Pleugueneuc

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pleugueneuc
Plegeneg
Pleugueneuc (Frankreich)
Pleugueneuc
Region Bretagne
Département Ille-et-Vilaine
Arrondissement Saint-Malo
Kanton Combourg
Gemeindeverband Communauté de communes Bretagne Romantique
Koordinaten 48° 24′ N, 1° 54′ WKoordinaten: 48° 24′ N, 1° 54′ W
Höhe 17–89 m
Fläche 24,52 km2
Einwohner 1.805 (1. Januar 2014)
Bevölkerungsdichte 74 Einw./km2
Postleitzahl 35720
INSEE-Code
Website http://www.pleugueneuc.fr/

Pleugueneuc (bretonisch: Plegeneg; Gallo: Ploegenoec) ist eine französische Gemeinde im Département Ille-et-Vilaine in der Region Bretagne. Die Gemeinde hat 1.805 Einwohner (Stand: 1. Januar 2014) und gehört zum Arrondissement Saint-Malo und zum Kanton Combourg (bis 2015: Kanton Tinténiac). Die Einwohner werden Pleugueneucois genannt.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pleugueneuc liegt etwa 36 Kilometer nordnordwestlich von Rennes. Umgeben wird Pleugueneuc von den Nachbargemeinden Saint-Pierre-de-Plesguen im Norden, Meillac im Osten, La Chapelle-aux-Filtzméens im Südosten, Saint-Domineuc im Süden und Südosten, Trévérien im Süden und Südwesten sowie Plesder im Westen.

Durch die Gemeinde führt die frühere Route nationale 137 (heutige D137).

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2013
Einwohner 1.365 1.232 1.151 1.103 1.132 1.283 1.537 1.773
Quelle: Cassini und INSEE

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Pleugueneuc – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien