Poolgroup

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
POOLgroup GmbH
Logo
Rechtsform GmbH
Gründung 1978 (als Westfalen Sound GmbH)
Sitz Emsdetten (Zentrale), Berlin, Frankfurt, München, Stuttgart (POOLgroup Süd GmbH)
Leitung Carl Cordier, Jürgen Schürmann
Mitarbeiter 130
Branche Veranstaltungsdienstleister, Production-Company
Website www.pool.de
Zentrale der POOLgroup in Emsdetten

Poolgroup (eigene Schreibweise: POOLgroup GmbH) ist ein mittelständisches Unternehmen im Bereich Event-Production, das seit über 30 Jahren im internationalen Veranstaltungsgeschäft tätig ist. Der Hauptsitz ist im westfälischen Emsdetten, weitere Niederlassungen befinden sich in Berlin, Frankfurt am Main, München und Stuttgart.

Unternehmensprofil[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die POOLgroup GmbH gehört zu den größten Event-Production-Companies in Europa und hat sich auf die Bereiche Veranstaltungsproduktion, Event-Fachplanung und technischen Support in den drei Marktsegmenten Wirtschaft und Industrie, Politik und Gesellschaft und Show und Unterhaltung spezialisiert. An ihren fünf Standorten beschäftigt die POOLgroup 130 feste Mitarbeiter und bis zu 450 temporäre Mitarbeiter (abhängig von Projektzahl und –umfang). Mit dem Ziel, den eigenen Nachwuchs zu fördern, bildet die POOLgroup als Ausbildungsbetrieb in den Bereichen Veranstaltungstechnik, Lagerlogistik und Veranstaltungswesen aus.[1]

Entwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1978 gründete Carl Cordier die Firma Westfalen Sound (heutige Unit POOLsound). WFS war eine der ersten deutschen Firmen, die sich auf die professionelle technische Ausstattung von Konzert- und Industrieveranstaltungen und die Vermietung von Event-Equipment spezialisierte. Anfangs stand das Rock-’n’-Roll-Geschäft im Vordergrund.

1989 wurde die erste Schwestergesellschaft, The Light Concept GmbH (heutige Unit POOLlight), gegründet. T.L.C. fokussierte sich neben dem Verleih von Lichtsystemen auch auf die Lichtgestaltung von Veranstaltungen.

Mit der Gründung der Trend*Event GmbH (heutige Unit POOLproduction) im Jahr 1991 bündelten sich die Unternehmen für Beschallungs- und Beleuchtungstechnik mit einer Planungsgesellschaft für technische und logistische Fachplanungen. 1996 wurde die MS Video GmbH gegründet (heutige Unit POOLpicture), verantwortlich für mediale Visualisierungen - wie etwa Großbildübertragungen - und Präsentations- und Konferenztechnik.

Nach der Gründung der POOL Management Holding GmbH im Jahr 1997 ist die Gruppe in ihrer heutigen Form 2009 entstanden. Die vier Einzelfirmen sind unter dem einheitlichen Dach der POOLgroup GmbH verschmolzen und treten seitdem als Gesamtdienstleister auf dem Markt auf.

Im Zuge der Verschmelzung entstand die bisher jüngste Unit POOLcreation. Sie bietet Gestaltungs- und Designleistungen an, wie z.B. die Erstellung von CAD-Plänen, Licht- und Screendesign, fotorealistische 3-D Simulationen und unterschiedliche Printmedien.

Es ist ein Netzwerk mittelständischer Unternehmen aus sämtlichen Bereichen der Eventbranche entstanden, das heute marktführend im Bereich der Eventproduktion sowie der technischen Fachplanung und Umsetzung ist..[2]

POOLgreen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Als erstes Unternehmen in der Veranstaltungsbranche wurde die POOLgroup im März 2015 für das Umweltmanagement-System POOLgreen mit dem Umweltzertifikat EMAS nach der ISO Norm 14001 ausgezeichnet. Mit diesem ganzheitlichen Vorgehen ist nun möglich, die Umweltbilanz von Veranstaltungen nachhaltig zu verbessern. Neben der Senkung der Emissionen wird durch den geringeren Material- und Energiebedarf eine Minderung der Kosten und Erhöhung der Wirtschaftlichkeit erwirkt. Nach zwei Jahren intensiver Arbeit auf diesem Gebiet wurde bisher eine 38 % Reduktion der Emission der POOLgroup-Zentrale erzielt.[3]

Wichtige Meilensteine auf dem Gebiet der Nachhaltigkeit waren unter anderem in 2014 die Hauptversammlung eines DAX-Unternehmens, bei der 50 % des Energieverbrauchs eingespart wurden und darüber hinaus die Umsetzung des G7-Gipfels in Elmau 2015 in einem Naturschutzgebiet.[4]

Liste der Produktionen (Auszug)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Informationen zur Ausbildung der Poolgroup
  2. http://www.pool.de/poolgroup/das-ganze-spektrum-im-event-geschaeft-poolgroup/
  3. Artikel im Fachmagazin Eventpartner
  4. Artikel zum G7-Gipfel in der Merkur
  5. http://www.lightline-rental.de/projekte/brillux-125-jaehriges-jubilaeum.html
  6. http://www.eventelevator.de/stories/reportagen/25-jahre-tag-der-deutschen-einheit-mit-phase7
  7. http://www.fohhn.com/index.php?id=43&tx_ttnews[tt_news]=1800&cHash=4adbde277ea1f52b7670462497dc6de4
  8. http://www.hessentag2013.de/
  9. http://www.musikmarkt.de/Aktuell/News/News/Weltrekord-der-drei-in-der-Waldbuehne-Berlin-Freitag-27.-August-2010
  10. http://www.guinnessworldrecords.com/Search/Details/Largest-audience-to-a-live-audio-play/-radio-play/71516.htm
  11. http://www.famab.de/eva/archiv/teilnehmer_2009/list_ma/detail.html?id=222683
  12. http://www.famab.de/eva/archiv/teilnehmer_2009/list_csc/detail.html?id=223841
  13. http://www.tpimagazine.com/TPi_awards/tpi_awards_2009_winners/206123/favourite_international_production_company.html

Koordinaten: 52° 9′ 16″ N, 7° 32′ 43″ O