Politiets Efterretningstjeneste

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
DanemarkDänemark Politiets Efterretningstjeneste
— PET —
Stellung der Behörde Nachrichtendienst
Aufsichts­behörde(n) Justitsministeriet
Bestehen Seit 1939
Entstanden aus Sikkerhedspolitie
Hauptsitz Søborg
Koordinaten 55° 44′ 46″ N, 12° 29′ 35″ OKoordinaten: 55° 44′ 46″ N, 12° 29′ 35″ O
Chefen for PET Finn Borch Andersen
Website www.pet.dk

Politiets Efterretningstjeneste (PET) ist der dänische Inlandsnachrichten- und Sicherheitsdienst, dessen Aufgabe es ist, Gefahren gegen Dänemark und die dänische Gesellschaft zu identifizieren und ihnen vorzubeugen. Er wurde 1939[1] unter dem Namen Sikkerhedspolitie (SIPO) (dänisch für Sicherheitspolizei) gegründet und hat seinen Sitz in Søborg. Der PET untersteht nominell dem Justizministerium. Sein Etat betrug 2010 etwa 800 Millionen dänische Kronen, umgerechnet 107 Millionen Euro; er hat etwa 800 Mitarbeiter.[2] Leiter der Behörde (dänisch Chefen for PET) ist seit dem 1. Januar 2016 Finn Borch Andersen.[3]

Aufgaben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Aufgabe des PET ist zuallererst, Verbrechen gegen den Staat und dessen Selbstständigkeit oder Sicherheit zu verhindern und vorzubeugen, wie in Kapitel 12 des dänischen Strafgesetzbuchs (Straffeloven) beschrieben. Kapitel 13 beschreibt des Weiteren Verbrechen gegen die dänische Verfassung (Grundloven), welche ebenfalls unter den Aufgabenbereich von PET fallen. Spionageabwehr, Terrorismusbekämpfung und Bekämpfung von Rechtsextremismus und Linksextremismus gehören dazu, aber auch Sicherheitskoordination, Personenschutz und Datenschutz.

Von seinen Aufgaben her ist er am ehesten mit dem deutschen Bundesamt für Verfassungsschutz oder dem österreichischen Bundesamt für Verfassungsschutz und Terrorismusbekämpfung vergleichbar.

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Geheimdienst wird auch in der Folge Hundrede dage („Der Informant“) der Fernsehserie Borgen – Gefährliche Seilschaften erwähnt, wo Agenten des Dienstes auf eine Journalistin angesetzt werden, nachdem diese geheim eingestufte Informationen von einem Major der dänischen Streitkräfte erhalten hatte.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Beleg auf der Seite des PET (engl.), abgerufen am 20. März 2013
  2. Bjørn Schiønning: Pet løften flig af sløret for sin Økonomi. dr.dk, 28. Juni 2011, abgerufen am 20. März 2013
  3. Head of PET. Abgerufen am 5. August 2017 (englisch).