Policía Trafico

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Policia Trafico)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Policía Trafico ist die umgangssprachliche Bezeichnung der Verkehrspolizei in Spanien. Die Aufgaben der Verkehrspolizei wie z.B. Verkehrskontrollen, Alkoholkontrollen und Straßensperren werden von den verschiedenen Polizeien des Staates, der Autonomen Gemeinschaften und der Gemeinden wahrgenommen.

Für Fernstraßen (Nationalstraßen und Autobahnen) ist zumindest dort, wo die Autonomen Gemeinschaften keine eigenen Polizeien haben, die "Agrupación de Tráfico" der Guardia Civil zuständig. In Bereichen, in denen Nationalstraßen durch geschlossene Ortschaften führen, überschneiden sich die Zuständigkeiten zwischen Policía Trafico und Policía Local, meist arbeitet man zusammen.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Fabian Hinrichs: Das Recht der spanischen Vollzugspolizei. Ergon-Verlag, Würzburg 2004, ISBN 3-89913-364-1 (Würzburger rechtswissenschaftliche Schriften 51), (Zugleich: Würzburg, Univ., Diss., 2004).