Port Clinton

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Port Clinton
Downtown Port Clinton from the air.jpg
Lage in Ohio
OHMap-doton-Port Clinton.png
Basisdaten
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Ohio
County:

Ottawa County

Koordinaten: 41° 31′ N, 82° 56′ W41.509722222222-82.940277777778177Koordinaten: 41° 31′ N, 82° 56′ W
Zeitzone: Eastern (UTC−5/−4)
Einwohner: 6056 (Stand: 2010)
Bevölkerungsdichte: 1.121,5 Einwohner je km²
Fläche: 5,9 km² (ca. 2 mi²)
davon 5,4 km² (ca. 2 mi²) Land
Höhe: 177 m
Postleitzahlen: 43446, 43452
Vorwahl: +1 419
FIPS:

39-64150

GNIS-ID: 1061564
Website: www.portclinton.com
Bürgermeister: Vincent Leone

Port Clinton[1] ist eine City im und der Verwaltungssitz vom Ottawa County in Ohio, Vereinigte Staaten von Amerika mit gut 6.000 Einwohnern.

Der Ort liegt auf der Marblehead Halbinsel an der Mündung des Portage River in den Eriesee. Der örtliche Flughafen Carl R. Keller Field trägt den IATA-Code PCW.

Geographie[Bearbeiten]

Port Clintons geographische Koordinaten sind 41° 31′ N, 82° 56′ W41.509722222222-82.940277777778 (41.509857, -82.940156).[2]

Nach den Angaben des United States Census Bureaus hat die Stadt eine Gesamtfläche von 5,91 km2, wovon 5,39 km2 auf Land und 0,52 km2 auf Gewässer entfallen.[3]

Demographie[Bearbeiten]

Bevölkerungsentwicklung
Census Einwohner ± in %
1850 249
1870 543
1880 1600 195 %
1890 2049 28,1 %
1900 2450 19,6 %
1910 3007 22,7 %
1920 3928 30,6 %
1930 4408 12,2 %
1940 4505 2,2 %
1950 5541 23 %
1960 6870 24 %
1970 7202 4,83 %
1980 7229 0,375 %
1990 7106 -1,7 %
2000 6391 -10,1 %
2010 6056 -5,24 %
Schätzung 2014 6009 [4] -5,98 %
Quellen:[5][6][7][8][9][10][11]

Persönlichkeiten[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Port Clinton (Englisch) In: Geographic Names Information System. United States Geological Survey. Abgerufen am 8. August 2015.
  2. US Gazetteer files: 2010, 2000, and 1990 (Englisch) United States Census Bureau. 12. Februar 2011. Abgerufen am 23. April 2011.
  3. US Gazetteer files 2010 (Englisch) United States Census Bureau. Abgerufen am 6. Januar 2013.
  4. Annual Estimates of the Resident Population for Incorporated Places: April 1, 2010 to July 1, 2014 (Englisch) Abgerufen am 4. Juni 2015.
  5. Population of Civil Divisions Less than Counties (Englisch, PDF) In: Statistics of the Population of the United States at the Tenth Census. U.S. Census Bureau. Abgerufen am 28. November 2013.
  6. Population of Civil Divisions Less than Counties (Englisch, PDF) In: Statistics of the Population of the United States at the Tenth Census. U.S. Census Bureau. Abgerufen am 28. November 2013.
  7. Population: Ohio (Englisch, PDF) In: 1910 U.S. Census. U.S. Census Bureau. Abgerufen am 28. November 2013.
  8. Population: Ohio (Englisch) In: 1930 US Census. U.S. Census Bureau. Abgerufen am 28. November 2013.
  9. Number of Inhabitants: Ohio (Englisch, PDF) In: 18th Census of the United States. U.S. Census Bureau. Abgerufen am 22. November 2013.
  10. Ohio: Population and Housing Unit Counts (Englisch) U.S. Census Bureau. Abgerufen am 22. November 2013.
  11. Incorporated Places and Minor Civil Divisions Datasets: Subcounty Population Estimates: April 1, 2010 to July 1, 2012 (Englisch) U.S. Census Bureau. Abgerufen am 2013-11-2015.