Porsche Open 2008

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Porsche Open 2008
Datum 21.7.2008 – 27.7.2008
Auflage 5
Navigation 2007 ◄ 2008 ► 2009
ATP Challenger Tour
Austragungsort Posen
PolenPolen Polen
Turniernummer 786
Kategorie Challenger
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Sand
Auslosung 32E/32Q/16D/4QD
Preisgeld 85.000 
Vorjahressieger (Einzel) NiederlandeNiederlande Raemon Sluiter
Vorjahressieger (Doppel) SpanienSpanien Marc López
SpanienSpanien Santiago Ventura
Sieger (Einzel) FrankreichFrankreich Nicolas Devilder
Sieger (Doppel) SchwedenSchweden Johan Brunström
Niederlandische AntillenNiederländische Antillen Jean-Julien Rojer
Turnierdirektor Krzysztof Jordan
Turnier-Supervisor Carl Baldwin
Letzte direkte Annahme OsterreichÖsterreich Werner Eschauer (175)
Stand: 27. Februar 2019

Die Porsche Open 2008 waren ein Tennisturnier, das vom 21. bis 27. Juli 2008 in Posen stattfand. Es war Teil der ATP Challenger Series 2008 und wurde im Freien auf Sand ausgetragen.

Das Teilnehmerfeld der Einzelkonkurrenz bestand aus 32 Spielern, jenes der Doppelkonkurrenz aus 16 Paaren.

Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Spieler Erreichte Runde

01. BelgienBelgien Steve Darcis Achtelfinale
02. SpanienSpanien Marcel Granollers 1. Runde
03. SpanienSpanien Guillermo García López Achtelfinale
04. FrankreichFrankreich Nicolas Devilder Sieg
Nr. Spieler Erreichte Runde
05. TschechienTschechien Ivo Minář Achtelfinale

06. DeutschlandDeutschland Mischa Zverev Achtelfinale

07. ArgentinienArgentinien Martín Vassallo Argüello Achtelfinale

08. TschechienTschechien Jiří Vaněk Achtelfinale

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  BelgienBelgien S. Darcis 6 6                        
 BelgienBelgien C. Rochus 1 2   1  BelgienBelgien S. Darcis 5 0
 SerbienSerbien B. Pašanski 6 6    SerbienSerbien B. Pašanski 7 6  
WC  PolenPolen J. Janowicz 2 4      SerbienSerbien B. Pašanski 6 6
LL  UngarnUngarn A. Balázs 1 2   Q  PolenPolen G. Panfil 2 3  
Q  PolenPolen G. Panfil 6 6   Q  PolenPolen G. Panfil 7 2 6  
 KolumbienKolumbien S. Giraldo 62 6 4   7  ArgentinienArgentinien M. Vassallo Argüello 65 6 4  
7  ArgentinienArgentinien M. Vassallo Argüello 7 2 6      SerbienSerbien B. Pašanski 4 67
3  SpanienSpanien G. García López 2 6 6    DeutschlandDeutschland B. Phau 6 7  
 ArgentinienArgentinien D. Junqueira 6 3 1   3  SpanienSpanien G. García López 1 1  
 DeutschlandDeutschland B. Phau 7 65 6    DeutschlandDeutschland B. Phau 6 6  
 DeutschlandDeutschland D. Meffert 65 7 3      DeutschlandDeutschland B. Phau 6 3 6
 PortugalPortugal F. Gil 6 6    PortugalPortugal F. Gil 4 6 3  
WC  PolenPolen M. Kowalczyk 4 3    PortugalPortugal F. Gil 7 7  
 ArgentinienArgentinien M. González 0 6 64   6  DeutschlandDeutschland M. Zverev 65 5  
6  DeutschlandDeutschland M. Zverev 6 3 7      DeutschlandDeutschland B. Phau 5 0
8  TschechienTschechien J. Vaněk 64 6 6   4  FrankreichFrankreich N. Devilder 7 6
WC  PolenPolen Ł. Kubot 7 2 2   8  TschechienTschechien J. Vaněk 1 2  
 SlowakeiSlowakei L. Lacko 3 2    KasachstanKasachstan J. Schtschukin 6 6  
 KasachstanKasachstan J. Schtschukin 6 6      KasachstanKasachstan J. Schtschukin 5 5
 OsterreichÖsterreich W. Eschauer 7 1 1   4  FrankreichFrankreich N. Devilder 7 7  
Q  SpanienSpanien J.-M. Aranguren 65 6 6   Q  SpanienSpanien J.-M. Aranguren 4 2  
SE  SchwedenSchweden B. Rehnquist 0 r   4  FrankreichFrankreich N. Devilder 6 6  
4  FrankreichFrankreich N. Devilder 3     4  FrankreichFrankreich N. Devilder 4 7 6
5  TschechienTschechien I. Minář 6 6    SpanienSpanien A. Martín 6 5 2  
SE  TschechienTschechien P. Šnobel 3 2   5  TschechienTschechien I. Minář 6 5 4  
 SpanienSpanien A. Martín 6 6    SpanienSpanien A. Martín 1 7 6  
Q  TschechienTschechien T. Zíb 2 4      SpanienSpanien A. Martín 6 7
Q  PolenPolen D. Olejniczak 7 4 4   WC  PolenPolen M. Przysiężny 3 62  
WC  PolenPolen M. Przysiężny 64 6 6   WC  PolenPolen M. Przysiężny 1 6 6  
 FrankreichFrankreich É. Prodon 3 6 6    FrankreichFrankreich É. Prodon 6 4 4  
2  SpanienSpanien M. Granollers 6 4 4    

Doppel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. SchwedenSchweden Johan Brunström
Niederlandische AntillenNiederländische Antillen Jean-Julien Rojer
Sieg
02. PortugalPortugal Frederico Gil
RumänienRumänien Florin Mergea
Viertelfinale
03. SpanienSpanien Guillermo García López
SpanienSpanien Marcel Granollers
1. Runde
04. TschechienTschechien Tomáš Cibulec
DeutschlandDeutschland Frank Moser
Halbfinale

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  SchwedenSchweden J. Brunström
 Niederlandische AntillenNiederländische Antillen J.-J. Rojer
7 6        
 DeutschlandDeutschland D. Meffert
 TschechienTschechien J. Vaněk
65 3     1  SchwedenSchweden J. Brunström
 Niederlandische AntillenNiederländische Antillen J.-J. Rojer
7 6  
WC  PolenPolen G. Panfil
 DeutschlandDeutschland S. Rieschick
0 2    DeutschlandDeutschland M. Kohlmann
 PolenPolen Ł. Kubot
64 3  
 DeutschlandDeutschland M. Kohlmann
 PolenPolen Ł. Kubot
6 6       1  SchwedenSchweden J. Brunström
 Niederlandische AntillenNiederländische Antillen J.-J. Rojer
3 6 [10]  
3  SpanienSpanien G. García López
 SpanienSpanien M. Granollers
2 6 [10]     PR  PolenPolen T. Bednarek
 PolenPolen M. Przysiężny
6 3 [5]  
WC  PolenPolen B. Koniusz
 PolenPolen M. Kowalczyk
6 0 [12]     WC  PolenPolen B. Koniusz
 PolenPolen M. Kowalczyk
1 7 [6]  
PR  PolenPolen T. Bednarek
 PolenPolen M. Przysiężny
6 6   PR  PolenPolen T. Bednarek
 PolenPolen M. Przysiężny
6 65 [10]  
 SpanienSpanien J.-M. Aranguren
 ArgentinienArgentinien D. Junqueira
4 0       1  SchwedenSchweden J. Brunström
 Niederlandische AntillenNiederländische Antillen J.-J. Rojer
4 6 [10]
WC  PolenPolen R. Godlewski
 PolenPolen A. Kapaś
6 3 [6]      KolumbienKolumbien S. Giraldo
 SpanienSpanien A. Martín
6 0 [6]
 OsterreichÖsterreich W. Eschauer
 FrankreichFrankreich É. Prodon
2 6 [10]      OsterreichÖsterreich W. Eschauer
 FrankreichFrankreich É. Prodon
2 3    
Q  TschechienTschechien R. Jebavý
 TschechienTschechien F. Zeman
2 3   4  TschechienTschechien T. Cibulec
 DeutschlandDeutschland F. Moser
6 6  
4  TschechienTschechien T. Cibulec
 DeutschlandDeutschland F. Moser
6 6       4  TschechienTschechien T. Cibulec
 DeutschlandDeutschland F. Moser
64 1
 KolumbienKolumbien S. Giraldo
 SpanienSpanien A. Martín
3 6 [10]      KolumbienKolumbien S. Giraldo
 SpanienSpanien A. Martín
7 6  
 PolenPolen D. Olejniczak
 KasachstanKasachstan J. Schtschukin
6 3 [3]      KolumbienKolumbien S. Giraldo
 SpanienSpanien A. Martín
7 7  
 TschechienTschechien P. Šnobel
 TschechienTschechien T. Zíb
5 4   2  PortugalPortugal F. Gil
 RumänienRumänien F. Mergea
5 69  
2  PortugalPortugal F. Gil
 RumänienRumänien F. Mergea
7 6    

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]