Portal:Oltenien

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Oltenia.png
Coat of arms of Wallachia.svg

Willkommen im Portal Oltenien!

Dieses Portal soll den Einstieg in die Artikel rund um die Region Oltenien erleichtern.


Die Kleine Walachei (dt. auch Oltenien, rum. Oltenia) ist eine historische Landschaft in Rumänien und ein Teil der Walachei. Sie wird „Kleine Walachei“ genannt, weil sie im Gegensatz zu der Großen Walachei deutlich kleiner ist. Aus der Zeit der ungarischen Herrschaft (etwa 1090–1330) ist auch die Bezeichnung „Banat von Severin“ überliefert. Zwischen 1718 und 1739 gehörte sie zum Habsburgischen Reich. Gelegentlich wurde die Kleine Walachei als „Banat von Krajowa“, „Valachia Cia-Alutana“ oder „Valachia Caesarea“ benannt. … lese weiter


Fehlende Artikel: Radu cel Mare - Radu Negru - Alexandru I. - Bălteni (Ilfov) - Dan II. - Kloster Cozia - Olteț - Partidul Poporului – Dan Diaconescu - Parâng-Gebirge - Radu I. - Teiș (Dâmbovița) - Teleajen - Vladislav II. (Walachei)
Jiu River in Craiova.jpg

Der Jiu ist ein linker Nebenfluss der Donau im Süden Rumäniens. Der Fluss entsteht nahe Petroșani aus dem Jiul de Vest (dt. Westlicher Schil) und dem Jiul de Est (dt. Östlicher Schil).

Geografie und Natur

Die Region umfasst folgende Kreise:
Stema judetului Dolj.svg Dolj mit den Städten Craiova, Băilești, Calafat, Filiași, Dăbuleni, Poiana Mare, Segarcea, Moțăței, Podari, Dăneți und Călărași. ... siehe weitere
Stema Gorj.svg Gorj mit den Städten Târgu Jiu, Motru, Rovinari, Bumbești-Jiu, Târgu Cărbunești, Turceni, Tismana und Novaci. ... siehe weitere
Actual Mehedinti county CoA.png Mehedinți mit den Städten Drobeta Turnu Severin, Orșova, Strehaia, Vânju Mare und Baia de Aramă. ... siehe weitere
Actual Valcea county CoA.png Vâlcea mit den Städten Râmnicu Vâlcea, Drăgășani, Băbeni, Călimănești, Brezoi, Horezu, Berbești, Bălcești und Băile Olănești. ... siehe weitere
Stema Olt.svg Olt mit den Städten Slatina, Caracal, Balș, Corabia, Scornicești, Drăgănești-Olt, Piatra-Olt und Potcoava.... siehe weitere

Der größte Fluss der Region ist der Olt, der auch die Grenze zwischen Muntenien und Oltenien bildet.

Craiova - Universitatea din Craiova.jpg

Die Universität Craiova ist eine staatliche Universität in der rumänischen Stadt Craiova mit insgesamt 25.000 Studenten und rund 2.000 wissenschaftlichen Angestellten.

Stadtbild und Bauwerke

Zu den Sakralen Bauten in der Region gehören die Kirche des Heiligen Demetrius und das Kloster Horezu.

Weitere Bauwerke sind unter anderen das Kunstmuseum von Craiova, das Kunstmuseum von Drobeta Turnu Severin, das Hotel Minerva und das Nationaltheater.

MirceatheElder.jpg

Mircea I. cel Bătrân (* 1355; † 31. Januar 1418) war einer der wichtigsten Woiwoden der Walachei. Sein Name bedeutet im modernen Rumänisch „Mircea der Alte“, aber die ursprüngliche Bedeutung des Namens ist „Mircea der Ältere“.

Geschichte und Personen

Zur Geschichte der Walachei finden sich weitere Artikel zum König Burebista, zur römischen Provinz Dakien, zum Eisernem Tor, zum „Banat von Severin“, zu Mircea cel Bătrân und zur Vlad III. Drăculea.

Zu den bekanntesten Personen der Region gehören Mihai Viteazul, Petrache Poenaru, Theodor Aman, Titu Maiorescu, sowie Alexandru Macedonski.

Castel de apa, Drobeta Turnu Severin.jpg

Muzeul de Artă Drobeta Turnu Severin ist ein Kunstmuseum in der Kreishauptstadt Mehedințis Drobeta Turnu Severin.

Bildung, Kunst und Wissenschaft

Ein breit gefächertes Angebot an Bildungseinrichtungen gibt es in Oltenien für alle Alterstufen.

Die Hochschul- und Wissenschaftsregion Oltenien basiert in erster Linie auf der Universität Craiova.

Zu den großen Museen in Oltenien gehören das Kunstmuseum von Craiova, das Kunstmuseum von Drobeta Turnu Severin, sowie das Geschichtsmuseum von Caracal.


Mitmachen

überarbeiten • unverständlich • lückenhaft • nur Liste • fehlende Quellen • Neutralität • defekter Weblink • Internationalisierung • Widerspruch • Doppeleinträge • veraltete Vorlage • Lagewunsch • veraltet • Portal-/Projekthinweis • Löschkandidaten • Reviewprozess • Qualitätssicherung • Bilderwünsche • alle Wartungskategorien durchsuchen • Akas Fehlerlisten Info • Weiterleitung nicht erwähnt Info • neue Artikel • kurze Artikel • fehlende Artikel • unbebilderte Artikel und „freie“ Bilder suchen • ungesichtet • nachzusichten (RSS-Feed) • zufälliger Artikel • letzte Diskussionsbeiträge

Kontrollwerkzeuge: Neue Artikel - Löschkandidaten - Ungesichtete neue Versionen - Ungesichtete alte Artikel

Portal bearbeiten: Geografie und Natur, Stadtbild und Bauwerke, Geschichte und Personen, Kultur und Wissenschaft

Weitere Regionenportale

Aachener Städteregion · Alaska · Alpenrheintal · Altmark · Arabische Welt · Arktis · Region Augsburg · Baskenland · Bergisches Land · Bodensee · Region Bonn/Rhein-Sieg · Braunschweig · Deutschsprachige Gemeinschaft · Landkreis Diepholz · Dobrudscha · Dresden · Kreis Düren · Eifel · Elbe-Elster · Elbe-Weser-Dreieck · Elbsandsteingebirge · Emsland · Erzgebirge · Färöer · Franken · Grönland · Harz · Heilbronn · Hunsrück · Ilm-Kreis · Industrieviertel · Kaliningrad · Katalonien · Kurdistan · Lausitz · Landkreis Lörrach · Lüneburger Heide · Region Memmingen · Mittelhessen · Mittelrhein · Moldau · Mostviertel · Münsterland und Tecklenburger Land · Muntenien · Region Niederrhein · Nordpfälzer Bergland · Oberschlesien · Odenwald · Oldenburger Münsterland · Oltenien · Osnabrücker Land · Ostfriesland · Ostpreußen · Ostwestfalen-Lippe · Pfälzerwald · Pommern · Rems-Murr-Kreis · Rhein-Erft-Kreis · Rhein-Kreis Neuss · Rhein-Main · Rhein-Neckar · Rheinhessen · Rhön · Ruhrgebiet · Salzkammergut · Sardinien · Sauerland · Schlesien · Schwäbische Alb · Siebenbürgen · Siegerland und Wittgenstein · Sizilien · Stuttgart · Südosteuropa · Südtirol · Tibet · Waldviertel · Weinviertel · Westerwald · Westmittelfranken

Portal.svg Was sind Portale? | weitere Portale unter Wikipedia nach Themen
Qualitätsprädikat: Qsicon informativ.svg informative Portale alphabetisch und nach Themen

Oltenien in weiteren Projekten: Hilfe: Wikimedia Commons Bilder  Hilfe: Wikiquote Zitate  Hilfe: Wiktionary Wörterbuch  Hilfe: Wikinews News