Porrentruy (Bezirk)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bezirk Pruntrut
(frz.: District de Porrentruy)
Bezirk Pruntrut(frz.: District de Porrentruy)
Basisdaten
Staat: Schweiz
Kanton: Jura (JU)
Hauptort: Pruntrut
BFS-Nummer: 2603
Fläche: 335.12 km²
Einwohner: 24'488[1] (31. Dezember 2014)
Bevölkerungsdichte: 73.1 Einw. pro km²
Karte
Karte von Bezirk Pruntrut(frz.: District de Porrentruy)

Der Bezirk Pruntrut (französisch District de Porrentruy) ist ein Bezirk im Kanton Jura, Hauptort ist Pruntrut.

Da die ehemaligen Gemeinden Epauvillers und Epiquerez zum Bezirk Franches-Montagnes gehörten, hat sich das Gebiet des Bezirks Pruntrut per 1. Januar 2009 nach der Fusion zur Gemeinde Clos du Doubs um die Fläche dieser beiden Gemeinden vergrössert.

Gemeinden im Bezirk[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dem Bezirk gehören damit folgende Gemeinden an:
Stand: 1. Januar 2013

Wappen Name der Gemeinde Deutscher Name der Gemeinde Einwohner
(31. Dezember 2014)
Fläche
in km²
Alle Alle Hall 1755 10.60
Basse-Allaine Basse-Allaine 1260 23.05
Beurnevésin Beurnevésin Birschwiler 124 5.09
Boncourt Boncourt Bubendorf 1232 9.01
Bonfol JU Bonfol Pumpfel 687 13,59
Bure Bure Burnen 685 13.69
Clos du Doubs Clos du Doubs 1300 61.77
Coeuve Coeuve Kufen 711 11.63
Cornol Cornol Gundelsdorf 1019 10.44
Courchavon Courchavon Vogtsburg 294 6.19
Courgenay Courgenay Jennsdorf 2258 18.43
Courtedoux Courtedoux Ludolfsdorf 752 8.22
Damphreux Damphreux 181 5.66
Fahy Fahy 353 7.78
Fontenais Fontenais 1674 20.00
Grandfontaine Grandfontaine 390 8.98
Haute-Ajoie Haute-Ajoie 955 36.47
La Baroche La Baroche 1164 31.06
Lugnez Lugnez 191 5.10
Porrentruy Porrentruy Pruntrut 6798 14.75
Rocourt Rocourt 158 4.47
Vendlincourt Vendlincourt Wendelinsdorf 547 9.18
Total (22) 24'488 335.12

Veränderungen im Gemeindebestand[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Bezirk Pruntrut – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Ständige und nichtständige Wohnbevölkerung nach institutionellen Gliederungen, Geschlecht, Staatsangehörigkeit und Alter (Ständige Wohnbevölkerung)