Portal Diskussion:Berge und Gebirge/Archiv/2021

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Kategorien Gebirgsgruppe - Gebirge

Um die Sache transparenter zu machen, habe ich die Kategorie:Gebirgsgruppe gemäß ihrer praktischen Verwendung in Kategorie:Gebirge nach Gebirge umbenannt (also für die Einsortierung kleinerer Gebirgseinheiten in größere Gebirgseinheiten wie Alpen, Himalaya usw...). Damit haben wir in der Kategorie:Gebirge nun sauber die Unterkategorien:

Nun haben wir unterhalb von Kategorie:Gebirge nach Gebirge folgende Unterkategorien:

Aus Konsistenzgründen würde ich die gerne alle in Gebirge umbenennen lassen, also bspw. in Kategorie:Gebirge (Alpen)‎. Gibt es dagegen Einsprüche? --Mai-Sachme (Diskussion) 18:06, 2. Jan. 2021 (CET)

Das macht es nicht besser. Ich würde eher Kategorie:Gebirge nach Gebirge (zurück-) umbenennen nach Kategorie:Gebirgsgruppe nach Gebirge. Verständlichkeit vor Wortkonsistenz. --Alpöhi (Diskussion) 18:48, 2. Jan. 2021 (CET)
Solange wir beim konkreten Einsortieren keine wie auch immer geartete Unterscheidung zwischen Gebirge und Gebirgsgruppe etablieren möchten (was bisher noch nie passiert ist und was mir auch sinnvoll erscheint), würde ich lieber beim selben Wort bleiben. Und das Wort Gebirgsgruppe wollte ich grad deswegen vermeiden, weil Dorrmus (ich hoffe, ich habe ihn da recht verstanden) den sehr berechtigten Einwand gemacht hat, dass es sehr verwirrend ist, wenn die Brandenberger Alpen zwar ein Gebirge in Europa und ein Gebirge in Tirol sein sollen, aber dann nicht etwa ein Gebirge in den Alpen, sondern eine Gebirgsgruppe. --Mai-Sachme (Diskussion) 19:33, 2. Jan. 2021 (CET)
Mein Ansatz war mehr, den Unterschied zwischen Einzelgebirge und Gebirgsgruppe herauszustreichen anstatt alles Gebirge zu nennen. Aktuell ist in Kategorie:Gebirgsgruppe (Alpen) leider auch viel Mist drinnen, etwa Gipfel, Grate, Kämme, Felswände usw., also alles, was hier keine eigene Kategorie bekommen hat, aber weder Berg noch Gebirge ist. Da alle Gebirgsgruppen auch in Kategorie:Ostalpen nach AVE und Kategorie:Westalpen nach Gebirgsgruppe einkategorisiert sind, könnte man die alpinen Gebirgsgruppen vielleicht auch auflösen und den Inhalt in Kategorie:Alpen einsortieren, sofern dort nicht schon vorhanden. --Dorrmus (Diskussion) 13:03, 3. Jan. 2021 (CET)
Kategorie:Gebirge hat bisher alles aufgenommen, was (grob gesagt) zu viele Gipfel hat, um als Berg durchgehen zu können. Wenn du da Gipfel und Felswände (also Formen, die kleiner als Berge sind) drin findest, dann gehören die sicher raus. Bei Graten und Kämmen (also Formen, die größer als Berge sind) kommen wir in einen Unschärfebereich, der meines Erachtens sachlich vertretbar ist.
Aber mir ging's hier jetzt nur mal um Konsistenz. Geographische Objekte kategorisieren wir nach Kontinent, administrativer Zugehörigkeit und (gegebenenfalls) Großgebirge. Dementsprechend ist die Texelspitze ein
Die Texelgruppe ist nun für uns ein
In diesem Thread argumentiere ich ausschließlich dahingehend, diese nicht erklärbare Benennungsinkonsistenz zu bereinigen. --Mai-Sachme (Diskussion) 14:13, 3. Jan. 2021 (CET)
Wie wäre Kategorie:Gebirge nach Großeinheit? --Dorrmus (Diskussion) 18:37, 2. Jan. 2021 (CET)
Ja, geht auch gut. --Mai-Sachme (Diskussion) 19:33, 2. Jan. 2021 (CET)
Oder Kategorie:Gebirge nach Großgebirge? --Mai-Sachme (Diskussion) 19:48, 2. Jan. 2021 (CET)
Nach ein spontaner Vorschlag Kategorie:Gebirge nach übergeordnetem Gebirge.--Cactus26 (Diskussion) 11:14, 3. Jan. 2021 (CET)
Noch besser! --Mai-Sachme (Diskussion) 14:03, 3. Jan. 2021 (CET)
Oder Kategorie:Gebirge nach Gebirgsgruppe - denn Großeinheit, Großgebirge und übergeordnetes Gebirge sind hier wenig etablierte Begriffe. --Dorrmus (Diskussion) 20:35, 4. Jan. 2021 (CET)
Aber Gebirgsgruppe ist doch (laut Wikipedia) kleiner als Gebirge :-) Wenn dann umgekehrt, also Kategorie:Gebirgsgruppe nach Gebirge, aber dann sind wir wieder am Anfang. --Mai-Sachme (Diskussion) 21:13, 4. Jan. 2021 (CET)
Stimmt. Der Begriff der Gebirgsgruppe ist unglücklich, einmal ist die Gebirgsgruppe kleiner und in meinen vielen Fällen größer als ein (Einzel)Gebirge, sofern man die Alpen (als "Obergebirge") ausblendet. Die Texelgruppe ist laut Artikel eine "Untergruppe", verlinkt aber auf Gebirgsgruppe. Dagegen steht in Alpenvereinseinteilung der Ostalpen: "Diese vier Hauptteile sind in Gruppen (vorwiegend mit ... Alpen bezeichnet) und diese oft noch in Untergruppen (die oft ...gruppe genannt werden) geteilt." Hier sind die Gruppen die "großen Einheiten" und darunterliegende Gebilde die Untergruppen. Das wird dann in den Artikeln verdreht dargestellt. Bei Göstlinger Alpen, einer Untergruppe der Ybbstaler Alpen steht dazu im 2. Absatz: "Die Gebirgsgruppe [..] wird zur größeren Einheit der Ybbstaler Alpen gezählt." --Dorrmus (Diskussion) 00:11, 5. Jan. 2021 (CET)
+1 zu Kategorie:Gebirge nach übergeordnetem Gebirge --Reinhard Müller (Diskussion) 22:01, 4. Jan. 2021 (CET)

Umbenennungsantrag gestartet: Wikipedia:WikiProjekt Kategorien/Diskussionen/2021/Januar/12#Kategorie:Gebirgsgruppe (Alpen) nach Kategorie:Gebirge in den Alpen. --Mai-Sachme (Diskussion) 23:08, 12. Jan. 2021 (CET)

Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: тнояsтеn 14:06, 11. Sep. 2021 (CEST)

Bitte um Hilfe...

Hallo zusammen, ich arbeite gerade an einer Übersetzung aus der englischen Wikipedia und bräuchte bei einem Satz mit Bergsteige- und Kletterbezug etwas kompetente Hilfe, da ich leider so gut wie keine Ahnung habe. der Quellsatz lautet:

Another use for the term is found in rock climbing, in which it refers to the first piece of protection (some of which are also called "nuts") placed on a pitch. This piece must be placed to resist an outward pull as well as a downward pull in order to avoid the possibility of a "zipper", in which the outward pull on the rope from the belayer arresting a falling climber pulls protection pieces from the bottom up. In addition, the Jesus nut prevents the possibility of a factor-two fall onto the belay anchor. (Nachzulesen hier)

Meine Übersetzung (Interpretation): Eine andere Verwendung für den Begriff findet sich beim Klettern, wo er sich auf ein wichtiges Teil, der Klettersicherung bezieht: die Klemmkeile, die im englischen auch als „Nuts“ (Nüsse) bezeichnet werden. Die „Jesus Nut“ verringert unter anderem, den Sturzfaktor in den Fixpunkt.

Den Teil mit „outward“- „downward“- „Zipper“ etc. habe ich weg gelassen... Könnte vielleicht jemand "vom Fach" mal drüberschauen - und ggf. nachbessern?... Danke vorab & freundliche Grüße, --Auge=mit (Diskussion) 11:12, 6. Apr. 2021 (CEST)

Als Kletterer ist man in der Regel froh, wenn die erste Sicherung gelegt und damit der potenzielle Absturz bis zum Standplatz oder ein Sturz ins Seil mit Sturzfaktor 2 vermieden ist. Dass man diesen ersten Keil im Deutschen mit einem besonderen Namen belegt, wüsste ich nicht, aber das kann heute natürlich völlig anders sein als zu meiner aktiven Kletterzeit (es sind schon ein paar Jährchen her, dass ich den letzten Klemmkeil gelegt habe). Den Begriff Jesus-Mutter oder Jesus nut habe ich beim Klettern auf jeden Fall noch nie gehört, vielleicht ist es ein rein englischer Begriff und muss in deinen deutschen Artikel überhaupt nicht rein? Ich würde ins Deutsche sinngemäß wie folgt übersetzen: Eine andere Verwendung des Begriffs findet sich im Klettersport und bezieht sich auf die erste Zwischensicherung, die vielfach durch Klemmkeile (eng. nuts) erfolgt. Die erste Zwischensicherung - die „Jesus Nut“ - verringert die potenzielle Sturzstrecke und den Sturzfaktor. Sie entlastet damit die Fixpunktsicherung am Standplatz der Seilschaft im Falle eines Sturzes des Vorauskletternden. --Watzmann praot 12:27, 6. Apr. 2021 (CEST)
Das mit dem "outward pull" und "downward pull" bezieht sich auf unterschiedliche Belastungsrichtungen der gelegten Sicherung, die man beachten muss, um zu verhindern, dass die weiteren Sicherungen durch einen stürzenden Vorsteiger mitgerissen werden. Betrifft vor allem Klemmkeile und Knotenschlingen, letztere sind besonders in der Sächsischen Schweiz üblich. Ansonsten hat aber Watzmann schon alles gesagt, seine Übersetzung kann ich als zutreffend bestätigen. Es ist auch mir kein spezieller Begriff für diese erste Sicherung in der deutschen Klettersprache bekannt und der Text sollte daher besser so beginnen: "Eine andere Verwendung des Begriffs findet sich im englischen Sprachraum im Klettersport...". Denn hierzulande gibt es einen solchen Begriff im Klettersport nicht - zumindest ist mir nie eine besondere Bezeichnung für einzelne Sicherungen untergekommen (von der Standplatzsicherung abgesehen, die aber mit dem, was da als "Jesus Nut" bezeichnet wird, nichts zu tun hat). Gruß, --Wdd. (Diskussion) 21:44, 6. Apr. 2021 (CEST)
Hallo zusammen, vielen Dank für die schnellen, - und vor allem gut verständlichen Antworten... das hilft mir sehr weiter. Werde das jetzt in den Artikel einbauen. Nochmals Danke & freundliche Grüße, --Auge=mit (Diskussion) 09:12, 7. Apr. 2021 (CEST)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: тнояsтеn 14:05, 11. Sep. 2021 (CEST)

Balzenberg

Hallo, die Seite Balzenberg wurde in die Qualitätssicherung eingetragen, kann jemand ein, zwei Sätze sagen, was gemacht werden muss? Hab den Artikel einmal angelegt gehabt damals. Hab massig Bildmaterial und bin dort aufgewachsen. Aber was muss genau am Artikel gemacht werden? Danke! --Clemenspool (Diskussion) 19:03, 17. Mai 2021 (CEST)

Der Artikel besteht aktuell im Wesentlichen aus einem Satz und einer Infobox. Das ist für einen guten Artikel einfach zu wenig.
Ein paar Anregungen, was sich vermutlich mit wenig Rechercheaufwand ergänzen ließe:
  • Mehr Details zu Lage und Umgebung: Wo liegt der Berg genau, wie weit von den nächsten Ortschaften entfernt, und wie weit von den nächsten größeren Erhebungen?
  • Hieß der Berg schon immer so? Woher hat er seinen Namen, und seit wann?
  • Woraus besteht der Berg, und wie ist er entstanden?
  • Wie sieht es mit Flora und Fauna aus? Was wächst auf dem Berg, und welche Tiere leben dort?
  • Ist der Berg wirtschaftlich und/oder touristisch erschlossen? Gibt es Wanderwege, Schutzhütten, Aussichtstürme oder sonstige Bebauung?
  • Gibt es Literatur zum Berg? Natur- oder Wanderführer vielleicht?
Folgende ausgezeichnete Artikel können dabei als Anregung dienen: Pfaffenstein, Rehberg (Wasgau), Hesselberg, Plainberg, Buchkogel (Plabutsch)
VG, Tkarcher (Diskussion) 21:48, 17. Mai 2021 (CEST)
+1 wichtig sind Belege/Quellen für alle Angaben. --Seeler09Leider nicht in Ihrem Land verfügbarMitstreiter im Alpinprojekt gesucht 22:03, 17. Mai 2021 (CEST)
Habe jetzt aber mal die lustigen Bausteine rausgenommen. Es ist numa kein Rehberg (Wasgau), und nicht alle unserer Kollegen sind so detailliebend und akribisch wie der unvergessene Herbert! --Elop 16:23, 18. Mai 2021 (CEST)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: тнояsтеn 14:05, 11. Sep. 2021 (CEST)

Hühnerbach oder Hühnersbach

Der Hühner oder Hühnersbach siehe Diskussion:Hühnersbach liegt auf der Grenze von Bayern und Tirol und heißt in Bayern offiziell Hühnerbach, in Tirol offiziell Hühnersbach. Wie sollte denn nun das Hauptlemma am sinnvollsten heißen?

Wohl eher eine Frage für die Portal Diskussion:Gewässer. --Watzmann praot 23:05, 16. Jul. 2021 (CEST)
Bei grenzüberschreitenden Gewässern gilt laut Namenskonventionen "Im Zweifelsfall wird für grenzüberschreitende Flüsse die Landesbezeichnung verwendet, unter der der Fluss seine längste Fließstrecke hat", daher Ache und nicht Walchen. Bei Gewässern, die im gesamten Verlauf die Grenze bilden, muss man sich halt für eine Bezeichnung entscheiden und die andere als Weiterleitung anlegen. Es ist sicher nur Zufall, dass es bei Neidernach/Naidernach oder Neualmbach/Neualpbach jeweils die bayrische Variante ist. --Luftschiffhafen (Diskussion) 23:34, 16. Jul. 2021 (CEST)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: тнояsтеn 14:04, 11. Sep. 2021 (CEST)