Polastron (Gers)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Polastron
Polastron (Frankreich)
Polastron
Region Okzitanien
Département Gers
Arrondissement Auch
Kanton Val de Save
Gemeindeverband Le Savès
Koordinaten 43° 32′ N, 0° 51′ OKoordinaten: 43° 32′ N, 0° 51′ O
Höhe 171–286 m
Fläche 15,21 km2
Einwohner 272 (1. Januar 2017)
Bevölkerungsdichte 18 Einw./km2
Postleitzahl 32130
INSEE-Code

Polastron (gaskognisch: gleichlautend) ist eine französische Gemeinde mit 272 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2017) im Département Gers in der Region Okzitanien. Sie gehört zum Kanton Val de Save und zum Arrondissement Auch. Die Einwohner werden Polastronnais genannt.

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Polastron liegt etwa 53 Kilometer westsüdwestlich von Toulouse. Umgeben wird Polastron von den Nachbargemeinden Aurimont und Saint-André im Norden, Bézéril im Osten und Nordosten, Saint-Soulan im Süden und Südosten, Saint-Martin-Gimois im Süden und Südwesten sowie Tirent-Pontéjac im Westen und Nordwesten.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2011 2016
Einwohner 302 231 198 191 191 188 230 262 270
Quellen: Cassini und INSEE

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche von Polastron aus dem 15. Jahrhundert
  • Kirche Saint-Pierre von Laurac
  • Burgruine

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Polastron – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien