Playa de Las Teresitas

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Playa de Las Teresitas.
Playa de Las Teresitas.

Die Playa de Las Teresitas ist ein touristisch sehr beliebter Strand im Nordosten Teneriffas nördlich des Dorfs San Andrés. Er besteht aus den drei Teilen Tras la Arena, Los Moros und Las Teresas. Auf den ursprünglichen schwarzen Sand vulkanischer Herkunft wurde 1973 weißer Sand aufgelegt, der in der Sahara beschafft worden war. Ein etwa 1000 m langer Wellenbrecher soll vor der Erosion schützen. Südlich des Strands befindet sich der Atlantik, nördlich das Anaga-Gebirge. Am Wochenende sind auch viele Einheimische aus Santa Cruz de Tenerife hier.

Weblinks[Bearbeiten]

28.509166666667-16.185555555556Koordinaten: 28° 30′ 33″ N, 16° 11′ 8″ W