Portal:Malteserorden

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Malteserkreuz
Willkommen auf dem Malteserportal!

Diese Seite soll den Einstieg in die Artikel rund um den Malteser Ritterorden erleichtern und eine Plattform für Interessierte darstellen...

Dieses Portal wurde am 09. September 2006 gegründet. Jegliche Mithilfe zum Ausbau dieses Themenbereichs ist willkommen, besonders freuen wir uns über Mithilfe aus den Reihen der Malteser.

Einführung

Der souveräne Ritter- und Hospitalorden vom Hl. Johannes zu Jerusalem, von Rhodos und von Malta wurde 1099 gegründet. Er zählt heute weltweit etwa 12.500 Mitglieder und hat als nichtstaatliches, souveränes Völkerrechtssubjekt seinen Sitz in Rom, mit einem exterritorialen Status. Der Orden unterhält diplomatische Beziehungen mit 102 Staaten, hat eine eigene Währung und nimmt in der UNO einen Beobachterstatus ein.

Der Malteserorden ist der römisch-katholische, ursprünglich Hospitalorden oder Johanniterorden genannte Ritterorden, benannt nach seinem damaligen Hauptsitz Malta.


Die evangelischen Johanniterorden in Deutschland, Schweden und den Niederlanden sind entweder selbständige Zweige des ev. Johanniterordens (bspw. "Johanniterorden i Sverige") oder bilden Genossenschaften/Kommenden und Subkommenden innerhalb des deutschen Johanniterordens, dessen Herrenmeister Oskar Prinz von Preußen ist. So die Johanniterritter in Finnland, Frankreich, Österreich, Schweiz und Ungarn (Genossenschaften/Kommenden) sowie Australien, Belgien, Kanada, Kolumbien, Namibia, Venezuela, Südafrika und den USA (Subkommenden). Die genannten, sowie der anglikanische Order of Saint John bilden, bei Beibehaltung ihrer eigenen Unabhängigkeit, eine Allianz und werden durch Malteserorden als Ritterorden mit gemeinsamer Geschichte und Auftrag anerkannt.

Rechtsridder in de Souvereine Militaire Orde van Sint Jan van Jeruzalem en Malta.JPG
Der Selige Fra′ Gerhard Sasso

Geschichte

Messina, Italien , 1. Januar 1909 - Lazarettzug des Militärkorps der italienischen Assoziation des Malteserordens im Einsatz nach dem Erdbeben in Kalabrien-Sizilien

Tätigkeiten

  • Rettungsdienst
  • Sanitäterkorps
  • Krankenhäuser, medizinische Zentren, medizinische Programme und Hospize
  • Behinderten- und Senioreneinrichtungen:
  • Jugendpflege, Einrichtungen für Kinder und Jugendliche
  • Schulen
  • Programme für Obdachlose
  • Programme für Drogenabhängige
  • Humanitäre Katastrophen- und Flüchtlingshilfe
  • Diplomatische Aktivitäten
Flagge des Großmeisters
Verdienstorden Pro Merito Melitensi

Struktur

Alphabetische Artikelliste

ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

Zufallsbild

Ordenskapläne (Ende 18. Jh)

Kontakt

Fragen zum Portal kannst Du auf der Diskussionsseite stellen. Dort kannst Du auch Kontakt zu Portalmitarbeitern aufnehmen.

Portalmitarbeiter

Portal.svg Was sind Portale? | Weitere Portale unter Wikipedia nach Themen und Wikipedia nach Region
Qualitätsprädikat: Qsicon informativ.svg Informative Portale alphabetisch und nach Themen