Portal:Maschinenbau

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Portal Maschinenbau
Herzlich Willkommen im Maschinenbau-Portal!
Diese Seite dient als Übersicht über die verschiedenen Themenbereiche des Maschinenbaus, seine Geschichte, seiner Vernetzung und seiner Entwicklung. Darüber hinaus bietet das Portal eine Möglichkeit zur Mitarbeit an maschinenbauverwandten Themen.

ÜbersichtBearbeiten

Drehen eines Aluminiumbauteils, ein häufiges Fertigungsverfahren im Maschinenbau

Der Maschinenbau ist eine klassische Ingenieurdisziplin. Die Arbeitsgebiete des Maschinenbaus erstrecken sich auf Forschung und Entwicklung, Konstruktion und Produktion von Maschinen im weiteren Sinne. Der Industriezweig Maschinenbau entstand aus dem Handwerk der Metallbearbeitung durch Mühlenbauer, Schmiede und Schlosser. Die Ingenieurdisziplin Maschinenbau bildete sich durch systematischen wissenschaftlichen Bezug auf die klassische Physik, insbesondere auf die klassische Mechanik, heraus.

Bis zum 21. Jahrhundert hat der Maschinenbau erheblich an Komplexität gewonnen und lässt sich in viele Fachrichtungen, die durch eine hohe Vernetzung untereinander gekennzeichnet sind, unterteilen. Dazu gehören die Technische Mechanik, Thermodynamik, Strömungsmechanik und Werkstoffwissenschaft. Konstruktionslehre und Fertigungstechnik befassen sich mit Konstruktion bzw. Produktion. Weitere Gebiete sind die Mess- und Regelungstechnik sowie die Antriebstechnik und Fahrzeugtechnik. mehr

Geschichte des MaschinenbausBearbeiten

Fräsmaschine von 1861

Der Maschinenbau als institutionalisierte Wissenschaft entstand im Laufe der Industrialisierung. Manche theoretischen und praktischen Erkenntnisse sind allerdings viel älter: Erste Vorläufer der Fertigungstechnik sind so alt wie die Menschheit. Wichtige Meilensteine waren dabei neben vielen weiteren die Kupferzeit, in der das Schmelzen, Schmieden und Gießen entdeckt wurden, die Mechanik der Antike mit ihren richtungsweisenden Erfindungen, die Entwicklung einfacher Maschinen in der Renaissance, der Bau der ersten Dampfmaschine durch Thomas Newcomen zu Beginn des 18. Jahrhunderts, die Entwicklung des Maschinenbaus als akademische Fach- und Forschungsrichtung an Polytechnischen Schulen und Technischen Universitäten, die Entwicklung von Verbrennungsmotoren bis hin zur Digitalisierung und der Industrie 4.0. mehr

GrundlagenBearbeiten

Die Grundlagen im Maschinenbau bilden folgende Gebiete:

Technische Mechanik:

Technische Thermodynamik

Strömungsmechanik: FluidstatikFluiddynamikÄhnlichkeitsmechanikStromfadentheoriePotentialströmung

Werkstofftechnik: KornDiffusionLegierungEisen-Kohlenstoff-DiagrammKorrosionVerschleißTribologieWerkstoffprüfung

Konstruktionslehre: Technisches ZeichnenToleranzenPassungMaschinenelemente

Regelungstechnik: RegelkreisRegelstreckeRegler

FertigungsverfahrenBearbeiten

In der Fertigungstechnik geht es um die Herstellung von Bauteilen mit geometrisch definierter Gestalt. Von besonderer Bedeutung sind die Fertigungsverfahren sowie folgende Gebiete:

Fertigungsplanung und -steuerungFertigungsmesstechnik • Fertigungsmittel (Werkzeuge, Werkzeugmaschinen, Messmittel, Prüfmittel,Vorrichtungen) • FertigungstypQualitätsmanagementComputerintegrierte Fertigung (CIM)

Die hier genannten Artikel bilden nur eine kleine Auswahl der im Maschinenbau genutzten Fertigungsverfahren ab. Alle Artikel zu Fertigungsverfahren finden sich in der Kategorie:Fertigungsverfahren.

Urformen: GießenFormgießenStranggießenDruckgießenSintern3D-Druckadditive Fertigungsverfahren

Umformen: WalzenFreiformenGesenkformenTiefziehenKragenziehenInnenhochdruckumformenBiegen

Trennen: ZerteilenZerspanen (BohrenDrehenFräsenHobelnHonenLäppenRäumenReibenSägenSchleifenStoßenStrahlspanen) • FunkenerodierenElektrochemisches AbtragenThermisches TrennenLaserschneiden

Rührreibschweißen

Fügen: An- und EinpressenClinchenKlebenLötenNietenSchweißenTextiles FügenVerschrauben

Beschichten: AuftragschweißenEmaillierenFlammenbeschichtenGalvanisierenLackierenPhosphatierenSchmelztauchenSpritzenSputternVerzinken

Stoffeigenschaftsändern: AnlassenAuslagernGlühenHärtenVergüten mehr

FördertechnikBearbeiten

Die Fördertechnik befasst sich mit dem Bewegen von Gütern oder Personen über begrenzte Entfernungen, etwa innerhalb einer Fabrik.

Anlagentechnik:

Komponententechnik: AntriebGetriebeBremseHebezeug

Systemtechnik:

mehr

MaschinenelementeBearbeiten

Maschinenelemente sind Bauteile, die in gleicher oder zumindest ähnlicher Form in technischen Gebilden enthalten sind.

AchseWelleKupplungBremse

Verbindungselemente: NietSchraubeBolzenStiftSicherungselemente (Sicherungsring, Splint, Achshalter) • SchweißverbindungKlebverbindungLötverbindungPassfeder

Federn:

Wälzlager: Wälzlager KugellagerTonnenlagerNadellagerZylinderrollenlager

Getriebe: RiemengetriebeKettengetriebeZahnradgetriebe

Dichtungen:

Zahnräder: StirnradKegelradEvolventenverzahnung

mehr

Arbeits- und KraftmaschinenBearbeiten

Kraftmaschinen erzeugen aus elektrischer, thermischer oder sonstiger Energie, mechanische Antriebsenergie. Arbeitsmaschinen nutzen sie um mechanische Arbeit zu verrichten. Wichtige theoretische Grundlagen sind – je nach Maschine – die Thermodynamik, die Strömungsmechanik und die Elektrotechnik.

Kraftmaschinen:

Arbeitsmaschinen: Pumpen (Kolbenpumpen, Kreiselpumpen) • Verdichter (Kolbenverdichter, Kreiselverdichter) • Werkzeugmaschinen

mehr

FahrzeugtechnikBearbeiten

Die Fahrzeugtechnik befasst sich mit den verschiedenen Fahrzeugen.

Kraftfahrzeugtechnik: FahrzeugbauFahrdynamik

Schienenfahrzeugtechnik:

Schiffstechnik: SchiffbauElektrische EnergieversorgungSchiffsrumpf

Luftfahrttechnik: FlugphysikAvionikFlugzeugbau

Raumfahrttechnik: RaumfahrzeugbauRaumflugmechanik

mehr

Eine moderne Werkzeugmaschine im Arbeitseinsatz mit Spritzdüsen für das Kühlschmiermittel

Unter dem Begriff Werkzeugmaschine versteht man Maschinen zur Fertigung von Werkstücken mit Werkzeugen, deren Bewegung zueinander durch die Maschine vorgegeben wird. Werkzeugmaschinen zählen zu den Arbeitsmaschinen und zusammen mit den Werkzeugen, Vorrichtungen, Messmitteln und Prüfmitteln zu den Betriebsmitteln. Zu den wichtigsten Vertretern zählen Dreh- und Fräsmaschinen, Erodiermaschinen sowie mechanische Pressen und Maschinenhämmer.

Vorläufer der Werkzeugmaschinen gab es möglicherweise schon in der Steinzeit, die ersten Werkzeugmaschinen im modernen Sinne entstanden aber erst zu Beginn der industriellen Revolution in England und breiteten sich recht schnell in allen Industriestaaten aus. Artikel lesen

Neue Artikel

20.03. Chinesische Fingerfallennaht · EDAG 2000 · EDAG Prototyp Keinath GT/C · Massimiliano Soldani · Niki Rotor Aviation19.03. BURY · EDAG Scout (1999) · Paul Du Bois · Paul Klages18.03. Max Barduleck · Ölabscheidung17.03. Illig-Wert · Abraham César Lamoureux16.03. Automotive Corporation · California Motor Car Company · Crescent Motor Car Company (Missouri) · Machine Sales Company · Orskov Yard · Steam Vehicle Corporation of America · Stolz Automobile Company · Storck (Fahrzeughersteller) · Stork-Kar Sales Company · Storms Electric Car Company · Stout (Automarke) · Stover Motor Car Company · Strathmore Automobile Company · Strattan Motors Corporation · Stratton Carriage Body Company · Stratton-Bliss Company · Stringer Automobile Company · Strong & Rogers · Sturtevant Mill Company · Stutz Manufacturing Company · Stuyvesant Motor Car Company · Suburban Motor Car Company · Summit Carriage-Mobile Company · Sumner (Automobilhersteller) · Sun Motor Car Company · Superior Automobile Company · Supreme Motors Corporation · Swan Manufacturing Company · Synnestvedt Machine Company · Syracuse Automobile Company15.03. Benz Bz IV · Common Modular Platform14.03. Carrozzeria Autodromo Modena · Fontana Pietro · Walküre von Hårby13.03. Bodine Aluminum · Offenporiger Aluminiumguss12.03. Harzgas11.03. Wandknoten · Carrozzeria Touring Superleggera · Manroland Goss web systems10.03. Inteva · NimbRo · Dampfstraßenbahn von Quend-Plage und Fort-Mahon · Jost Hermann Glandorf09.03. Stevens-Duryea · YG-1 · Charles A. Stickney Company · Elkhart Motor Car Company · Jacek Bierezin · States Cyclecar Company · States Motor Car Manufacturing Company · Staver Motor Company · Steamobile Company of America · Stearns Automobile Company · Steel Ball Company · Steel Swallow Automobile Company · Steely Auto Engine Company · Steinmetz Electric Motor Car Corporation · Sterling Automobile Manufacturing Company · Sterling Machine Works · Sterling Motor Car Company · Sterling-Knight Company · Stevens Company · Stewart Automobile Machine Works · Stewart Motor Corporation · Stickney (Unternehmen) · Stirling Motors08.03. CIMAC · Reifengröße07.03. Terminal-Zugmaschine · Decauville-Bahn Vigía Chico–Santa Cruz06.03. Carrozzeria Garavini · Carrosserie Jacques Coune05.03. Allegretti e Gentilini · Carrozzeria Sports Cars04.03. Karatzova-Decauville-Bahn · Julius Barr · Northumberland Shipbuilding Company03.03. Bahnstrecke Helsingborg–Råå–Ramlösa · Blythswood Shipbuilding Company02.03. Uhrschlüssel · Sinohydro · St. Joe Motor Car Company · St. Louis Automotive Company · St. Louis Motor Car Company · Stafford Motor Car Company · Stammobile Manufacturing Company · Standard Car Manufacturing Company · Standard Engineering Company · Standard Gas Electric Power Company · Standard Motor Construction Company · Standard Motor Vehicle Company (Kalifornien) · Standard Motor Vehicle Company (New Jersey) · Standard Steel Car Company · Stanwood Motor Car Company · Staples (Automobilhersteller) · Star Automobile Company (Illinois) · Star Motor Car Company · Starin Company · Starr (Automarke) · Troy Automobile & Buggy Company28.02. Atul Auto · Decauville-Bahn Charlesville–Makumbi27.02. Friden · Decauville-Bahn der Pariser Weltausstellung (1889) · Kurt König Group26.02. Gesellschaft für Korrosionsschutz25.02. Müllheizkraftwerk Frankfurt · Aerojet Rocketdyne · Ruan Chongwu · Toyota New Zealand24.02. Decauville-Bahn Diego Suarez – Camp d’Ambre · Doxford-Gegenkolbenmotor · Pletscherplatte · Verdrillantrieb23.02. Richard de Bas · A. O. Smith Corporation · Associated Motors Corporation · C. F. Sparks Machine Company · Carl Spoerer’s Sons Company · D. D. Snyder & Company · Gas Engine & Power Company · Glockengießer in Linz · L. B. Smyser & Company · Matthews Motor Company · Research Engineering Company · Shunk Plow Company · Smelser Automobile Company · Smith (Automobilhersteller) · Smith Automobile Company · Smith Automobile and Machine Company · Snodeal Manufacturing Company · Snyder Motor & Manufacturing Company · Sommer Motor Car Company · Sommer Motor Company · Soudan Manufacturing Company · South Bend Motor Car Works · Southern Automobile Manufacturing Company (Florida) · Southern Automobile Manufacturing Company (Tennessee) · Southland Motor Car Company · Sparks Automobile Company · Spaulding Automobile & Motor Company · Spaulding Manufacturing Company · Special Motor Vehicle Company · Specialty Carriage Company · Spencer (Automobilhersteller) · Spenny Motor Car Company · Sphinx Motor Car Company · Springer Motor Vehicle Company · Springfield Motor Car Company · Spurr Automobile Company · Werft J. Ohm22.02. Decauville-Bahn Sousse–Kairouan · Automotores Franco Chilena · Reflektor (Kryptologie)21.02. Liugong · Roboexotica · Gustav Zouhar (Ingenieur, 1914) · Richard Mille

zu überarbeitende Artikel

Durch die nachfolgenden Links wird eine Suche nach maschinenbauverwandten Artikeln mit dem entsprechenden Mangel per CatScan ausgeführt. Ausführlichere Wartungslisten finden sich hier.

überarbeiten • unverständlich • lückenhaft • nur Liste • fehlende Quellen • Neutralität • defekter Weblink • Internationalisierung • Widerspruch • Doppeleinträge • veraltete Vorlage • Lagewunsch • veraltet • Portal-/Projekthinweis • Löschkandidaten • Reviewprozess • Qualitätssicherung • Bilderwünsche • alle Wartungskategorien durchsuchen • Akas Fehlerlisten Info • Weiterleitung nicht erwähnt Info • neue Artikel • kurze Artikel • fehlende Artikel • unbebilderte Artikel und „freie“ Bilder suchen • ungesichtet • nachzusichten (RSS-Feed) •