Wikipedia Diskussion:WikiProjekt Ägyptologie

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Portal Diskussion:Ägyptologie)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Totenmaske des Tutanchamun
Zentrale Diskussions-Seite des Bereichs Ägyptologie
Dies ist die zentrale Diskussions-Seite des Wikiprojektes Ägyptologie
und des zugehörigen Portals:Ägyptologie.

Archiv: 2006 | 2007 | 2008 | 2009 | 2010 | 2011 | 2012 | 2013 | 2014 | 2015 | 2016 | 2017 | 2018
Name des Tutanchamun in Hieroglyphen


Inhaltsverzeichnis

Automatische Archivierung
Auf dieser Seite werden Abschnitte automatisch archiviert,
  • deren jüngster Beitrag mehr als 21 Tage zurückliegt und die mindestens 2 Beiträge enthalten
  • deren jüngster Beitrag mehr als 40 Tage zurückliegt und die nur einen Beitrag enthalten
  • wenn sie mit {{erledigt|1=~~~~}} markiert sind

Die Archivübersicht befindet sich unter Archiv.

Neue Diskussionen bitte hier einfügen.


Chronologie[Quelltext bearbeiten]

Im Kurier wird gerade über die chronologischen Daten in den Pharaonenartikeln diskutiert. Es wird u.a. kritisiert, dass nicht so richtig ersichtlich ist, woher genau die verschieden Regierungsdaten z.B. im Artikel Amenophis II. kommen. Außerdem scheinen die Daten auch nicht immer 100% mit der Liste der Pharaonen übereinzustimmen. Vielleicht ist es langsam an der Zeit, veraltete Jahresangaben (wie z.B. Helck oder Schneider) rauszuwerfen und auf eine aktuelle Chronologie umzusteigen. Hat jemand einen Überblick, welche Chronologien oder Datierungen gerade aktuell sind?--Sinuhe20 (Diskussion) 19:26, 9. Jul. 2018 (CEST)

das ist hier wohl Standard: Ancient Egyptian Chronology: [1] Gruss -- Udimu (Diskussion) 21:35, 9. Jul. 2018 (CEST)
Ist zumindest für jedermann zugänglich und einigermaßen aktuell. Ein Streitfall bleibt wohl immer noch die Regierungslänge von Thutmosis II., von der aber die Daten der Vorgänger (und der Beginn des Neuen Reiches) abhängen. Ich glaube Shaw, Arnold und Kitchen sprechen sich für 13 Jahre aus.--Sinuhe20 (Diskussion) 23:38, 9. Jul. 2018 (CEST)
die ganze Chronologie vor der Spätzeit ist doch nicht sicher. Die Jahre nach Echnaton sind auch ein Problem. Wie lange regierte Haremhab? Regierte da noch eine Königin? Ich denke, wenn Daten eine Referenz haben, dann sollte das reichen. Ich denke die Listen brauchen nicht unbedingt alle mit den Artikeln konform gehen. Das ist jetzt einfach Wikepedia. Es gibt hier keine Redaktion und kein Redaktionsschluss. Es ist alles im fließen. Wer soll dass jeweils immer auf den neusten Stand halten? Momentan ist es hier ja sehr ruhig. Gruss -- Udimu (Diskussion) 07:44, 10. Jul. 2018 (CEST)
Eine Idee wäre auch wie in der frz. Wikipedia die verschiedenen Datierungen in der Infobox anzugeben z.B. wie bei fr:Amenhotep II. Man könnte in der Einleitung dann aber immer noch die der AEC oder die jeweils aktuellsten erwähnen.--Sinuhe20 (Diskussion) 10:18, 10. Jul. 2018 (CEST)

Sinuhe20, das ist nicht das Problem. Die Ägyptologie kann einfach keine "ultimative Chronologie" aufstellen.

  • Manetho ist hochproblematisch, weil er a) keine Quellen für seine Dynastie-Einteilungen nennt (man weiß nicht mal, woran er die einzelnen Dynastien festmacht), b) er gibt zum Teil unmögliche Regierungsjahre an und c) er schmückt einzelne Regierungen mit Anekdoten aus.
  • Daran knüpft das nächste Problem an: Die eigene Landesgeschichte in Dynastien zu teilen, war den Alten Ägyptern völlig fremd. Die haben ihre Herrscherlisten wie an einer Perlschnur aufgezogen heruntergeleiert ohne Luft zu holen.
  • Die zeitgenössischen Königslisten sind allesamt unvollständig, weil extrem selektiv. Wer als Ahnenkönig „nicht korall genug“ war, wurde disqualifiziert. Man weiß nicht mal mit 100%-iger Sicherheit, wieviele Blitz-Herrscher (0 - 5 Jahre Regierungszeit) tatsächlich übersprungen wurden.
  • Zu allem Unglück musste die Ägyptologie feststellen, dass manche Herrschernamen an die falschen Stellen gesetzt wurden, man muss also schon die dort angegebene Reihenfolge mit Vorsicht genießen (Glanzbeispiel: die Königsliste von Sakkara).
  • Die Artefakte aus der Epoche der Prädynastik und den ersten vier Dynastien sind zwar beschriftet, aber die Inschriften beschränken sich vornehmlich auf einzelne kalendarische Ereignisse, Abbildungen von Göttern und auf die Namen und Titel der Könige. Da irgendwas Chronologisches ablesen zu wollen, grenzt mMn an faulen Zauber. Einzige Ausnahme sind die Weihegefäße aus der 1. Dynastie mit Herrscherlisten von Narmer bis Qa'a.
  • Auch die Königslisten aus Privatgräbern helfen nicht weiter, weil sie nur die Herrscher nennen, für deren Friedhöfe die Grabherren als Totenpriester zuständig waren.
  • Und was die Regierungsjahre der einzelnen Herrscher betrifft. Nun, bis zur frühen Mitte der 5. Dynastie zählten die Alten Ägypter ihre Kalenderjahre noch ganz anders: sie vermerkten nur jedes zweite Jahr, wenn die Viehzählung stattfand. Ab der frühen Mitte der 5. Dynastie fand die Steuererhebung jedes Jahr statt. Wir wissen nicht, ob das in späterer Zeit wieder geändert wurde.

Grüße;--Dr.Lantis (Diskussion) 10:46, 10. Jul. 2018 (CEST)

ich finde die französische Lösung etwas übertrieben, aber im Prinzip keine schlecht Idee. Vielleicht sollte man einige Standwardwerke zitieren, und vor allem neueres und Artikel oder Werke, die sich explizit mit der Chronologie eines Herrscher beschäftigen. Aber altes (also der gute Helck z.B.) oder zu generelles, das sich auf andere Werke beruft, sollte außen vor bleiben. Gruss -- Udimu (Diskussion) 14:12, 10. Jul. 2018 (CEST)