Portal:Färöer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hauptseite   Diskussion   Artikel   Mitarbeit   Bibliografie   Index   Artikel-Charts   Artikel-Charts Persönlichkeiten    
SoljaSonnenaufgangWestküste von SuðuroyDas Wikingererbe
Vælkomin – Willkommen im …

Portal Färöer
Merkið – die Flagge der Färöer Das Portal Färöer soll helfen, Artikel zum Thema Färöer leichter zu finden und die Zusammenarbeit besser zu koordinieren, damit noch viele weitere Artikel im Bereich rund um Färöer entstehen. Artikelwünsche können auf der Seite „Mitarbeit“ in die Rubrik „Fehlende Artikel“ eingetragen werden. Wappen der Färöer
Aktuelles
02.09.2012: Zugriff auf die Artikel-Charts ist jetzt über die Tableiste möglich.

01.11.2011: Um den etwas ausufernden Umfang der Rubrik „Neue Artikel“ zu reduzieren, wurde eine Archivseite für Einträge angelegt, die älter als ein Jahr sind.
05.09.2011: Die Artikel-Charts führen die meistgelesenen Artikel aus der Kategorie:Färöer auf und werden monatlich vom Krdbot aktualisiert.


Hauptartikel Bearbeiten

Eine erste Einführung bieten der Hauptartikel Färöer und dessen Unterkapitel:

Geschichte
Geografie/Geologie
Politik
Kultur/Religion
Persönlichkeiten
Bürgerinitiativen
Wirtschaft und Soziales
Flora und Fauna
Namen

Schwesterprojekte Bearbeiten
In Färöisch:
 Wiktionary: Färöisch – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen
 Wikisource: Färöisch – Quellen und Volltexte
In Deutsch:
 Wiktionary: Färöisch – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen
 Wikisource: Färöer – Quellen und Volltexte
 Wikibooks: Färöisch – Lern- und Lehrmaterialien
 Wikinews: Färöer – in den Nachrichten
 Wikivoyage: Färöer – Reiseführer

Allgemein:

Gnome-globe.svg Wikimedia-Atlas: Färöer – geografische und historische Karten
 Commons: Färöer – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Wikidata-logo-en.svg Wikidata:Färöer – Wissensdatenbank
Verwandte Portale, Redaktionen und Projekte Bearbeiten

Redaktionen: Staaten Skandinaviens (einschließlich Grönland) Nordische Länder
Projekte: Dänische Karte mit Flagge DänemarkSchwedische Karte mit Flagge SchwedenThors Hammer als Amulett Nordgermanischer Kultur- und Herrschaftsbereich im Mittelalter
Portale: DanemarkDänemark DänemarkGronlandGrönland GrönlandIslandIsland IslandNorwegenNorwegen NorwegenSchwedenSchweden SchwedenFinnlandFinnland FinnlandNördliche Erdhalbkugel mit Blick auf die Arktis ArktisInsel-Icon Inseln

Artikel des Monats August
Blick vom Ostufer des Sees Richtung Süden auf die charakteristische Spitze der Trælanípa (Mitte)
Das Sørvágsvatn bzw. Leitisvatn ist mit 3,56 km² der größte Binnensee der Färöer und liegt im Süden der Insel Vágar. Der Name ist grammatisch sächlich, da vatn (vgl. deutsch: Wasser) sächlich ist. Ob der See Sørvágsvatn oder Leitisvatn genannt wird, hängt bei den Einheimischen vom Standpunkt ab. Am Westufer heißt er Sørvágsvatn, am Ostufer jedoch Leitisvatn. Im Volksmund jedoch wird das Gewässer einfach nur Vatnið (der See) genannt. Das Sørvágsvatn/Leitisvatn liegt auf 32 Metern Höhe im Süden der Insel Vágar. Der See erstreckt sich von Norden nach Süden auf einer Länge von etwa 6 Kilometern und ist maximal 800 Meter breit. Mit 59 Metern Tiefe ist er gleichzeitig der tiefste See der Färöer. Am Nordufer des Sees befindet sich der Ort Vatnsoyrar, der einzige Binnenort der Färöer. Diese Ecke der Färöer gilt als eine der landschaftlich reizvollsten, hat man hier doch fast alle typischen färöischen Landschaftsformen an einer Stelle. mehr

Bild des Monats August
Vogelfänger in Trongisvágur mit ihren Fleygastengur (Vogelfangstangen), 1898 oder 1899
Vogelfänger in Trongisvágur mit ihren Fleygastengur (Vogelfangstangen), 1898 oder 1899

Was sind Portale? | weitere Portale unter Wikipedia nach Themen
Qualitätsprädikat: informative Portale alphabetisch und nach Themen