Pleslin-Trigavou

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Pleslin-Trigavou
Plelin-Tregavoù
Pleslin-Trigavou (Frankreich)
Pleslin-Trigavou
Region Bretagne
Département Côtes-d’Armor
Arrondissement Dinan
Kanton Pleslin-Trigavou (Hauptort)
Gemeindeverband Dinan Agglomération
Koordinaten 48° 32′ N, 2° 3′ WKoordinaten: 48° 32′ N, 2° 3′ W
Höhe 32–95 m
Fläche 21,8 km2
Einwohner 3.578 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 164 Einw./km2
Postleitzahl 22490
INSEE-Code
Website http://www.pleslin-trigavou.fr/

Rathaus (Mairie) von Pleslin-Trigavou

Pleslin-Trigavou (bretonisch: Plelin-Tregavoù) ist eine französische Gemeinde mit 3.578 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Côtes-d’Armor in der Region Bretagne. Sie gehört zum Dinan und zum Kanton Pleslin-Trigavou. Die Einwohner werden Pleslinois(es) bzw. Trigavouais(es) genannt.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pleslin-Trigavou liegt am Fluss Frémur. Nachbargemeinden sind Tréméreuc im Norden, Pleurtuit im Nordosten, Plouër-sur-Rance im Osten, Taden im Süden, Languenan im Westen und Südwesten sowie Beaussais-sur-Mer mit Ploubalay im Nordwesten.

Durch die Gemeinde führt die Route nationale 176 (Europastraße 401).

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1973 wurden die Gemeinden Pleslin und Trigavou vereinigt.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2012
Einwohner 1.235 2.267 2.565 2.830 2.951 3.373 3.418

Quellen: Cassini und INSEE[1][2] Ab 1962: nur Hauptwohnsitze.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Le Patrimoine des Communes des Côtes-d’Armor. Flohic Editions, Band 2, Paris 1998, ISBN 2-84234-017-5, S. 1011–1015.

Fußnoten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Base de donnée Cassini: Démographie de la commune de Pleslin-Trigavou, besucht am 7. Februar 2015
  2. INSEE: Bevölkerungsentwicklung von Pleslin-Trigavou 1968-2012@1@2Vorlage:Toter Link/recensement.insee.fr (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiveni Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis., 7. Februar 2015

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Pleslin-Trigavou – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien