Portal:Braunschweig

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Braunschweig   Region Braunschweig   WikiProjekt Braunschweig
1031 Brunesguik • Brunswiek • Braunschweig 2016

Portal Braunschweig Banner.png

Willkommen!

Braunschweig Löwe.svg

Herzlich willkommen im Portal Braunschweig. Es enthält einen Überblick zu Themenbereichen mit Bezug zu Stadt, Land und Herzogtum Braunschweig in der deutschsprachigen Wikipedia.

Bauwerke[Bearbeiten]

Braunschweiger Dom

Kirchen[Bearbeiten]

Aegidienkirche - Andreaskirche - Braunschweiger Dom Qsicon lesenswert.svg - Brüdernkirche - Jakobikirche - Jakobskirche - Katharinenkirche - Kloster Riddagshausen - Kreuzkloster - Magnikirche - Martinikirche - Michaeliskirche - Nikolaikirche - Paulikirche - Paulinerkloster


Weitere Bauwerke[Bearbeiten]

Schloss Richmond

Achtermannsches Haus - Ackerhof 2 - Alter Bahnhof - Altstadtrathaus - Bierbaumsches Haus - Braunschweiger Hauptbahnhof - Braunschweiger Schloss - Burg Dankwarderode - Dannenbaumsches Haus - Gewandhaus - Hagenmarkt-Apotheke - Haus zur Sonne - Kalmsches Haus - Neustadtrathaus - Okerburg - Rathaus - Happy RIZZI House - Schloss Richmond - Schloss Salzdahlum - Stadthalle - Villa Salve Hospes - Wasserturm auf dem Giersberg


Straßen, Orte und Plätze[Bearbeiten]

Abelnkarre - Ackerhof - Altstadtmarkt - Bäckerklint - Bohlweg - Breite Straße - Bruchstraße - Burgplatz - Echternstraße - Eiermarkt - Frankfurter Straße - Gördelingerstraße - Güldenstraße - Hagenmarkt - Hamburger Straße - Inselwall - Jasperallee - Kannengießerstraße - Kohlmarkt - Kröppelstraße - Lange Straße - Löwenwall - Nickelnkulk - Opfertwete - Packhof - Petritorwall - Prinzenweg - Radeklint - Ritterbrunnen - Scharrnstraße - Schillstraße - Schützenstraße - Sonnenstraße - Steinweg - Südklint - Wallring - Wendenstraße - Wilhelmstraße - Wollmarkt

Braunschweigische Geschichte[Bearbeiten]

Geschichte der Stadt Braunschweig Qsicon lesenswert.svg - Heinrich der Löwe Qsicon Exzellent.svg - Otto IV. Qsicon Exzellent.svg - Befestigungsanlagen der Stadt Braunschweig - Geschichte der Juden in Braunschweig Qsicon lesenswert.svg Gesprochene Version?/i - Hohes Gericht am Lechlumer Holz - Departement der Oker - Herzogtum Braunschweig-Lüneburg Qsicon lesenswert.svg - Hildesheimer Stiftsfehde - Revolution 1848/1849 im Herzogtum Braunschweig - Regentschaft über das Herzogtum Braunschweig - Novemberrevolution in Braunschweig Qsicon lesenswert.svg - Stahlhelm-Putsch Qsicon lesenswert.svg - Einbürgerung Adolf Hitlers Qsicon lesenswert.svg - Bombenangriff auf Braunschweig am 15. Oktober 1944 Qsicon Exzellent.svg - Herzogtum Braunschweig - Braunschweigischer Landtag - Landkreis Braunschweig - Braunschweiger Postanstalten - Braunschweiger Telegraphenwesen - Wirtschaftsgeschichte der Stadt Braunschweig - Stadtarchiv - Übergabe der Stadt Braunschweig Qsicon lesenswert.svg - Braunschweigische Armee

Historische Weichbilde Braunschweigs[Bearbeiten]

Altewiek - Altstadt - Hagen - Neustadt - Sack

Bekannte Personen aus Braunschweig[Bearbeiten]

siehe auch:


Politiker[Bearbeiten]

Heinrich Jasper

Adolf Aronheim - Wilhelm Bode - Henning Brabandt - Wilhelm Bracke - Heinrich Caspari - Minna Faßhauer - Martha Fuchs - Günter Gaus - Otto Grotewohl - Friedrich Christian Ludwig Henneberg - Heinrich JasperDietrich Klagges - August Merges - Sepp Oerter - Wilhelm Pockels - Karlheinz Reich - Wilhelm Erdmann Florian von Thielau - Johann Heinrich Wilmerding - Ernst Emil Zörner

siehe auch: Liste Braunschweiger Politiker


Ricarda Huch

Schriftsteller[Bearbeiten]

Hermann Bote - Joachim Heinrich Campe - Friedrich Gerstäcker - Wolfgang Robert Griepenkerl - Ricarda Huch - Ernst August Klingemann - Johann Anton Leisewitz - Wilhelm Raabe - Ina Seidel - Carl Wolff - Justus Friedrich Wilhelm Zachariae


Künstler[Bearbeiten]

Louis Spohr

Johann Heinrich Carl Bornhardt - Hugo Bußmeyer - Christine Enghaus - Ernst Fritz Fürbringer - Gerda Gmelin - Gustav Knuth - Albine Nagel - Georg Österreich Qsicon Exzellent.svg - Adolf Quensen - Norbert Schultze - Louis Spohr - Delphin Strungk - Nicolaus Adam Strungk - Karl Wilhelm Ferdinand Unzelmann

siehe auch: Liste Braunschweiger Künstler


Wissenschaftler[Bearbeiten]

Carl Friedrich Gauß

Karl Andree - Heinrich Beckurts - Johann Heinrich Blasius - Richard Dedekind - Carl Friedrich Gauß Gesprochene Version?/i Qsicon lesenswert.svg - Johann Ludwig Christian Carl Gravenhorst - Karl Lachmann

siehe auch: Bekannte Persönlichkeiten der TU Braunschweig


Frauen aus und in Braunschweig[Bearbeiten]

Erna Wazinski

Brunonia - Caroline von Braunschweig - Elisabeth Christine von Braunschweig-Wolfenbüttel - Christine Enghaus - Minna Faßhauer - Ricarda Huch - Luise Löbbecke - Mathilde von England - Gesche Meiburg - Agnes Pockels - Tilla von Praun - Wilhelmine Reichard - Ina Seidel - Edda Seippel - Tempel Anneke - Viktoria Luise Prinzessin von Preußen - Erna Wazinski Qsicon Exzellent.svg


Weitere bekannte Braunschweiger[Bearbeiten]

Carl Theodor Ottmer

Axel von dem Bussche - Bernhard Dräsecke - Ludwig Hänselmann - Georg Ferdinand Howaldt - Abt Jerusalem - Konrad Koch - Karl Ludolf Friedrich Lachmann - Johann Elias Olfermann - Carl Theodor Ottmer - Kurt Seeleke - Constantin Uhde - Ludwig Winter


Die Welfen[Bearbeiten]

Elisabeth Christine von Braunschweig-Wolfenbüttel

Heinrich der Löwe Qsicon Exzellent.svg - Otto IV. Qsicon Exzellent.svg - Otto das Kind - Anton Ulrich - Elisabeth Christine von Braunschweig-Wolfenbüttel - Karl I. - Karl Wilhelm Ferdinand (Braunschweig-Wolfenbüttel) - Anna Amalie von Sachsen-Weimar-Eisenach - Caroline von Braunschweig - Der Schwarze Herzog - Wilhelm von Braunschweig - Ernst August III. - Viktoria Luise Prinzessin von Preußen

Artikel des Monats[Bearbeiten]

Das Kontorhaus 1899.

Das Kontorhaus am Jödebrunnen ist ein Gebäude, das sich 1899 der dort ansässige Inhaber einer Holzhandlung unmittelbar am historischen Brunnen errichten ließ. Gebäude und Brunnen sind seit 2013 wieder stärker in das öffentliche Interesse gerückt.

Artikel lesen...

siehe auch: frühere Artikel des Monats

Empfehlenswertes zum Thema[Bearbeiten]

Empfehlungen

Qsicon Exzellent.svg Exzellente Artikel[Bearbeiten]

Braunschweig - Bombenangriff auf Braunschweig am 15. Oktober 1944 - Braunschweiger Mumme - Rudolf Harbig - Heinrich der Löwe - Liberei - Georg Österreich - Otto IV. - Rollei - Erna Wazinski

Qsicon lesenswert.svg Lesenswerte Artikel[Bearbeiten]

Altstadtmarktbrunnen - Braunschweiger Dom - Einbürgerung Adolf Hitlers - Carl Friedrich Gauß Gesprochene Version?/i - Geschichte der Juden in Braunschweig Gesprochene Version?/i - Geschichte der Stadt Braunschweig - Herzog August Bibliothek - Herzogtum Braunschweig-Lüneburg - Novemberrevolution in Braunschweig - Stahlhelm-Putsch - Rieseberg-Morde - Rollei 35 - Übergabe der Stadt Braunschweig - George Westermann

Qsicon informativ.png Informative Liste[Bearbeiten]

Liste der Denkmale und Standbilder der Stadt Braunschweig

i Info: Artikel des Tages, Was geschah am ...?, Schon gewusst?[Bearbeiten]

Was bisher geschah ...

Neue Artikel bzw. Überarbeitungen[Bearbeiten]

Zum Archiv …

Jahrestage 2016[Bearbeiten]

Vor 25 Jahren: Am 10. Juni 1991 erfolgt die Grundsteinlegung für den Wiederaufbau der Alten Waage.

Vor 50 Jahren: Am 13. Januar 1966 stirbt der Journalist und Zeitungsverleger Hans Eckensberger. Die Garnisonkirche im Östlichen Ringgebiet wird am 1. April in Matthäuskirche umbenannt.

Vor 75 Jahren: Am 23. März 1941 wird der Maler Lienhard von Monkiewitsch geboren. Im Zuge des sogenannten Salzgitter-Gesetzes werden am 1. August die Ländergrenzen Braunschweigs und Preußens geändert.

Vor 100 Jahren: Am 12. Februar 1916 stirbt der Mathematiker Richard Dedekind. Am 9. Mai stirbt der Industrielle Julius Konegen. Der Kunsthistoriker Thomas Dexel wird am 28. Juni geboren.

Vor 125 Jahren: Am 1. Februar 1891 wird der NSDAP-Politiker und Ministerpräsident des Freistaates Braunschweig, Dietrich Klagges geboren. Der Historiker und Archivar Werner Spieß wird am 5. Februar geboren. Am 11. Oktober wird das Braunschweigische Landesmuseum (BLM) als Vaterländisches Museum für Braunschweigische Landesgeschichte gegründet. Der Bürgerpark wird angelegt.

Vor 150 Jahren: Am 24. Januar 1866 wird Harfen-Agnes, Braunschweigs letzte Bänkelsängerin und Stadtoriginal geboren. Am 18. August tritt das Land Braunschweig dem Norddeutschen Bund bei.

Vor 175 Jahren: Am 5. Januar 1841 wird der Bildhauer und Erzgießer Hermann Heinrich Howaldt geboren. Am 17. März stirbt der Maler und Museumsinspektor Anton Weitsch. Der Braunschweiger Kaufmanns-Verein wird am 5. Mai gegründet. 1841 schließt sich das Herzogtum Braunschweig dem Deutschen Zollverein an. Johannes Selenka gründet das „Zeichnen-Institut“, Vorläufer der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig.

Vor 200 Jahren: Am 10. Mai 1816 wird der Schriftsteller Friedrich Gerstäcker geboren. Es erscheint die erste Geschichte der Stadt Braunschweig, verfasst vom Theologen Karl Ludolf Friedrich Lachmann.

Vor 250 Jahren: 1766 wird der Militäringenieur und Kartograf Friedrich Wilhelm Culemann geboren. Maria Antonia von Branconi wird Mätresse des Erbprinzen Karl Wilhelm Ferdinand.

Vor 300 Jahren: 1716 übernimmt ein Vorfahr des Verlegers Johann Heinrich Meyer die Buchdruckerei Zilliger in Braunschweig.

Vor 350 Jahren: Am 17. September 1666 stirbt August der Jüngere, Gründer der Bibliotheca Augusta und Namensgeber der heutigen Herzog August Bibliothek.

Vor 400 Jahren: 1616 lässt Herzog Friedrich Ulrich am Braunschweiger Löwen eine Tafel anbringen. Ein Bündnis der Hansestädte mit den Generalstaaten wird unterzeichnet.

Vor 450 Jahren: 1566 wird Herzog Heinrich Julius zum ersten lutherischen Fürstbischof des Bistums Halberstadt gewählt.

Vor 600 Jahren: Am 14. Oktober 1416 stirbt Herzog Heinrich I. der Milde, Stifter des Mittleren Hauses Braunschweig.

Vor 650 Jahren: 1366 Erste Überlieferung des Braunschweiger Wappens in Farbe – der rote Löwe in Silber – in der Sachsenspiegelhandschrift des Rates.

Vor 800 Jahren: 1216 wird der Neubau der Klosterkirche Riddagshausen begonnen.

Vor 850 Jahren: 1166 Vermutetes Aufstellungsjahr des Braunschweiger Löwen durch Heinrich den Löwen vor der Burg Dankwarderode.

siehe auch: weitere Jahrestage 2016

Braunschweig-Kategorien[Bearbeiten]

„Braunschweig“ in der Welt[Bearbeiten]

„Brunswick“, so heißt Braunschweig u. a. auf Englisch und Französisch, gibt es in vielen anderen Staaten der Erde, so z. B.:

Flagge von
New Brunswick

In Australien: Brunswick (Victoria) In Chile: Brunswick-Halbinsel In Kanada: Neubraunschweig In Slowenien: Brunšvik‎ In den USA:Brunswick (Georgia) - Brunswick (Maine) - Brunswick (Maryland) - Brunswick (Missouri) - Brunswick (New York) - Brunswick (Ohio) - Brunswick (Wisconsin) - New Brunswick (New Jersey) - Brunswick County (North Carolina) - Brunswick County (Virginia) - North Brunswick (New Jersey) - South Brunswick (New Jersey) Im Vereinigten Königreich: Brunswick (Hove)

siehe auch: Brunswick

Mach’ mit![Bearbeiten]

Jeder kann beim WikiProjekt Braunschweig mitmachen … - Neue Artikel, Ergänzungen oder Überarbeitungen bereits vorhandener sowie passende Bilder sind immer gern gesehen. Aber auch Fragen zu Braunschweig werden gerne auf unserer Diskussionsseite beantwortet.

Qsicon exzellent Kandidat.svg Exzellent-Kandidaten[Bearbeiten]

Folgende Artikel des WikiProjekts Braunschweig sind im Moment Kandidaten für exzellente Artikel.

Qsicon lesenswert Kandidat.png Lesenswert-Kandidaten[Bearbeiten]

Folgende Artikel des WikiProjekts Braunschweig sind im Moment Kandidaten für lesenswerte Artikel


Qsicon inArbeit.png Artikel im Review[Bearbeiten]

Folgende Artikel des WikiProjekts Braunschweig befinden sich im Moment im Review-Prozess.


Qsicon Under Construction.png Artikel, die eine Überarbeitung brauchen[Bearbeiten]

Herzogtum Braunschweig

AndreaskricheHermann BoteHerzog Anton Ulrich-MuseumHerzogtum BraunschweigHerzogtum Braunschweig-LüneburgKarl I.Kloster RiddagshausenMetropolregion Hannover-Braunschweig-GöttingenNußbergSchloss RichmondLöwenwallÖlperStaatstheater BraunschweigPortal:Braunschweig/StadtteileStädtisches Museum (Braunschweig)QuerumWilhelm (Braunschweig)

Qsicon Fehlt.PNG Artikel, die noch fehlen[Bearbeiten]

Einhorn-Haus

Arbeiter- und Soldatenrat - Braunschweiger Kirchenordnung - Hansestadt Braunschweig - Reformation in Braunschweig - Sondergericht Braunschweig - mehr weitere Artikel- und Bilderwünsche