Pocoyo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Seriendaten
Deutscher Titel Pocoyo
Originaltitel Pocoyó
Pocoyo.svg
Produktionsland Spanien
Originalsprache Englisch
Jahr(e) 2005–2010
Länge 7 Minuten
Episoden 104 in 2 Staffeln
Genre Zeichentrick
Produktion Guillermo García Carsí, Luis Gallego und David Cantolla
Idee Guillermo García Carsí,
Luis Gallego,
David Cantolla
Musik Edurne
Erstausstrahlung Januar 2005
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
1. Januar 2007 auf KiKA, später im KiKANiNCHEN

Pocoyo (span. Pocoyó) ist eine spanische Kinder-Zeichentrickserie. Sie wurde seit Januar 2005 von den spanischen Autoren Guillermo García Carsí, Luis Gallego und David Cantolla konzipiert und von Zinkia Entertainment von 2005 bis 2010 produziert. Zielgruppe der Sendung sind Kinder im Vorschulalter. Im deutschsprachigen Raum ist die Sendung auf dem Fernsehsender KiKA, speziell im KiKANiNCHEN, zu sehen.

Handlung[Bearbeiten]

Bis 2010 wurden zwei Staffeln mit je 52 Folgen produziert, die Laufzeit pro Folge beträgt ca. sieben Minuten. Die Serie dreht sich um die namensgebende Zeichentrickfigur Pocoyo, einen kleinen Jungen mit einem blauen Hut. Er wird von seinen folgenden, fast ausschließlich tierischen, Freunden durch seine Abenteuer begleitet.

Figuren[Bearbeiten]

Pocoyo

Pocoyo ist die Hauptfigur. Er trägt einen blauen Hut und einen blauen Anzug. Er ist oftmals sehr frech und schadenfroh. In der Welt ist er noch aufgrund seinen Alters sehr unerfahren und neugierig.

Elli

Elli ist ein pinker Elefant, der in allen Folgen einen blauen Rucksack mit sich trägt. Sie ist meist ziemlich tollpatschig, oftmals wegen ihrer Körpergröße.

Pato

Pato ist eine Ente mit einem grünen Hut. Meist versucht er, den anderen zu beweisen, dass er cool ist und will immer der beste sein. Er ist von allen (der Erzähler mit einbezogen) am wenigsten kindisch und hat am meisten Erfahrung.

Erzähler

Der Erzähler – in der deutschen Fassung von Ilja Richter gesprochen – redet die gesamten Folgen über und greift teilweise selbst in die Handlung ein, indem er mit den Figuren spricht und die Kinder miteinbezieht.

Lula

Lula, der Hund in der Serie, ist ofi nur im Hintergrund zu sehen und meistens von der Handlung ausgeschlossen.

Schlummerpieps

Schlummerpieps ist ebenfalls meistens von der Handlung ausgeschlossen. Seinen Namen hat er wegen seiner exzessiven Müdigkeit. Meist sieht man ihm auf einem Baum schlafen.

Babypieps

Babypieps ist das Baby des Vogels Schlummerpieps. In den meisten Folgen ist er nicht mit einbezogen.

Weblinks[Bearbeiten]