Portal Diskussion:Berge und Gebirge

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Portal Projekt Diskussion
Silvretta-Panorama vom Ochsenkopf
K2-big b.jpg Alpine Ibex in Gornergrat.JPG Sigriswiler Rothorn.jpg
Berge und Gebirge
in der Wikipedia
Diese Diskussionsseite dient dazu, Anregungen, Anmerkungen oder Fragen rund um das Thema Berge und Gebirge zu erörtern, sofern sie in einem Bezug zur Wikipedia stehen.

Füge neue Diskussionsthemen unten an:

Klicke auf Abschnitt hinzufügen, um ein neues Diskussionsthema zu beginnen, und unterschreibe deinen Beitrag bitte mit Signatur und Zeitstempel oder --~~~~.
Auf dieser Seite werden Abschnitte montags automatisch archiviert, deren jüngster Beitrag mehr als 365 Tage zurückliegt und die mindestens 2 signierte Beiträge enthalten. Um die Diskussionsseite nicht komplett zu leeren, verbleiben mindestens 5 Abschnitte.
Auf dieser Seite werden Abschnitte automatisch archiviert, die seit 3 Tagen mit dem Baustein {{Erledigt|1=~~~~}} versehen sind.
Archiv
Wie wird ein Archiv angelegt?

Skibergsteigen[Quelltext bearbeiten]

Skibergsteigen#Wettkämpfe, Weltmeisterschaft im Skibergsteigen sowie International Council for Ski Mountaineering Competitions (ISMC) scheint mir überarbeitungsbedürftig, wer kennt sich beim Wettkampf-Skibergsteigen aus? Das ISMC gibt es nicht mehr, dafür die International Ski Mountaineering Federation (ISMF, http://www.ismf-ski.org/). Vgl. auch [1], S. 11:

"In 2008 the International Federation of ski mountaineering replaces the ISMC (International council for Ski Mountaineering Competitions) and thus takes over the development of ski mountaineering world competitions such as the World Cups, World Championships, European Championships, but also the Asian Championships, North America and South America. The ISMF has over 30 nations among its members, federations, associations or national clubs related to mountain activities"

Bzw. [2]:

"Today is for sure a day that will be remembered in ski mountaineering's history. The members of the former ISMC (International Council for Ski Mountaineering Competitions of UIAA) constitute the ISMF: International Ski Mountaineering Federation. For the first time in his history, ski mountaineering has a real international federation with independent legal entity which will for sure help to develop the sport. 31 countries created this new federation, and immediately admitted 2 new member: Slovakia and New Zealand. Sweden asked ask well to begin the process to be member. So already 34 nations conform this new body which will have to deal with ski mountaineering competitions."

Zu den Gründen des neuen Verbands: [3] S. 2. Aber das Verhältnis zwischen ISFM und UIAA ist etwas undurchsichtig, siehe z. B. [4].
Ich könnte auch was zusammenstümpern, aber vielleicht kennt sich jemand in der Szene aus und kann das schöner :) --тнояsтеn 14:55, 9. Mär. 2015 (CET)

Diskussion:Ueli Bühler (Alpinist, 1961)[Quelltext bearbeiten]

Hat jemand genug Infos über den zweiten Ueli Bühler, um einen Artikel anzulegen (s.a. BKS Ueli Bühler)? --тнояsтеn 08:35, 15. Dez. 2015 (CET)

Diskussion:Gasteiner Tauern[Quelltext bearbeiten]

Hier gehts um eine grenzwertige Artikelaufspaltung. Ich habe schon gesenft, mag noch jemand? lg --Herzi Pinki (Diskussion) 21:11, 16. Jul. 2016 (CEST)

Carl Wilhelm von Gümbel alias „Dr. Gümbel“[Quelltext bearbeiten]

Um die alte Diskussion von 2010 wiederaufzunehmen:

Großer Krottenkopf, Urbeleskarspitze und Öfnerspitze wurden von Carl Wilhelm von Gümbel bestiegen. Also bitte die Links in den Artikeln nicht zurücksetzen.

Folgende Literatur dazu: Eduard Richter: Die Erschliessung der Ostalpen Band 1. Verlag des Deutschen und Oesterreichischen Alpenvereins, 1893, S. 51, 63, 66, 68, 69, 72, 90, 92, 94, 113, 23l, 237.

Im Personenregister wird von Gümbel C. W., Dr. gesprochen, an weiteren Stellen von Bergmeister C. W. Gümbel und von Ober-Bergdirector Professor Dr. von Gümbel in München. q. e. d. kogo (Diskussion) 00:09, 21. Okt. 2016 (CEST)

Lene Gammelgaard[Quelltext bearbeiten]

Auch dieser Artikel wurde deutlich erweitert, leider auch hier nicht den Anforderungen der WP entsprechend. Wer mag, möge helfen --PietJay AufeinWort 14:29, 10. Dez. 2016 (CET)

Peter Taugwalder[Quelltext bearbeiten]

Es gibt bisher nur diesen Artikel über Peter Taugwalder senior. Soweit ich weis, hat sein Sohn das Matterhorn nach der Erstbesteigung noch mehr als hundertmal bestiegen und galt als hervorragender Bergführer. Sollte man ihm nicht auch einen Artikel widmen? ÅñŧóñŜûŝî (Ð) 21:52, 20. Dez. 2016 (CET)

Das WikiAlpenforum[Quelltext bearbeiten]

Eben bin ich gebeten worden, hier über das Projekt Wiki-Alpenforum zu informieren, was ich gerne tue: Anlass für das Projekt war zunächst die Idee einiger umherreisender Stammtischler, Stammtische und sonstige Treffen und Events im Alpenraum terminlich abzustimmen. Und weil bei diesen Treffen alpenaffine Themen angesprochen werden, und wir feststellten, dass in einigen Themenbereichen Nachholbedarf ist, schnürten wir ein kleines Paket von Themenbereichen zusammen, und bemühen uns, miteinander einzelne Themen und Themenbereiche aufzugreifen, wobei es uns weniger um eine möglichst große Themenabdeckung geht, wie das in Wikipedia-Portalen und WP-Redaktionen geschieht, sondern mehr selektiv alpenländerübergreifende Themen. Die Alpenüberquerung in all ihren historischen, geografischen, kulturellen, machtpolitischen Facetten ist eins, für das wir uns bei unserem ersten Workshop in die geschichtsträchtigen Magazine der Bayerischen Staatsbibliothek begeben haben, oder die Alpenflora, für deren Bearbeitung uns die Alpinflora-Experten des Botanischen Gartens in München zahlreiche Fotos für Commons zur Verfügung gestellt haben, und zwei der Botaniker als Neu-Autoren begonnen haben, sämtliche Alpinplanzengärten in Wikipedia unter ihre Fittiche zu nehmen, näheres dazu in dem Kurierartikel vom 5.3.2017. Wir wollen es langsam angehen mit dem Alpenforumsprojekt, und es liegt uns sehr daran, Projektformate, wie Wiki Loves Earth, Wiki Loves Monuments, die Wikipedianischen KulTouren, GLAM, die Landstreicher sowie die Wikipedianischen Landpartien, die in diesem Landschafts- und Kulturraum stattfinden, in die Arbeit des Alpenforums einzubeziehen und die Akteure über die Ländergrenzen hinaus aktiv zu vernetzen. Wer mitmachen will, ist herzlich eingeladen sich in die Interessentenliste einzutragen. --Pimpinellus((D)) • WikiMUC • 09:38, 16. Mär. 2017 (CET)

Dufourspitze[Quelltext bearbeiten]

Hat jemand eine Quelle zur Namensgeschichte der Dufourspitze zur Hand? Auslöser ist diese Änderung: [5]. Schaue ich mir den englischen und italienischen Artikel an, scheint "Höchste Spitze" ein feststehender Begriff zu sein. Dass dieser bei uns im Artikel jedoch als italienische Bezeichnung geführt wurde, scheint mir etwas unlogisch. --тнояsтеn 10:12, 8. Jun. 2017 (CEST)

Berge und politische Gebietskategorien[Quelltext bearbeiten]

Soll man einen Berg nur in die Kategorien von den Gebietskörperschaften stellen, in denen der Gipfel steht oder die jedenfalls Anteil am Gipfel haben, oder in die aller, die auch Anteil an den (höhere?) Flanken haben? Mir lief eben die (wie nach Name ja erwartbar) oben recht flache Bergebene über den Weg; „Gipfel“ (falls man überhaupt davon reden kann) in Neuenstadter Gebiet:

Doch die anderen im Text genannten Gebiete sind auch nicht sehr fern und haben jedenfalls Hochebenenanteil. Bei der Beschriftung auf dem Kartenbild ist nicht ganz klar, ob die nicht vielleicht nur ein Gewann meint und der Bergname weiter gilt.

Hier

ist noch so ein Grenzfall, der Stocksberg (Berg). Höchster Teil der Kuppe auf Löwensteiner Gebiet (Exklave), aber etwa die Hälfte der Gesamtkuppe gehört zu Beilstein (ebenfalls Exklave)-

Wie kategorisieren? --Silvicola Disk 23:26, 23. Jul. 2018 (CEST)

Fläche Übergossene Alm[Quelltext bearbeiten]

Kann jemand helfen unter Diskussion:Übergossene Alm#Gletschergröße? Es geht um die Flächenangaben im Artikel. --тнояsтеn 17:47, 19. Sep. 2018 (CEST)

Sigi Brachmayer[Quelltext bearbeiten]

Sigi Brachmayer ist verunglückt, leider haben wir keinen Artikel über Sigi Brachmayer, hat jemand Lust zu schreiben? [6]. Gruß SlartibErtfass der bertige (Diskussion) 22:24, 15. Okt. 2018 (CEST)

Usbekische Grenzerfahrungen[Quelltext bearbeiten]

bzgl. Beshtor und Adelunga Togʻi, siehe Diskussion:Beshtor: Ich bin mit der Quellen- und Darstellungslage (bei uns und im Vergleich mit anderen Sprachversionen) nicht glücklich. Hat jemand eine Meinung zu der Frage, wo man die besten Koordinaten der Berggipfel und die glaubwürdigsten Grenzverläufe ausfindig machen kann? Und wo genau die Grenze zwischen Piskomgebirge und Talas-Alatau lokalisiert zu werden hat? lg, … «« Man77 »» Alle Angaben ohne Gewehr. 15:55, 27. Jan. 2019 (CET)

Wikipedia:Projekt WikiAlpenforum (WAF)/Artikelwunsch Alpenverein[Quelltext bearbeiten]

Moin an die Gemeinde hier, es gibt eine kleine „Teil-Überschneidung“ mit den Alpinen Bereichen, im WAF mit diesem Portal.

Da sich alle aufgdrängt haben... mach ich es also wie üblich... der Bereich Artikelwunsch Alpenverein... kann gern von Euch mitgenutzt werden, da eventuell hier auch Experten sind die sich da auskennen.

Eine Zusammenlegung und damit ein Extra Portal//Projekt (Alpenverein) ist nicht mein Ziel. Auch wenn es sich eventuell anbieten würde. Der Bereich Artikelwunsch Alpenverein ist erst im Aufbau, da wird es zeitnah noch mehr Artikel geben die es noch nicht gibt, auch die Ausweitung über die Alpen hinaus ist in Arbeit. Da es unter anderem den englischen Alpine Club als Vorläufer aller anderen alpinen Vereine gibt, der nicht in den Alpen ansässig ist. Weitere Anregungen und Verbesserungen sind natürlich auch willkommen.

In wieweit Personen dort auf die (To-Do-Liste) kommen ist die Frage, ob es am Ende alle Personen dort geben sollte auch offen, das überlasse ich hier den Benutzern. Bisher werden nur Fehlende Vorsitzende//Präsidenten dort gelistet, Alpenfunktionäre würden dort auch in die Liste Personen aufgenommen. Bergsteiger ... sind ja auch in den Sektionen (Aktiv) und würden somit auch dort gesucht werden.

Kurz und bündig dürfte die Frage lauten, was möchte man auf welcher Seite suchen, um doppelte Gesuche (Artikelwünsche) zu vermeiden. Sollte man die WAF Suchseite mit der von diesem Portal verknüpfen, und im Gegenzug dieses Portal (Suchseite) mit dem WAF Suchbereich?

P.S.: Hoffe ich habe mein Anliegen gut und verständlich vorgetragen? P.S.: Die Suchseite hat schon einige Artikel in diesem Bereich.

Gruß Seeler09 --Seeler09Leider nicht in Ihrem Land verfügbarMitstreiter im Alpinprojekt gesucht 07:38, 25. Jun. 2019 (CEST)

Wie es aussieht wird es wohl nichts mit einer Rückmeldung auf meine Frage? Warte nun seit nochmals 3 Wochen, das erste mal waren es schon knapp 5 Wochen, macht 2 volle Monate. Bin wahrlich geduldig, aber so langsam könnte hier ruhig mal eine Antwort kommen. --Seeler09Leider nicht in Ihrem Land verfügbarMitstreiter im Alpinprojekt gesucht 01:15, 15. Jul. 2019 (CEST)

tourentipp.com[Quelltext bearbeiten]

Diese Website ist hier als grundsätzlich unerwünschter Link aufgeführt und das wurde 2009 bereits hier diskutiert. Die Seite stammt von Bernhard Ziegler (Journalist), der u.a. auch Mitarbeiter des BR ist. Nun wird (wieder) von statischen IPs des BR dieser Weblink in WP verbreitet, u.a. von IP 194.187.160.95 und 194.187.160.94, letztere habe ich angesprochen. Die Website ist kommerziell, der Nutzen höchst fraglich. Der Link wurde in letzter Zeit u.a. hier eingefügt:

Eine Ansprache an die BR-IP im Jahr 2009 hatte wohl keine nachhaltige Wirkung. Vom gleichen "Benutzer" stammen wohl auch die Beiträge der IP 46.81.179.175 (Telekom Dial-In) ebenfalls mit tourentipp-SPAM. Vorschläge? --Alpöhi (Diskussion) 17:29, 3. Jun. 2019 (CEST)

Dafür gibt es die VM Meldung. Werbung egal in Welcher Form ist unerwünscht. Und wenn sie dann noch Gewerblich ist wie das BR... sogar Verboten. --Seeler 09Leider nicht in Ihrem Land verfügbar 19:00, 3. Jun. 2019 (CEST)
Nachdem die IP 194.187.160.94 heute erneut 2x den Weblink eingesetzt hat, erfolgte VM und die IP wurde für 1 Jahr gesperrt. --Alpöhi (Diskussion) 15:54, 13. Jun. 2019 (CEST)
P.S. benutzt wurden auch diese IPs: 29. Jan. 2019: 46.81.179.175, am 14. Feb. 2019: 91.45.206.76 und im Mai 2019: 91.17.44.98. --Alpöhi (Diskussion) 16:20, 13. Jun. 2019 (CEST)

Namensverwirrung im Fichtelgebirge[Quelltext bearbeiten]

ja wo liegt sie denn?

Übertrag von Diskussion:Königsheide (Fichtelgebirge):

Die eingebundene Karte zeigt als "Königsheide" den Höhenzug östlich der Warmen Steinach, Hauptgipfel Kreuzstein 838m, Geißberg 818m, Platte 830m, Höhe 834 mit Fliegerdenkmal, nördlich davon der Klausenturm, weiters Schanzberg 742m etc.. Hier stimmt die Angabe im Artikel mit dem Skilift (Mehlmeisel). Am Südhang dieser Platte entspringt die Haidenaab.
Der Hohberg (Fichtelgebirge) mit 863m liegt nicht in diesem Höhenzug! Der liegt westlich der Warmen Steinach, und auf diesen Höhenzug, auf dem im Süden ein Gemarkungsstück namens "Königsheide" liegt (amtliche topographische Karte), treffen auch die Angaben mit der Altstraße nach Nemmersdorf und die Gedenksteine zu. Auch in diesem Plan ist die Königsheide mit 853m am gleichen Ort wie auf der amtlichen Karte, ebenso wie diese Skitour beim Bayrischen Rundfunk und das Königsheide-Haus der Naturfreunde.
Also entweder muss die bisherige Karte als falsch erkannt und sie sowie die falschen Berggipfel Geißberg usw. raus aus dem Artikel (und die falsche Karte auch raus aus allen anderen Artikeln) oder der Höhenzug mit dem Hohberg, der Altstraße usw. braucht einen anderen Namen.
Da der Ersteller der Karte, der viel für den Fichtelgebirgsverein und auch für die Tourismuszentrale schreibt, auch als User Fichtelgebirge hier aktiv war und dabei ein problematisches Verhältnis zu Quellen gezeigt hat, bevorzuge ich eindeutig Möglichkeit 1.
Meinungen, Kommentare?--Chianti (Diskussion) 13:46, 16. Jul. 2019 (CEST)

Bitte beachten:
Die Originalkarte (Gesamt-Website, Impressum) von Dietmar Herrmann = Fichtelgebirge (war oder ist Vorsitzender des Fichtelgebirgsvereins) hatte diese Einzeichnung gar nicht, siehe File:Karte Fichtelgebirge.png, ältere Versionen!
Auf jener Commonsseite scheint sie erstmals bei der Version von Schubbay von 11:33, 4. Nov. 2011 aufzutauchen, aber ich vermute, die Einzeichnung stammt von Abrape, siehe File:Karte Fichtelgebirge 2.png von 15:23, 3. Mai 2011! Und von dem stammt auch nebenstehende File:Karte Fichtelgebirge 4.png von 20:53, 19. Mai 2011.
Darum Dietmar Herrmann bitte erstmal außen vor lassen! --Elop 18:30, 16. Jul. 2019 (CEST)
Hier nochmal Königsheide bei BfN (auch amtliche Karte) - ebenfalls westlich der Warmen und nah dem 853er. Scheint ein alter Flurname zu sein, der dann für den Höhenzug und den namenlosen 853er okkupiert wurde. --Elop 18:48, 16. Jul. 2019 (CEST)
Danke für deine Recherche.--Chianti (Diskussion) 23:18, 27. Jul. 2019 (CEST)

Unabhängige Quelle gesucht[Quelltext bearbeiten]

Findet jemand von euch für die Aussagen unter Arlene Blum#cite ref-2 eine unabhängige Quelle? --Leyo 11:47, 9. Aug. 2019 (CEST)

Ich habe die Aussage dort etwas ergänzt bzw. konkretisiert. Einen guten Beleg habe ich auch nicht gefunden. Da sie nicht auf dem Gipfel war, ist sie (bzw. dieser Versuch) wohl nirgends verzeichnet. --Alpöhi (Diskussion) 12:31, 9. Aug. 2019 (CEST)
Okay. Ich habe zumindest mal den nichtssagenden Einzelnachweis gegen die von dir angegebene URL ausgetauscht, auch wenn es ihre eigene Website ist. --Leyo 12:38, 9. Aug. 2019 (CEST)

Relevanz von AV-Sektionen[Quelltext bearbeiten]

"Hinterhofdiskussion" zur Kenntnis: WD:RK#Relevanzkriterien von Alpenvereins-Sektionen --2A02:810D:6C0:2FB0:F09B:9A99:4FAF:3240 16:29, 29. Aug. 2019 (CEST)

Neue Kategorie:Zentralmassiv?[Quelltext bearbeiten]

Siehe Portal Diskussion:Geowissenschaften #Neue Kategorie:Zentralmassiv und Kategorie:Geologie des Zentralmassivs? -- Olaf Studt (Diskussion) 17:16, 13. Sep. 2019 (CEST)

Club Alpin Français[Quelltext bearbeiten]

3M erwünscht: Diskussion:Club Alpin Français#Lemma. --тнояsтеn 18:16, 18. Sep. 2019 (CEST)

SAC-Hütten[Quelltext bearbeiten]

Unabhängig von irgendwelchen Listen bin ich eigentlich der Meinung, dass eine Sektionshütte einer SAC-Sektion auch als SAC-Hütte bezeichnet werden soll und darf. Weitere Meinungen erbeten: Diskussion:Vermigelhütte#SAC-Hütte. --тнояsтеn 19:58, 2. Okt. 2019 (CEST)

Was gehört in eine Einleitung zu einem Berg-Artikel?[Quelltext bearbeiten]

Diese Frage stellt sich gerade in der Diskussion:Zugspitze#Einleitung. Weitere Meinungen sind willkommen. --Tkarcher (Diskussion) 21:32, 9. Okt. 2019 (CEST)

Todesfälle im Gebirge[Quelltext bearbeiten]

Im Gebirge verunglücken ja leider regelmäßig Menschen, das ist natürlich in jedem Fall tragisch, aber ist das auch für einen Berg- oder Gletscherartikel relevant? Ich frage wegen dem eingefügten Abschnitt im Artikel Umbalkees#Tragisches Unglück. Einzelne Todesfälle zu erwähnen erscheint mir etwas fehl am Platz (es sei denn, es gab ein großes Medienecho o. dgl.), aber vielleicht gibt es ja auch andere Ansichten. --Luftschiffhafen (Diskussion) 10:19, 14. Dez. 2019 (CET)

Ich halte dergleichen durchaus für relevant. Und es wird ja auch drüber berichtet.
Natürlich muß beim K2 keine komplette Liste stehen ... --Elop 11:44, 14. Dez. 2019 (CET)
Ich sehe das ehrlich gesagt etwas problematischer. Bei vermutlich dutzenden Verunglückten, die es gegeben hat, einen oder ein paar wenige willkürlich herauszupicken und zu beschreiben halte ich für nicht sinnvoll. Ausnahmen wären ein außergewöhnlich großes Medienecho, wie Luftschiffhafen schon meinte, oder auch bleibende Konsequenzen aus dem Unglück, z.B. Verlegung oder Sperrung des Weges, Errichtung einer Verbauung usw. --Reinhard Müller (Diskussion) 12:02, 14. Dez. 2019 (CET)
Nachtrag: gerade erst ist mir aufgefallen, dass die verunglückte Person in unserem Beispiel einen eigenen Artikel hat, das könnte in meinen Augen durchaus auch dafür sprechen, dass der Fall erwähnenswert im Artikel ist. --Reinhard Müller (Diskussion) 12:05, 14. Dez. 2019 (CET)
Was am Fall Umbalkees auf den ersten Blick ungewöhnlich erscheint, dass es sich um kein aktuelles Ereignis handelt. Auf den zweiten Blick wird klar, dass es durch die Artikelanlage von Gerhard Pichler inspiriert ist. Somit handelt es sich um das klassische "Backlink-Problem", dass Magiers hier mal recht treffend erörtert hat: "Magiers/Wikipedia ist kein Verweisladen".
Auch wenn der Kampf dagegen aussichtlos erscheint (siehe z.B. [7]), finde ich die Sammlung von tragischen Schicksalen in Bergartikeln auch sehr problematisch. Wir machen damit unsere Bergartikel zu Friedhöfen. Auch wenn dies gegen ein WP-Prinzip verstößt, hier ein paar Analogien, die zum Nachdenken anregen sollen:
  • muss bei einem Autobahnartikel stehen, welche berühmten Personen hier bei einem Unfall gestorben sind (z.B. Dražen Petrović auf Bundesautobahn 9)?
  • muss bei einem Flugzeugtyp stehen, welche Promis damit abgestürzt sind (z.B. in Short Tucano, dass James Horner mit einem Flugzeug diesen Typs tödilich verunglückt ist)?
  • ...
Den Nachtrag (letzten Punkt) von Reinhard Müller teile ich ausdrücklich nicht. Sollte man so etwas von dem "Zufall" abhängig machen, ob es zu einer Person einen Artikel gibt oder nicht?
Ich finde zudem, Umbalkees ist kein schlechtes Beispiel um abzugrenzen, was reingehört und was nicht. Das "Flugzeugwrack" finde ich tatsächlich erwähnswert. Spontan der Versuch einer Richtlinie:
Ein (tragisches) Ereignis ist dann erwähnenswert für einen Berg-Gletscherartikel, wenn es
  1. ein breites Medienecho hatte
  2. und langfristige/dauerhafte Konsequenzen an diesem Berg/Gletscher hat (z.B. Verlegung einer Route/neuer Normalweg, nicht geborgenes Wrack,...)
--Cactus26 (Diskussion) 12:27, 14. Dez. 2019 (CET)
@Cactus26: Deine Argumentation überzeugt mich. Ich stimme dir vollinhaltlich zu und unterstütze deinen Vorschlag für die Richtlinie. --Reinhard Müller (Diskussion) 13:03, 14. Dez. 2019 (CET)
Genau das (es ging im konkreten Fall ganz offensichtlich nicht um die Verbesserung des Artikels Umbalkees, sondern um das Platzieren des Links auf die Person) hat mich auch gestört. Aber die Frage sollte natürlich unabhängig davon geklärt werden. Den Vorschlag von Cactus26 finde ich sehr gut. --Luftschiffhafen (Diskussion) 13:39, 14. Dez. 2019 (CET)
Wir führen in Ortsartikeln WP-prominente Menschen, die dort geboren sind. Obwohl der Geburtsort als solcher - anders als der Ort, wo man aufgewachsen ist (oder gar der, an der man seine Relevanz erarbeitete) - für eine Person wenig zur Sache tut.
Wieso sollte da ein Sterbeort unwichtig sein, wenn er sogar kausal mit dem Versterben zu tun hat?
Die Analogie zu Flugzeugtypen und Autobahnen sehe ich da nicht wirklich.
Bei James Dean weiß man, in welchem Typ Auto er verstarb, und es ist Teil der Legende. Bei Herwig Blankertz weiß man zwar mehr, als auf WP steht (er wurde vor seinem eigenen Haus überfahren), aber es spielt keine Rolle, ob es ein Audi 100 oder ein R4 war.
Der Flugplatz Marl-Loemühle wurde übrinx nicht umgebaut, nur weil ein prominenter Politiker dort den Freitod suchte. Und das Medienecho hatte der Freitod als solcher, der Ort war nur eine Nebeninfo. Aber der Politiker wird dort selbstredend im Artikel erwähnt.
Meiner Ansicht nach würde es auch dem Artikel Méribel nicht schaden, wenn ein sehr prominenter, bei einem Hobbylauf Verunglückter da drin stünde (aber das auch nur seiner Prominenz wegen - bei einem normalen Hochschullehrer wäre es eher analog zu A1 oder A9 als Sterbeort). Dort konnte der Unglücksort viel weniger dafür als bei Pichler. --Elop 14:27, 14. Dez. 2019 (CET)
@Elop: "Wieso sollte da ein Sterbeort unwichtig sein, wenn er sogar kausal mit dem Versterben zu tun hat?" Natürlich ist der wichtig, für den Verstorbenen, aber nicht unbedingt für den Ort (noch einmal: Das ist nicht transitiv, siehe Magiers). In Ortsartikeln werden meiner Kenntnis nach die Personen aufgeführt, die dort geboren sind oder dort gewirkt haben, aber nicht die, die dort die letzten Sekunden ihres Lebens verbracht haben. Gegen die Erwähnung von Personen, die auf einem Gletscher geboren wurden, hätte ich nichts einzuwenden ;-) --Cactus26 (Diskussion) 16:43, 16. Dez. 2019 (CET)
Magiers hat damit rein gar nichts zu tun und das mit der Transitivität ist ein Strohmann.
Ein Gletscher ist auch ein konkreter Ort und nicht nur ein Typus. Für den Artikel Gletscher wäre ein Verunglückter völlig unwichtig.
Hier reden wir aber von einem Wissenschaftler, der die Aufgabe hatte, diesen konkreten Gletscher zu vermessen. Und er verstarb explizit der widrigen Umstände eines solchen Unterfangens wegen. Und das ist eines der wenigen zählbaren Ereignisse auf dem Gletscher, die dort außerhalb des Abnehmens und Fließens geschehen. Deshalb ist auch klar, daß die Medien von sowas berichten. Und zwar nicht nur die Medien seiner Hochschulstadt, sondern auch die der Region des Gletschers sowie gletscheraffine Medien. --Elop 19:41, 16. Dez. 2019 (CET)
Es kommt immer auch auf das „Wie“ an. Die povige Ebene-2-Überschrift „Tragisches Unglück“ des so besonders hervorgehobenen eigenen Abschnitts trug sicher nicht zur Akzeptanz bei. Ich habe das vorschlagsweise mal mit dem vorigen Abschnitt zusammengefasst. Jetzt noch einen vernünftigen Beleg dazu, der tatsächlich zeigt, dass das Unglück auch öffentlich wahrgenommen wurde. --Sitacuisses (Diskussion) 23:27, 16. Dez. 2019 (CET)
@Elop: Wurde denn von den Medien in besonderer Weise berichtet? Und was sollen die Kriterien sein, nach denen ausgewählt wird, wer erwähnt wird? Wissenschaflter ja, "normale" Bergsteiger nein? --Luftschiffhafen (Diskussion) 23:33, 16. Dez. 2019 (CET)

Zuma Rock[Quelltext bearbeiten]

Laut Artikel und vielen weiteren Fundstellen ragt der nigerianische Berg 725 Meter über sein Umland auf und liegt damit 1125 Meter über dem Meeresspiegel. Verschiedene Indizien (siehe u. a. die Diskussionsseiten im en- und de-Artikel) lassen aber daran zweifeln, vielmehr müsste 725 Meter die Höhe über dem Meeresspiegel sein. Die Umgebung ist rund 400 Meter hoch. Kann jemand mit geeignetem Kartenmaterial die Höhe über dem Meeresspiegel herausfinden? Danke im Voraus, --Vanellus (Diskussion) 11:26, 3. Feb. 2020 (CET)

Ich biete eine U.S.-Pilotenkarte von West-Nigeria. Dort ist der höchste Punkt im „Zuma Hill Forest Reserve“ mit 2529 ft (ca. 770 m) verzeichnet… --Gretarsson (Diskussion) 23:09, 3. Feb. 2020 (CET)
Und ich könnte hier eine Quelle bieten, die bestätigt, dass er nur 300 Meter über die Umgebung aufragt und nicht die ganzen 700, wie an anderen Stellen behauptet. ([8]).--Cactus26 (Diskussion) 10:41, 4. Feb. 2020 (CET)
Die von Gretarson ausgegrabene Pilotenkarte nennt für den genauen Standort des Zuma Rock (direkt westlich der Ortschaft Sabojibi, ziemlich weit links unten auf dem Kartenblatt) sogar nur einen höchsten Punkt von 2450 Fuß - was etwa 747 Metern entspricht. Höhen über 1000 Meter sind jedenfalls dort nicht zu finden. Und der nigerianische Zeitungsartikel, der in der en-WP als Beleg genannt wird [9], führt auch "nur" 725 Meter auf, aber vom im en-Artikel behaupteten "above its surroundings" ist nirgends in dem Artikel die Rede. --Wdd. (Diskussion) 11:23, 4. Feb. 2020 (CET)
Meine Vermutung ist, dass diese SEite die Quelle des Missverständnisses ist ("Zuma Rock rises 2,300 feet above the Nigerian countryside"): [10]..--Cactus26 (Diskussion) 12:01, 4. Feb. 2020 (CET)
Dann kann ich noch mit einer richtig guten Quelle aufwarten, die zudem noch Potenzial für den Artikelausbau hat (Geologie) und zudem auf deutsch ist (aber leider nicht ge-OCRt): [11]. Auch darin (S. 6) heißt es, dass der Berg sich nur ca. 300 m über sein Umland erhebt. Fazit: Die genaue Höhe auf den Meter bleibt zwar unklar (wie in den meisten Fällen), aber eine Höhe ü. M. von über 1000 Metern kann nunmehr wohl definitiv ausgeschlossen werden… --Gretarsson (Diskussion) 18:10, 5. Feb. 2020 (CET)
Noch eine Kleinigkeit dazu: die laut Zeitungsartikel geschätzten (put as) 725m wirken sehr glaubwürdig angesichts eines Fotos mit gut lokalisierbarem Aufnahmestandort (Bild). In der Längsachse genau rechtwinklig zur Blickachse misst der Berg lt. GoogleEarth fast genau 900 Meter. Danach wäre im Bild ausgemessen die Kuppe gut 310 Meter höher als das Pediment. Das wiederum liegt laut GoogleEarth bei knapp 415 Metern. In Pilotenkarten sind zudem unsichere Höhen nachvollziehbarerweise immer tendenziell zu hoch angegeben, Lesart also „max. 747m“. -- WWasser (Diskussion) 13:50, 6. Feb. 2020 (CET)
Herzlichen Dank euch allen. Die 1125 Meter Höhe sind nun „Geschichte“, zumindest im de-Artikel. --Vanellus (Diskussion) 12:58, 8. Feb. 2020 (CET)

Grenzgipfel als Besonderheit[Quelltext bearbeiten]

Nicht wirklich wichtig, kein großer Schaden, aber dass es mich ein bisschen nervt, muss ich zugeben. Vermutlich habt ihr es auch schon bemerkt, dass Benutzer:Mateus2019 der Meinung ist uns etwas Gutes zu tun und markiert nahezu alle Gipfel des Alpenhauptkamms als Grenzgipfel (z.B. [12]). Nun geht diese Eigenschaft aus dem Artikeltext, einer Kategorie, der Eintragung in Lage der Infobox uns zusätzlich aus der Besonderheit hervor. Für mich schwer nachzuvollziehen, dass man der Meinung ist, dass es so was noch braucht. Wen ich ehrlich bin wirkt das für mich wie eine Beschäftigungtherapie, wenn man mit Ländergrenzen fertig ist, kann man mit den Bundesländern gleich weitermachen. Wie gesagt, kein großer Schaden, die Gipfel und Landesgrenzen verschieben sich selten, insofern veraltet das zumindest nicht so schnell. Aber eure Meinung würde mich trotzdem interessieren.--Cactus26 (Diskussion) 15:07, 15. Feb. 2020 (CET)

Grenzen verlaufen im Gebirge häufig entlang der Kämme, das ist nun wirklich keine Besonderheit. Die Lage auf der Grenze geht ja schon aus dem Feld "Lage" hervor, eine weitere Erwähnung in der Infobox ist also völlig überflüssig. --Luftschiffhafen (Diskussion) 15:46, 15. Feb. 2020 (CET)
Der Grenzlage so ein Gewicht zu geben, wirkt auch irgendwie anachronistisch. Bei strittigen, gefährlichen Grenzen kann (und sollte) man drauf hinweisen. Den Berg „an sich“ dürfte dieses Produkt der Hirne, die sich auf ihm tummeln, eher langweilen ... -- WWasser (Diskussion) 15:59, 15. Feb. 2020 (CET)
Auch meine Beobachtungsliste quoll auf einmal über :-) Wer sich den in den Infoboxen verlinkten Artikel Grenze zwischen Italien und Österreich anschaut, wird ein buntes Allerlei aus Flaggen, Wappen und dem alten Verkehrszeichen Zoll/Douane erleben. Bloß fehlen in dieser virtuosen Wikisyntax-Bastelarbeit essentielle Informationen zu der historisch immerhin bedeutsamen Grenze. --Schlesinger schreib! 16:24, 15. Feb. 2020 (CET)
Ja, der Artikel gibt umständlich wieder, was auf einer Karte viel anschaulicher ist, aber sonst nichts, nichts zur Geschichte, nichts zur Bedeutung etc. (Aber das ist eine andere Baustelle...) --Luftschiffhafen (Diskussion) 16:53, 15. Feb. 2020 (CET)
Zustimmung, ist nicht wirklich eine Besonderheit im Sinne von Alleinstellungsmerkmal. --тнояsтеn 19:52, 16. Feb. 2020 (CET)
Keine Besonderheit. --Milseburg (Diskussion) 22:37, 17. Feb. 2020 (CET)
Soweit sich die Grenze aus Lage ergibt, ist es keine Besonderheit. --Friedo (Diskussion) 19:20, 20. Feb. 2020 (CET)
Danke für die Rückmeldungen. Da die Diskussion hier eindeutig ist, werde ich die Grenz-Einträge in Besonderheiten wieder entfernen (um zu verhindern, dass irgendwer das als weiter zu verbreitendes Muster interpretiert). Die Kategorie finde ich zwar auch sinnfrei, aber beim Kategoriesystem habe ich aufgegeben, weil die Menge der möglichen Schnittbildungen unendlich ist und sich immer einer findet, der irgendeine davon für unentbehrlich hält.--Cactus26 (Diskussion) 09:31, 21. Feb. 2020 (CET)

Lemma Mainzer Hütte als BKS[Quelltext bearbeiten]

Die Einrichtung einer BKS (siehe diese Version) habe ich revertiert, da m. E. die Kaunergrathütte nicht als Mainzer Hütte bezeichnet wird. Bitte um weitere Meinungen unter Diskussion:Mainzer Hütte. --тнояsтеn 17:41, 20. Feb. 2020 (CET)

Neue Kategorie:Gebirgsmassiv[Quelltext bearbeiten]

Benutzer:FkMohr hat heute die neue Kategorie:Gebirgsmassiv angelegt. Diskussion unter Diskussion:Pilatus (Bergmassiv) #Berg oder Gebirgsgruppe. -- Olaf Studt (Diskussion) 14:10, 20. Apr. 2020 (CEST)

Eine Unterscheidung in "Berg" und "Gebirgsgruppe" oder "Gebirgsmassiv" ist im Artikeltext sinnvoll, eine getrennte Kategorisierung nicht. Die neu angelegte Kategorie:Gebirgsmassiv ist zu löschen. --Alpöhi (Diskussion) 14:28, 20. Apr. 2020 (CEST)
Wenn es im Artikel unterschieden wird, ist es erst recht bei den Kategorien nötig. Bislang erscheinen Bergmassive (Pilatus ist nur ein Beispiel dafür, aber es gibt auch zahlreiche andere, z. B. Mythen) als Berg und die dazugehörigen Berge (Gipfel) nochmals als Berg. Andererseits sind solche Gebilde aber zu klein, um als Gebirgsgruppe gelten zu können. Wie also sollte man sonst ein Massiv einordnen, wenn Berg und Gebirgsgruppe ungeeignet sind? Ich kann auch nicht erkennen, was gegen diese Kategorie spricht. --Friedo (Diskussion) 17:18, 20. Apr. 2020 (CEST)
Nicht jedes Wort muss gleich zu einer Kategorie verarbeitet werden, speziell wenn es sich um so semantisch unscharfe Gebilde wie Gebirgsmassiv handelt.
Es gibt auch die deutschen Wörter Rinnsal, Bach, Fluss und Strom, die sicher allesamt in Artikeln verwendet werden, ohne dass wir das dann auch im Kategoriensystem abzubilden versuchen. Mai-Sachme (Diskussion) 19:58, 20. Apr. 2020 (CEST)
Es scheitert schon an der praktischen Anwendung. Was genau unterscheidet einen Berg von einem Gebirgsmassiv? Ist der Watzmann noch Berg oder schon Massiv? Heute ist er als Berg in Bayern, Berg in Europa und Berg in den Alpen kategorisiert. Müsste er dann da raus, wenn er doch laut Einleitungssatz zum Lemma "der zentrale Gebirgsstock" (leitet weiter auf Massiv) der Berchtesgadener Alpen ist? Bräuchten wir dann konsequenterweise auch weitere Kategorien wie Gebirgsmassiv in Bayern, Gebirgsmassiv in Europa oder Gebirgsmassiv in den Alpen? Nach meinem Dafürhalten brauchen wir keine Kategorie:Gebirgsmassiv. --Watzmann praot 20:21, 20. Apr. 2020 (CEST)
+1. In meinen Augen keine eindeutige Trennung der Begriffe möglich. --Luftschiffhafen (Diskussion) 09:55, 21. Apr. 2020 (CEST)

Ich habe nun einen Löschantrag gestellt: Wikipedia:WikiProjekt_Kategorien/Diskussionen/2020/April/21#Kategorie:Gebirgsmassiv. --Alpöhi (Diskussion) 11:52, 21. Apr. 2020 (CEST)

Diese Kategorie wird dann nötig, wenn ein Massiv aus mehreren Bergen (mit abweichenden Namen) besteht. Dann kann man Seiten mit den richtigen Namen erstellen, die zum Massiv weiterleiten (ggf. kann die Seite auch später zum Artikel ausgebaut werden). Es werden die einzelnen Berg-Seiten in die Kategorie Berg eingeordnet. Dafür gibt es zahlreiche Beispiele. Eine Trennung ist sehr wohl möglich und in den Nachschlagewerken auch stets eindeutig angegeben. --Friedo (Diskussion) 14:08, 21. Apr. 2020 (CEST)

übrigens wäre das vielleicht ein anlass, die ebenso nutzlose doppelführung von Kategorie:Gebirgsgruppe und Kategorie:Gebirge endlich aufzulösen: es gibt keine sinnvolle fachliche abgrenzung der beiden begrifflichkeiten -- respektive: es gibt keinen zu kategorisierungszwecken taugliche definition des begriffs "gebirge". das haben wir eigentlich ebenfalls schon in der gründungszeit dieses projekts ausdiskutiert, aber das Geo-Projekt hat die eher stadt-land-berg-gespielte Kat:Gebirge übergestülpt. da die Kat:Gebirgsgruppe [nach Gebirge] unterkategorie ist, ist dann jeder -- auch kleinste -- bergruppenbegriff (etwa ein nebenkamm) als "gebirge" definiert. fachlich nicht haltbar. --W!B: (Diskussion) 07:24, 22. Apr. 2020 (CEST)

Jahrestag Erstbesteigung Zugspitze[Quelltext bearbeiten]

Hallo zusammen,
Am 27. August diesen Jahres jährt sich die Erstbesteigung der Zugspitze zum 200. mal. Werden hier im Portal solche Jubilaren irgendwie besonders hervorgehoben, außer in dieser Wikipedia übergreifenden Liste: [[13]]? VG, --Peatala36 (Diskussion) 06:47, 23. Apr. 2020 (CEST)

Nicht dass ich wüsste, aber so etwas kann für die Startseite vorgeschlagen werden: Wikipedia Diskussion:Hauptseite/Jahrestage. --Luftschiffhafen (Diskussion) 22:04, 23. Apr. 2020 (CEST)
Danke euch beiden. Ich habe es dort mal eingetragen. --Watzmann praot 22:29, 23. Apr. 2020 (CEST)
Vielen Dank für den Hinweis und die Eintragung! VG --Peatala36 (Diskussion) 00:12, 24. Apr. 2020 (CEST)

Aktualität Portalsseite[Quelltext bearbeiten]

"Bild der Woche", "Jüngste Auszeichnungen" oder "Artikel im Review" sind uralt. Lässt sich da was automatisieren? --тнояsтеn 13:31, 23. Apr. 2020 (CEST)

Nachrichten war bzw. ist auch uralt, bis eben war die "neueste" Meldung aus 2017... Beim Review soll eigentlich automatisch aktualisiert werden, der Bot scheint aber schon länger nicht mehr tätig zu sein. Ich habe mal händisch aktualisiert. Bei "jüngsten Auszeichnungen" sehe ich keine Automatisierung als möglich an (habe daher mal durchgeforscht und nach bestem Wissen und Gewissen ergänzt). BTW - auch die Diskussionsseite hat teilweise uralte Beiträge, die aufgrund der Archiveinstellungen nicht aktualisiert werden. Teilweise habe ich mal einen erledigt-Baustein gesetzt, wenn bspw die als Ziel genannte Diskussion anderswo schon längst abgeschlossen war. Sollen wir hier mal auf "archivieren nach 365 Tagen, wenn ein signierter Beitrag" vorliegt, ändern? Gruß, --Wdd. (Diskussion) 17:00, 23. Apr. 2020 (CEST)
Einiges an alten Beiträgen ist von mir. Da leider nichts erledigt ist, bin ich eigentlich gegen eine automatische Archivierung. Im Vergleich zu anderen Portalen finde ich diese Seite auch nicht übermäßig lang. --тнояsтеn 22:14, 24. Apr. 2020 (CEST)
Um die wöchentlichen Updates hat sich früher mal ein leider heute nicht mehr aktiver Kollege gekümmert, wenn ich mich recht erinnere. Vielleicht würde es schon etwas helfen, wenn man aus dem Bild der Woche ein Bild des Monats machen würde. Selbst da müsste sich vermutlich jemand persönlich der Sache annehmen, damit die Updates dann auch regelmäßig ausgeführt werden. Ich selbst mache Updates zum Bild des Monats bei zwei anderen Portalen. Selbst da verpenne ich manchmal eine Aktualisierung zeitnah zum Monatswechsel. Dass man die Bilderupdates automatisieren kann, glaube ich nicht. Ein bisschen Motivauswahl und Beurteilung der fotografischen Qualität gehört ja auch dazu. --Watzmann praot 21:55, 23. Apr. 2020 (CEST)

Neuer Parameter "Status" in Infobox Schutzhütte?[Quelltext bearbeiten]

In Vorlage_Diskussion:Infobox_Schutzhütte#Neuer_optionaler_Parameter_"Status"? habe ich einen Vorschlag für einen neuen Infobox-Parameter gemacht und würde mich über Meinungen dazu freuen. LG, Tkarcher (Diskussion) 06:47, 27. Apr. 2020 (CEST)

Berge: Relevanz?[Quelltext bearbeiten]

Hallo. In mehreren Artikeln sind die folgenden Berge angegeben. Sind die Berge für WP relevant? Laut Kriterien müssten sie, aber ich bin mir unsicher.

  • Doupná hora, 1052 m n.m., Berg im Bezirk Prachatice, Region Südböhmen, Tschechische Republik
  • Ševcova hora, 780 m n.m., Berg und Naturreservat im Bezirk Český Krumlov, Region Südböhmen, Tschechische Republik
    Quelle: Ševcova hora (Schusterberg). In: Online-Enzyklopädie encyklopedie.ckrumlov.cz über Krummau (Naturreservat).

--Alfrejg (Diskussion) 20:19, 8. Mai 2020 (CEST)

Kurze Antwort: Ja, siehe Portal:Berge und Gebirge/Relevanzkriterien und Regeln. --Watzmann praot 21:18, 8. Mai 2020 (CEST)

Erstbesteiger[Quelltext bearbeiten]

Gibt es ein zuverlässiges Verzeichnis für Erstbesteigungen in den Alpen? Aktuelles Problem: Für die Schüsselkarspitze gibt es offenbar mehrere Kandidaten, die die Erstbesteigung für sich reklamieren. Siehe dortiger Artikeltext. Frage ist vor allem: Wer kommt in die Infobox: Der am zuverlässigsten belegte? Der mit dem frühesten Datum? Oder alle? Grüße--Plantek (Diskussion) 20:53, 12. Mai 2020 (CEST)

Wie wärs mit niemand? --(Saint)-Louis (Diskussion) 21:22, 12. Mai 2020 (CEST)
Auch das käme in Frage.--Plantek (Diskussion) 01:52, 13. Mai 2020 (CEST)
Ich hab mal beide reingesetzt. Ist auch nicht länger als bei einzelnen, großen Seilschaften. Bei Nichtgefallen gerne zurücksetzen. --Watzmann praot 22:19, 13. Mai 2020 (CEST)
Danke. Allerdings habe ich nach einer Recherche über Johann Dengg den Verdacht, dass unser Artikel da eine Falschinformation enthält. Dengg und Mainzer waren höchstwahrscheinlich 1892 garnicht auf der Schüsselkarspitze, sondern auf der benachbarten Scharnitzspitze: [14] [15]. Für eine Erstbesteigung der Schüsselk. durch Dengg habe ich keinen externen Beleg gefunden. Was meinst du? Grüße--Plantek (Diskussion) 06:27, 14. Mai 2020 (CEST)
Ja, es gibt sogar einen expliziten Hinweis, dass Denggs angeblicher Begleiter Mainzer sich bis 1894 nie mit der Schüsselkarspitze befasst hat, siehe Diskussionsseite. --Watzmann praot 20:33, 14. Mai 2020 (CEST)

Mulle und Muklaspitze[Quelltext bearbeiten]

Kamm zwischen Lenkstein und Rotstein (Annotierung auf Commons vorhanden)

Hallo. Ich versuche gerade Artikel über die obengenannten Berge zu schreiben. Aber irgendwie schaffe ich es nicht richtig, die beiden Berge zu verorten. Der Alpenvereinsführer schreibt übrigens selbstvon einem Gipfelgewirr und schwieriger topographischer Klarheit ;-)

Der Mulle wird in AMAP (Koordinaten) mit 3162 Metern angegeben, in TIRIS (Koordinaten) ebenso. Die Muklaspitze fehlt in beiden Karten. Im Buch "Die Dreitausender Osttirols" wird die Muklaspitze mit 3.162 Meter angegeben, der Mulle mit 3.159 Meter, ebenso im Alpenvereinsführer Rieserfernergruppe.

In der im Alpenvereinsführer beiliegenden (sehr groben Karte) wird die Muklaspitze zwischen Mulle und Winkelspitze eingetragen. Nur finde ich beispielsweise in TIRIS keine Erhebung zwischen den beiden Bergen, die auch nur annähernd der Höhe in der Führerliteratur entspricht. Lediglich eine Erhebung um die 3145 Metern, die dem in der Führerliteratur erwähnten östlichen Nebengipfel (3.148 Meter) der Muklaspitze entsprechen würde. Meine Vermutung wäre, dass der Mulle eigentlich westlich der eingetragenen Stelle befindet und dass der eingetragene Mulle, tatsächlich die Muklaspitze ist. Daran anschließen würde sich der östliche Nebengipfel der Muklaspitze und die Winkelspitze. Kann jemand meine Vermutung bestätigen/falsifizieren? Wie gehe ich mit diesem Widerspruch in den Artikel und Koordinaten um? Gruß --Geiserich77 (Diskussion) 10:16, 25. Mai 2020 (CEST)

Im Alpenvereinsführer hab ich noch gefunden, dass von der Muklaspitze der Grat zur Fleischbachspitze abzweigt. Damit wäre eigentlich belegt, dass es sich bei dem in AMAP und TIRIS als Mulle benannten Berg um die Muklaspitze handelt. Wie soll ich bei der Benennung und Beschreibung umgehen bzw. wer hat Recht von den beiden. Normalerweise gilt ja immer AMAP in Österreich, aber irgendwie kommt mir das hier falsch vor. --Geiserich77 (Diskussion) 13:08, 25. Mai 2020 (CEST)

In ISBN 978-8870148381 berichtet Fabio Cammelli offenbar von der Besteigung der Muklaspitze. Würde sich sicher lohnen, den zu konsultieren. Mai-Sachme (Diskussion) 16:42, 25. Mai 2020 (CEST)

Ich bin schon bei Muklaspitze (Q21880571) gescheitert. Insbesondere an der Frage, ob Grenzlage oder nicht, und welches Bild den Berg zeigt. Bei Mulle (Q21871344) habe ich ein reines Gewissen. lg --Herzi Pinki (Diskussion) 09:14, 26. Mai 2020 (CEST)
Ich hab jetzt herausgefunden, dass der Eintrag des Mulle in den Kartenwerken falsch sein muss. Ich habe mir jetzt die historischen Karten auf Tiris angesehen, und alle zeigen den Mulle östlich der in AMAP und TIRIS eingetragenen Stelle. Wer es sich anschauen mag, es handelt sich um die US Army Map, die Spezialkarte 1:75000 von 1925-1934 und die Dritte/Vierte Landesaufnahme Tirol. Auf den Karten ist auch die Muklaspitze eingezeichnet, meist jedoch an der Stelle des Nebengipfels (wird auch in der Führerliteratur erwähnt, dass die Muklaspitze meist in den Karten an der Stelle des östlichen Nebengipfels eingetragen wurde). Herzi Pinki , dein Gewissen mag rein sein (weils ja auch in AMAP so steht), aber ich fürchte die Koordinaten sind trotzdem falsch. Ich werde mal beim Bundesamt anfragen, ob man das ändern kann. Gruß Geiserich77 (Diskussion) 12:17, 26. Mai 2020 (CEST)
ich habe schon mal wegen eines Schreibfehlers beim BEV nachgefragt, die waren erfreut, flott und haben mir am nächsten Tag die Korrektur zugesagt. Kontrolliert habe ich nicht. Also nur zu. Ich gehe davon aus, dass du ja nicht wegen meines Gewissens anfragen wolltest. lg --Herzi Pinki (Diskussion) 14:05, 26. Mai 2020 (CEST)
noch was, hüstel, hinter vorgehaltener Hand, ein bisschen betreibe ich an der Stelle (und du auch) ja OR und Abwägung von diversen Quellen. Geht wohl nicht anders. Auf Wikidata sind die Koordinaten manchmal so falsch, dass in sv:WP / ceb:WP ein Berg schon mal in Kärnten verortet ist, de facto aber an der Grenze Bayern / Tirol liegt. Insbesondere nett bei Bergen mit Allerweltsnamen, von denen es mehrere gibt: Welcher ist jetzt von Ljsbot / geonames gemeint gewesen. Könntest du, wenn du schon dran bist, die Maurer Röte (Q17325100) auch koordinatenmäßig präzisieren, auf amap / tiris bin ich da nicht fündig geworden. lg --Herzi Pinki (Diskussion) 14:15, 26. Mai 2020 (CEST)
Habs mal an Hand der Alpenvereinskarte versucht. Ist aber schwierig zu erkennen in diesem Schichtendickicht dort. lg --Geiserich77 (Diskussion) 19:36, 26. Mai 2020 (CEST)