Pomponne (Seine-et-Marne)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pomponne
Wappen von Pomponne
Pomponne (Frankreich)
Pomponne
Region Île-de-France
Département Seine-et-Marne
Arrondissement Torcy
Kanton Lagny-sur-Marne
Gemeindeverband Communauté d’agglomération de Marne et Gondoire
Koordinaten 48° 53′ N, 2° 41′ OKoordinaten: 48° 53′ N, 2° 41′ O
Höhe 37–120 m
Fläche 7,17 km²
Einwohner 3.701 (1. Januar 2014)
Bevölkerungsdichte 516 Einw./km²
Postleitzahl 77400
INSEE-Code
Website http://www.pomponne.org/

Rathaus

Pomponne ist eine französische Gemeinde mit 3701 Einwohnern (Stand 1. Januar 2014) im Département Seine-et-Marne in der Region Île-de-France. Sie gehört zum Arrondissement Torcy und zum Kanton Lagny-sur-Marne. Der Ort liegt an der Marne. Die Einwohner nennen sich Pomponnais.

Nachbargemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Villevaudé, Thorigny-sur-Marne, Lagny-sur-Marne, Saint-Thibault-des-Vignes, Vaires-sur-Marne, Brou-sur-Chantereine

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1990: 3.044
  • 1999: 3.256
  • 2006: 3.309
  • 2011: 3.547

nur Einwohner mit Erstwohnsitz

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Die Kirche Saint-Pierre-Saint-Paul aus dem 12. Jahrhundert
  • Château de Pomponne (nach Plänen von Mansart), heute Polizeikaserne (CRS)

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Le Patrimoine des Communes de la Seine-et-Marne. Flohic Editions, Bd. 1, Paris 2001, S. 614ff., ISBN 2-84234-100-7

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Pomponne – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien