Portal:Mathematik/Artikel ohne Quellenangabe

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
  Nuvola apps edu phi.svg Übersicht   Icon tools.svg Qualitätssicherung   Exquisite-kwrite.png Projekt   Qsicon Exzellent.svg Exzellente Artikel   Qsicon lesenswert.svg Lesenswerte Artikel  
Artikel ohne Quellenangabe Mathematik

Dieser Seite enthält eine anhand von der Kategorie:Mathematik automatisch erstellte Liste der Mathematikartikel ohne Quellenangabe. Die Kategorie:Mathematik umfasst derzeit zirka 180 Unterkategorien. Die folgende Liste wird in unregelmäßigen Abständen aktualisiert. Zur Zeit wird vom Vorhandensein einer Quellenangabe ausgegangen, wenn ein Artikel eine Überschrift „Literatur“, „Quelle(n)“, „Referenzen“, „Quellen und Weblinks“, „Belege“, „Nachweise“, „Einzelnachweise“, „Quellen und weiterführende Informationen“ oder „Literatur und Einzelnachweise“, die Vorlagen „MacTutor“, „Vorlage:MathWorld“ oder „EoM“ oder einen Verweis auf eine externe Webseite enthält.

Bitte hier Artikel nicht manuell, also „von Hand“, entfernen, da sie bei den folgenden Aktualisierungen wieder hinzugenommen werden, falls sie über keine Quellen im obigen Sinne verfügen!

Diese am 29.06.2015 aktualisierte Liste enthält momentan 766 Artikel in 173 Kategorien.

Inhaltsverzeichnis

  1. Portal:Mathematik

Beweis (Mathematik)[Quelltext bearbeiten]

  1. Zirkelbezug
  2. Quod erat demonstrandum

Geschichte der Mathematik[Quelltext bearbeiten]

  1. Computus

Liste (Mathematik)[Quelltext bearbeiten]

  1. Formelsammlung Logik

Mathematik nach Teilgebiet[Quelltext bearbeiten]

Algebra[Quelltext bearbeiten]

  1. Pseudonorm
  2. Kürzbarkeit
  3. Homogenes Polynom
  4. Stelligkeit
  5. Trinom
  6. Basis (Modul)
  7. Flexible Algebra
  8. Prozesskalkül
  9. Nichtkommutative Potenzreihe
  10. Submultiplikativität
  11. Liste spezieller Polynome
  12. Krulltopologie
  13. Nichtkommutatives Polynom
  14. Grad (Polynom)
  15. Symmetrisches Polynom
  16. Trägermenge
  17. Pseudobetrag
  18. Einheit (Mathematik)
  19. Algebraische Gleichung

Darstellungstheorie[Quelltext bearbeiten]

  1. Symmetrieadaptierte Linearkombination

Elementare Algebra[Quelltext bearbeiten]

  1. Mischungsaufgabe
  2. Einsetzungsverfahren

Gruppentheorie[Quelltext bearbeiten]

  1. Rang einer abelschen Gruppe
  2. Bieberbachsche Sätze
  3. Normalisator

Geometrische Gruppentheorie

  1. Fahnenkomplex

Gruppe (Mathematik)

  1. Artin-Gruppe
  2. Einheitengruppe
  3. Charakteristische Untergruppe
  4. Pro-C-Gruppe
  5. Symmetriegruppe

Gruppe (Mathematik) → Endliche Gruppe

  1. Oktaedergruppe
  2. Hallsche Untergruppe

Gruppe (Mathematik) → Lie-Gruppe

  1. Unitäre Gruppe
  2. Lorentz-Gruppe
  3. Poincaré-Gruppe
  4. Heisenberggruppe

Kommutative Algebra[Quelltext bearbeiten]

  1. Ganzes Element
  2. Maximales Ideal
  3. Diskreter Bewertungsring
  4. Kähler-Differential

Körpertheorie[Quelltext bearbeiten]

  1. Separabler Abschluss
  2. Kreisteilungsgleichung
  3. Adjunktion (Algebra)

Lineare Algebra[Quelltext bearbeiten]

  1. Additionsverfahren (Mathematik)
  2. Lineare Unabhängigkeit
  3. Hadamard-Ungleichung
  4. Koeffizientenvergleich
  5. Komplementärbasis
  6. Normalkomponente
  7. Matrixlogarithmus

Matrix

  1. Bidiagonalmatrix

Numerische lineare Algebra

  1. Bandmatrix
  2. FOM-Verfahren
  3. Krylow-Zerlegung
  4. Deflation (Mathematik)

Theorie der Lie-Algebren[Quelltext bearbeiten]

  1. Universelle einhüllende Algebra

Universelle Algebra[Quelltext bearbeiten]

  1. Kongruenzrelation

Analysis[Quelltext bearbeiten]

  1. Càdlàg
  2. Differenzenquotient
  3. Borwein Integral
  4. Kritischer Punkt (Mathematik)
  5. Arg max
  6. Kurvenschar
  7. Weierstraßsche Zerlegungsformel

Folgen und Reihen[Quelltext bearbeiten]

  1. Periodizität (Mathematik)
  2. Wachstumsfaktor (Mathematik)
  3. Konvergenzbeschleunigung

Folge ganzer Zahlen

  1. Pell-Folge

Funktionalanalysis[Quelltext bearbeiten]

  1. Gâteaux-Differential
  2. Dissipativer Operator
  3. Lineare Separierbarkeit
  4. Kontinuierliches Spektrum

Wavelet

  1. Schnelle Wavelet-Transformation
  2. Wavelet-Kompression
  3. Multiwavelet

Integralrechnung[Quelltext bearbeiten]

  1. Tabelle von Ableitungs- und Stammfunktionen
  2. Riemann-Zerlegung

Integralbegriff

  1. Volumenintegral

Vektoranalysis[Quelltext bearbeiten]

  1. Quelle und Senke

Arithmetik[Quelltext bearbeiten]

Addition[Quelltext bearbeiten]

  1. Summe

Bruchrechnung[Quelltext bearbeiten]

  1. Erweitern
  2. Stammbruch
  3. Doppelbruch
  4. Kürzen

Division (Mathematik)[Quelltext bearbeiten]

  1. Neunerrest

Multiplikation[Quelltext bearbeiten]

  1. Quadrat (Mathematik)

Potenz (Mathematik)[Quelltext bearbeiten]

  1. Zehnerpotenz

Rechnen[Quelltext bearbeiten]

  1. Punktrechnung vor Strichrechnung
  2. Klammerregel
  3. Übertrag

Rechenhilfsmittel

  1. Addierstift

Rechenhilfsmittel → Rechenmaschine

  1. Comptometer
  2. Atanasoff-Berry-Computer
  3. Zweispeziesrechner

Rechenhilfsmittel → Taschenrechner → Taschenrechner (Produkt) → Taschenrechner nach Hersteller → Casio-Taschenrechner

  1. ClassPad 300
  2. Casio PB-100

Rechenhilfsmittel → Taschenrechner → Taschenrechner (Produkt) → Taschenrechner nach Hersteller → Taschenrechner von Hewlett-Packard

  1. HP-75
  2. HP-25

Rechenhilfsmittel → Taschenrechner → Taschenrechner (Produkt) → Taschenrechner nach Hersteller → Taschenrechner von Sharp

  1. Sharp PC-1210
  2. Sharp PC-1401

Rechenhilfsmittel → Taschenrechner → Taschenrechner (Produkt) → Taschenrechner nach Hersteller → Taschenrechner von Texas Instruments

  1. TI-86

Subtraktion[Quelltext bearbeiten]

  1. Plusminuszeichen
  2. Unäres Minus

Wurzel (Mathematik)[Quelltext bearbeiten]

  1. Quadratwurzel

Zahlensystem[Quelltext bearbeiten]

  1. Zahlbasiswechsel
  2. Base64
  3. Unärsystem
  4. Bitwertigkeit
  5. Biquinärer Dezimalcode

Diskrete Mathematik[Quelltext bearbeiten]

Graphentheorie[Quelltext bearbeiten]

  1. Ungerichteter Baum
  2. Durchlaufbarkeit von Graphen
  3. Portal:Graphentheorie
  4. Reduzierbarer und irreduzierbarer Kontrollflussgraph
  5. Chromatische Zahl
  6. Feedback Arc Set
  7. Polyhierarchie
  8. Strukturelle Induktion
  9. Dominanzrelation (Kontrollflussgraph)
  10. Traversierung
  11. Zirkuläre Abhängigkeit

Algorithmus (Graphentheorie)

  1. RANDIN-Algorithmus
  2. Nearest-Insertion-Heuristik
  3. Algorithmus von Hopcroft und Tarjan

Grundbegriff (Graphentheorie)

  1. Knoten (Graphentheorie)
  2. Kindknoten
  3. Kantenzahl
  4. B-Matching
  5. Kantenkontraktion
  6. Wurzel (Graphentheorie)
  7. Clique (Graphentheorie)
  8. Gewicht (Graphentheorie)
  9. Knotenzahl
  10. Komplementgraph
  11. Schnitt (Graphentheorie)
  12. Schleife (Graphentheorie)
  13. Elternknoten
  14. Höhe (Graphentheorie)
  15. Stabile Menge

Netzwerktheorie

  1. Bisektionsbandbreite

Satz (Graphentheorie)

  1. Satz von Kirchhoff

Topologische Graphentheorie

  1. Hierarchisches Layout

Hash[Quelltext bearbeiten]

  1. Konsistente Hash-Funktion
  2. Perfekte Hash-Funktion

Kodierungstheorie[Quelltext bearbeiten]

  1. Bitfehler
  2. Codegewinn
  3. Blockcode
  4. Wiederholungscode
  5. Zyklischer Code
  6. Hamming-Ähnlichkeit
  7. MDS-Code
  8. Golay-Code
  9. Informationsrate
  10. Fano-Bedingung
  11. Gruppencode

Kombinatorik[Quelltext bearbeiten]

Ramseytheorie

  1. Färbung (Zahlentheorie)
  2. Einfarbige Lösung

Spieltheorie[Quelltext bearbeiten]

  1. Informationsbezirk
  2. Individuelle Rationalitätsbedingung
  3. Eröffnungstabelle
  4. Individuelle Rationalität
  5. Benutzer:GameMikro
  6. Dominanz (Psychologie)
  7. Normalform (Spieltheorie)
  8. Teilspielperfektes Gleichgewicht

Funktionentheorie[Quelltext bearbeiten]

  1. Polstelle

Geometrie[Quelltext bearbeiten]

  1. Strahl (Geometrie)
  2. Koaxial
  3. Grafische Methode
  4. Rechtssystem (Mathematik)
  5. 2D
  6. Oktant (Geometrie)
  7. Äquidistante Hyperfläche
  8. Halbraum
  9. Hyperbolische Ebene
  10. Orthant
  11. Elliptische Koordinaten
  12. Angelpunkt
  13. Fixpunktgerade
  14. 3-D
  15. Radialsymmetrie
  16. Extrusion (Geometrie)
  17. Scheitelpunkt
  18. Koordinatenlinie
  19. 1D
  20. Gefährlicher Ort
  21. Ebenenbündel
  22. Satz von Cauchy (Geometrie)
  23. Streckenteiler
  24. Radiärsymmetrie
  25. Goniometrie

Algebraische Geometrie[Quelltext bearbeiten]

  1. Enzensberger-Stern
  2. Stabiles Vektorbündel
  3. Grad (Vektorbündel)
  4. Basiswechsel (Faserprodukt)
  5. Zariski-Topologie
  6. Nephroide
  7. Noetherscher Normalisierungssatz
  8. Grothendieck-Topologie

Algorithmische Geometrie[Quelltext bearbeiten]

  1. Kollisionserkennung (Algorithmische Geometrie)
  2. Voronoi-Interpolation
  3. Minimal umgebendes Rechteck

Analytische Geometrie[Quelltext bearbeiten]

  1. Involut-Funktion
  2. Punktprobe
  3. Subnormale
  4. Formelsammlung Analytische Geometrie
  5. Koordinatenachse
  6. Subtangente
  7. Kreistangente
  8. Spurpunkt
  9. Analytische Geometrie
  10. Spurdreieck (Vektorrechnung)

Darstellende Geometrie[Quelltext bearbeiten]

  1. Kreistreue

Perspektive

  1. Gesichtswinkel
  2. Aufsicht (Darstellung)
  3. Froschperspektive

Differentialgeometrie[Quelltext bearbeiten]

  1. Dirac-Spinor
  2. Spinor

Differentialtopologie → Mannigfaltigkeit → Fläche (Mathematik)

  1. Rotationsparaboloid
  2. Schnittebene
  3. Mantelfläche
  4. Rotationstorus
  5. Dreiachsiges Ellipsoid

Elementare Differentialgeometrie

  1. Doppelpunkt (Mathematik)
  2. Normalenvektor

Komplexe Geometrie

  1. Nijenhuis-Tensor

Riemannsche Geometrie

  1. Konformes Killing-Vektorfeld
  2. Metrischer Tensor

Euklidische Geometrie[Quelltext bearbeiten]

  1. Formelsammlung Geometrie
  2. Geometrischer Ort
  3. Komplanarität
  4. Achsensymmetrie
  5. Kopunktalität
  6. Abstand

Ebene Geometrie

  1. Näherungskonstruktion von Kochański
  2. Umfang
  3. Brennpunkt (Geometrie)
  4. Höhe (Geometrie)
  5. Gaußsche Trapezformel
  6. Seitenlänge
  7. Stumpfer Winkel
  8. Richtungswinkel
  9. Halbebene
  10. Planimetrie
  11. Konfokal
  12. Konzentrizität

Ebene Geometrie → Dreiecksgeometrie

  1. Trilineare Koordinaten
  2. Grundseite
  3. Symmediane

Ebene Geometrie → Kreisgeometrie

  1. Passante
  2. Sagitta-Methode
  3. Durchmesser

Ebene Geometrie → Vierecksgeometrie

  1. Quadratur des Rechtecks
  2. Ungleichungen in Vierecken

Raumgeometrie

  1. Meridionalebene
  2. Verebnung
  3. Planarität
  4. Gemeinlot
  5. Diametral
  6. Kugelschale
  7. Stereotomie
  8. Schnittgerade
  9. Räumlicher Bogenschnitt
  10. Applikate
  11. Raumfüllung
  12. Horizontalwinkel
  13. Stereometrie
  14. Frappé-Effekt
  15. Schiefer Kegel
  16. Satz von Legendre
  17. Schiefer Ellipsenkegel
  18. Schiefer Kreiskegel

Raumgeometrie → Polyeder

  1. Skalenoeder
  2. Keil
  3. Kuppel (Geometrie)

Raumgeometrie → Polyeder → Sternkörper

  1. Sternkörper

Trigonometrie

  1. Halbwinkelsatz

Fraktale Geometrie[Quelltext bearbeiten]

  1. Sierpinski-Teppich
  2. Sierpinski-Kurve
  3. Hénon-Abbildung
  4. Skaleninvarianz
  5. Monsterkurve
  6. E-Kurve

Geometrische Figur[Quelltext bearbeiten]

  1. Achterstern
  2. Heptagramm
  3. Unrund

Geometrische Kurve

  1. Evolvente
  2. Tiefenlinie

Kreis

  1. Kleinkreis
  2. Entfernungskreis
  3. Kreisteil

Polygon

  1. Achteck

Polygon → Viereck

  1. Einheitsquadrat
  2. Drachenviereck

Synthetische Geometrie[Quelltext bearbeiten]

  1. Kongruenz (Geometrie)
  2. Punktreihe
  3. Geradenfeld
  4. Punktfeld
  5. Grundelemente (Geometrie)

Kategorientheorie[Quelltext bearbeiten]

  1. Hom-Funktor
  2. Morphismus
  3. Kartesisch abgeschlossene Kategorie
  4. Kolimes
  5. Limes (Kategorientheorie)
  6. Darstellbarkeit (Kategorientheorie)
  7. Universelle Eigenschaft
  8. Gruppoid (Kategorientheorie)
  9. Differenzkern
  10. Koprodukt
  11. Bild (Kategorientheorie)
  12. Kommakategorie

Mathematische Logik[Quelltext bearbeiten]

  1. Kanonische Normalform
  2. Einheitsresolution
  3. Algorithmus von Gilmore
  4. Normal Order Reduction
  5. Inversionssatz von Shannon
  6. Prädikatabbildung
  7. Stratifikation (Mathematik)
  8. Alphabet (Mathematik)
  9. Erzeugungssystem
  10. Konjunktionsterm
  11. Primterm
  12. Disjunktionsterm
  13. Boolescher Operator
  14. Herbrand-Universum
  15. Church-Kodierung
  16. Applicative Order Reduction
  17. Allabschluss
  18. Negationsnormalform
  19. Erfüllbarkeitsproblem für quantifizierte boolesche Formeln
  20. Wohlfundierte Induktion
  21. Boolesche Funktion
  22. Widerlegungsverfahren

Fuzzylogik[Quelltext bearbeiten]

  1. Lineare partielle Information

Mengenlehre[Quelltext bearbeiten]

  1. Transitive Hülle (Menge)
  2. Reflexive Relation
  3. Abzählbare Menge
  4. Asymmetrische Relation
  5. Transitive Hülle (Relation)
  6. Querschnitt (Mathematik)
  7. Vielfachenmenge
  8. Grundmenge
  9. Einschränkung
  10. Verknüpfung (Mathematik)
  11. Disjunkte Vereinigung
  12. Karo (Mengenlehre)
  13. Paarweise verschieden
  14. Fréchet-Filter
  15. Mengenfolge
  16. Einelementige Menge
  17. Zerschmettern
  18. Leeres Produkt
  19. Jaccard-Koeffizient
  20. Symmetrische Relation
  21. Induktive Menge

Typentheorie[Quelltext bearbeiten]

  1. Abstrakte Syntax

Numerische Mathematik[Quelltext bearbeiten]

  1. Computermodell
  2. Biorthogonalität
  3. Large Eddy Simulation
  4. Besselsche Interpolationsformel
  5. Vierfache Genauigkeit
  6. Numerische Simulation
  7. Vega-Bremiker
  8. Einfache Genauigkeit
  9. Lokaler Diskretisierungsfehler
  10. Doppelte Genauigkeit
  11. IFFT
  12. Parabolic Blending
  13. Näherungswert
  14. Liste numerischer Verfahren
  15. Gleitkommazahlen in digitaler Audioanwendung
  16. Experimentelle Konvergenzordnung
  17. Konsistenz (Numerik)
  18. Diskretisierung

Ausgleichsrechnung[Quelltext bearbeiten]

  1. Knotennetz
  2. Anfelderung
  3. Überbestimmung
  4. Rahmennetz
  5. Europäisches Datum 1979
  6. Zielfehler
  7. Prozessdatenvalidierung

Differentialgleichungen[Quelltext bearbeiten]

  1. Evolution (Mathematik)
  2. Isokline
  3. Anfangsbedingung
  4. Randbedingung

Gewöhnliche Differentialgleichungen

  1. Heun-Verfahren

Partielle Differentialgleichungen

  1. Kolmogorov-Gleichung

Optimierung[Quelltext bearbeiten]

  1. Umladeproblem
  2. Verschnittplanung
  3. Optimierungsproblem
  4. Mengenüberdeckungsproblem
  5. Mengenzerlegungsproblem
  6. Zufallslandschaft
  7. Optimum
  8. Vogelsche Approximationsmethode
  9. Robuste Optimierung
  10. Designoptimierung
  11. Reihenfolgeproblem
  12. Precedence Constraint Scheduling
  13. Crew-Pairing
  14. Routing-Problem
  15. Wertelandschaft

Optimierungsalgorithmus

  1. Naturanaloge Optimierungsverfahren
  2. Bergsteigeralgorithmus

Optimierungsalgorithmus → Evolutionärer Algorithmus

  1. Schemasatz
  2. Mutation (evolutionärer Algorithmus)

Rundung[Quelltext bearbeiten]

  1. Mantisse
  2. Arithmetischer Unterlauf
  3. Überschlagsrechnung
  4. Rundungsfehler

Ordnungstheorie[Quelltext bearbeiten]

  1. Fundierte Menge
  2. Wohlfundierte Relation
  3. Supremumseigenschaft
  4. Nachfolger (Mathematik)
  5. Galoisverbindung
  6. Transitive Relation

Stochastik[Quelltext bearbeiten]

  1. Kovarianzanalyse (Strukturanalyse)
  2. Satz von Marsaglia
  3. Peak
  4. Reproduktivität
  5. Standardzufallszahl
  6. Kendall-Notation
  7. Gewinnchance
  8. Laplace-Formel
  9. Stochastische Musik
  10. Wartesystem
  11. Symbolsequenz
  12. Wartezeitparadoxon

Maßtheorie[Quelltext bearbeiten]

  1. Separable σ-Algebra
  2. Additivität
  3. Dyadische Elementarzellen

Multivariate Statistik[Quelltext bearbeiten]

  1. Intravarianz
  2. Spektrale Relaxation
  3. Kostenmatrix
  4. Euklidischer Abstand
  5. Merkmalsvektor
  6. Boosting

Klassifikationsverfahren

  1. Kontrastive Klassifikation
  2. Abstandsklassifikator
  3. Quader-Klassifikator

Latentes Variablenmodell

  1. Probitmodell

Schätztheorie[Quelltext bearbeiten]

  1. Direkter Schluss
  2. Schätzfehler
  3. Bruchpunkt
  4. Varianzschätzung (Schätzung der Varianz der Grundgesamtheit)
  5. Zentrales Schwankungsintervall
  6. Punktschätzer
  7. Varianzschätzung (Schätzung der Varianz einer Schätzfunktion)

Stochastischer Prozess[Quelltext bearbeiten]

  1. Liste stochastischer Prozesse
  2. Wurzel-Diffusionsprozess
  3. Bernoulli-Prozess
  4. Stochastisches System
  5. Brownsche Brücke

Testtheorie[Quelltext bearbeiten]

  1. Allgemeiner Test
  2. Kreuzvalidierungsverfahren
  3. Ablehnbereich
  4. False Discovery Rate
  5. Teststatistik

Nichtparametrischer Test

  1. Anpassungstest

Parametrischer Test

  1. G-Test

Wahrscheinlichkeitsrechnung[Quelltext bearbeiten]

  1. Ausfallwahrscheinlichkeit
  2. Analytischer Grenzwertbegriff
  3. Randwahrscheinlichkeit
  4. Bedingte Wahrscheinlichkeit
  5. Bedingte Entropie
  6. Roulette-Gesetze
  7. Logit

Wahrscheinlichkeitsverteilung[Quelltext bearbeiten]

  1. Logarithmische Verteilung
  2. Kontaminierte Normalverteilung
  3. Tabelle Standardnormalverteilung
  4. Rossi-Verteilung
  5. Negative Binomialverteilung
  6. Extremwertverteilung
  7. Logarithmische Gammaverteilung
  8. Gleichverteilung
  9. Rademacher-Verteilung
  10. Logistische Verteilung
  11. Beta-prime-Verteilung
  12. Verallgemeinerte Poisson-Verteilung
  13. Wishart-Verteilung
  14. Cantor-Verteilung
  15. Inverse Normalverteilung

Zeitreihenanalyse[Quelltext bearbeiten]

  1. Ausreißermodell
  2. Vektorprozess
  3. Exponentielle Glättung
  4. Trend (Statistik)
  5. Saisonbereinigung
  6. Interventionsmodell
  7. Mittelwertfreiheit
  8. Rasterdiagramm
  9. Transferfunktionsmodell
  10. Impuls-Antwort-Funktion
  11. Monatsmittel
  12. Instationarität

Zufallsvariable[Quelltext bearbeiten]

  1. Eintrittswahrscheinlichkeit
  2. Variation (Statistik)
  3. Parameter (Statistik)
  4. Quellentropie
  5. Cornish-Fisher-Methode
  6. Bedingter Erwartungswert
  7. Wahrscheinlichkeitsfunktion

Theorie dynamischer Systeme[Quelltext bearbeiten]

  1. Aperiodizität
  2. Pitchfork-Bifurkation
  3. Kritischer Punkt (Dynamik)
  4. Transkritische Bifurkation

Topologie[Quelltext bearbeiten]

  1. Ultrametrik
  2. Homöomorphismus
  3. Wedge-Produkt (Topologie)
  4. Kompaktheit (Reelle Zahlen)

Algebraische Topologie[Quelltext bearbeiten]

  1. Bündelgerbe
  2. Satz von Whitehead
  3. Gerbe
  4. Smash-Produkt

Geometrische Topologie[Quelltext bearbeiten]

  1. Homologiesphäre

Knotentheorie → Knoten und Verschlingungen

  1. Verschlingung

Topologie von 3-Mannigfaltigkeiten

  1. Atoroidale Mannigfaltigkeit

Mengentheoretische Topologie[Quelltext bearbeiten]

  1. Relativ innerer Punkt
  2. Gerichtete Menge
  3. Getrennte Mengen
  4. Lokal konstante Funktion

Topologe[Quelltext bearbeiten]

Topologe (20. Jahrhundert)

  1. Morton Brown

Unterhaltungsmathematik[Quelltext bearbeiten]

Zahlenrätsel[Quelltext bearbeiten]

  1. Killer-Sudoku

Wirtschaftsmathematik[Quelltext bearbeiten]

  1. Risikoneutralität
  2. Risikoaversion

Finanzmathematik[Quelltext bearbeiten]

  1. Annuitätenmethode
  2. Zahlungsstrom
  3. Diskontstruktur
  4. Konvexität (Finanzmathematik)
  5. Isoelastische Nutzenfunktion
  6. Endwert
  7. Stückzins
  8. Dividendennachteil
  9. Barwert
  10. Optionssensitivität
  11. Annuität (Investitionsrechnung)

Investitionskennzahl

  1. Treynor-Ratio

Investitionskennzahl → Rendite

  1. Rentenrendite

Versicherungsmathematik[Quelltext bearbeiten]

  1. Ausscheideordnung
  2. Deckungskapital
  3. Teilwertverfahren
  4. Krankenversicherungsmathematik
  5. Eintrittsalter
  6. Regress-Kennziffern
  7. Pensionsversicherungsmathematik
  8. Langlebigkeitsrisiko
  9. Neubestand
  10. Annahme (Versicherungsmathematik)
  11. Proportionale Rückversicherung
  12. Tarifsystem
  13. Versicherungstechnische Rückstellung

Wirtschaftsmathematiker[Quelltext bearbeiten]

  1. Peter Gessner

Zahlentheorie[Quelltext bearbeiten]

  1. Legendre-Symbol
  2. Stern-Brocot-Baum
  3. Erdős-Moser-Gleichung
  4. Quadratisch irrationale Zahl
  5. Simultane Kongruenz
  6. Lineare Kongruenz
  7. Beweis der Irrationalität der eulerschen Zahl
  8. Erdős-Straus-Vermutung
  9. Oppenheim-Vermutung
  10. Satz von Weyl über Gleichverteilung
  11. Quadratfreie Zahl
  12. Geometrische Zahlentheorie

Algebraische Zahlentheorie[Quelltext bearbeiten]

  1. Idelgruppe
  2. Sylvestermatrix
  3. Algebraische Zahl
  4. Diskriminante (Algebraische Zahlentheorie)
  5. Artinsches Reziprozitätsgesetz
  6. Hilberts Satz 90
  7. Dirichletscher Einheitensatz
  8. Gebrochenes Ideal
  9. Adelring
  10. Abelsche Erweiterung
  11. Globaler Körper
  12. Algebraisch konjugiert

Zahlentheoretische Funktion[Quelltext bearbeiten]

  1. Carmichael-Funktion

Zahlentheoretischer Algorithmus[Quelltext bearbeiten]

  1. Babystep-Giantstep-Algorithmus
  2. Index-Calculus-Algorithmus

Faktorisierungsverfahren

  1. Probedivision

Mathematiker[Quelltext bearbeiten]

  1. Hans Stohler
  2. Harald Nehrkorn

Kryptologe[Quelltext bearbeiten]

  1. Joseph Mauborgne
  2. Solomon W. Golomb
  3. Horst Feistel
  4. Malcolm Williamson (Kryptologe)

Kryptoanalytiker[Quelltext bearbeiten]

  1. Gordon Welchman
  2. Frank Rowlett

Mathematiker (19. Jahrhundert)[Quelltext bearbeiten]

  1. Ion Ghica
  2. Cato Maximilian Guldberg

Mathematiker (20. Jahrhundert)[Quelltext bearbeiten]

  1. Tamagawa Tsuneo
  2. Stanisław Ruziewicz
  3. Joe Harris (Mathematiker)
  4. Matsushita Shin’ichi
  5. Paul de Casteljau
  6. Erik Sparre Andersen
  7. Günther Frei
  8. Robert Campbell (Mathematiker)
  9. Hermann Bottenbruch
  10. Wolfgang Tutschke
  11. Martin Schechter
  12. Eberhard Schock
  13. Willi Törnig
  14. Chieh Tsao
  15. Friedrich Lösch
  16. Jean-Luc Brylinski
  17. Heinz Langer (Mathematiker)
  18. Ivar Ekeland
  19. Heinz-Uwe Küenle
  20. Eugene Trubowitz
  21. Messoud Efendiev
  22. John Allen Paulos
  23. Aloys Herrmann
  24. John L. Casti
  25. Wilfried Nöbauer
  26. Mihailo Petrović
  27. Christine Müller (Mathematikerin)
  28. Dale Husemöller
  29. Albert Châtelet (Mathematiker)
  30. Michael Tüxen
  31. Heinz Gumin
  32. Albrecht Pfister (Mathematiker)
  33. Norbert Henze
  34. Boto von Querenburg
  35. Janusz Onyszkiewicz
  36. Thomas Breuer
  37. Willi Freeden
  38. Nicolas Varopoulos
  39. Edward Kofler
  40. Wladimir Seidel
  41. Robert Richtmyer
  42. Eduard von Weber
  43. Ion Barbu (Mathematiker)

Analytiker (20. Jahrhundert)[Quelltext bearbeiten]

  1. Albrecht Pietsch
  2. Ola Bratteli

Mathematischer Logiker (20. Jahrhundert)[Quelltext bearbeiten]

  1. William Alvin Howard

Stochastiker (20. Jahrhundert)[Quelltext bearbeiten]

  1. Paul Glasserman
  2. Heinrich Wolfgang von Weizsäcker

Mathematiker (Frühe Neuzeit)[Quelltext bearbeiten]

Mathematiker (16. Jahrhundert)[Quelltext bearbeiten]

  1. Oldřich Prefát z Vlkanova
  2. Bartholomäus Reisacher

Mathematiker (18. Jahrhundert)[Quelltext bearbeiten]

  1. Jan Albertsz van Dam
  2. José Mutis

Mathematiker des Mittelalters[Quelltext bearbeiten]

  1. Abalphat von Isfahan

Mathematikhistoriker[Quelltext bearbeiten]

  1. Hans-Joachim Ilgauds
  2. Gerald J. Toomer
  3. Reinhard Siegmund-Schultze
  4. Richard Reiff

Mathematikpreis[Quelltext bearbeiten]

  1. Smith-Preis
  2. Gauß-Vorlesung
  3. Breakthrough Prize in Mathematics

Mathematische Funktion[Quelltext bearbeiten]

  1. Parallel (Operator)
  2. Normalparabel
  3. Kubische Funktion

Transformation[Quelltext bearbeiten]

  1. Spezielle Lorentztransformation
  2. Liste von Transformationen in der Mathematik

Geometrische Abbildung[Quelltext bearbeiten]

  1. Ähnlichkeit (Geometrie)
  2. Invariantes Rechtwinkelpaar
  3. Bewegungsinvarianz
  4. Fixgerade
  5. Schrägspiegelung
  6. Abbildungsgeometrie

Mathematische Notation[Quelltext bearbeiten]

  1. Affix (Naturwissenschaften/Informatik)
  2. Infixnotation
  3. Verkettete Pfeilschreibweise
  4. Wissenschaftliche Notation
  5. Mathematische Formel

Mathematisches Zeichen[Quelltext bearbeiten]

  1. Negationszeichen

Zahlschrift[Quelltext bearbeiten]

  1. Japanische Zahlschrift
  2. Armenische Zahlschrift
  3. Koptische Zahlschrift

Mathematische Struktur[Quelltext bearbeiten]

Algebraische Struktur[Quelltext bearbeiten]

Algebra (Struktur)[Quelltext bearbeiten]

  1. Tensoralgebra

Lie-Algebra

  1. Heisenberg-Algebra

Körper (Algebra)[Quelltext bearbeiten]

  1. Restklassenkörper
  2. Körperkompositum
  3. Funktionenkörper

Modul (Mathematik)[Quelltext bearbeiten]

  1. Einfacher Modul
  2. Quotientenmodul

Ring (Algebra)[Quelltext bearbeiten]

  1. Ganzheitsring
  2. Regulärer lokaler Ring
  3. Restklassenring
  4. Krullring
  5. Semiperfekter Ring

Geometrische Struktur[Quelltext bearbeiten]

Inzidenzstruktur[Quelltext bearbeiten]

Graph

  1. Reeb-Graph

Graph → Graphenklasse

  1. Bethe-Gitter
  2. Schwach chordaler Graph
  3. Kantengewichteter Graph
  4. Knotengewichteter Graph
  5. Kantengefärbter Graph

Graph → Graphenklasse → Bipartiter Graph

  1. Bipartiter Graph

Graph → Graphenklasse → Bipartiter Graph → Bäume und Wälder

  1. Out-Tree
  2. Gewurzelter Baum
  3. Wald (Graphentheorie)
  4. In-Tree

Graph → Graphenklasse → Gerichteter Graph

  1. Kontrollflussgraph
  2. Erreichbarkeitsgraph
  3. Turniergraph

Graph → Graphenklasse → Planarer Graph → Bäume und Wälder → Suchbaum

  1. Fractional Cascading

Graph → Graphenklasse → Regulärer Graph

  1. Kubischer Graph

Ordnungsstruktur[Quelltext bearbeiten]

  1. Strenge schwache Ordnung
  2. Quasiordnung

Verband (Mathematik)[Quelltext bearbeiten]

  1. Ideal (Verbandstheorie)

Topologische Struktur[Quelltext bearbeiten]

Topologischer Raum[Quelltext bearbeiten]

  1. Einhängung
  2. Urysohn-Raum
  3. Präregulärer Raum
  4. R0-Raum

Mathematischer Grundbegriff[Quelltext bearbeiten]

  1. Klassifikation (Mathematik)
  2. Dualität (Mathematik)
  3. Degression
  4. Parameter (Mathematik)
  5. Eindeutigkeit
  6. Invariante (Mathematik)
  7. Nullstelle
  8. Belegung (Mathematik)
  9. Y-Achsenabschnitt
  10. Normalform
  11. Nebenbedingung
  12. Streng
  13. Identische Abbildung
  14. Urbild (Mathematik)
  15. Koeffizient
  16. Fast alle

Organisation (Mathematik)[Quelltext bearbeiten]

Mathematische Vereinigung[Quelltext bearbeiten]

  1. Institute for Operations Research and the Management Sciences

Philosophie der Mathematik[Quelltext bearbeiten]

  1. Finitismus

Sachbuch (Mathematik)[Quelltext bearbeiten]

  1. Einführung in die mathematische Philosophie

Satz (Mathematik)[Quelltext bearbeiten]

  1. Verschiebungssatz (Statistik)
  2. Satz (Mathematik)
  3. Liste mathematischer Sätze

Ungleichung[Quelltext bearbeiten]

  1. Muirhead-Ungleichung
  2. Maclaurin-Ungleichung
  3. Abschätzung

Zahl[Quelltext bearbeiten]

  1. Anzahl
  2. Intervallskala

Besondere Zahl[Quelltext bearbeiten]

Ganze Zahl[Quelltext bearbeiten]

  1. Vierundsechzig
  2. Vierzig
  3. Hundertdreiundfünfzig
  4. Vierzehn
  5. Neunzehn
  6. Fünf
  7. Dreiundzwanzig
  8. Eins
  9. Achtzehn
  10. Trillion
  11. Tausend
  12. Billiarde
  13. Fünfzehn
  14. Dreißig
  15. Quadrillion
  16. Vier
  17. Zwei
  18. Sechzig
  19. Myriade
  20. Siebenhundertsiebenundsiebzig

Ganzzahlmenge

  1. Defiziente Zahl
  2. Heegner-Zahl
  3. Schnapszahl
  4. Lucas-Carmichael-Zahl
  5. Kaprekar-Zahl

Ganzzahlmenge → Primzahl

  1. RSA-129