US-amerikanischen Senders CBS, die sich an den gleichnamigen Kinofilm von 1968 anlehnte. Regie führten Arnold Laven und Don Weis, das Drehbuch schrieb Anthony Wilson.

Die Serie lief in den USA vom 13. September 1974 bis zum 13. Dezember 1974 und zeigte neue Abenteuer eines Astronauten-Teams, welches auf einer zukünftigen Welt notlandet und feststellen muss, dass diese von den Affen beherrscht wird. In Deutschland wurden die Episoden erstmals 1989 gezeigt.

Handlung[Bearbeiten]

Die Astronauten Alan Virdon und Pete Burke müssen mit ihrem Raumschiff auf der Erde notlanden. Verwundert stellen fest, dass sie sich im Jahr 3085 in der Zukunft befinden. Auf ihrem Heimatplaneten scheinen sich die Dinge grundlegend geändert zu habe, denn inzwischen kontrollieren Affen die Erde und halten sich Menschen als Sklaven. Pete und Alan treffen den Schimpansen Galen, der sprechen kann und sie über die jetzigen Zustände informiert. Die drei werden von Präfekt Barlow gefangengenommen, da er annimmt, dass die beiden Astronauten entlaufene Sklaven sind. Pete soll daraufhin in der Kampfarena gegen einen Gladiator Tolar antreten. Es gelingt ihm, seinen Gegner zu besiegen, den er entgegen aller Erwartungen der Affen nicht tötet.

Nach einem Erdbeben werden Pete und der Gorilla Urko in einem alten U-Bahn-Schacht verschüttet. Notgedrungen muss der Misstrauische Affe mit dem Menschen zusammenarbeiten. Da Galen sich verletzt hat, wollen ihn Alan und Pete gesundpflegen, dazu suchen sie Unterschlupf bei einer Schimpansenfamilie, mit der sich die Astronauten ein wenig anfreunden können. Nachdem sie weiterziehen, entdecken sie in den Überresten einer alten Großstadt einen Computer. Alan und Pete hoffen so in ihre Zeit zurückkehren zu können. Doch sie müssen feststellen, dass der Orang-Utan Zaius, Führer der Affen, und der Gorilla Urko, der das Militär leitet, ständig Jagd auf Menschen machen, sodass die Astronauten ständig auf der Flucht sind. Dabei geraten sie in ein Fischerdorf und werden dort von den Bewohnern gefangen genommen und sollen als Sklaven mit beim Fischfang helfen. Galen kann sie Befreien, doch wird Alan auf der Flucht angeschossen. Schwer verletzt muss er in ein Krankenhaus gebracht werden, wobei ihm Galen sehr helfen kann, da seine ehemalige Freundin Dr. Kira dort als Chirurgin arbeitet. Bei ihren Abenteuern müssen sich die Astronauten sogar gegen Menschen zur Wehr setzen, die den Affen bereitwillig zu Diensten sind, doch gelingt es ihnen immer wieder dem Orang-Utan Zaius und dem Gorilla Urko zu entkommen.

Hintergrund[Bearbeiten]

Die Serie wurde in den USA nach nur 14 Episoden aus Mangel an Erfolg und wegen geringer Einschaltquoten wieder eingestellt. Sat.1 sendete von März bis Juni 1989 alle Folgen in deutscher Erstausstrahlung, von August bis November 1990 erneut. Eine weitere Wiederholung der Serie konnte man bei ProSieben von Juni bis September 1991 sehen. In den späten 1990er-Jahren tauchte die Serie dann bei DF1 und dem späteren Premiere auf und wurde dort schon mehrfach gesendet. Zuletzt strahlte Anixe HD die Serie im Sommer 2010 aus.[1]

1974 wurde aus den Folgen Zurück in die Zukunft (Escape from Tomorrow) und Das Erdbeben (The Trap) der Kinofilm Notlandung auf dem Planet der Affen (Back to the Planet of the Ape) zusammengestellt.

Besetzung[Bearbeiten]

Schauspieler Rolle Synchronsprecher
Roddy McDowall Galen Santiago Ziesmer
Ron Harper Alan Virdon Rüdiger Joswig
James Naughton Peter Burke Dr. Michael Nowka
Mark Lenard Urko Arnold Marquis
Booth Colman Zaius Gerd Duwner

Episodenliste[Bearbeiten]

Episode Deutscher Titel Erstausstrahlung
(Deutschland)
Originaltitel Erstausstrahlung
(USA)
01 Zurück in die Zukunft 1. März 1989 Escape from Tomorrow 13. September 1974
02 Der Gladiator 8. März 1989 The Gladiators 20. September 1974
03 Das Erdbeben 19. April 1989 The Trap 27. September 1974
04 Anto, der Farmer 5. April 1989 The Good Seeds 4. Oktober 1974
05 Spuren der Vergangenheit 15. März 1989 The Legacy 11. Oktober 1974
06 Das Fischerdorf 12. April 1989 Tomorrow’s Tide 18. Oktober 1974
07 Alte Liebe ... 26. April 1989 The Surgeon 25. Oktober 1974
08 Menschenjagd 3. Mai 1989 The Deception 1. November 1974
09 Das Pferderennen von Venta 10. Mai 1989 The Horse Race 8. November 1974
10 Familienbande 17. Mai 1989 The Interrogation 15. November 1974
11 Kampf dem Tyrannen 24. Mai 1989 The Tyrant 22. November 1974
12 Die Seuche 22. März 1989 The Cure 29. November 1974
13 Der Tempel des Todes 22. März 1989 The Liberator 13. Dezember 1974
14 Der Traum vom Fliegen 31. Mai 1989 Up Above the World So High 6. Dezember 1974

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Sendetermine bei fernsehserien.de, abgerufen am 26. August 2015.