Połajewo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Połajewo
Wappen von Połajewo
Połajewo (Polen)
Połajewo
Połajewo
Basisdaten
Staat: Polen
Woiwodschaft: Großpolen
Powiat: Czarnków-Trzcianka
Geographische Lage: 52° 48′ N, 16° 44′ OKoordinaten: 52° 47′ 48″ N, 16° 44′ 21″ O
Einwohner: 2237 (2006)
Postleitzahl: 64-710
Telefonvorwahl: (+48) 67
Kfz-Kennzeichen: PCT
Gmina
Gminatyp: Landgemeinde
Gminagliederung: 8 Schulzenämter
Fläche: 141,97 km²
Einwohner: 6208
(30. Jun. 2014)[1]
Bevölkerungsdichte: 44 Einw./km²
Gemeindenummer (GUS): 3002062
Verwaltung
Bürgermeister: Stanisław Pochyluk
Adresse: ul. Obornicka 6a
64-710 Połajewo



Połajewo (deutsch: Güldenau) ist ein Dorf und Sitz einer Landgemeinde in Polen. Der Ort liegt im Powiat Czarnkowsko-Trzcianecki der Wojewodschaft Großpolen.

Gemeinde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zur Landgemeinde Połajewo gehören 8 Ortsteile (deutsche Namen bis 1945)[2] mit einem Schulzenamt:

  • Boruszyn (Boruschin)
  • Krosin
  • Krosinek
  • Młynkowo
  • Połajewo (Güldenau)
  • Przybychowo
  • Sierakówko (Zirkowko)
  • Tarnówko (Tarnowko)

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Ort hatte einen Bahnhof an der Bahnstrecke Inowrocław–Drawski Młyn.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Population. Size and Structure by Territorial Division. As of June 30, 2014. Główny Urząd Statystyczny (GUS) (PDF), archiviert vom Original am 7. Dezember 2014, abgerufen am 28. November 2014.
  2. Das Genealogische Orts-Verzeichnis