Ponte in Valtellina

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ponte in Valtellina
Wappen
Ponte in Valtellina (Italien)
Ponte in Valtellina
Staat Italien
Region Lombardei
Provinz Sondrio (SO)
Lokale Bezeichnung Pùnt
Koordinaten 46° 11′ N, 9° 59′ OKoordinaten: 46° 11′ 0″ N, 9° 59′ 0″ O
Höhe 500 m s.l.m.
Fläche 69 km²
Einwohner 2.321 (31. Dez. 2016)[1]
Bevölkerungsdichte 34 Einw./km²
Postleitzahl 23026
Vorwahl 0342
ISTAT-Nummer 014052
Website Ponte in Valtellina

Ponte in Valtellina ist ein Dorf in der Provinz Sondrio in der Lombardei, Italien. Ponte in Valtellina hat 2321 Einwohner (Stand 31. Dezember 2016) auf 69 km². Ponte in Valtellina liegt nahe der Grenze zum Kanton Graubünden, Schweiz.

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Francesco Saverio (Franz Xaver) Quadrio (* 1. Dezember 1695 in Ponte in Valtellina; † 21. Dezember 1756 in Mailand), trat in den Jesuitenorden, war Sprachlehrer in Padua, Theologieprofessor in Bologna, dann wieder Professor in Padua, schrieb Storia generale della poesia., Verliess den Orden und floh nach Zürich, trieb literarische Studien in Paris, unterhielt Beziehungen zu Voltaire und war später Bibliothekar des Gouverneurs von Mailand (Giovanni Luca Pallavicini); schrieb Dissertazioni critico-storiche intorno alla Rezzia, oggi Valtellina. (Mailand 1755–1756)[2]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2016.
  2. Celestino Trezzini: Francesco Saverio (Franz Xaver) Quadrio auf biblio.unibe.ch/digibern/hist_bibliog_lexikon_schweiz, S. 507, (abgerufen am 18. Oktober 2017).