Pohorelá

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pohorelá
Wappen Karte
Wappen von Pohorelá
Pohorelá (Slowakei)
Pohorelá
Pohorelá
Basisdaten
Staat: Slowakei
Kraj: Banskobystrický kraj
Okres: Brezno
Region: Horehronie
Fläche: 46,940 km²
Einwohner: 2.286 (31. Dez. 2013)
Bevölkerungsdichte: 48,7 Einwohner je km²
Höhe: 764 m n.m.
Postleitzahl: 976 69
Telefonvorwahl: 0 48
Geographische Lage: 48° 52′ N, 20° 1′ O48.86527777777820.018333333333764Koordinaten: 48° 51′ 55″ N, 20° 1′ 6″ O
Kfz-Kennzeichen: BR
Kód obce: 508870
Struktur
Gemeindeart: Gemeinde
Gliederung Gemeindegebiet: 2 Gemeindeteile
Verwaltung (Stand: April 2011)
Bürgermeister: Jozef Kalman
Adresse: Obecný úrad Pohorelá
Nová 392
976 69 Pohorelá
Webpräsenz: www.pohorela.sk
Statistikinformation auf statistics.sk

Pohorelá (deutsch Pohorella, ungarisch seit 1913 Koháryháza, 1907–13 Garamkohó, bis 1907 Pohorella) ist eine Gemeinde im Okres Brezno innerhalb des Banskobystrický kraj in der Slowakei mit etwa 2.400 Einwohnern.

Kirche der Schmerzensmutter Maria im Ort

Geographie[Bearbeiten]

Die Gemeinde liegt in der Region Horehronie („Oberes Grantal“) und befindet sich auf der rechten Seite des Hron an den Bächen Pohorelka und Kompanica. Nördlich des Ortes erhebt sich die Niedere Tatra unter dem Berg Orlova hoľa (1840 m n.m.), auf der anderen Seite südlich des Flusses ist es die Muránska planina. Pohorelá ist 32 Kilometer von Brezno und 48 Kilometer von Poprad entfernt.

Hron im Gemeinde

Geschichte[Bearbeiten]

Der Ort entstand im 17. Jahrhundert durch wallachische Kolonisierung auf dem Herrschaftsgut der Burg Muráň und wird zum ersten Mal 1612 erwähnt. Zuvor es gibt keine Nachweise über eine dauerhafte Ansiedlung. Die Einwohner waren in Vieh- und Schafzucht, Forstwirtschaft und Köhlerei tätig. Ende 18. Jahrhunderts entstanden im heutigen Gemeindeteil Pohorelská Maša eine Eisenhütte und ein Hammerwerk.