Diese Seite wurde als informative Liste oder Portal ausgezeichnet.

Portal:Astronomie

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Abkürzung: P:AST
Blue eye.svg Übersicht   Crystal package utilities.png Mitarbeit   Qsicon Exzellent.svg Exzellente Artikel   Qsicon lesenswert.svg Lesenswerte Artikel   Qsicon informativ.png Informative Listen
Wilhelm Herschels 40-Fuß-Spiegelteleskop
Krebsnebel
Portal Astronomie
Willkommen auf der zentralen Anlaufstelle zum Themenbereich der Astronomie in der Wikipedia!

Für Fragen und Anregungen steht die Diskussionsseite zur Verfügung. Möglichkeiten zum aktiven Mitwirken bietet die Seite Mitarbeit. Viel Spaß!

Nuvola apps knewsticker.png  Aktuelles
  • 30. Dezember 2016: Die Analyse einer Himmelsdurchmusterung am VLT Survey Telescope der ESO hat ergeben, dass die Dunkle Materie in den großräumigen Strukturen deutlich gleichmäßiger verteilt ist, als bislang angenommen. [1]
Am 25. Dezember 2016 ist die US-amerikanische Astronomin Vera Rubin im Alter von 88 Jahren gestorben. Sie fand die ersten direkten Anzeichen für Dunkle Materie. [2] [3]
  • 30. November 2016: Ein Vergleich der alten mit neuen hochaufgelösten Bildern des Lunar Reconnaissance Orbiters von der Oberfläche des Mondes hat gezeigt, dass die Anzahl der Einschlagkrater mit einem Durchmesser von über zehn Metern um 222 Exemplare zugenommen hat. Erwartet wurden nur 180 neue. [4]
  • 23. Oktober 2016: Der europäisch-russische ExoMars Trace Gas Orbiter ist am 19. Oktober in eine Umlaufbahn um den Mars eingetreten, um für mindestens sechs Jahre dessen Atmosphäre näher zu untersuchen. [5]


Office-calendar-modified.svg  Artikel des Monats
Aufnahme des Asteroiden Vesta durch die Raumsonde Dawn

Vesta oder – in der Nomenklatur für Asteroiden – (4) Vesta (Aussprache [ˈvεsta]) ist mit zirka 516 km mittlerem Durchmesser der zweitgrößte Asteroid und drittgrößte Himmelskörper im Asteroiden-Hauptgürtel, in dem sie an Masse nur vom Zwergplaneten Ceres übertroffen wird. Vesta ist der einzige bekannte Protoplanet aus der Entstehungszeit des Sonnensystems.

Vesta wurde am 29. März 1807 von Heinrich Wilhelm Olbers in Bremen als vierter Asteroid entdeckt. Nachdem Olbers 1802 bereits Pallas entdeckt und benannt hatte, übertrug er das Recht der Benennung diesmal an Carl Friedrich Gauß, der mit seiner neuen Methode der kleinsten Quadrate zur Bahnbestimmung entscheidend zur Sicherung der neu entdeckten Asteroiden beigetragen hatte. Gauß benannte den Himmelskörper nach Vesta, der römischen Göttin von Heim und Herd und Schwester von Ceres.


KStars icon oxygen hicolor.svg  Ereignisse
2. Jan., 10:00 MEZ: Venus 1,9° S neben Mond
3. Jan., 08:00 MEZ: Mars-Bedeckung durch Mond
4. Jan., 15:00 MEZ: Erde im Perihel
5. Jan., 20:47 MEZ: Mond im ersten Viertel
9. Jan., 16:00 MEZ: Aldebaran-Bedeckung durch Mond
12. Jan., 12:34 MEZ: Vollmond
12. Jan., 14:00 MEZ: Venus in größter Elongation 47° O
15. Jan., 06:00 MEZ: Regulus-Bedeckung durch Mond
19. Jan., 06:00 MEZ: Jupiter 3° S neben Mond
19. Jan., 23:13 MEZ: Mond im letzten Viertel
20. Jan., 22:00 MEZ: Jupiter 4° N neben Spica
24. Jan., 11:00 MEZ: Saturn 4° S neben Mond
28. Jan., 01:07 MEZ: Neumond
31. Jan., 16:00 MEZ: Venus 4° N neben Mond


Gnome-dev-camera.svg  Exzellentes Bild
Apollo-8-Aufnahme der Erde von der Mondumlaufbahn aus


Torchlight viewmag plus.png  Neue Artikel

Allgemeines:

15.01. Alexei Nikolajewitsch Sawitsch12.01. Mergerburst08.01. Mullard Radio Astronomy Observatory

Individuelle astronomische Objekte:

20.01. Theta Capricorni19.01. (264165) Poehler18.01. Zeta Capricorni17.01. Psi Capricorni - Aeolis (Gradfeld) - Amenthes (Gradfeld) - Arabia (Gradfeld) - Argyre (Gradfeld) - Coprates (Gradfeld) - Elysium (Gradfeld) - Hellas (Gradfeld) - Mare Tyrrhenum (Gradfeld) - Margaritifer Sinus (Gradfeld) - Memnonia (Gradfeld) - Noachis (Gradfeld) - Oxia Palus (Gradfeld) - Phaethontis (Gradfeld) - Phoenicis Lacus (Gradfeld) - Sinus Sabaeus (Gradfeld) - Syrtis Major (Gradfeld) - Tharsis (Gradfeld) - Thaumasia (Gradfeld)16.01. Indus-II-Zwerggalaxie - Omega Capricorni15.01. Gamma Microscopii - Gliese 20812.01. (19914) Klagenfurt - (45305) Paulscherrer10.01. Reticulum-III-Zwerggalaxie08.01. (336694) Fey - KIC 983222707.01. (332530) Canders - Oesede (Meteorit)



Neue Artikel der letzten 12, 24, 36 Stunden

 
Crystal Clear action find.png  Systematische Übersicht der Artikel
Einen Einstieg in die Vielfalt der Artikel aus dem Bereich Astronomie bietet sowohl der alphabetische Index als auch die hierarchische Gliederung, deren oberste Ebene hier auszugsweise erläutert wird.

Die vollständige Übersicht der hierarchischen Gliederung enthält auch Hinweise zur Kategorisierung neuer Artikel.

In der nachfolgenden Übersicht leiten die kursiven Links direkt zu Artikeln, die restlichen führen zu den jeweiligen Kategorien.

 Index 
 0 - 9   A   B   C   D   E   F 
 G   H   I   J   K   L   M   N 
 O   P   Q   R   S   T   U   V 
 W   X   Y   Z   Sonstiges 
Akkretionsscheibe
Stonehenge
Astronomen und Astronomie vergangener Zeiten, historische Sternwarten, Instrumente und Werke sowie überkommene Theorien
Silhouette von Beobachtern
Astronomen, Astrophysiker, Berufstitel, Lehrstühle und deren Inhaber
Teleskop
Illustration zum 24-Stunden-Tag
Koordinatensysteme, Entfernungsmaße, Helligkeit, Zeit und Kalender
Titelseite von Carl Friedrich Gauss’ Theoria motus corporum coelestium
Listensymbol
Listen von Personen, astronomischen Objekten und speziellen Positionen
Wikimedia-logo.svg  Astronomie in der Wikimedia
 Commons: Astronomie – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
 Wikibooks: Regal Astronomie – Lern- und Lehrmaterialien
 Wikinews: Portal Astronomie – in den Nachrichten
  Wikiquote: Astronomie – Zitate
 Wikisource: Astronomie – Quellen und Volltexte
Nuvola apps bookcase 2.svg  Bücher aus dem Portal
Wikipress-Band Sonnensystem
  • WikiPress Band 6: Das Sonnensystem
Portal.svg  Verwandte Portale
Portal.svg Was sind Portale? | weitere Portale unter Wikipedia nach Themen
Qualitätsprädikat: Qsicon informativ.svg informative Portale alphabetisch und nach Themen


Diese Seite wurde am 4. März 2009 in dieser Version in die Auswahl der informativen Listen und Portale aufgenommen.