Diese Seite wurde als informative Liste oder Portal ausgezeichnet.

Portal:Astronomie

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Abkürzung: P:AST
Blue eye.svg Übersicht   Crystal package utilities.png Mitarbeit   Qsicon Exzellent.svg Exzellente Artikel   Qsicon lesenswert.svg Lesenswerte Artikel   Qsicon informativ.png Informative Listen
Wilhelm Herschels 40-Fuß-Spiegelteleskop
Krebsnebel
Portal Astronomie
Willkommen auf der zentralen Anlaufstelle zum Themenbereich der Astronomie in der Wikipedia!

Für Fragen und Anregungen steht die Diskussionsseite zur Verfügung. Möglichkeiten zum aktiven Mitwirken bietet die Seite Mitarbeit. Viel Spaß!

Nuvola apps knewsticker.png  Aktuelles
  • 30. April 2017: Ein internationales Forscherteam um Jason Dittmann vom Harvard-Smithsonian Center for Astrophysics hat mit dem Exoplaneten LHS 1140b den seiner Meinung nach bisher aussichtsreichsten Kandidaten für extraterrestrisches Leben entdeckt. [1]
  • 31. März 2017: Astronomen haben bei einer 600 Millionen Lichtjahre entfernten, kollidierenden Galaxie entdeckt, dass Sternentstehungsgebiete auch in den stürmischen galaktischen Winden vorkommen können, die von einem zentralen supermassereichen Schwarzen Loch ausgehen. [2]
  • 22. Februar 2017: Wissenschaftler haben mit dem Spitzer-Weltraumteleskop und weiteren Teleskopen entdeckt, dass es im TRAPPIST-1 System (einem roten Zwerg) sieben Planeten mit einer erdähnlichen Größe gibt. Drei von ihnen sollen sich in der habitablen Zone des Sterns befinden. [3]
Office-calendar-modified.svg  Artikel des Monats
Steinmeteorit Knyahinya und andere

Ein Meteorit [meteoˈrit] ist ein Festkörper kosmischen Ursprungs, der die Erdatmosphäre durchquert und den Erdboden erreicht hat. Er besteht gewöhnlich überwiegend aus Silikatmineralen oder einer Eisen-Nickel-Legierung. Da es sich fast immer um vielkörnige Mineralaggregate handelt, werden Meteoriten unabhängig von ihrer chemischen Zusammensetzung zu den Gesteinen gezählt.

Der Bildungsort der Meteoriten ist das Sonnensystem. Sie ermöglichen wertvolle Einblicke in dessen Frühzeit.

Als Meteoroiden bezeichnet man den Ursprungskörper, solange er sich noch im interplanetaren Raum befindet. Beim Eintritt in die Erdatmosphäre erzeugt er eine Leuchterscheinung, die als Meteor bezeichnet wird. Der Meteoroid verglüht entweder als Sternschnuppe in der Erdatmosphäre oder erreicht als Meteorit den Boden.


KStars icon oxygen hicolor.svg  Ereignisse
3. Mai, 04:47 MESZ: Mond im ersten Viertel
4. Mai, 12:00 MESZ: Regulus-Bedeckung durch Mond
7. Mai, 09:00 MESZ: Mars 6° N neben Aldebaran
7. Mai, 23:00 MESZ: Jupiter 2° S neben Mond
10. Mai, 23:43 MESZ: Vollmond
14. Mai, 01:00 MESZ: Saturn 3° S neben Mond
19. Mai, 02:33 MESZ: Mond im letzten Viertel
22. Mai, 15:00 MESZ: Venus 2° N neben Mond
25. Mai, 21:44 MESZ: Neumond
27. Mai, 04:00 MESZ: Mars 5° N neben Mond


Gnome-dev-camera.svg  Exzellentes Bild
Torchlight viewmag plus.png  Neue Artikel

Allgemeines:

24.05. Heidi Hammel23.05. Lars Hernquist - KamLAND22.05. Paul L. Schechter20.05. High-Z Supernova Search Team - Peter A. Strittmatter - Robert Williams (Astronom) - Rolf-Peter Kudritzki13.05. Pierre Tardi - Toshiki Tajima

Individuelle astronomische Objekte:

24.05. (2568) Maksutov - (2574) Ladoga - Kepler-35 - Kepler-35 b22.05. (2549) Baker - (2552) Remek - (2562) Chaliapin19.05. (2531) Cambridge - (2544) Gubarev17.05. (2529) Rockwell Kent16.05. (2527) Gregory



Neue Artikel der letzten 12, 24, 36 Stunden

 
Crystal Clear action find.png  Systematische Übersicht der Artikel
Einen Einstieg in die Vielfalt der Artikel aus dem Bereich Astronomie bietet sowohl der alphabetische Index als auch die hierarchische Gliederung, deren oberste Ebene hier auszugsweise erläutert wird.

Die vollständige Übersicht der hierarchischen Gliederung enthält auch Hinweise zur Kategorisierung neuer Artikel.

In der nachfolgenden Übersicht leiten die kursiven Links direkt zu Artikeln, die restlichen führen zu den jeweiligen Kategorien.

 Index 
 0 - 9   A   B   C   D   E   F 
 G   H   I   J   K   L   M   N 
 O   P   Q   R   S   T   U   V 
 W   X   Y   Z   Sonstiges 
Akkretionsscheibe
Stonehenge
Astronomen und Astronomie vergangener Zeiten, historische Sternwarten, Instrumente und Werke sowie überkommene Theorien
Silhouette von Beobachtern
Astronomen, Astrophysiker, Berufstitel, Lehrstühle und deren Inhaber
Teleskop
Illustration zum 24-Stunden-Tag
Koordinatensysteme, Entfernungsmaße, Helligkeit, Zeit und Kalender
Titelseite von Carl Friedrich Gauss’ Theoria motus corporum coelestium
Listensymbol
Listen von Personen, astronomischen Objekten und speziellen Positionen
Wikimedia-logo.svg  Astronomie in der Wikimedia
 Commons: Astronomie – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
 Wikibooks: Regal Astronomie – Lern- und Lehrmaterialien
 Wikinews: Portal Astronomie – in den Nachrichten
  Wikiquote: Astronomie – Zitate
 Wikisource: Astronomie – Quellen und Volltexte
Nuvola apps bookcase 2.svg  Bücher aus dem Portal
Wikipress-Band Sonnensystem
  • WikiPress Band 6: Das Sonnensystem
Portal.svg  Verwandte Portale
Portal.svg Was sind Portale? | weitere Portale unter Wikipedia nach Themen
Qualitätsprädikat: Qsicon informativ.svg informative Portale alphabetisch und nach Themen


Diese Seite wurde am 4. März 2009 in dieser Version in die Auswahl der informativen Listen und Portale aufgenommen.