Port

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Port (von lat.: porta, „Tür“ , „Zugang“) steht für:

  • in der Medizin:
    • Kurzform für Portkatheter, ein subkutaner, dauerhafter Zugang zum Gefäßsystem
  • bei Lebensmittel:
    • Kurzform für Portwein, Süßwein, benannt nach der portugiesischen Stadt Porto
  • im Warenverkehr:


Port heißen die Orte:

  • Île du Port, Insel des Kerguelen-Archipels
  • Port (Ain), Gemeinde im französischen Département Ain
  • Port BE, Gemeinde im Verwaltungskreis Biel/Bienne des Kantons Bern, Schweiz


Port als Namensbestandteil der Orte:


Port ist der Familienname folgender Personen:


Siehe auch:

Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.