Pneumatic Carriage Company

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Pneumatic Carriage Company
Rechtsform Inc.
Gründung 1895
Auflösung 1899
Sitz New York City, New York, USA
Leitung A. H. Hoadley
Branche Automobile

Pneumatic Carriage Company war ein US-amerikanischer Hersteller von Automobilen.[1][2]

Unternehmensgeschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Unternehmen wurde 1895 gegründet. Der Sitz war in New York City. Für die Produktion wurde ein Werk der American Wheelock Engine Company in Worcester in Massachusetts genutzt. A. H. Hoadley war Präsident. 1896 begann die Produktion von Automobilen. Der Markenname lautete Pneumatic. 1899 endete die Produktion.[1]

Eine Quelle gibt an, dass es 1899 noch zu einer Umfirmierung in New York Auto Truck Company kam.[2]

Fahrzeuge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das erste Fahrzeug nahm am 31. Oktober 1896 an einer Parade in Worcester teil. Die Holzfelgen mit Gummibereifung waren vorne 30 Zoll und hinten 42 Zoll groß. Der Aufbau war ein offener Sechssitzer. Das Leergewicht betrug rund 1225 kg. Besonderheit war der Motor, der mit Druckluft betrieben wurde. Die Reichweite war mit 32 km angegeben, und die Höchstgeschwindigkeit mit 24 km/h.[1]

1899 gab es Pläne für die Betreibung einer Buslinie.[1]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Beverly Rae Kimes, Henry Austin Clark Jr.: Standard catalog of American Cars. 1805–1942. Digital Edition. 3. Auflage. Krause Publications, Iola 2013, ISBN 978-1-4402-3778-2, S. 1215 (englisch).

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c d Beverly Rae Kimes, Henry Austin Clark Jr.: Standard catalog of American Cars. 1805–1942. Digital Edition. 3. Auflage. Krause Publications, Iola 2013, ISBN 978-1-4402-3778-2, S. 1215 (englisch).
  2. a b Marián Šuman-Hreblay: Automobile Manufacturers Worldwide Registry. McFarland & Company, London 2000, ISBN 978-0-7864-0972-3, S. 230 (englisch).