Pont-Péan

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Pont-Péan
Pont-Pagan
Wappen von Pont-Péan
Pont-Péan (Frankreich)
Pont-Péan
Region Bretagne
Département Ille-et-Vilaine
Arrondissement Rennes
Kanton Bruz
Gemeindeverband Rennes Métropole
Koordinaten 48° 1′ N, 1° 42′ WKoordinaten: 48° 1′ N, 1° 42′ W
Höhe 17–44 m
Fläche 8,76 km2
Einwohner 4.225 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 482 Einw./km2
Postleitzahl 35131
INSEE-Code
Website http://www.pontpean.fr/

Rathaus (Mairie) von Pont-Péan

Pont-Péan (bretonisch: Pont-Pagan) ist eine französische Gemeinde mit 4225 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Ille-et-Vilaine in der Region Bretagne. Sie gehört zum Arrondissement Rennes und zum Kanton Bruz. Die Einwohner werden Pontpéannais genannt.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pont-Péan liegt etwa zwölf Kilometer südlich von Rennes an der Seiche. Umgeben wird Pont-Péan von den Nachbargemeinden Chartres-de-Bretagne im Norden, Noyal-Châtillon-sur-Seiche im Nordosten, Saint-Erblon im Osten, Orgères im Südosten, Laillé im Südwesten sowie Bruz im Westen.

Durch die Gemeinde führt die frühere Route nationale 137 von Rennes nach Nantes.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1986 wurde die Gemeinde aus der Gemeinde Saint-Erblon herausgelöst.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2011
1355 1287 1565 2011 3213 3635 3705
Quellen: Cassini und INSEE

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche Saint-Melanie (alte Kapelle der Mine)
  • Galenit-, Blei- und Zinkmine von Pont-Péan, 1730 eröffnet, nachdem bereits 1628 die Bleivorkommen entdeckt worden waren, 1932 geschlossen, Monument historique seit 1985
Kirche Saint-Melanie

Gemeindepartnerschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit der irischen Gemeinde Muine Bheag im County Carlow besteht seit 1999 eine Gemeindepartnerschaft.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Le Patrimoine des Communes d’Ille-et-Vilaine. Flohic Editions, Band 1, Paris 2000, ISBN 2-84234-072-8, S. 249–251.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Pont-Péan – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien