Portal:Mathematik/Chat

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
  Nuvola apps edu phi.svg Übersicht   Icon tools.svg Qualitätssicherung   Exquisite-kwrite.png Projekt   Qsicon Exzellent.svg Exzellente Artikel   Qsicon lesenswert.svg Lesenswerte Artikel  
Speech balloon QS-Mathe.svg
Portalchat Mathematik

In unregelmäßigen Abständen finden Besprechungen der Mitarbeiter des Portals Mathematik im IRC-Netzwerk statt. Interessierte sind herzlich eingeladen. Das Datum wird auf der Portal-Diskussionsseite besprochen und dann auf dieser Seite bekanntgegeben. Ein IRC-Zugang via Webchat findet sich hier.

Daten:

  • Chatraum: #wikipedia-de-mathematik auf dem IRC-Server Freenode
  • Nächster Portalchat: ?
  • Themenvorschläge:

Ergebnisse vergangener Portalchats[Quelltext bearbeiten]

Portalchat vom 13.09.2012[Quelltext bearbeiten]

  • Begrüßungen erfolgten entgegen dem Plan schon Minuten vor der Zeit, auf Beschnupperung wurde einvernehmlich verzichtet.
  • Allgemeine Erwägung zur QS: Sie war schonmal länger. Die Graphentheorie (siehe auch Portal:Graphentheorie) scheint verweist zu sein, konkrete Probleme mit ihr konnten jedoch nicht festgestellt werden (abgesehen von der QS-Altlast chordal bipartiter Graph). Der Bereich der Modelltheorie u. ä. hat bekannte Mängel, auf die bei diesem Chat nicht weiter eingegangen wurde. Einrichtung einer Knacknussseite wurde kurz ins Spiel gebracht, aber nicht näher in Erwägung gezogen (würde laut Christian1985 vermutlich noch weniger Aufmerksamkeit erhalten als die QS, vgl. WP:Redaktion Physik). Also keine Änderungen.
  • Löschkandidaten
    • Kollektiv (Mathematik) wurde gelöscht und BKL Kollektiv sowie Artikel Grundgesamtheit entsprechend angepasst.
    • Leyland-Zahl: Es sollte noch einmal recherchiert werden, ob sich das Konzept in irgendeiner Veröffentlichung unter einem andern Namen findet (es finden sich Hochschulewebsites verwiesen auf der Seite). Findet sich nichts, soll der Artikel gelöscht werden. Kurze Bemerkungen sind in den Artikel Primzahltest und in einen eventuellen neuen Artikel Primzahlrekorde (HilberTraum?) einzufügen.
    • Zassenhaus-Algorithmus bleibt nach schließlichem Einverständnis von Quartl: Der Algorithmus ist zweifelsohne relevant. Er wäre unhandlich in einem anderen Artikel unterzubringen (am ehesten noch unter neu zu schreibendem Untervektorraum (Quartl?)). Problem ist also nur das Lemma, und da richten wir uns an der in einigen Skripten und Papern benutzten Bezeichnung Zassenhaus-Algorithmus – mangels Alternative. Die in der QS aufgeführten Quellen sind im Artikel zu ergänzen (siehe auch hier).
    • Glossar mathematischer Attribute: Zum Abarbeiten ist eine Liste zu erstellen, die sich unterteilt in hat eigenen Artikel, braucht eigenen Artikel und ist uneindeutiges Wort (wie regulär, linear oder unitär). Gemäß WP:BKL sollte in letzteren Fällen eine BKL, am besten unter dem substantivischen Titel (siehe WP:Namenskonventionen) angelegt werden. Dies ist gültig gemäß WP:BKL, da es etwa heißt eine Fläche ist regulär, und regulär nicht nur Teil der Bezeichnung reguläre Fläche ist, sondern eigenständige Bedeutung in dem jeweiligen Kontext hat. Christian1985 wird hiermit explizit noch einmal nach Einwänden gefragt, da seine vorherigen nicht nachvollzogen werden konnten.
    • Lösung (Mathematik) wurde radikal gekürzt um mathematischen Unsinn und ist damit ein gültiger Stub und auf die QS zu überführen. Die Einleitung war zwischenzeitlich schon sinnvoll umgestaltet worden. Was fehlt: Spezialfälle Ungleichungen, Funktionalgleichungen, Differentialgleichungen. Zu numerischen Lösungen müsste eine mathematisch saubere Formulierung gefunden werden. Zudem ein elementares Beispiel, bei dem man wirklich von einsetzen sprechen kann, sowie eine sauberer Bezug zu formalen Sprachen und Interpretationen.
    • Berechnung: Im Moment ist der Artikel zu nichts zu gebrauchen, enthält keinerlei korrekte Information. Eine Übersetzung aus dem Englischen ist nicht möglich, da zum einen das Problem besteht, dass dort kein genaues Pendant besteht, sondern die (möglicherweise beide spezielleren) en:computation und en:calculation und sie auch keine ordentliche Beschreibung/Einleitung liefern (with variable change – bitte was?), wohl aber ein paar korrekte Details. Ein Nachschlagen in Enzyklopädien der Philosophie hat auch nichts Brauchbares ergeben. Eine aufwändige Neuanlage ist erforderlich. Der Bezug zum Artikel Kalkül ist zu bedenken. Keine Zwischenlösung gefunden.
    • Weitere LKs nicht diskutiert, da die entscheidenden Personen nicht (mehr) anwesend waren oder die Anträge recht frisch.
  • Übersichtsartikel
    • Algebra: Prinzipiell gar nicht mal so schlimm. In der Einleitung sollte ein Bezug zu allgemeinen Verknüpfungen geschaffen werden. Sorgfältig nachzuprüfen ist, ob die abstrakte Algebra tatsächlich Kategorientheorie und universelle Algebra nicht mit einschließt. Sowohl die englische als auch die deutsche Wikipedia behaupten dies ohne Belege. Die Intuition ging bei den Anwesenden da auseinander (Alternativmöglichkeit: abstrakte Algebra ist allgemein das über die Schulalgebra hinausgehende, auch modern algebra genannt). Zudem wäre es schön, wenn mehr in Algebra stehen würde.
    • Topologie (Mathematik): Prinzipiell wird durch das jüngste Einbringen von Anwendungen der Artikel verbessert, die Struktur sollte jedoch überdacht werden. Mannigfaltigkeiten sollten bereits vor den Anwendungen in größerem Umfang (als sehr zentral in der algebraischen Topologie) dargestellt werden. Bei den Anwendungen sollte dann der Bezug zur Differentialgeometrie kommen (zusätzliche differenzierbare Struktur, die Übereinstimmung von Homöomorphie und Diffeomorphie im Niedrigdimensionalen). Die Rolle der Differentialtopologie sollte dabei bedacht werden, über diesen Begriff waren sich die noch anwesenden Teilnehmer jedoch nicht im Klaren. Weitere Anwendungen: Deskriptive Mengenlehre: Theorie bestimmter wohlgeformter Teilmengen polnischer Räume, rein topologisch. Funktionalanalysis: Topologische Vektorräume und ihre Morphismen. Topologie auch besonders wichtig, da verschiedene Topologien auf „demselben“ Raum betrachtet werden. Harmonische Analysis: Wechselspiel mit Algebra, lokalkompakte topologische Gruppen und ihre Darstellungen. Anwendungen, von denen noch nichts da steht, die kommen sollten (am besten von jemandem, der sich auskennt, insbesondere beim ersten Punkt, Suhagja?): algebraische Geometrie (Zariski-Topologie, Spektrum eines Rings, Schemata), Knotentheorie, topologische Graphentheorie. Der Überblicksabschnitt ist Müll. Insgesamt geht es aber vorwärts. Es besteht Uneinigkeit darüber, welche Bedeutung das Königsberger Brückenproblem hat: Hinführung zur mengentheoretischen Topologie (allgemeinerer Ortsbegriff)? Hinführung zur algebraischen Topologie (Invarianz unter Homöomorphismen im „normalen“ Raum)? Oder gar kein Bezug?
  • Benutzer:FallenScholar konnte nicht sinnvoll besprochen werden, da Erzbischof nicht anwesend war.

Protokollant: --Chricho ¹ ² ³ 02:02, 14. Sep. 2012 (CEST)

Portalchat vom 07.06.2011[Quelltext bearbeiten]

  • Top - Wikipediaprojekt einer Universität: Es wurde auf das Projekt hingewiesen.
  • Top - Groß- und Kleinschreibung von zusammengesetzten Begriffen: Aufgrund der Anfrage wurde im Chat klargestellt, dass der Erstautor eines Artikels entscheiden darf, ob er beispielsweise riemannsche Mannigfaltigkeit, Riemannsche Mannigfaltigkeit oder Riemann'sche Mannigfaltigkeit schreiben will. Die Apostrophschreibweise im Artikelnamen ist allerdings immer noch nicht gerne gesehen. Der Artikel Artin-mazursche Zeta-Funktion wird daher nach Artin-Mazursche Zeta-Funktion zurückverschoben und Benutzer:Cepheiden wird darüber informiert.

Portalchat vom 07.09.2010[Quelltext bearbeiten]

Portalchat vom 26.05.2010[Quelltext bearbeiten]

Portalchat vom 10.03.2010[Quelltext bearbeiten]

  • Kategorien für Statistik
    • Kategorienstruktur wurde für gut befunden mit einigen Änderungen/Vorschlägen
    • Kategorien Wahrscheinlichkeitstheorie und Kombinatorik werden höher angesetzt als in Statistik
    • kein Plural für Kategorienamen :)
    • Lemmata für Konzepte der deskriptiven Statistik direkt unter Deskriptive Statistik einbinden
    • Statt Weitere deskriptive Maße einen besseren Namen finden
    • Neue Kategorien sollten mindestens ca. 10 Lemmata umfassen
    • Neue Kategorien sollten gleich gefüllt werden um einem Löschantrag aus dem Wege zu gehen
    • Avisierten Kategorienbaum auf der Kategorie:Statistik und auf dem Portal:Mathematik/Kategorienbaum verlinken

Portalchat vom 15.12.2009[Quelltext bearbeiten]

  • Ob Naviboxen wie im Artikel Gruppe_(Mathematik) weiter Bestand haben sollen, soll per Abstimmung auf der Portaldiskussionsseite geklärt werden.
  • Es wurde an den neuen Relevanzkriterien für Mathematikprofessoren gefeilt insbesondere an dem Punkt, wann ein Buch ein Standardwerk ist, was dem Autor Relevanz zugesteht. Zur aktuellen Fassung der Kriterien wurde ein kleines Meinungsbild gestartet.
  • Außerdem wurde Erzbischof hochleben gelassen und es wurde (von mir) beschlossen, dass er beim nächsten Chattreffen er eine Runde ausgeben muss. --Christian1985 22:55, 15. Dez. 2009 (CET)

Portalchat vom 07.10.2009[Quelltext bearbeiten]

  • Es wurde beschlossen die Artikel Volker Kaibel und Steffen Börm aus Relevanzgründen zu löschen. Außerdem wurde der Artikel Projektion (Geometrie) nach Parallelprojektion verschoben und die Redundanzen wurden beseitigt.
  • Es wurde ein Vorschlag entwickelt zum Lösen des Adjektiv-Problems, welcher hier erklärt und diskutiert wird.