Polsat Viasat

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Polsat Viasat
Senderlogo
VIASAT official.jpg
Allgemeine Informationen
Empfang: Satellit
Kabel
IPTV
DVB-T
Sitz: Warschau, Polen
Sprache: polnisch
Eigentümer: Viasat
Polsat
Auflösung: 16:9 (HDTV)
Sendebeginn: 1. November 2003
Rechtsform: Privatrechtlich
Programmtyp: Doku
Liste von Fernsehsendern

Polsat Viasat ist ein polnischer Sendebetreiber. Die Firma startete am 1. November 2003 in Polen und hat vier Sender (Polsat Explorer, Polsat Historia, Polsat Natura und Epic Drama), früher gehörten zwei weitere Sender (TV1000 und Spice) dazu.

Polsat Explorer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Viasat Explore Logo.jpg

Polsat Explorer (früher Viasat Explorer) ist der erste Sender Viasats in Polen. Er begann am 1. November 2003 und berichtet über Technologie-, Angel-, Jagd- und Extremsportthemen. In den Jahren 2004–2013 teilte er sich den Sendeplatz mit Spice.

Polsat Historia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Viasat History Logo.jpg

Polsat Historia (früher Viasat History) startete am 1. September 2004 und informiert über das Thema Geschichte. Seit Ende 2018 ist Polsat Historia in DVB-T statt 4Fun TV und 4Fun Dance empfangbar[1]. Früher existierte eine zweite Version des Senders, der mit Viasat Nature den Sendeplatz geteilt hat: Viasat Nature & Viasat History, doch dieser Kanal wurde eingestellt.

Polsat Natura[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Viasat Nature-2014.png

Polsat Natura ging am 5. Mai 2010 auf Sendung und widmet sich besonders Dokumentationen über die Tierwelt. Seit der Mitte des Jahres 2018 ist Polsat Natura nur in HD empfangbar.

Epic Drama[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Epic-Drama-TV.jpg

Epic Drama ist ein Kostüm-Dramaserienkanal. Er startete am 14. Dezember 2017 und ist somit der vierte und der neueste Kanal von Viasat in Polen. Seit Ende 2018 ist Epic Drama über DVB-T frei empfangbar.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Polsat Historia und Epic Drama in MUX-L2

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]