Politisches Symbol

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Politisches Symbol, Sammelbegriff für Zeichen des politischen Machtanspruchs von Parteien auf Territorien oder Bereiche des öffentlichen Lebens. Dieser Machtanspruch wird zunächst durch die politischen Symbole der Parteien und ihrer Parteigänger ausgedrückt. Durch das Erlangen der politischen Macht können die Symbole zu Hoheitszeichen werden.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Arnold Rabbow (Hrsg.): dtv-Lexikon politischer Symbole, dtv, München 1970.
  • Rüdiger Voigt (Hrsg.): Politik der Symbole – Symbole der Politik, Opladen 1998, ISBN 3-810-00697-1.
  • Manfred Lurker: Wörterbuch der Symbolik, Stuttgart 1991, ISBN 3-520-46405-5.