Portal Diskussion:Fußball

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bearbeitung des Portals Fußball
Das Portal ist aus einzelnen Bausteinen zusammengesetzt, die für alle Autoren bearbeitbar sind.

Cache des Portals leeren – auf diesen Link bei Bedarf nach jeder Änderung an einem der folgenden Bausteine klicken. Dadurch wird der Cache des Portals (welcher sich auf den Wikimedia-Servern befindet) geleert, so dass auch nicht eingeloggte Nutzer die Änderungen sehen können.

Diskussions-Archive
2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010 2009 2008 2007 Älter
Automatische Archivierung
Auf dieser Seite werden Abschnitte automatisch archiviert, deren jüngster Beitrag mehr als 30 Tage zurückliegt und die mindestens einen signierten Beitrag enthalten.
Automatische Archivierung
Auf dieser Seite werden Abschnitte automatisch archiviert, die seit 5 Tagen mit dem Baustein {{Erledigt|1=~~~~}} versehen sind.

Wasserstand[Quelltext bearbeiten]

Dieser Baustein verhindert die automatische Archivierung dieses Abschnitts und seiner Unterabschnitte.

Es fehlen noch etwa 656 (plus/minus etwaige Fehllinks o. ä.) Bundesligaspieler, von insgesamt 5.406. Also etwas mehr als 10%. Benutzer:Aygolf hat ja in den letzten Wochen einiges abgearbeitet, wenn das Tempo weiter so hoch ist, sind Ende des Jahres alle Spieler als Artikel vorhanden. Steak 21:58, 11. Feb. 2013 (CET)

Dank an Aygolf und auch an SFmL, der sich um die aktuellen Neuanlagen kümmert. Wir sollten aber aufpassen, dass Beiträge wie die von diesem Kollegen nicht die Qualität weiter nach unten ziehen. Man schaue sich nur das, das und das aus den letzten Tagen an. So etwas fällt auf den ganzen Themenbereich zurück. --Scooter Backstage 12:10, 12. Feb. 2013 (CET)

Also ich sehe da kein großes Problem, da die Stubs eh recht bald erweitert wurden, ich sehe es eher positiv, weil wenn mal jemand den Artikel inkl. Tabelle Tabelle angelegt hat, dann findet sich wohl immer recht bald jemand, der den Text ausbaut, jedenfalls wurden die von dir verlinkten Artikel alle recht bald ausgebaut. Außerdem ist der Text bei Fußballerartikeln oft eh redundant abgesehen vom ersten Satz nach dem Schema "X (* 1. Januar 1900) ist ein deutscher Fußballer", weil im restlichen Text sonst oft nur das, was ohnehin schon in der Tabelle steht nochmal beschrieben ist. --MrBurns (Diskussion) 14:28, 3. Jun. 2013 (CEST)
Ein komisches Verständnis, das du hier offenbarst. Natürlich sind Infoboxen redundant zum Text, da sie diesen zusammenfassen. Zum Zusammenfassen muss aber erstmal etwas vorhanden sein, was über die Nennung der Stationen hinausgeht, andernfalls kann auf die Box auch komplett verzichtet werden. Das ist das eigentliche Problem hier, dass manche Autoren die Box als Textersatz betrachten, während selbst Autoren, die für sich beanspruchen, Texte schreiben zu können, am Ende nur Tabellen ausformulieren ohne jeglichen Tiefgang. Am vorliegenden Fall ist deshalb absolut gar nichts, das man eher positiv sehen könnte, sondern er ist das abschreckende Beispiel schlechthin. Andere müssen hier das Mindestmaß an Inhalten nachtragen, weil der Autor selbst zu faul war, seine Tabelle in einen Text zu gießen. 2A02:908:1260:2FE0:4D0F:71F6:8296:5D76 17:01, 7. Feb. 2015 (CET)

Update: Es fehlen noch ungefähr 512 Spieler. Steak 12:57, 19. Okt. 2013 (CEST)

Wo kann man das sehen? Gibt es da eine Übersicht? --master-davinci (Diskussion) 16:11, 5. Nov. 2013 (CET)
Kennst du schon Wikipedia:Positivlisten/Spieler der deutschen Fußball-Bundesliga, Wikipedia:Positivlisten/Spieler der deutschen 2. Fußball-Bundesliga und Wikipedia:Positivlisten/Spieler der deutschen 3. Fußball-Liga? Ansonsten haben wir noch Portal:Fußball/Fehlende Spieler/Bundesliga und Portal:Fußball/Fehlende Spieler/Frauen-Bundesliga für fehlende Spielerinnen der aktuellen deutschen Profikader. Und der Vollständigkeit halber: Benutzer:Headlocker/Spielerinnen der National Women’s Soccer League --Headlocker (Diskussion) 16:28, 5. Nov. 2013 (CET)

So, mittlerweile fehlen noch ungefähr 487 Spieler. Die Liste mit den Rotlinks steht unter Benutzer:Steak/Work6. Ihr könnt dort Einträge entfernen, die erledigt sind. Steak 23:33, 7. Dez. 2013 (CET)

Ich stell mal die Liste hier rein, dann ist sie besser zugänglich (rechts klicken zum Ausklappen):

  1. Alessandro da Silva
  2. Ali Reza Mansourian
  3. Angel Augusto Palacios
  4. Ben Manga
  5. Damir Milinović
  6. David Nielsen
  7. Davor Krznaric
  8. Dieter Schmidt (Fußballspieler)
  9. Dieter Schumacher
  10. Dirk Sadowicz
  11. Dirk Schröter
  12. Djoni Novak
  13. Dragan Mutibaric
  14. Dragan Stevanovic
  15. Fabijan Komljenovic
  16. Frank Weber (Fußballspieler)
  17. Frank Wolf (Fußballspieler)
  18. Friedhelm Schwarze
  19. Fritz Stefens
  20. Gerald Schröder
  21. Gerd Schley
  22. Gerd Schmitz
  23. Guido Kopp
  24. Guido Limbach
  25. Guido Silberbach
  26. Gøran Sørloth
  27. Günter Selke
  28. Hans-Georg Tutschek
  29. Hans Schmitt (Fußballspieler)
  30. Heinrich Schulten
  31. Heinz Kulik
  32. Heinz Lenssen
  33. Heinz Schneider (Fußballspieler, 1947)
  34. Heinz Schrodt
  35. Heinz Vossen
  36. Helmut Schweger
  37. Henry Nwosu
  38. István Pisont
  39. Jens Lellek
  40. Joachim Thiel
  41. Josef Schneiders
  42. Jörg Mielers
  43. Jörg Schuberth
  44. Jürgen Müller (Fußballspieler)
  45. Jürgen Pontes
  46. Jürgen Walbeck
  47. Jürgen Wielert
  48. Klaus-Günter Stade
  49. Klaus Müller (Fußballspieler, 1950)
  50. Klaus Schulze (Fußballspieler)
  51. Leandro Antonio da Silva
  52. Luciano Martins
  53. Manfred Wittke
  54. Marc Roch
  55. Mark Strudal
  56. Matthew Okoh
  57. Matthias Rose
  58. Metodije Spasovski
  59. Michael Madsen (Fußballspieler)
  60. Michael Pfister
  61. Michael Zimmer
  62. Michal Probierz
  63. Milan Obradovic
  64. Miodrag Živaljevic
  65. Morten Pedersen (Fußballspieler)
  66. Nikolai Pisarew
  67. Norbert Otto (Fußballspieler)
  68. Ole Møller Nielsen
  69. Oliver Lüttkenhaus
  70. Oliver Möller
  71. Patricio Margetic
  72. Pavel Marecek
  73. Peter Kursinski
  74. Peter Saternus
  75. Peter Zerr
  76. Rade Todorovic
  77. Rafael da Silva (Fußballspieler)
  78. Rainer Stumptner
  79. Ralf Schaffeld
  80. Reinhard Kock
  81. Reinhard Löffler (Fußballspieler)
  82. Reinhard Pfeiffer (Fußballspieler)
  83. Reinhard Willi
  84. Reinhold Zagorny
  85. René Schmidt
  86. Richard Sieburg
  87. Richard Vollath
  88. Robert Kocis
  89. Roland Spott
  90. Rolf Schwartau
  91. Rudi Neufeld
  92. Siegfried Rösen
  93. Siegfried Werner
  94. Siegfried Zoppke
  95. Stefan Rückert
  96. Stefan Strerath
  97. Stefan Wimmer (Fußballspieler)
  98. Stephan Küsters
  99. Stephan Wolff
  100. Stjepan Milardovic
  101. Stéphane Stassin
  102. Sánchez Ciprita Fernando
  103. Terje Olsen (Fußballspieler, 1970)
  104. Thomas Reubold
  105. Thomas Schlüter (Fußballspieler)
  106. Thorsten Lahm
  107. Thorsten Schramm
  108. Tibor Nadj
  109. Timo Reuter
  110. Ulrich Schröder (Fußballspieler)
  111. Uwe Michel
  112. Vanco Trajanov
  113. Vegard Skogheim
  114. Vladan Milovanovic
  115. Vladimir Maljković
  116. Volker Rudel
  117. Walter Wagner (Fußballspieler)
  118. Werner Novak
  119. Wolfgang Klöckner
  120. Zoran Tomcic

-- Steak 21:57, 15. Dez. 2013 (CET)

Kategorie:Wikipedia:Vorlagenfehler/Vorlage:Infobox Fußballklub[Quelltext bearbeiten]

Dieser Baustein verhindert die automatische Archivierung dieses Abschnitts und seiner Unterabschnitte.

Da sind noch über 200 Seiten gelistet. Wer etwas über einen dort gelisteten Verein weis, der könnte dort die Infobox korrigieren. Meistens fehlen Angaben zu Liga und Platzierng in der letzten Saison. Gruß von ÅñŧóñŜûŝî (Ð) 22:51, 22. Dez. 2013 (CET)

Weshalb werden die konkreten Fehler nicht angezeigt (auf Sichter eingeschränkt)? So ist es schwierig/aufwändig die Fehler zu identifizieren. --Leyo 21:16, 27. Dez. 2014 (CET)
@Antonsusi: Wäre es nicht sinnvoll, nach fehlenden Pflichtparametern und Parameterfehlern zu unterscheiden (zwei Wartungskategorien)? Letztere können viel einfacher korrigiert werden. --Leyo 19:33, 18. Jan. 2015 (CET)
Sieht man anscheinend also mouseover, am Ausrufezeichen der Infobox jetzt. -Koppapa (Diskussion) 08:26, 11. Nov. 2015 (CET)

kategorie wurde umbenannt. --Wetterwolke (Diskussion) 11:09, 18. Feb. 2015 (CET)

EM-Kader 2016[Quelltext bearbeiten]

Dieser Baustein verhindert die automatische Archivierung dieses Abschnitts und seiner Unterabschnitte.

Es mag ja an mir vorbeigegangen sein, aber kann mir mal jemand bei den aktuellen Kaderlisten zur EM die I und II in Klammern bzw. die roten oder grünen Dreiecke erklären? Selbsterklärend ist das jedenfalls nicht und es sollte da schon eine Legende hingehören. Bin mal auf die Bedeutung gespannt...--scif (Diskussion) 14:05, 2. Jun. 2016 (CEST)

Also ich lese in der zugehörigen Fußnote „Ligastatus 2015/16 in Klammern“, zumindest die römischen Zahlen halte ich damit für ausreichend erklärt (und die Pfeile auch, ehrlich gesagt, aber da kann man unterschiedlicher Meinung sein). Wenn du den/die fraglichen Artikel verlinkt hättest, wüsste ich jetzt auch, ob meine Antwort zutreffend/hilfreich für dich ist. --Headlocker (Diskussion) 14:16, 2. Jun. 2016 (CEST)
Da bei dieser EM durch die Teilnahme von Irland, Wales und Nordirland sehr viele Spieler aus zweitklassigen Ligen in den Kadern stehen, hab ich die Vereine entsprechend gekennzeichnetund nahm an, das sei selbsterklärend: "I" = 1. Liga, "II" = 2. Liga, "III" = 3. Liga, "IV" = 4. Liga (wie z.B. auch hier: FA Cup 2015/16#Hauptrunde, wo es auch nicht erklärt wird). Die roten und grünen Dreiecke hab ich aus Vereinsartikeln (z.B. FC Burnley) entnommen wo sie zeigen ob ein Verein am Ende der Saison in eine andere Liga ab- oder aufgestiegen ist.--RedPiranha (Diskussion) 14:34, 2. Jun. 2016 (CEST)
Für zweit- und drittklassige Natis mag die Ligaangabe von kaum bekannten Vereinen ja noch eine gewisse Infofunktion haben. Bei den starken Teams allerdings sind die Klubnamen, egal aus welchem Ausland, dermaßen bekannt (und die Wahrscheinlichkeit, dass ein EM-Teilnehmer z.B. Englands für einen rumänischen Drittligisten kickt, dermaßen gering), dass diese durchgehenden „(I)en“ die Tabellen eher zustopfen. Das gilt erst recht auch für die Angaben, ob besagter Klub auf- oder absteigen wird und welche aktuellen Titel er gewonnen hat. Wer sich dafür interessiert, kann auf die jeweiligen Spieler- bzw. Vereinsartikel zurückgreifen!
Weniger Unddannnoch wäre hier wahrlich mehr an Übersichtlichkeit gewesen. --Wwwurm 16:12, 2. Jun. 2016 (CEST)
Ich sehe das genauso. Bei allem Respekt für die Arbeit ist die Auswahl der Spalten in meinen Augen nicht gelungen. Daten wie das NM-Debüt und der letzte NM-Einsatz haben keinen Bezug zur EM und gehören in den jeweiligen Spielerartikel, aber nicht in die Kaderlisten, meiner Meinung nach. Grüße, Yellowcard (D.) 16:21, 2. Jun. 2016 (CEST)

i Info: Gemeint sind Artikel wie Fußball-Europameisterschaft_2016/Frankreich#Kader. (Ich fände es ganz praktisch, wenn die gemeinten Artikel im Ausgangsbeitrag dann wenigstens exemplarisch verlinkt würden.) Yellowcard (D.) 16:18, 2. Jun. 2016 (CEST)

Kein gutes Beispiel (mehr), weil dort die Verschlankung bereits begonnen wurde. --Wwwurm 17:10, 2. Jun. 2016 (CEST)
i Info: Besseres Beispiel ist Fußball-Europameisterschaft 2016/Nordirland#Kader, da gibt es wenigstens alle diese komischen Gimmicks. Grüße vom Sänger ♫ (Reden) 16:30, 2. Jun. 2016 (CEST)
Persönlich finde ich diese Kaderliste von Costa Rica sehr gelungen. Yellowcard (D.) 17:49, 2. Jun. 2016 (CEST)
Die ist ja auch bei älteren Turnieren eigentlich gang und gäbe, es sei denn, es wurde schon wieder rumgepfuscht. Ich hatte mich damals noch für die Zahl der Länderspiele vor Turnierbeginn ausgesprochen, weil sich daran schon eine gewisse Erfahrung ermessen läßt. Über das Debüt kann man streiten, das ist gerade bei Spätberufenen manchmal nicht ganz uninteressant. In unserer virtuelen Welt mit einer Reizüberflutung an Daten besteht die Kunst darin, den Extrakt herauszufiltern. Ich kann bei diesen Zusatzinformationen durchaus eine Überlegung erkennen, es ist aber meist nur bei zweit- oder drittklassigen Nationen wie Albanien oder Island evtl. relevant. Die Dreiecke halte ich für verzichtbar, weil sie über den Spieler an sich nix aussagen. Grundsätzlich aber von selbsterklärend auszugehen, ist schon recht leichtsinnig.--scif (Diskussion) 19:49, 2. Jun. 2016 (CEST)

Wollte das Ganze auch schon ansprechen. Das ist viel zu viel an Information und außerdem relativ nichtssagend. Würden alle Albanier in deren erster Liga spielen, hätten alle I dort stehen. --KayHo (Diskussion) 10:16, 3. Jun. 2016 (CEST)

Immerhin gibt es dort einzelne, die in der zweithöchsten Liga spielen. Bei der Schweiz etwa spielen alle Spieler in einer obersten Liga. Dort sollten die I entfernt bzw. ggf. durch eine Ergänzung im entsprechenden Einzelnachweis ersetzt werden. --Leyo 17:26, 10. Jun. 2016 (CEST)
Den Kader Rumäniens habe ich gerade mal etwas überarbeitet. Ich finde das so deutlich angenehmer zu lesen und schlage vor, die anderen Kaderlisten in ähnlicher Weise zu bearbeiten, sofern noch nicht geschehen. Yellowcard (D.) 17:37, 10. Jun. 2016 (CEST)

Kader vervollständigen / überarbeiten[Quelltext bearbeiten]

Wen es interessiert: Portal:Fußball/EM/Fehlende Spieler erinnert Franconia (Diskussion) 13:36, 3. Jun. 2016 (CEST)

MLS-Vereine und WPS/NWSL-Vereine[Quelltext bearbeiten]

Ich habe die hier abgesprochene erneute Zusammenführung Minnesota United durchgeführt.

Aus meiner Sicht existiert der gleiche Sachverhalt bei den folgenden vier MLS-Vereinen:

Portland Timbers Portland Timbers (USL)
Montreal Impact Montreal Impact (1993–2011)
Seattle Sounders FC Seattle Sounders (1994–2008)
Vancouver Whitecaps FC Vancouver Whitecaps (USL)

Falls es keine Einwände gibt, würde ich mich auch diesen Fällen annehmen.

Eine Zusammenfassung mit den Teams der North American Soccer League wurde im damaligen Diskussionsverlauf wegen der zeitlichen Trennung mehrheitlich nicht gesehen. Vfb1893 (Diskussion) 09:04, 6. Jan. 2017 (CET)

Also, ich finde ehrlich gesagt, dass man bspw. auch New York Cosmos und New York Cosmos (2013) zusammenführen könnte, da die Namensrechte vom früheren Geschäftsführer der NASL-New-York-Cosmos erworben worden waren, dem wichtig war, dass die Historie des alten Franchise gewahrt würde, also eine rechtliche und historische Kontinuität zum alten Franchise besteht. --SamWinchester000 (Diskussion) 20:49, 14. Jan. 2017 (CET)

Nachdem bis jetzt kein Einspruch gegen das Zusammenführen angeführt wurde, werde ich in den nächsten Tagen das Zusammenführen der oben aufgeführten Pärchen durchführen.

Das Zusammenführen von den beiden Cosmos-Artikeln wurde damals als eher kritisch angesehen.

Als weiteren Kandidat zum Zusammenführen sehe ich auch noch:

Orlando City SC Orlando City SC (USL Pro)

Vfb1893 (Diskussion) 13:10, 19. Jan. 2017 (CET)

Klingt für mich ales logisch (inkl. die New-York-Cosmos-Artikel nicht zusammenzuführen). Insbesondere im Fall der Sounders und Whitecaps hatte ich bisher häufiger das Problem, den korrekten Zielartikel zu verlinken: Beide Organisationen stellten bis vor wenigen Jahren nämlich auch Frauenmannschaften in der USL W-League, deren kontinuierlicher Spielbetrieb dort sich über die in der de-wiki künstlich geschaffenen Einzelzeiträume erstreckt. Nach der Zusammenführung könnte man dann einfach einen Absatz Frauenfußball erstellen und von Spielerinnenprofilen etc. dorthin verlinken. --Headlocker (Diskussion) 15:00, 19. Jan. 2017 (CET)

Die Portland Timbers sind zusammengeführt. Ich räume dann die betroffenen Links auf. Vfb1893 (Diskussion) 16:53, 4. Feb. 2017 (CET)

Montreal Impact ist zusammengeführt. Die betroffenen Links sind auch angepasst. Vfb1893 (Diskussion) 09:33, 22. Feb. 2017 (CET)

Seattle Sounders FC ist auch erledigt. Vfb1893 (Diskussion) 17:27, 10. Mär. 2017 (CET)

Die Vancouver Whitecaps sind nun auch zusammengeführt. Ich räume dann die betroffenen Links auf. Vfb1893 (Diskussion) 14:19, 5. Apr. 2017 (CEST)

Nachdem die Zusammenführung im MLS-Bereich fast abgeschlossen ist (Orlando folgt demnächst), wollte ich nun vier Kandidaten aus dem Bereich der WPS/NWSL zur Diskussion stellen.

Boston Breakers (WPS) Boston Breakers (NWSL)
Sky Blue FC (WPS) Sky Blue FC (NWSL)
Western New York Flash (WPS) Western New York Flash (NWSL)
Chicago Red Stars (WPS) Chicago Red Stars (NWSL)

Vfb1893 (Diskussion) 14:40, 12. Apr. 2017 (CEST)

Die können alle problemlos zusammengefasst werden, bei einigen Franchises bestand zwischen WPS und NWSL lückenloser Spielbetrieb (z.B. in der WPSL Elite im Jahr 2012). In jedem Fall ist das aber immer nur eine Organisation, im Falle der Boston Breakers sogar zurückreichend in WUSA-Zeiten. --Headlocker (Diskussion) 17:43, 12. Apr. 2017 (CEST)

Orlando City SC ist nun auch zusammengeführt. Ich räume dann die betroffenen Links auf. Anschließend nehme ich mich den NWSL-Teams an. Vfb1893 (Diskussion) 12:03, 9. Mai 2017 (CEST)

Die Zusammenführung der Chicago Red Stars ist nun auch erledigt. Die zahlreichen Links wurden von Benutzer:Doc Taxon gerade gezogen. Danke. Vfb1893 (Diskussion) 21:05, 18. Mai 2017 (CEST)

Mitarbeitsanregung für Benutzer mit Spieltagsupdates[Quelltext bearbeiten]

Hallo zusammen, es gibt ja unter uns einige Benutzer, die Woche für Woche nach den Spieltagen die Artikel updaten. Das möchte ich mit nachfolgendem Vortrag keinesfalls abwerten (also bitte nicht angegriffen fühlen), denn auch das ist eine irgendwo nicht unwichtige Art der Mitarbeit. Allerdings, das sollten sich die Benutzer mit diesem Schwerpunkt vielleicht mal vor Augen führen, schaffen sie dort nicht wirklich "bleibendes" für die Wikipedia. Es würde ja theoretisch ausreichen, auch nur alle 15 Spieltage oder am Saisonende die Einsatzstatistik zu aktualisieren und für die laufende Saison jeweils gut sichtbar einen Einzelnachweis mit der extern abrufbaren Saisoneinsatzstatistik im Artikelfließtext zu platzieren. Die eingesparte Zeit könnten diese Nutzer, bei denen ich oft vermute (das muss natürlich nicht bei allen so sein) die Ideen für weitergehende Artikelmitarbeit fehlt, weil ja scheinbar schon alle wichtigen Artikel geschrieben sind, vielleicht doch noch zur Erstellung des ein oder anderen neuen Artikels nutzen. Es fehlen nämlich noch unglaublich viele Artikel. Also kleine Anregung möchte ich mal in diesem Zusammenhang darauf verweisen, dass noch hunderte aktive Erstligaspieler aus nicht unbedeutenden kleineren Fußballnationen wie beispielsweise Belgien, Kroatien, Russland, Polen, Tschechien oder Portugal auf Artikel warten. Fast kein Spieler beispielsweise von Sporting Lokeren oder Pogoń Stettin hat in der de-Wikipedia einen Artikel. Wäre das nicht viel befriedigender für die "Spieltagsupdater" somit etwas "eigenes" zu schaffen, das Bestand hat und unsere Artikelbasis verbreitert. Diese neu entstehenden Artikel könnten ja dann zu einem späteren Zeitpunkt meinetwegen wieder geupdatet werden, wenn man doch vorübergehend die Lust an der Erstellung neuer Artikel verliert. ;-) Naja, eventuell ist das hier nur in den Wind gesprochen, aber vielleicht erreiche ich ja mit dieser Anregung wenigstens einen der "Updater". Wenn nicht, dann aktualisiert gerne weiter die Artikel, das ist immer noch besser, als nur passiv die Artikel zu lesen. Nichts für ungut,--Losdedos (Diskussion) 22:05, 10. Apr. 2017 (CEST)

Man muss nichtmal bis Kroatien oder Russland gehen, es fehlen auch noch mehr als 100 Bundesligaspieler und mehrere 100 Spieler der 2. Bundesliga. 92.74.28.20 21:31, 11. Apr. 2017 (CEST)
Auch aus der DDR-Oberliga fehlen noch diverse Spielerartikel. Leider scheint es, dass ich auf diesem Gebiet momentan ziemlich allein zuhaus bin. Ich kann mich daher dem Aufruf nur anschließen, dass die Updater auch mal was subtantielles beitragen. -- Greifen (Diskussion) 16:50, 18. Apr. 2017 (CEST)
Veraltete Daten in den Infoboxen zeugen von Desinteresse am Artikel, am Spieler und der Mannschaft. Viel schöner wäre es, wenn die Infoboxen die Daten aus Wikidata beziehen, dann hätten alle Interwikis etwas davon, wenn diese aktualisiert würden. Zum aktualisieren brauche ich bei „meiner“ Mannschaft 15 Minuten, wenn ich einen neuen Artikel anlege, fängt der Ärger schon mit der Infobox an, wo der Unsinn mit Geburtstag und Sterbedatum steht. Ändert das mal auf einheitlich -datum oder -tag, dann sehen wir weiter. --Harry Canyon (Diskussion) 17:33, 16. Mai 2017 (CEST)
Das ist bereits möglich, siehe Kategorie:Wikipedia:Infobox Fußballspieler mit Daten aus Wikidata. Yellowcard (D.) 17:38, 16. Mai 2017 (CEST)
@Yellowcard: Ja ich weiß, allerdings ist mir immer noch nichts zum Thema Parameter Vereine in der Jugend eingefallen. Kannst Du nicht einfach die Eigenschaft „Jugendjahre“ anlegen. Irgendwie verstehe ich das Problem nicht so recht. --Harry Canyon (Diskussion) 17:51, 16. Mai 2017 (CEST)
Das Problem veralteter Daten stellt sich mit oder ohne Wikidata. Der dargestellte behauptete Kausalbezug existiert zum einen nicht, zum anderen ist es auch nicht erstrebenswert "aktuelle" aber unbelegte Daten zu haben bzw. Daten deren Herkunft eben nicht offensichtlich ist, sondern durch gefühlt 25 Klicks herausgefunden werden muss. Auch sehe ich nicht, warum es mit Interesse oder Desinteresse korrelieren sollte, auf welchem Stand die Daten eines Artikels sich befinden. Auch deine sonstigen Ausführungen teile ich nicht. Zudem geht dies am Diskussionsthema vorbei.--Losdedos (Diskussion) 21:38, 16. Mai 2017 (CEST)
Da wir beide die Diskussion ja schon zigmal geführt haben, spare ich mir an dieser Stelle eine Neuauflage. Trotzdem kann ich nicht umhin, wieder einmal zu widersprechen, schlicht um Deine Behauptungen nicht im Archiv stehen zu lassen. Zum einen ist die Möglichkeit, einzelne Aussagen sehr sauber zu belegen, auf Wikidata mittlerweile sogar deutlich besser realisiert, als dies in unseren Infoboxen jemals sein könnte. Zum anderen korreliert allgemeines Interesse an einem Themengebiet selbstverständlich mit deren Aktualität. Oder warum sind die Spielerartikel der ersten deutschen und österreichischen Bundesliga stets aktuell, während man das von Spielern der dritten italienischen oder zweiten nordamerikanischen oder irgendwelchen afrikanischen Ligen nicht behaupten kann? In anderen Sprachräumen sieht das selbstverständlich anders aus. Den umgekehrten Fall, dass hier einzelne sehr fleißige Benutzer gewisse Themengebiete sehr gut pflegen, gibt es natürlich auch und steht dazu in keinem Widerspruch. Genauso existiert die Kausalität, dass ein zentraler Datenspeicher, der nur einmal mit Wirkung auf alle WP-Sprachversionen aktualisiert werden muss, global für eine bessere Aktualität sorgt als 200+ dezentrale Sprachversionen, die alle unabhängig voneinander gepflegt werden. Yellowcard (D.) 22:26, 16. Mai 2017 (CEST)
Das Ganze hat absolut gar nichts mit dem Ausgangsthema zu tun und mich nervt dieser Wikidata-Kram einfach nur noch. Ich empfinde Wikidata in dieser Form als keine Bereicherung. Es ist bislang keinerlei Besserung zum bisherigen System erkennbar. Die fehlende Benutzerfreundlichkeit, die Unübersichtlichkeit und fehlende sofortige Nachvollziehbarkeit der Quellen bzw. deren präzise Zuordnung bei der Artikellektüre, das mangelnde Qualitätsbewusstsein vieler (möglicherweise anderssprachiger) Wikidatabefüller und die genau so gegebene Inaktualität bei Wikidataartikeln stehen zur immer wieder behaupteten Heilsbringerwirkung des Wikidataprojekts im Widerspruch. Die Idee dahinter ist zwar löblich, die Umsetzung so ist keine Verbesserung - im Gegenteil. Aber wie gesagt, das ist hier nicht Thema und ich habe das Gefühl, Wikidata wird einem immer wieder als Thema aufgezwungen. Das ist es was nervt.--Losdedos (Diskussion) 22:56, 16. Mai 2017 (CEST)

Einführung der Kategorie:Fußballsaison XXXX/XX[Quelltext bearbeiten]

Ich weiß, dass Diskussionen zu Kategorien hier nicht zu den beliebtesten zählen. Ich starte aber trotzdem einen Versuch. Vom Grundsatz geht es dabei um die bessere Strukturierung der Kategorie:Fußball nach Jahr durch Einführung der Unterkategorie Fußballsaison XXXX/XX. Nachdem die aktuellen Fußball-nach-Jahr-Kategorien mittlerweile teilweise über 400 Artikel enthalten, leidet dadurch die Übersichtlichkeit, z. B. wäre die Kategorie:Fußballsaison 2015/16 nur für tatsächliche Saisonartikel gedacht und wäre Unterkategorie von Kategorie:Fußball 2015 und Kategorie:Fußball 2016. Somit würden sich die 400 Artikel aus der Kategorie Fußball 2016 etwa wie folgt aufteilen: 150 in Fußballsaison 2015/16 150 in Fußballsaison 2016/17 und 100 Artikel zu internationalen Fußballturnieren und zu Fußballigen, die im Jahresrhythmus spielen, würden direkt in der Kategorie verbleiben. Durch diese Kategorisierung ist in den Saisonartikeln auch nur noch eine statt wie bisher zwei Kategorie-Eintragungen notwendig. Vfb1893 (Diskussion) 11:04, 16. Apr. 2017 (CEST)

Für mich klingt das nach einer sinnvollen Idee. Bin dafür. Yellowcard (D.) 16:16, 16. Apr. 2017 (CEST)
ich auch. --GT1976 (Diskussion) 16:56, 16. Apr. 2017 (CEST)
+1 --~XaviY~ 17:04, 16. Apr. 2017 (CEST)
+1 --Wo Yanikor draufsteht, ist auch ein Yanikor drin Yanikor (Diskussion 18:25, 16. Apr. 2017 (CEST)
Allerdings müssen die Details vorher geklärt werden, sonst gibt es hinterher nur Ärger. Also: Wo würde League Cup 2014/15/Halbfinale einsortiert? 178.2.90.241 11:42, 17. Apr. 2017 (CEST)
Da es eindeutig zur Fußballsaison 2014/15 gehört, in Kategorie:Fußballsaison 2014/15. Nachteil einer solchen Strukturierung, und dessen muss man sich bewusst sein, wäre dann aber, dass der Artikel (über eine Zwischenkategorie) auch in Kategorie:Fußball 2014 liegt (was für ein Halbfinale, das nur im Januar 2015 stattfand, sehr unglücklich ist). Das ist schon ein Problem. Vielleicht sollte man hier das WikiProjekt Kategorien um Rat fragen, bevor man loslegt. Yellowcard (D.) 17:05, 17. Apr. 2017 (CEST)
Moooment: Aus der Beschreibung des Thread-Erstellers habe ich rausgelesen, dass die neue Kategorie eine Objektkategorie werden soll. Jetzt schreibst du, dass auch so ein Halbfinale rein soll, was ja nur bei einer Themenkategorie ginge. Also: Objektkategorie oder Themenkategorie? 178.2.90.241 21:36, 17. Apr. 2017 (CEST)
Ich lese das Gegenteil heraus, denn er schreibt, die Kategorie Kategorie:Fußballsaison 2014/15 soll Unterkategorie von Kategorie:Fußball 2015 werden. Da letztere eindeutig Themenkategorie ist, kann die Unterkategorie davon keine Objektkategorie sein, oder gilt das nur umgekehrt? Yellowcard (D.) 12:45, 19. Apr. 2017 (CEST)
Meines Wissens gilt dies nur umgekehrt. Und ich als Ersteller würde die neue Kategorie eher als Objektkategorie sehen. Im Bereich Sportveranstaltungen nach Jahr gibt es aber noch diverse Ungereimtheiten die aus meiner Sicht zu korrigieren sind. So landet zurzeit der Ball Telstar Durlast über die WM 1970 in der Objekt-Kategorie:Sportveranstaltung 1970. Vfb1893 (Diskussion) 13:35, 19. Apr. 2017 (CEST)
Hier wurden wohl oftmals Themen- und Objektkategorien durcheinandergewürfelt. Wenn Kategorie:Weltmeisterschaft 1970 eine Objektkategorie ist, ist der Ball falsch; wenn es eine Themenkategorie ist, ist Kategorie:Sportveranstaltung 1970 falsch. Zurück zum Ursprungsthema: Mit Kategorie:Fußballsaison 2014/15 als Objektkategorie und einer Themenkategorie als Oberkategorie erscheint mir das dann sinnvoll. Yellowcard (D.) 14:34, 19. Apr. 2017 (CEST)
Aha. Und wie soll die Themenkategorie heißen und was soll sie enthalten? Zu den falschen Einsortierungen: Das Problem ist, dass Kategorie:Fußball 1970 sich nicht entscheiden kann, ob es eine Themenkategorie oder eine Objektkategorie sein will (dieses Problem wurde übrigens schon vor zwei Jahren angesprochen (allerletzter Beitrag), aber bis heute nicht gelöst). Benutzer:Vfb1893 war auch damals schon involviert, aber statt erstmal die vorhandenen Probleme zu lösen, sollen neue Katäste hochgezogen werden. Nein, solange solche elementaren Dinge im Fußball-Kategorienast noch nicht gelöst sind, sehe ich keinen Spielraum für einen neuen Kategoriezweig, der keine Probleme löst, sondern nur neue aufwirft. 88.64.237.227 22:38, 19. Apr. 2017 (CEST)

Zum damaligen Zeitpunkt war ich noch Neuling bei Wikipedia und hatte mich von der zum Großteil unkorrekten Ist-Situation leiten lassen. Mittlerweile hoffe ich die Systematik besser verstanden zu haben. Wenn ich diese Systematik richtig verstanden habe, würde aus meiner Sicht in den Sport-nach-Jahr-Kategorien die Fußball-nach-Jahr-Kategorien gehören (Motorsport und Schach nach Jahr existiert dort bereits). Ein Großteil der aktuell in dieser Kategorie befindlichen Artikel müssten verschoben werden. In diese Kategorie würden nur Fußballartikel gehören, die keine Fußballveranstaltung darstellen z.B. Fußball-Wettskandal 2009 oder Mannschaftskader der deutschen Fußball-Bundesliga. Außerdem gehören dorthin die Themenkategorien zu den Fußball-Großereignissen wie z.B. Kategorie:Fußball-Europameisterschaft 2016, da sich dort auch beispielsweise Kader, Bälle und Lieder befinden. Die neu anzulegende Kategorie Fußballveranstaltung nach Jahr wäre eine Unterkategorie von Sportveranstaltung nach Jahr und Fußball nach Jahr. Die Kategorie Fußballveranstaltung nach Jahr sollte dann die Kategorie Fußballsaison XXXX/XX als Unterkategorie enthalten (wenn die Einführung gewünscht wird). Gleichzeitig würden hier dann die Fußballveranstaltungen untergebracht werden die nicht eine Fußballsaison darstellen. Dies würde die folgende Struktur bedeuten:

  • Sport nach Jahr (Themenkategorie)
    • Fußball nach Jahr (Themenkategorie)
      • Fußballveranstaltung nach Jahr (Objektkategorie)
        • Fußballsaison XXXX/XX (Objektkategorie)
  • Sportveranstaltung nach Jahr (Objektkategorie)
    • Fußballveranstaltung nach Jahr (Objektkategorie)
      • Fußballsaison XXXX/XX (Objektkategorie)

Vfb1893 (Diskussion) 19:14, 20. Apr. 2017 (CEST)

Ich weiß dass noch Details zu klären sind. Ich wollte aber vorher eine grundsätzliche Zustimmung abwarten. Ich persönlich sehe das angesprochene Halbfinale nicht in der Saisonkategorie. Im Bereich Motorsport, der schon längere Zeit die Saisonkategorien nutzt, werden dort nur die tatsächlichen Saisonartikel aufgeführt, z. B. Formel-1-Weltmeisterschaft 2016. Die einzelnen F1-Rennen werden an andere Stelle geführt. Vfb1893 (Diskussion) 20:48, 17. Apr. 2017 (CEST)

Ich möchte zu bedenken geben, dass es Verbände gibt, die ihre Meisterschaften innerhalb eines Kalenderjahres austragen. Ein Eintrag in die oben genannte Systematik „Fußballsaison XXXX/XX“ wäre (inhaltlich) falsch, entsprechen müsste dann auch „Fußballsaison XXXX“ angelegt werden. --TSchm »« 19:04, 24. Apr. 2017 (CEST)

Diese Kategorie hatte ich zwar bei meinem Vorschlag nicht angedacht. Aber sehe kein Problem diese in der vorgeschlagenen Systematik zu ergänzen. Vfb1893 (Diskussion) 18:42, 26. Apr. 2017 (CEST)

Wie soll es weitergehen? Seit über einer Woche ruht diese Diskussion. Ich wäre bereit an der Anpassung im Bereich Fußball nach Jahr mitzuhelfen. Vfb1893 (Diskussion) 18:38, 5. Mai 2017 (CEST)

Nachdem es seit weiteren 14 Tagen wieder keine Reaktion gab, würde ich mich, falls kein Einspruch kommt, in 14 Tagen an die Anpassung des Fußballbereichs an die Sport-nach-Jahr-Systematik machen. Vfb1893 (Diskussion) 12:08, 19. Mai 2017 (CEST)

Kategorie:Fußballspieler nach Verein[Quelltext bearbeiten]

Wann wird diese gesetzt? Welche Kaderzugehörigkeit genügt? Jugend? Zweitmannschaft oder muss der Spieler mal zum Kader der ersten Mannschaft gehört haben?--HSV1887 (Diskussion) 18:53, 8. Mai 2017 (CEST)

Meines Wissens habe wir da noch keine feste Regelung. Ich würde eine solche Kategorie jedenfalls dann setzen, wenn der Spieler dem Kader der Erst- oder Zweitmannschaft angehört hat, denn oft ist die Quellenlage in Bezug auf konkrete Einsatzdaten dünn. Sobald für die Zweitmannschaft, wie beispielsweise bei spanischen Erstligisten (z.B. Real Madrid, Real Madrid Castilla) eine eigene Kategorie existieren sollte/angelegt wird, kann man entsprechend "auslagern". Wir werden viele Fälle haben, wo eine exakte Zuordnung zum Kader der Ersten Mannschaft nicht zweifelsfrei ist. Das würde dann zu unnötigen Dauereinzelkonflikten führen. Dieses Problem kann man durch die entsprechende Zuordnung "umschiffen".
Bei Jugendmannschaften ist die Frage, ob eine Grenzziehung überhaupt sinnvoll ist und wo man diese dann vornehmen möchte, denn viele A-Jugendspieler werden auch bei den Profis oder der zweiten Mannschaft mit trainieren, zum Kader gehören oder eingesetzt werden.--Losdedos (Diskussion) 21:05, 8. Mai 2017 (CEST)

Datenstand bei Karriereende[Quelltext bearbeiten]

Bitte hört auf, bei Spielern, die ihre Karriere entweder nur in der Nationalmannschaft oder gänzlich beendet haben, den Datenstand in der Box zu löschen. Schreibt dann bitte zumindest Karriereende. Ohne jeglichen Datenstand können die Daten nicht stehen. --HSV1887 (Diskussion) 18:58, 8. Mai 2017 (CEST)

Das sehe ich ganz genau so. Mittlerweile hat diese Unsitte um sich gegriffen, auch Teile der Infobox zu entfernen. Es macht überhaupt keinen Sinn beispielsweise die - noch leere - Rubrik der Trainerstationen zu entfernen. Vielfach fehlt dort bei ehemaligen Spielern schlicht die Recherche und es sind bislang noch nicht eingetragene Trainerstationen dennoch vorhanden oder ein Spieler entschließt sich erst eine Jahre nach Ende der Spielerkarriere eine Trainerlaufbahn einzuschlagen. Das ist sinnlose Quelltextkosmetik, die zudem laut Wiki-Regularien unerwünscht ist und nur unnötige Mehrarbeit verursacht.--Losdedos (Diskussion) 20:53, 8. Mai 2017 (CEST)
Gegenfrage: Warum benötige ich bei einem glasklaren Karriereende noch den Datenstand ? (die Betonung liegt auf glasklar) - Ich habe diesen seit jeher als Update-Hilfe interpretiert. +Ich gebe hier offen und ehrlich zu, dass ich zwecks Übersicht diese "sinnlose Quelltextkosmetik" ebenfalls von Zeit zu Zeit praktiziert habe. Allerdings nicht erst seit jetzt - sondern schon vor knapp 10 Jahren - Niemanden hat das jemals auch nur irgendwie gestört. Auch hier wieder als Beispiel - bei einem 38jährigen der seine Karriere bei einem 6.-Ligisten ausklingen lässt, benötige ich den Bereich zu den Nationalmannschaftseinsätzen einfach nicht. + Wo liegt hier bitte der große Mehraufwand ? - Bitte nicht falsch verstehen, aber das kann nicht wirklich ernsthaft eine Problematik sein die man hier besprechen muss ... --Shuriikn 21:21, 8. Mai 2017 (CEST)
Weil die Daten ohne Datenstand auch jahrelang veraltet sein könnten, als der Spieler noch spielte. Ist einfach unvollständig. Daten gehören immer erklärt. So auch die Bildunterschrift. Bilder müssen immer beschriftet werden. --HSV1887 (Diskussion) 22:07, 8. Mai 2017 (CEST)
Zum einen aus den von HSV1887 dargelegten Gründen. Es kann sein, dass die Infobox zuletzt 2007 aktualisiert wurde, der Spieler aber erst 2012 die Karriere beendete und dann gibt es Kollegen, die das Bezugsdatum inklusive Quelltext der Infobox beim Karriereende entfernen ohne die Daten zu aktualisieren. Ein Bezugsdatum (konkretes Datum oder Karriereende) sollte zudem generell bei statistischen Werten vorhanden sein. Zum anderen kommt es im Fußballbereich häufig vor, dass eine (U)-Nationalmannschaftsberufung bei der "Artikelrecherche" übersehen wurde (gut, häufig wird gleich die Recherche ganz "vergessen") und dann kann man hinterher mühsam erst wieder Infoboxparameter ergänzen, deren grundsätzliches Vorhandensein die Infobox-Vorlage ja vorsieht. Diese Probleme betreffen vielleicht nicht die Bundesligafußballspieler, außereuropäisch ist das aber leider fast schon Standard bei Artikeln, auf die ich das erste Mal stoße.--Losdedos (Diskussion) 22:59, 8. Mai 2017 (CEST)
Wenn eine Infobox bei einem Spieler, der 2014 seine aktive Laufbahn beendet hat, zuletzt 2012 ergänzt wurde, gehört der Stand natürlich rein. Wenn der Stand aber seinem Karriereende entspricht, muss doch nicht „Stand: Karriereende“ schriftlich festgehalten werden. Natürlich wäre es umgekehrt ein Frevel, den Stand zu löschen, wenn er nicht tatsächlich dem Karriereende entspricht. --Chivista (Diskussion) 21:41, 9. Mai 2017 (CEST)
Wenn der Datenstand dabei stehen soll, dann aber bei allen Spielern, also auch bei Uwe Seeler, Helmut Rahn etc. Meiner Meinung nach ist das aber absurd. 188.99.179.197 21:45, 9. Mai 2017 (CEST)
Der Datenstand sollte bei allen Spielern aufgeführt werden, da es möglich ist dass noch zurzeit aktiver Tätigkeit der Datenstand nicht mehr aktualisiert wurde. Es stört doch nicht wenn bei Spielern die ihre aktive Laufbahn beendet haben, das Datum des Endes der letzten aktiven Saison als Datenstand steht. Eine kurzfristige Reaktivierung ist immer möglich. Ich habe allerdings festgestellt dass bei Spielern die nicht mehr aktiv sind der Datenstand entfernt wurde- es sollte einheitlich sein mit Datenstand(und wenn es der 1. Jänner 1930 sein sollte)-Saisonende mit Angabe der Saison statt eines genauen Datums ist in Ordnung. Gruß --Lena1 (Diskussion) 11:40, 22. Mai 2017 (CEST)

Vorlage:Infobox Fußballspieler[Quelltext bearbeiten]

Wieso wurde denn die Infobox derart verunstaltet? Herrenstationen, schöne Begriffsfindung [1]! Könnte man das vielleicht wieder machen wie es war, das war nämlich besser als es jetzt ist. 94.218.183.180 21:28, 8. Mai 2017 (CEST)

Herren und Damen sind garantiert keine Begriffsfindungen, sondern vielmehr traditionelle Begriffe. Aktiver sagt niemand.--HSV1887 (Diskussion) 21:41, 8. Mai 2017 (CEST)
Fußball.de nutzt dies auch (Frauen statt Damen). Einfach mal die Ligensuche durchklicken rechts. Die Hierarchie ist Jugend (bis U19), Herren und Alt-Herren (Ü32).--HSV1887 (Diskussion) 21:46, 8. Mai 2017 (CEST)
Hier auch mal stellvertretend die Mannschaftsübersicht des HSV auf fußball.de. Die Seite wird vom DFB betrieben.--HSV1887 (Diskussion) 21:52, 8. Mai 2017 (CEST)
Selbst bei deiner Suche findet man etwas dazu: „Neben dem SV Eichede zählt der Mittelfeldspieler den SV Todesfelde, TSV Bargteheide zu seinen Herrenstationen.“--HSV1887 (Diskussion) 21:54, 8. Mai 2017 (CEST)
Herrenstationen ist trotzdem ein Kompositum, was es so nicht wirklich gibt. 60 Google-Treffer sind quasi nichts. Wikipedia bildet etablierte Begriffe ab, nicht welche, die mal von einem Journalist verwendet wurden. Im übrigen heißt es Frauenfußball, nicht Damenfußball. 94.218.183.180 21:57, 8. Mai 2017 (CEST)
Dieser Begriff ist die richtige Wahl. Vorher stand dort Vereine als Aktiver. Sowas sagt niemand. Niemand bezeichnet einen Herrenspieler als Aktiven. Jugendspieler sind dann also inaktiv? Dies ist eher eine Erfindung. Wenn wir Boxen designen, müssen wir uns natürlich Begriffe überlegen, die die jeweiligen Abschnitte am besten beschreiben. Bei den Männern ist es Jugend oder Junioren (habe ich aber nicht gewählt, weil die weibliche Form dann ein unschönes Juniorinnenstationen wäre), Herren und Alt-Herren/Senioren/Super-Senioren (vgl. die verlinkte Mannschaftsübersicht). Für Stationen statt Vereine wurde sich schon immer mal ausgesprochen, da viele Klubs genau genommen Kapitalgesellschaften sind und vor allem weil Zweitmannschaften eben keine eigenen Vereine/Kapitalgesellschaften sind. So entsteht dann Herrenstationen und Damenstationen. Bei letzterem Begriff könnte man auch Frauenstationen diskutieren. Finde ich aber unschön, wie auch Männerstationen im Vergleich dazu. Die erste weibliche Mannschaft als Damen zu bezeichnen ist nicht unüblich.--HSV1887 (Diskussion) 22:03, 8. Mai 2017 (CEST)
Das Wort „Aktive“ ist keine WP-Erfindung, es ist mir seit Jahrzehnten geläufig, und wird, zumindest im Amateurfußball immer noch verwendet. Von der Aussage her ist es aber in der Tat rätselhaft. Der DFB bezeichnet Männer als „Herren“ und Frauen als „Frauen“. Da sind sie beim Tennis, Hockey und Volleyball immerhin konsequenter. --Janjonas (Diskussion) 06:50, 9. Mai 2017 (CEST)
Das Wort Aktive ist mir tatsächlich noch nie untergekommen, auch nicht im Amateurbereich. Man geht dort zur x-Jugend (und nicht UX), zur ersten/zweiten/dritten Herren (und nicht zu den Aktiven), den Damen und den Alt-Herren. Die englischsprachigen Kollegen verwenden Youth career und Senior career. Also Senior- (in D eher die Alt-Herren) bzw. Herrenkarriere. Warum Station habe ich oben erläutert. --HSV1887 (Diskussion) 08:50, 9. Mai 2017 (CEST)
"Herrenstation" klingt für mich nach einer Abteilung im Krankenhaus. Warum nicht einfach den Begriff "Stationen" ganz weglassen? Im Grunde dürfte jeder Betrachter auch ohne diesen Begriff zurechtkommen. Statt "Jugendstationen" oder "Herrenstationen" einfach "Jugend" oder "Herren", würde meiner Meinung nach ausreichen.--Steigi1900 (Diskussion) 09:09, 9. Mai 2017 (CEST)
@Steigi1900: Fände ich gut. Die Erklärung Station findet sich ja in der Spaltenbezeichnung. Bleibt nur die Frage, ob bei der weiblichen Version Damen oder Frauen stehen soll. Der DFB verwendet Frauen, aber für die Männer Herren. Dazu passt Damen besser.--HSV1887 (Diskussion) 10:29, 9. Mai 2017 (CEST)
Ich selbst befasse mich ja eher wenig mit dem Frauenfußball, aber soweit ich weiß wird seitens der Spielerinnen eher "Frauen" bevorzugt, zumindest weiß ich das von Fankollegen die öfter mal bei den Frauenmannschaften des FC Bayern waren.--Steigi1900 (Diskussion) 10:34, 9. Mai 2017 (CEST)
@Steigi1900: Gut, dann nehmen wir Frauen und gehen mit dem DFB und Frauenfußball. Soll Jugend oder dort auch geschlechterspezifisch Junioren und Juniorinnen verwendet werden? --HSV1887 (Diskussion) 10:51, 9. Mai 2017 (CEST)
Meiner Ansicht nach würde "Jugend" völlig ausreichen.--Steigi1900 (Diskussion) 10:57, 9. Mai 2017 (CEST)

Mal eine andere Frage: Wieso wurde eigentlich die farbliche Unterlegung der Überschriften (Spielerinformationen, Jugend, etc.) geändert? Ich finde, das Graue hebt sich nicht wirklich gut ab, im Gegensatz zu dem vorigen bläulichen Hintergrund... --Ted buckland1 (Diskussion) 19:24, 9. Mai 2017 (CEST)

@Ted buckland1: Das habe ich angepasst, da @SamWinchester000: dies vorher bei den Klubboxen geändert hat. Diese Boxen sollten schon einheitlich sein. Finde eine neutrale Farbe besser. So ist die Box möglichst dezent und keiner, dem blau nicht gefällt z.B. weil Fan vom BVB), kann sich beschweren. Warum gerade blau gewählt wurde, ist ja auch nicht klar. So haben wir wenigstens keine Geschmacksduselei.
@Steigi1900: Ich habe auch nichts gegen Jugend, Junioren bzw. Juniorinnen leitet mMn nach aber besser zu Herren bzw. Frauen hin.--HSV1887 (Diskussion) 11:10, 10. Mai 2017 (CEST)
Tut mir Leid, wenn ich jetzt noch weiter irritiere, aber mir war ehrlich gesagt durchaus wichtig, dass eine Box, die zu einem organisatorischen Gebilde besteht, eine sachliche/neutrale Farbe erhält, die sich von der Box einer Person, einem lebenden Wesen, unterscheidet. Ich fände das Farbige z. B. bei Boxen anderer Persönlichkeiten wie Politiker, Firmenchefs usw. (was es ja bei uns im Ggsatz zu anderen Wikis nicht gibt) ebenso sinnvoll, während die entsprechenden Boxen zu Verfassungsorganen, Firmen usw. eine graue Überschrift haben – und genauso sieht es in der englischen Wikipedia aus, siehe en:Frank-Walter Steinmeier in blau und en:Bundestag in grau. Dass sich die Überschriften bei den Spielern weniger abheben, finde ich dann durchaus auch schade. Vielleicht sollten wir ja hier eine breitere Diskussion über die Farben führen? Notfalls wäre ich evtl. auch bereit, die blauen Farben bei der Vereinsbox zu übernehmen, wenn wir dann schneller eine Lösung finden sollten, obwohl ich sie für unpassend für ein Gebilde halte. --SamWinchester000 (Diskussion) 00:50, 11. Mai 2017 (CEST)
Übrigens halte ich die neuen Überschriften für ziemlich rudimentär, abrupt und unelegant. Dass man Vereine durch Stationen ersetzt, geschenkt, aber der Rest war eigentlich unnötig. "Aktiver" ist nämlich der absolut perfekte Begriff dafür. Wer sich von Kommentatoren nicht genervt fühlt und ihnen häufiger zuhört, wird den Begriff nicht selten hören, wenn der Kommentator z. B. die Karriere eines Spielers zusammenfasst, wie viele Jahre er wo aktiv war, im (von mir nachempfundenen) Ductus: „Seit seinem elften Lebensjahr ist Philipp Lahm 22 Jahre lang beim FC Bayern, davon 16 Jahre als Aktiver, 14 Jahre bei den Profis und zwei Jahre lang als Leihspieler beim VfB Stuttgart. Jetzt beendet er seine Karriere.“ Oder: „In 16 Jahren als Aktiver hat er 24 Titel gewonnen.“ Heutzutage benutzt man ja als Reporter sehr gerne zur Abgrenzung von Junioren und Erwachsenen den Begriff „Profi“. Der trifft aber oft nicht die ganze Karriere über zu. Um alle Stationen im Herrenbereich zu subsumieren, ist der Begriff Aktiver einfach perfekt und eigentlich unersetzlich. Kein Kommentator benutzt hingegen den Begriff der Herren, wenn er nicht gerade gleichzeitig von Frauenfußball spricht. Die einzelnen Spalten-Überschriften, die durch die mehrfachen Wiederholungen nach ein bisschen viel des Guten aussehen, kann man sich direkt sparen, indem man das Wort "Station" in die Überschrift übernimmt. Infoboxen sollten so knapp wie möglich sein und lieber nicht viermal untereinander dieselbe Überschrift einbauen. Kurzum ich würde die Box gerne wieder wie zuvor aussehen lassen, da ich die Titelzeilen und den nicht mehrfach gemoppelten Aufbau eigentlich optimal fand, mit dem Unterschied, dass man jetzt endlich "Stationen" verwendet. --SamWinchester000 (Diskussion) 01:34, 11. Mai 2017 (CEST)
Ich finde den Begriff "Aktiver" bei weitem nicht perfekt, sondern eher unpassend, da der Spieler ja auch in seiner Jugendzeit aktiv war. Meiner Ansicht nach umfasst der Begriff die gesamte Zeit als aktiver Spieler und nicht lediglich die Zeit im Herrenbereich. Gut, ich schaue sehr wenig Fußball im Fernsehen, aber wäre schon überrascht wenn ein Kommentator die von Dir angegebene Formulierung verwenden würde und nicht einfach von "Profi" sprechen würde. In der Regel kommentiert ein Reporter ja den Profifußball.--Steigi1900 (Diskussion) 10:39, 11. Mai 2017 (CEST)
Ich sehe dies auch so. Aktiv ist ein Spieler auch als Schüler, Jugendspieler und sogar als festes Mitglied eines Seniorenteams. Profi ist aber auch nicht gut, da dann nur noch Vereine und Einsätze in vollprofessionellen Ligen aufgeführt werden könnten- wenn die Box korrekt sein soll. Richtig wohl wie üblich "Junioren" und "Herren" ("Damen") bzw. "Senioren"- womit nicht Altherren/Altdamen- Einsätze gemeint sind. --Lena1 (Diskussion) 11:09, 11. Mai 2017 (CEST)
Aktiver impliziert, dass Junioren inaktiv sind. Dieser Begriff ist unpassend. Gerade heute sind die Nachwuchsspieler neben der Schulausbildung, worauf heute ja Wert gelegt wird, nahezu Profis mit dazugehörigem Gehalt. Natürlich auch die Spieler aus den Zweitmannschaften, die nicht mehr zur Schule gehen und sich voll auf den Fußball konzentrieren. Dass diese hier teilweise als Amateure bezeichnet werden, ist genauso Quatsch. Mit den DFB-Begriffen kann man nichts falsch machen. Zu den Spaltenüberschriften: Es kann in einer Enzyklopädie nicht sein, dass die Juniorenstationen ganz oben stehen und die Spalten nicht erklärt sind. So arbeitet man einfach nicht. Oben anhängen für die gesamte Box kann man sie auch nicht, da nicht bei jedem Spieler die Jugendteams ausgefüllt sind. Dass ist genauso wie keine Bildunterschrift oder keinen Datenstand anzugeben. Einfach schlampiges Arbeiten. Eine solche Datendarstellung würde dir der Korrektor in einer wissenschaftlichen Arbeit um die Ohren hauen. Man könnte evtl. zwei große Abschnitte Vereinskarriere und Nationalmannschaftskarriere einbauen. Dort werden ganz oben die Spalten beschrieben. Junioren und Herren sind dann keine Haupt-, sondern Unterabschnitte. Bleibt nur das Problem mit der Spalte Spiele (Tore). Diese bei den Junioren anzugeben, ist Quatsch. Würde auch nur bei Leistungsdaten der B-Junioren-Bundesliga und A-Junioren-Bundesliga Sinn ergeben und wäre auch nur dort interessant. International bliebe diese Spalte aber zu 99 Prozent leer.--HSV1887 (Diskussion) 11:33, 11. Mai 2017 (CEST)
(Nach BK) Natürlich sind die Einsätze von Spielern für Zweitmannschaften von Profivereinen bis 2005 mit dem Zusatz "Amateure" darzustellen, da dies eben bis 2005 die offizielle Bezeichnung war und erst ab 2005 in den Zusatz "II" geändert wurde. Quatsch ist das daher nicht.--Steigi1900 (Diskussion) 11:44, 11. Mai 2017 (CEST)
Das meine ich nicht, das ist mir bewusst. Heutzutage bezeichnen viele diese Spieler noch als Amateure. Das ist in meinen Augen Quatsch. So, wie die Box jetzt ist, gefällt sie mir gut. Die Spalten müssen nunmal benannt werden, alles andere wäre unwissenschaftlich. Mich stört auch nicht, dass die Spaltenbezeichnungen nun öfter auftauchen.--HSV1887 (Diskussion) 11:47, 11. Mai 2017 (CEST)
Das einzige, was benannt werden muss, ist Spiele und Tore. Den Rest viermal zu wiederholen ist überflüssig und beim Aufbau von Infoboxen auch alles andere als Usus. Stattdessen kann der Begriff Stationen in die blauen Zeilen, so dass tatsächlich bereits jeweils beschriftet ist, was darunter aufgelistet wird, nämlich Stationen. Jahreszahlen brauchen nicht beschriftet werden. Ich könnte nämlich auch eine wissenschaftliche Tabelle/Chronik zu einem historischen Thema machen und dabei die Jahreszahlen in die allererste im Kopf nicht extra deklarierte Spalte schreiben, da bei einer historischen Aufstellung üblicherweise Jahreszahlen an erster Stelle stehen, ohne dass das näher erläutert werden müsste. Ebenso wie ein Lebenslauf – und so etwas schreiben wir hier ja eigentlich – aufgrund von Selbstverständlichkeit ohne die Überschrift "Jahr" oder "Zeitraum" auskommt. Dort sind auch die Stationen ohne Überschrift. Übrig bleiben dann also nur die dubiosen Einsatzzahlen, denen wir tatsächlich eine Überschrift geben müssen. Die reicht aber einmal, weil es im Jugendbereich keine gibt und die Nationalmannschaft immer darunter kommt.
@Steigi1900: Was soll der Kommentator denn sagen, wenn ein Spieler nicht in seiner gesamten Laufbahn Profi war? Dass heutzutage jeder zur Differenzierung vom Jugendbereich "Profi" sagt, habe ich ja selbst erklärt. Dass es aber nicht immer klappt mit dem modernen Sprech, wenn ein Spieler eben lange genug in seiner Karriere ganz klar nicht Profi war, ist doch auch klar. Dann sind Berichterstatter glücklicherweise (meist) nicht so blöd, das zu ignorieren, sondern verstehen, wann sie den Begriff Profi verwenden können und wann nicht. So, wie sollen sie denn dann die ganze Karriere insgesamt bezeichnen? Als Profi-Karriere nicht, und ich habe nun wirklich noch nie einen Kommentator vom Herrenbereich/der Herrenkarriere sprechen hören, jedoch von Karriere als Aktiver.
Nein, Jugendspieler werden auf keinen Fall als Aktive bezeichnet, Altherren und andere Sparten ebenso wenig; das hat sich der Infobox-Ersteller damals nicht ausgedacht. Es mag ja sprachlich auf den ersten Blick ein wenig irritieren, wenn man diesen (übrigens sportartenübergreifenden) Begriff nicht parat hat, aber ich denke, das resultiert aus einer Verkürzung: Mit Aktiver ist in Langform "für den Verein (o. Ä.) Aktiver" impliziert, und dabei geht es nun einmal um den Spielbetrieb der ausgebildeten für den Verein arbeitenden Erwachsenen, während Kinder – auch wenn mancher das evtl. anders sehen mag – dafür bezahlen, am Verein teilhaben zu können und von ihm ausgebildet zu werden, nicht für ihn aktiv zu sein/zu arbeiten und den Laden am Laufen zu halten, das machen wie gesagt die Erwachsenen. Diese Begrifflichkeit ändert sich auch nicht, nur weil Kinder in den größten Vereinen heutzutage mit professionellen Mitteln auf die Zeit als Aktiver vorbereitet werden. Zweite Mannschaft kann man dabei als Ausnahme nehmen, die wird ja bei uns auch unter den Aktiven geführt.--SamWinchester000 (Diskussion) 03:36, 19. Mai 2017 (CEST)
Na ja, wenn ich mir so die Definition von "Aktiver" im Duden anschaue, dann umschließt die dortige Definition dann doch die gesamte Zeit als aktiver Sportler. Und was unser fiktiver Kommentator möglicherweise sagen würde ist eigentlich nicht so wirklich maßgeblich.--Steigi1900 (Diskussion) 13:39, 19. Mai 2017 (CEST)

Nachdem ich mir ein Video des Frauenfußballmeisters auf dfb.de angesehen habe (ist schon toll, wenn man das noch so ganz ohne Kommerz einfach vom DFB beziehen kann und nicht wie bei den Männern von der Bild) bin ich über Katja Greulich reinzufällig auf Christian Franz-Pohlmann geraten, bei dem der Begriff des "aktiven Spielers" (und bei seiner Vita sicher nicht der des "Profis") verwendet wird, der einigen leider ein völliges Fremdwort zu sein scheint. Jedenfalls ist der Begriff "aktive Karriere" wesentlich gebräuchlicher als "Herrenkarriere". Die Angabe für Erwachsene hat der Ersteller der Infobox, der ja trotz Ähnlichkeit zur engl. Wikipedia damals keine englischen Begriffe übernommen hat, wie gesagt sich nicht selbst ausgedacht. --SamWinchester000 (Diskussion) 01:05, 22. Mai 2017 (CEST)

Nach dem Googlen des Begriffs "Aktiver Spieler" bin ich auf folgende DFB-Seite gekommen, die den Begriff – so wie ich es auch intuitiv verstanden habe – offensichtlich für über 20-jährige definiert, also dem Punkt, an dem die A-Jugend vorbei ist. Die ganzen anderen Spieler bis U-19 werden hingegen nicht als Aktive betitelt, die älteren ab 35 dann noch als Senioren. Ist eigentlich eindeutig. --SamWinchester000 (Diskussion) 01:17, 22. Mai 2017 (CEST)

Natürlich ist der Begriff "Herrenkarriere" nicht gebräuchlich, aber der steht hier ja auch gar nicht im Raum. Und der Satz im Artikel zu Christian Franz-Pohlmann lautet schlicht und einfach "Über die Laufbahn als aktiver Spieler ist nichts bekannt.". Der Artikel behandelt somit nur seine Tätigkeit als Trainer. Was genau willst Du also mit dem Verweis auf diesen Artikel aussagen? Und was soll diese DFB-Seite aussagen? Solche Formulierungen wie "Die ersten Schritte zum Fußballstar" sagen doch schon Einiges über die Qualität dieses Pseudo-Ratgebers aus. Ich bin mir sicher, Du kannst mir noch etliche Beispiele liefern in denen irgendwo der Begriff "Aktive" benutzt wird. Demgegenüber steht aber noch immer die Definition im Duden - und nicht nur die.--Steigi1900 (Diskussion) 09:25, 22. Mai 2017 (CEST)
Mein Hinweis zum Thema Herren/Männer, Damen/Frauen: Bitte die DFB-Startseite - Mannschaften / Ligen anklicken, dort geht es eindeutig um Männer und Frauen, wie es auch im allgemeinen Fußballsprachgebrauch üblich ist. -- Greifen (Diskussion) 14:55, 22. Mai 2017 (CEST)

Relevanz südkoreanischer Fußballvereine[Quelltext bearbeiten]

Ich bestreite die generelle Relevanz südkoreanischer Amateurfussballvereine der K3 League und tiefer. Es handelt sich um reine Amateurligen und daher besteht auf der Grundlage der bestehenden und global geltenden Grundkriterien keine Relevanz. Auch gibt es keinen nachvollziehbaren Grund, warum ausgerechnet im Falle Südkorea die Teilnehmer am nationalen Pokal als automatisch relevant gelten sollen. Derartiges wird bei keinem anderen Fussballverband als ausreichend angesehen und widerspricht den Grundkriterien in Portal:Sport/Relevanzkriterien Mannschaftssport. Daher sind die Ergänzungen aus dem Januar 2017, die auf dieser Diskussion basieren zurück zu setzen, da dort kein Konsens zu erkennen ist. Ich bitte daher um Fortsetzung dieser nie wirklich abgeschlossen wurde, sondern entgegen begründeten Widerspruch nach 4 Tagen einfach per Zuruf umgesetzt wurde. --Label5 (L5) 20:38, 9. Mai 2017 (CEST)

Auch gibt es keinen nachvollziehbaren Grund, warum ausgerechnet im Falle Südkorea die Teilnehmer am nationalen Pokal als automatisch relevant gelten sollen. Derartiges wird bei keinem anderen Fussballverband als ausreichend angesehen... Doch. Was du vorträgst, stimmt nicht.--Losdedos (Diskussion) 20:39, 9. Mai 2017 (CEST)
Das wirst du doch sicher auch begründen und belegen können? --Label5 (L5) 22:15, 9. Mai 2017 (CEST)
Nun, du hast es indirekt selbst verlinkt. Das ist zum einen Basiswissen im Bereich des Portal:Fußball, zum anderen geht dies aus der Positivliste hervor, die du wiederum unter den von dir verlinkten Relevanzkriterien findest. --Losdedos (Diskussion) 22:20, 9. Mai 2017 (CEST)
Und direkt: Wikipedia:Relevanzkriterien#Sportvereine. Explizit: Erster Satz, zweiter Punkt: …an der Hauptrunde des nationalen Pokals einer Sportart mit einer solchen Liga (i.e. Profi- oder Semiprofiliga). Ab zum nächsten Schauplatz. Si! SWamP 23:16, 9. Mai 2017 (CEST)
Losdedos, du erzählst Unsinn. Also aus der Positvliste gehen südkoreanische Vereine gar nicht hervor. Auch sollen aber alle Mannschaften relevant sein, die am Korea National League Pokal teilnehmen, wobei dieser wohl begrenzt auf die Korea National League (nicht semiprofessionell) ist. Der dem DFB-Pokal vergleichbare Pokal wäre aber wohl der Korean FA Cup. Dann Weiterhin sollen automatisch alle Mannschaften aus der K3 League Advance und K3 League Basic relevant sein, wobei allerdings die K3 League eine nicht semiprofessionelle Amateurliga ist. Fakt ist, aus nicht nachvollziehbaren Gründen werden hier alle Vereine bis zur fünften Liga und Teilnehmer eines irrelevanten Pokal als automatisch relevant erklärt. Aber wir haben ja mit den Kollgen Losdedos und Si! SWamP den richtigen Experten, die für Aufklärung sorgen können. --Label5 (L5) 07:07, 10. Mai 2017 (CEST)
Soso, Experte Label5, dann verdrehe nicht die Tatsachen, unterstelle mir keine Aussagen, die ich nicht getätigt habe, sondern lese und denke. Ich habe doch extra zitiert und unterstrichen, was du behauptet hast. Darauf habe ich Bezug genommen, auf nichts anderes. Es ist für den DFB-Pokal (nationaler Pokal, ausgerichtet durch den Verband DFB) eben entgegen deiner Behauptung so, dass die Teilnehmer automatisch relevant sind. Das habe ich unter anderem mit Verweis auf die Positivliste (Wikipedia:Positivlisten/Fußballvereine in Deutschland) belegt, die du offenbar immer noch nicht gelesen hast. Ich habe sie nun explizit verlinkt. Ich werde mit dir aber hier nicht diskutieren, da ich weiß, dass dies keinen Sinn macht. Bei manchen Accounts geht es nämlich erfahrungsgemäß nicht ums Finden einer Lösung sondern ums "Diskutieren".--Losdedos (Diskussion) 20:45, 10. Mai 2017 (CEST)
ich habe mich nicht als Experten bezeichnet, sondern alleine einen RK-Abschnitt verlinkt, was deine Aussage von oben widerlegt. Hast du dagegen ein Argument? Si! SWamP 20:01, 11. Mai 2017 (CEST)
Label5, du erzählst Unsinn. Wäre schön wenn Du Dir einfach mal die gesamte Diskussion betrachten würdest und nicht hier einfach irgendeinen Zwischenstand verlinkst der Dir grad in den Kram passt. Wie hier deutlich zu erkennen ist wurden hier nicht einfach mal nach vier Tagen auf Zuruf die Relevanzkriterien ergänzt. Lies Dir einfach die komplette Diskussion durch, dann dürfte auch für Dich hier alles erledigt sein.--Steigi1900 (Diskussion) 07:34, 10. Mai 2017 (CEST)
Das habe ich getan und feststellen müssen, dass du derjenige warst der diese Änderung einsetzte. Kein Konsens, aber viel Widerspruch, haben dich daran nicht gehindert. Insofern ist erkennbar wer Unsinn erzählt. Die Diskussion ist ja auch komplett verlinkt, nur muss man eben diese nicht auf die Teile reduzieren die einem passen. 4. und 5. Liga, die noch hinzu nicht semiprofessionell, sondern reine Amateurligen sind, stiften keine Relevanz. Ebenso wenig wie dieser irrelevante Liga-Pokal, der eben nicht der eigentliche nationale relevanzstiftende Pokal ist. --Label5 (L5) 07:44, 10. Mai 2017 (CEST)
Ja, natürlich habe ich das umgesetzt, aufbauend auf dem Adminentscheid und nach entsprechend verstrichener Wartezeit, in der jedoch keinerlei Argumente gegen eine Ergänzung mehr kamen. Ja, erkennbar ist hier deutlich wer Unsinn erzählt, da muss ich Dir rechtgeben. Du hast die Diskussion hier eingangs eben nicht komplett verlinkt gehabt, sondern einfach mal willkürlich einen Zwischenstand dahingeklatscht, dabei den Fortgang der Diskussion ausgeblendet und auch noch die unwahre Behauptung in den Raum gestellt hier wären einfach mal nach vier Tagen und ohne Konsens die Relevanzkriterien ergänzt worden. Deine Vorgehensweise wirkt schon arg unseriös. Und wo wird sich hier denn überhaupt auf den Ligapokal bezogen?--Steigi1900 (Diskussion) 07:55, 10. Mai 2017 (CEST)
Sowohl du, wie auch Yanikor, erzählst hier was von irgeneinem Adminentscheid. Du bist allerdings lange genug dabei um zu wissen, dass es in inhaltlichen Fragen, und dazu zählen auch Anpassungen der RK, keinerlei Adminentscheidungen gibt. Dein Unfug wird auch nicht glaubhafter wenn du falsche Dinge behauptest. Von Anfang an war in diesem Thread die komplette, wenige Tage im Januar dieses Jahres (die tatsächlich vom 9. bis 13. Januar 2017 = 5 Tage, lief) geführte Diskussion verlinkt. Ich kann nichts dafür, wenn es dir schwer fällt den gesamten Verlauf zu scollen. Ich habe überhaupt keinen Zwischenstand dahingeklatscht. Auf den Ligapokal hat sich dein Kollege Yanikor in der LD bezogen, allerdings geht es ohnehin in der Hauptsache darum, dass die alleinige Zugehörigkeit zur 4. und 5. Liga laut deinen Einfügungen in die RK relevanzstiftend sein soll. Das ist dort nie so per Konsens beschlossen worden, sondern basiert auf der alleinigen Forderung von Yanikor, welcher du erst widersprochen, dann zugestimmt und letztlich nach seiner Aufforderung still und heimlich mehrere Wochen später umgesetzt hast. Dir wird sicher auffallen wer und was hier usnseriös wirkt. --Label5 (L5) 09:48, 10. Mai 2017 (CEST)
Falsch, die Diskussion endete eben nicht am 13. Januar, sondern war viel länger offen. Leider blendest Du das hier wissentlich aus und unterstellst eine Anpassung der Relevanzkriterien nach vier Tagen, was schlicht und einfach falsch ist. Und still und heimlich habe ich hier nirgendwo etwas umgesetzt, sondern nach angemessener Wartezeit und vollkommen öffentlich. Zudem behauptest Du hier und andernorts, dass eine Teilnahme am nationalen Pokal nicht relevanzstiftend sei, was jedoch nicht stimmt. Lies Dir einfach mal die Relevanzkriterien für Sportvereine durch und dann siehst Du dass Du Dich hier offenbar etwas verrannt hast. Kann ja mal passieren, nur sollte man schon in der Lage sein sich einzugestehen dass man auch mal danebenliegt.--Steigi1900 (Diskussion) 09:58, 10. Mai 2017 (CEST)
Falsch, die Diskussion endete eben nicht am 13. Januar, sondern war viel länger offen. ist erkennbar Unsinn, denn am 15. januar wurdest du aufegfordert die Änderung vorzunehmen. Was den Pokal angeht, so klärt vorab erstmal welcher der beiden Pokal in Südkorea denn relevanzstiftend sein soll, denn beide ja mal gar nicht. Bis dahin bezweifle ich beide Pokale hinsichtlich der Relevanzstiftung und die 4. und 5. Liga insgesamt und werde diese, so wir hier nicht sachlich weiter kommen, auch bis zur Klärung per MB heraus nehmen.--Label5 (L5) 10:20, 10. Mai 2017 (CEST)
Ich habe die Änderung nach mehr als zweiwöchiger Wartezeit, in der keinerlei Gegenargumente kamen, dann vollzogen - und alles öffentlich und nicht heimlich im Hinterzimmer, wie Du mir hier einfach mal so unterstellst. Offenbar hast Du Dir gar nicht die Diskussion und den Adminentscheid so richtig angeschaut, sonst wüsstest Du ja um welchen Pokalwettbewerb es hier geht. Die fraglichen Vereine nehmen am nationalen Pokal teil, dies wurde belegt, darauf beruht die Behaltensentscheidung des Admins und danach wurde die Anpassung der Relevanzkriterien umgesetzt. Alles logisch, nachvollziehbar und transparent. Und Du wirst mal schön die Finger von den RK lassen. Die RK sagen klar aus dass am nationalen Pokalwettbewerb teilnehmende Vereine relevant sind, die fraglichen Vereine haben nachweislich daran teilgenommen und sind daher relevant. Und da nun mal alle Viert- und Fünftligisten an jenem nationalen Pokalwettbewerb teilnehmen sind sie somit auch alle relevant, somit konnte auch die Anpassung der Relevanzkriterien vorgenommen werden. Du bist nun in der Situation, dass Du Gegenargumente liefern musst, die die Teilnahme der fraglichen Vereine am nationalen Pokalwettbewerb widerlegen. Bitteschön, nun also bitte stichhaltige Argumente liefern oder wir beenden dieses Theater hier einfach.--Steigi1900 (Diskussion) 12:31, 10. Mai 2017 (CEST)
Schauen wir uns doch noch einmal an, was da Wikipedia:Relevanzkriterien#Sportvereine steht, wie oben vom Spaghetti-Western-Monster verlinkt: an der Hauptrunde des nationalen Pokals einer Sportart mit einer solchen Liga. Merke: Hauptrunde.
Schauen wir uns nun mal den en:2016 Korean FA Cup-Artikel an, dann steht dort: “Preliminary round consisted of three rounds.” Diese drei Ausscheidungsrunden sind im deutschen Artikel als 1., 2., 3. Runde angegeben. Doch im EN-Artikel steht dann da, unterhalb der drei Ausscheidungsrunden: “Final Round” (also Hauptrunde), und die beginnt dann mit dem Achtelfinale. Damit hätten die Mannschaften, die lediglich in den ersten drei Runden spielten, nicht an der Hauptrunde teilgenommen. Somit sind aber auch die K3-Klubs nicht automatisch in der Hauptrunde. QED. -- Oi Divchino 12:50, 10. Mai 2017 (CEST)
@Divchino:Schau mal hier nach (unten Begründung von Steigi und Admin). Die KFA gibt die Runden als normale Hauptrunden aus, ergo: Normale Hauptrunden. --Wo Yanikor draufsteht, ist auch ein Yanikor drin Yanikor (Diskussion 13:07, 10. Mai 2017 (CEST)
(Nach BK) Der englischsprachige Artikel wurde bereits damals als "Argument" herangezogen, sagt hier jedoch gar nichts aus. Maßgeblich für den Adminentscheid war die Darstellung auf der Seite des Fußballverbands - und der Verband hatte die Runden von 1 bis 8 durchnummeriert und eben nicht zwischen Vorrunde und Hauptrunde unterschieden. Was die englischsprachigen Kollegen machen kann uns hier relativ egal sein, sie haben es ja bislang nicht einmal geschafft einen Artikel für die laufende Saison anzulegen.--Steigi1900 (Diskussion) 13:08, 10. Mai 2017 (CEST)

Besonders hübsch in der damaligen Argumentation: „Die Sache ist die: Wenn ich jetzt zur K3 League einen Artikel erstelle, aber in den RK nicht relevant wird, dann habe ich den Artikel umsonst geschrieben, da der dann auf der Löschliste stehen würde...“ -- Oi Divchino 11:41, 10. Mai 2017 (CEST)

Der Wettbewerb erfolgt in mehreren Runden- wie in anderen Ländern auch. Die Vereine der 3. Liga sind für die 3. Hauptrunde automatisch qualifiziert, die Vereine der 2. Liga für die 4. Hauptrunde(Runde der 32) und der 1. Liga für das Achtelfinale. Relevant können aber nicht nur diejenigen Vereine sein die das Achtelfinale erreicht haben, da erst in dieser Runde erstklassige Vereine spielen. Die "Preliminary Round" ist gesamtstaatlich und kann daher nicht einem Landespokalwettbewerb oder Regionalverbandswettberwerb in Deutschland gleichgesetzt werden. Ich sehe eine Relevanz der Vereine(nicht der Spieler) durch Teilnahme an einem nationalen Pokalbewerb/Pokalwettbewerb auf gesamtstaatlicher Ebene. Es ist kein Qualifikationsbewerb auf regionaler Ebene.--Lena1 (Diskussion) 13:24, 10. Mai 2017 (CEST)
Nach dieser Argumentation wären dann auch die Teilnehmer der Qualifikationsrunden der Amateure um den KNVB-Pokal relevant (zB Avanti’31), oder? -- Oi Divchino 14:41, 10. Mai 2017 (CEST)
Nur weil es der Verband 1. Runde und das Finale 8. Runde nennt, erzeugen Qualifikationsrunden m.E. keine Relevanz. De facto sind die ersten drei Runden im Korean FA Cup (wieso hat der eigentlich in der DE:wiki einen englischen Namen?) Qualifikationsrunden für unterklassige Teams. So wie auch beim KNVB-Pokal, beispielsweise. Übrigens wären bei dieser Auslegung (also, der Verband benennt die Runden numerisch aufsteigend) auch alle luxemburgischen Zweit- und Drittligisten relevant (Daring Echternach, Red Star Merl, Jeunesse Useldange, FC Pratzerthal etc. pp., vgl. hier). -- Oi Divchino 18:54, 10. Mai 2017 (CEST)
Wenn der ausrichtende Verband jene Runden, in denen erstmal unterklassige Mannschaften gegeneinander antreten, als Bestandteil des Gesamtwettbewerbs betrachtet und nicht als Qualifikation hierfür, ist meiner Meinung nach unsere Definition des Begriffs "Hauptrunde" erfüllt. Meiner Meinung nach ist es auch unproblematisch wenn kleine Amateurvereine dadurch relevant werden. Im deutschen Fußball war es ja eine Zeitlang nicht anders und es nahm eine Flut von Amateurvereinen teil, die zunächst oft erstmal gegeneinander angetreten sind, schau Dir nur mal beispielsweise den DFB-Pokal 1975/76 an, da hattest Du auch Duelle wie Höhr-Grenzhausen gegen Spielberg, Xanten gegen Woltmershausen, Auersmacher gegen Gaggenau oder Salzgitter gegen Weiskirchen.--Steigi1900 (Diskussion) 21:42, 10. Mai 2017 (CEST)
Es geht hier nicht nur darum ob die Pokalteilnahme relevant macht und ob es sich bei den ersten Runden um Qualifikationsrunden odser Hauptrunden handelt, sondern ob die Ligen zur Relevanz für die Vereine führen, wie es sich aus den RK ergibt. Dies ist der Fall wenn in Korea(Süd) alle Vereine der ersten fünf Ligen Profi- oder Semiprofiteams sind. Da jeder Verbaand dies selbst entscheiden kann ergibt sich dies nicht daraus, wieviel Spielklassen über der Spielklasse stehen. Gruß --Lena1 (Diskussion) 10:28, 11. Mai 2017 (CEST)
Stimmt nur teilweise, denn für die Erfüllung der RK ist eine Teilnahme an der Hauptrunde des nationalen Pokalwettbewerb nötig. Augenscheinlich ist dies im Falle von Südkorea so gar nicht eindeutig geklärt, denn diese haben nichtrelevanzstiftende Vorrunden. Und was die Ligen angeht, so sind eben die 4. und 5. Liga nicht relevanzstiftend, da es sich um Amateurligen ohne jeden Anspruch auf semiprofessionellen Anspruch handelt. Die von Steigi eingeführten Ergänzungen sind daher falsch und auch nicht als Konsens in der oben vollständig verlinkten Diskussion aus dem Januar 2017 ableitbar. Es geht auch gar nicht darum ob über seine Spielklassen ein Verband entscheidet, denn die Existenz wird ja nicht bestritten. Bestritten wird meinerseits ausdrücklich, dass die 4. und 5. Liga automatische Relevanz erzeugen. Ob sich dies dann letztlich auch auf die derzeit in der LD befindlichen Artikel auswirkt muss geprüft werden wenn die RK auf der Basis der bei uns global angesetzten Maßstäbe steht. --Label5 (L5) 11:04, 11. Mai 2017 (CEST)
Da die vermeintlichen Vorrunden des Pokals vom Verband offenbar als Teil des Hauptwettbewerbs betrachtet werden und nicht als Qualifikation hierfür, sind die Vereine somit als Hauptrundenteilnehmer relevant ungeachtet des Status der Liga. Diese Relevanz aufgrund der Pokalteilnahme wurde durch den Behaltensentscheid auch administrativ bestätigt. Was daran falsch sein soll die augenscheinliche Relevanz der Vereine in den Relevanzkriterien festzuhalten ist weiterhin nicht nachvollziehbar.--Steigi1900 (Diskussion) 11:14, 11. Mai 2017 (CEST)
Oh Mann. Verstehe doch mal endlich, dass eine administrative Entscheidung in inhaltlichen Fragen in der de.WP nicht existiert und damit jeder Hinweis auf eine solche komplett irrelevant ist. Irgendein Behaltensbescheid wegen fehlerhafter RK rechtfertigt zwar einen erneuten LA, aber es ist keine Manifestierung einer unzutreffend eingefügten Ergänzung. Ob der südkoreanische Verband die Qualifikationen zur Pokalhauptrunde als Teil dieser Hauptrunde ansieht ist nirgendwo ausreichend belegt und bestreite ich. Zumindest auch die en.WP sieht das ja ebenfalls nicht so und da bedarf es schon etwas mehr als der reinen Behauptung eines einzelnen Benutzers, der in der Thematik nicht neutral sein dürfte. Auch habe ich schon verstanden, dass dir die sachlich vorgetragene Kritik an deiner Vorgehensweise nicht gefällt, nur rechtfertigt dies weder deine andauernden persönlichen Angriffe hier und in der LD, noch wird aufgrund deiner persönlichen Meinung etwas automatisch augenscheinlich und zutreffend. Dies ist der Teil der Klärung der die Teilnahme am Pokal betrifft. Was aber sehr augenscheinlich ist, ist die Tatsache, dass du zu dem Teil bzgl. der von dir in die RK eingesetzten 4. und 5. Liga, keinerlei Argumente erbringst, wieso diese relevanzstiftend sein sollen. Schaffst du das ohne weitere persönliche Angriffe? --Label5 (L5) 11:38, 11. Mai 2017 (CEST)
Ich lach mich kaputt. Du kommst hier vorbei, unterstellst mir hier unverschämterweise klammheimliche Änderungen im Hinterzimmer und phantasierst darüber dass Pokalteilnahmen ja angeblich nicht relevanzstiftend sind, obwohl der Wortlaut der RK dies klar aussagt. Das ist für Dich also "sachlich vorgetragene Kritik"? Und Du beklagst Dich nun über persönliche Angriffe meinerseits? Schon arg dreist. Es gab keinen Behaltensbescheid wegen fehlerhafter RK, wie kommst Du darauf? Und natürlich wurde die Sichtweise des südkoreanischen Verbands belegt, der Behaltensentscheid baut ja darauf auf. Was die englischsprachige WP sagt ist hier völlig egal. Argumente habe ich geliefert, Du lieferst hier jedoch nichts außer Unterstellungen.--Steigi1900 (Diskussion) 11:57, 11. Mai 2017 (CEST)
Lachen ist ja gesund, aber inhaltliches verstehen steigert die Bildung. Ich verwies ja sogar auf den von dir bislang ignorierten Passus Hauptrunde. Ja natürlich, ich besitze die Dreistigkeit und hinterfrage deine Vorgehensweise. Das wirst du dir aber gefallen lassen müssen, oder aber dir ein anderes Projekt suchen müssen. Ich muss im Übrigen auch erstmal gar nichts liefern. Ihr habt die RK aufgrund fragwürdiger Behauptungen gändert und ich verlange hierzu die entsprechenden Grundlagen mit Belegen dargestellt. Das ist eine unserer Grundlagen, denn die besagt, wer etwas drin haben möchte muss die nachvollziehbaren Belege erbringen. Unbelegtes kann immer entfernt werden. Dir nicht bekannt? Dann beschäftige dich mal etwas mit den Grundregeln hier und überdenke dringend deinen Diskussionsstil. Ja natürlich komme ich hier vorbei. Dass lasse ich mir auch von typisch aggressiven Platzhirschen im Portal nicht verbieten.--Label5 (L5) 12:14, 11. Mai 2017 (CEST)
Du verlangst Dass Dir die Grundlagen dargestellt werden? Such sie Dir doch selbst heraus. Lies alles durch und recherchiere ggf. selbst. Meinst Du ich werde jetzt hier alles noch mal extra für Dich auftischen, weil Du keine Lust hast selbst nachzuschauen? Gewiss nicht. Und lass Deine absurden Unterstellungen, ich hätte den "Passus Hauptrunde" ignoriert. Nichts habe ich dort ignoriert. Such Dir alles selbst raus, ich bin nicht Dein Dienstpersonal.--Steigi1900 (Diskussion) 12:27, 11. Mai 2017 (CEST)
Such dir selber ist bei Google oder Bing. Hier ist der in der Bringepflicht der Änderungen bzw. Ergänzungen rein haben will. Ich gehe davon aus, dass die Relevanz der beiden Ligen und die Behauptung die Qualifizierung im südkoreanischen Pokal seien Teil der Hauptrunde nicht belegt werden können und frei erfunden sind. Und nun pflege ich bei diesem tollen Wetter erstmal mein RL und begebe mich in Gesellschaft von Mitbürgern denen eine zivilisierte Diskussionskultur nicht unbekannt ist. --Label5 (L5) 12:41, 11. Mai 2017 (CEST)
Das ist ja mal eine gute Nachricht. Viel Spaß im RL und lass Dir ruhig Zeit, wir kommen hier auch sehr gut ohne Dich aus. Frei erfunden wurde hier nichts, aber dass Du in jedem Deiner Beiträge mit haltlosen Unterstellungen daherkommst ist ja offenbar mittlerweile normal. Schau Dir die besagte Löschdiskussion einfach an, da wirst Du Antworten auf alle Fragen bekommen.--Steigi1900 (Diskussion) 12:49, 11. Mai 2017 (CEST)
Kommt da noch was inhaltliches oder bleibt es bei solchen verbalen Entgleisungen deinerseits. --Label5 (L5) 22:22, 11. Mai 2017 (CEST)
Du meinst solche verbale Entgleisungen, die du bereits eingangs unter anderem mir an den Kopf geworfen hast? Ich kann allen Mitdiskutanten nur empfehlen den Benutzer Label5 zu ignorieren. Sein Sperrlog und seine Beitragshistorie sprechen Bände. Es geht darum, Streit zu suchen und zu finden. Ich frage mich, warum dieser Account immer noch Schreibrechte in diesem Projekt hat. Es ist ihm mehrfach deutlich aufgezeigt worden, dass er - wie so häufig - falsch liegt. Das interessiert ihn aber nicht. Das Ganze wird letztlich nur zur Eskalation führen, daher: Nicht mehr antworten und bei Vandalismus in den Relevanzkriterien Meldung machen.--Losdedos (Diskussion) 22:33, 11. Mai 2017 (CEST)
Wenn @Losdedos: die Argumente ausgehen, dann wird in die off topic Schublade Sperrlog gegriffen, oder was? Was ich dir oben "an den Kopf geworfen" habe trifft wohl leider immer noch zu. Es geht an erster Stelle , deutlich aus meinen Beiträgen erkennbar, um die legitime Frage zur automatischen Relevanz für südkoreanischen Mannschaften der 4. und 5. Liga und der Qualifikanten für den nationalen Pokal. Auf meine Relevanzzweifel bzgl. der beiden Ligen ist hier noch niemand bislang wirklich eingangen. Also erzähle mir bitte nichts davon, dass ich wegen einer normalen Anfrage nur Streit suchen würde. Derartiges unterstelle ich eher dir und dem anderen bisher an der Diskussion beteiligten Account, ausweislich der bisherigen Beiträge. Deine Aussage, "Es ist ihm mehrfach deutlich aufgezeigt worden, dass er - wie so häufig - falsch liegt." ist so unzutreffend wie begründet. In einem hast du allerdings recht. Wenn ihr meint die Anfrage eskalieren zu lassen, weil sie euch nicht passt, dann werden Vandalismusmeldungen erfolgen, die sich aber gegen die Verursacher richten werden.Ich habe die Hoffnung aber noch nicht aufgegeben das Thema hier klären zu können. Andernfalls ist durchaus regelkonform bei ungeklärten Relevanzfragen fragliche Passagen dann auch aus den RK herauszunehmen. Eure Verweigerungshaltung wird insofern nicht zielführend sein. --Label5 (L5) 07:19, 12. Mai 2017 (CEST)
  • Wenn hier keine weiteren Arguemnte kommen und die automatische Relevanz der südkoreanischen 4. und 5. Liga stichhaltig begründet und belegt wird, dann nehme ich diese wieder aus den RK, unter Hinweis auf diese Diskussion heraus. --Label5 (L5) 07:40, 15. Mai 2017 (CEST)
D'accord. -- Oi Divchino 09:15, 15. Mai 2017 (CEST)
Damit diese sinnfreie Diskussion endlich mal ein Ende hat: Hier nochmals der Link, der belegt, dass der koreanische Fußballverband ganz offensichtlich nicht zwischen Vorrunde und Hauptrunde unterscheidet (bitte rechts auf "Results" klicken). Da Vereine, die an der Hauptrunde des nationalen Pokals teilnehmen, gemäß der seit langer Zeit gültigen Relevanzkriterien als eindeutig relevant betrachtet werden, sind somit auch die südkoreanischen Viert- und Fünftligisten aufgrund dieser Regelung relevant. Damit ist das Thema nun abgeschlossen. Eigenmächtiges und willkürliches Herumdoktern in den Relevanzkriterien eines Fachportals lässt Du bitte bleiben, Label5. Natürlich kann über diese Hauptrundenregelung gerne diskutiert werden, aber dann bitte in einem gesonderten Abschnitt.--Steigi1900 (Diskussion) 11:46, 15. Mai 2017 (CEST)

Ich habe die Diskussionen der letzten Zeit nicht intensiv verfolgt, aber ist es wirklich konsens, dass Erstrundenpokalteilnahmen automatisch (Einschlusskriterium) zur Relevanz führen? Avanti’31 zeigt m.E. ziemlich offensichtlich auf, wie absurd das ist. Könnte jemand kurz verlinken, wo das so beschlossen wurde? Ich blicke in der obigen, nicht immer konstruktiven Diskussion offen gestanden nicht ganz durch. Yellowcard (D.) 17:54, 16. Mai 2017 (CEST)

@Yellowcard. Siehe oben, 12:50, 10. Mai (von mir): Aus den Wikipedia:Relevanzkriterien#Sportvereine – [Vereine sind relevant, die] an der Hauptrunde des nationalen Pokals einer Sportart mit einer solchen [Profi-]Liga [teilgenommen haben] – schließen Yanikor et al., dass alle Vereine, die an der ersten Ausscheidungsrunde des Koreanischen Pokals teilnehmen, relevant seien; und zwar, weil der Verband die Ausscheidungsrunde auf seiner Webseite nicht so, sondern als 1. Runde benennt. Daher seien sie in der Hauptrunde und daher relevant. LG -- Oi Divchino 20:48, 16. Mai 2017 (CEST)
Dabei berufen sie sich auf die Admin-Entscheidung dieser Löschdiskussion. -- Oi Divchino 20:52, 16. Mai 2017 (CEST)
Und der Admin ist nach wie vor dieser Meinung, denn ich kann nur danach beurteilen, was in den RK und auf den offiziellen Seiten des Verbandes steht. Die RK schließen eindeutig eine sogenannte Hauptrunde ein. Wenn ein Verband in seinem Pokal nun jede Runde schlicht x. Runde nennt und eben nicht Qualifikationsrunde (wie das bspw. der KNVB macht), entspräche es TF zu behaupten, diese 1. Runde ist keine Hauptrunde, weil ja keine Profivereine teilnehmen. Eine Interpretation der Verbandsangaben steht uns als Enzyklopädie doch gar nicht zu. Wir bilden nur ab. Die Schwachstelle liegt konkret in den RK. Dann muss das Portal in solchen Fällen eben Ausnahmen festlegen und bspw. festlegen, in Südkorea gilt ein Verein erst ab der 3. Runde als klar relevant. Avanti’31, um das Gegenbeispiel noch aufzugreifen, ist durch die Pokal-RK nicht gedeckt. Der KNVB nennt die erste Runde glasklar kwalificatieronde 1, was keine Hauptrunde ist. - Squasher (Diskussion) 17:49, 18. Mai 2017 (CEST)
Danke, das klingt schlüssig. Das Problem liegt offenbar in den RKs, die Entscheidung in der LD war richtig. Yellowcard (D.) 18:33, 18. Mai 2017 (CEST)

Avanti ist jetzt gelöscht. Stattdessen haben wir zwei neue Stubs zu relevanten Siebtligisten aus Schottland. LG -- Oi Divchino 00:14, 19. Mai 2017 (CEST)

Mal so am Rande: Ich hab keine Ahnung ob Avanti als ehemaliger Drittligist nicht doch relevant ist und ob die Hoofdklasse als semiprofessionell betrachtet werden kann, ähnlich wie unsere Oberligen. Aber mich näher damit beschäftigen will ich jetzt auch nicht.--Steigi1900 (Diskussion) 09:22, 19. Mai 2017 (CEST)
Mal am anderen Rande: Ich schon. Und beschäftigen tue ich mich damit schon länger. -- Oi Divchino 15:09, 19. Mai 2017 (CEST)

framba.de eingestellt[Quelltext bearbeiten]

Hallo zusammen; obschon ich normalerweise mit Fussballartikeln nichts am Hut habe, ist mir gerade zufälligerweise durch das Prüfen eines Einzelnachweises aufgefallen, dass auf der Website framba.de, die in etwa 317 Artikeln als Einzelnachweis verwendet wird, jeweils nur noch die Mitteilung Hinweis: Der Betrieb von Framba.de wurde zum 31.12.2016 nach siebeneinhalb Jahren auf unbestimmte Zeit eingestellt. Vielen Dank für dein Interesse am Frauenfußball in Deutschland! kommt (und ein Video und etwas Werbung). Die ca. 317 Links müssten also durch geeignete andere Links oder evtl. Archivlinks ersetzt werden. Gestumblindi 13:11, 10. Mai 2017 (CEST)

Vorlage:DFB[Quelltext bearbeiten]

i Info: Da das Datencenter des DFB öfters mal verwendet wird, habe ich dazu eine Vorlage erstellt. Zur Benutzung siehe auch Benutzer Diskussion:Greifen#Vorlage:DFB. MfG --Sam Lowry (Diskussion) 09:33, 11. Mai 2017 (CEST)

Super! Wird in meinen Augen noch viel zu selten verwendet. Das Datencenter bietet eine sehr gute und zuverlässige Übersicht gerade über die Einsatzdaten in U-Nationalmannschaften. Dann muss auch nicht mehr unschön in der Box ein Einzelnachweis verlinkt werden.--HSV1887 (Diskussion) 11:55, 11. Mai 2017 (CEST)
Wie zuverlässig ist das Datencenter bei Einsatzdaten in z. B. Bundesliga, DDR-Oberliga etc? 129.13.72.198 12:47, 12. Mai 2017 (CEST)
Nicht hundertprozentig. Bei meinen Artikeln über DDR-Spieler habe ich schon die eine oder andere Unstimmigkeit gefunden. Wer es genau haben will, muss schon mit mehreren Quellen arbeiten, aber das ist halt mühselig. -- Greifen (Diskussion) 12:59, 12. Mai 2017 (CEST)
Ich hab auch einige Umstimmigkeiten gefunden. Konkret: Bei Werner Lehrmann werden 181 Oberliga-Spiele angegeben, beim DFB nur 180. Oder auch: Hans Küchler. Laut Artikel 196, laut DFB 200. Wer hat Recht? 129.13.72.198 14:11, 12. Mai 2017 (CEST)

Gibt es schon eine Wikidata-Property für die DFB-ID? Falls nicht, kann das jemand beantragen? 92.74.27.47 21:53, 13. Mai 2017 (CEST)

@129.13.72.198: Frag doch mal beim DFB nach, wie die auf die Zahlen kommen und berichte denen über die Diskrepanz. Bin mal auf deren Antwort gespannt. --Harry Canyon (Diskussion) 07:53, 14. Mai 2017 (CEST)
Das wäre aber ein seltsames Vorgehen. Die Antwort des DFB wäre vermutlich, dass dann eben der Wikipedia-Eintrag falsch ist. Erstmal soll der Autor, Benutzer:Greifen, mal etwas dazu sagen. 147.142.65.113 10:37, 14. Mai 2017 (CEST)

Ich finde den Titel der Vorlage unglücklich und schlage eine Verschiebung nach {{DFB-Datencenter}} vor. Meinungen? Yellowcard (D.) 10:19, 18. Mai 2017 (CEST)

Kann man machen. 129.13.72.198 10:39, 18. Mai 2017 (CEST)
Damit man extra viel Tippen muss? In der Kürze liegt die Würze. Wozu unnütz verlängern? --Sam Lowry (Diskussion) 10:55, 18. Mai 2017 (CEST)
Aus dem Grund, dass DFB eine unzureichende Beschreibung der Vorlage ist. Meinetwegen auch DFB-DC oder so, wenn's hilft. Aber ist das zusätzliche Wort „Datencenter“ zu tippen wirklich zuviel verlangt? Aus diesem Titel würde dann nämlich hervorgehen, was die Vorlage für einen Zweck erfüllt. Yellowcard (D.) 11:01, 18. Mai 2017 (CEST)
Derjenige, der sie benutzt, hat eh schon erweiterte Kenntnisse. Vorlagennamen sollten so kurz wie möglich gehalten werden (WP:Vorlage: Es gibt keine genauen Regeln für die Auswahl eines Vorlagennamens, er sollte jedoch für alle anderen Autoren ausreichend beschreibend sein; dann so kurz wie möglich.) - sie werden schon verstanden: Vorlage:WiWi, Vorlage:IMDb, Vorlage:LitBay so als Beispiel. Erste und dritte sind von mir, da wollte auch noch nie einer eine Verlängerung des Vorlagennamens. --Sam Lowry (Diskussion) 11:16, 18. Mai 2017 (CEST)
Der Unterschied zu den von Dir genannten ist aber doch, dass der DFB in erster Linie keine Datenbank / Wiki etc. ist, sondern ein Fußballverband. Währenddessen liegt bei IMDb der Zweck viel näher als bei der Beschreibung DFB. Die Vorlage könnte ohne Kontext alles mögliche tun; dass sie einen Link auf das DFB-Datencenter erzeugt, ist kontextlos niemals zu erkennen. Und Du schreibst ja selbst: „er sollte jedoch für alle anderen Autoren ausreichend beschreibend sein; dann so kurz wie möglich.“ – es gibt also eine klare Priorisierung von ausreichender Beschreibung vor Kürze. Was spricht denn jetzt gegen die Verschiebung, zumal {{DFB-Datencenter}} ja immer noch ein sehr kurzer Vorlagentitel ist? Yellowcard (D.) 12:14, 18. Mai 2017 (CEST)
IMDb ist reine Gewohnheitssache, sonst nichts. Genauso wie sich die Leute an LitBay oder WiWi oder TPGY oder Kalliope oder DNB-Portal oder ZDYV oder sonstwas gewöhnen können. Und Bitte, gern geschehen, habe ich echt gern erstellt, damit ich dann noch angepflaumt werden kann, extra für dich. Nenne die Vorlage doch gleich Vorlage:die-tut-hier-was-vom-Daten-zeuch-des-Deutschen-Fußball-Bundes-irgendwas-reintun. Ach ja: DFB hat 3 Zeichen, DFB-Datencenter hat 15 Zeichen. Aufgepustet aufs 5-fache. Ich bin hier raus, und wenns verschoben wird, dann nur gegen meinen Willen. Aber du machst hier ja eh normalerweise was dir paßt, nicht was richtig ist. --Sam Lowry (Diskussion) 15:57, 18. Mai 2017 (CEST)
Wo habe ich Dich angepflaumt? Ich habe bloß eine Verschiebung vorgeschlagen und dafür rein sachlich argumentiert. Die persönliche Argumentation kommt allein von Dir. Ich spreche mich übrigens weiter für die Verschiebung aus, warte aber, bis sich noch jemand äußert. Yellowcard (D.) 16:21, 18. Mai 2017 (CEST)
Benutzer:PerfektesChaos hat in letzter Zeit diverse Vorlagen verschoben, weil der Name nicht eindeutig war. Oder weiß hier auf Anhieb jemand, was Vorlage:RE macht, ohne draufzuklicken? Eben. Vorlage:DFB ist zu allgemein, da kann sich alles und nichts dahinter verbergen. 129.13.72.198 09:15, 19. Mai 2017 (CEST)

Weil ich angepingt wurde:

  • Abkürzungen:
    • Ein weiterer Ratespaß: Vorlage:AZ – ist das die Augsburger Zeitung, Aachener Zeitung oder irgendeine Allgemeine Zeitung (vier bis sechs Kandidaten)? Genauso: Vorlage:GVR, Vorlage:GVP.
    • In den ersten Jahren der Wikipedia, als man nur ein paar 100 Vorlagen kannte, waren solche schnelltippkürzelnde Bezeichnungen mal Mode.
    • Das hat sich mittlerweile zum gefährlichen Bumerang gewandelt; unter den Tausenden von Vorlagen kann sich niemand mehr die Bedeutungen merken.
    • Es ist auch nicht mehr nötig, mehr und mehr wird mit VisualEditor gearbeitet, und dessen Eingabemaske bedarf auch nur weniger Tastendrücke, um dann auch die richtige Vorlage auswählen zu können, egal wie lang deren Name wäre.
    • Die Vorlagenwerkstatt legt mittlerweile keine Vorlagen mehr an, deren Name kürzer als vier Zeichen wäre; es sei denn, es wäre von projektweiter Bedeutung, dies unmittelbar einleuchtend und mit fünfstelligen Einbindungszahlen zu rechnen.
  • Funktionalität
    • Die erste Namensgebung suggeriert, dass es auf alle Zeiten nur genau eine Vorlage geben könne, die alles abdecken würde und genau einen Parametersatz hätte.
    • Ich kann mir aber vorstellen, dass es langfristig unterschiedliche Anwendungen mit sehr unterschiedlichen Parameterkonstellationen geben kann, die unterschiedlicher Vorlagen bedürfen; etwa:
      • Ligadaten
      • News
      • Spielerbiografien
      • Spielergebnisse
      • Vereinsgeschichte
  • Selbsterklärend:
    • Ein Deutscher dürfte den Namen entschlüsseln können; insbesondere in einem Artikel über Sport.
    • Für Schweizer oder Österreicher ist das schon nicht mehr klar, insbeondere wenn es um die Karriere eines Spielers bei den Grashoppers oder Rapid ginge.

VG --PerfektesChaos 11:15, 19. Mai 2017 (CEST)

Und du meinst das zusätzliche Wort Datencenter, das überhaupt keinen Bezug zum DFB hat, ändert da was dran? Da steht dann DFB-Datencenter und mit dem Wort Datencenter versteht der Schweizer und Österreicher plötzlich, dass mit dem DFB der Deutsche-Fußball-Bund gemeint ist? Am Wort Datencenter erkennt er das? Aha. Gut zu wissen. Übrigens: wenn jemand z.B. die Vorlage:TPGY sucht, dann findet er sie auch ganz einfach über eine WL, nämlich Vorlage:Political Graveyard. Macht aus Vorlage:Datencenter des DFB eine WL oder so und gut. Die WL hat den Charme, dass man die Vorlage einfach findet und die gekürzte Form der eigentlich WL erspart Tipperei, sobald man sie intus hat. Aber vielleicht ist eine WL einfach zu einfach für euch? --Sam Lowry (Diskussion) 16:00, 19. Mai 2017 (CEST)

Nachdem sich inhaltlich außer IWG alle für die Verschiebung ausgesprochen und dafür stichhaltige Argumente vorgebracht haben sowie IWG in den letzten Beiträgen wieder ausschließlich auf persönlicher Ebene argumentiert hat, habe ich jetzt auf {{DFB-Datencenter}} verschoben und {{DFB}} bisweilen als Weiterleitung stehenlassen. Yellowcard (D.) 13:58, 21. Mai 2017 (CEST)

Gratulation zum unnützen Verschub: das ist hier wie eine LD. Die Mehrheit hat nicht recht, nur weil sie die Mehrheit ist und es gibt keine stichhaltigen Argumente, nur Gedöns. Aber wenigstens eins ist mir mit diesem Verschub klar: Yellowcard kann sehr wenig (der Beitrag davor war nicht persönlich, sondern sachlich; das hier und jetzt ist persönlich) und ich werde mich hüten nochmal eine nützliche Vorlage für das Portal:Fußball zu erstellen, weil es da anscheinend zuviele gibt, die Abkürzungen nicht verstehen. Von mir aus kann man sogar die Vorlage löschen. Und dann kann sie ein anderer wieder einstellen, sonst muss ich mich schämen der Vorlagenersteller zu sein. --Sam Lowry (Diskussion) 14:47, 21. Mai 2017 (CEST)
Statt einfach {{DFB-Datencenter}} zur WL auf die {{DFB}} zu machen, muss es kompliziert (weil lang) sein, das ist pure Unlogik, präsentiert von Yellowcard. Aber Hauptsache das eigene Köpfle durchgesetzt. --Sam Lowry (Diskussion) 15:53, 22. Mai 2017 (CEST)

Infobox:Position[Quelltext bearbeiten]

Es geht mir gehörig gegen den Strich, dass beim Parameter Position z. B. mal [[Abwehrspieler]] und mal [[Abwehrspieler|Abwehr]] eingefügt wird, aber vor allem das es laufend hin und her geändert wird. Gleiches gilt auch für [[Mittelfeldspieler]] / [[Mittelfeldspieler|Mittelfeld]], [[Stürmer (Fußball)|Stürmer]] / [[Stürmer (Fußball)|Sturm]] usw. Bitte legt endlich mal eine Form fest, wie es in der Infobox zu stehen hat, danke. --Harry Canyon (Diskussion) 07:22, 14. Mai 2017 (CEST)

Da der Parameter "Position" heißt, gehört da "Abwehr" (oder "Innenverteidigung") hin und nicht "Abwehrspieler", das wäre nämlich eine "Funktion". 147.142.65.113 10:38, 14. Mai 2017 (CEST)
Sehe es genauso wie die IP und ändere es daher auch immer. Man spielt nicht auf der Position Innenverteidiger, sondern auf der Position eines Innenverteidigers bzw. einfach in der Innenverteidigung. -- M-B (Diskussion) 11:25, 14. Mai 2017 (CEST)
Schließe mich an. Ich nutze wie M-B die Positions- und nicht Spielerbezeichnung. Auch versuche ich, die Position so genau wie möglich zu beschreiben, Abwehr finde ich schon sehr allgemein. Des Weiteren fände ich es sinnvoll, wenn die Parameteranzeige auch in den Plural gesetzt werden könnte; es gibt nicht wenige Spieler, die zwei Positionen regelmäßig spielen/spielen können.--Pyaet (Diskussion) 12:34, 14. Mai 2017 (CEST)
Nennt ruhig ein paar Beispiele, z. B. nicht Torwart/Torhüter, sondern Tor, nicht Innenverteidiger, sondern Innenverteidigung usw. Das Ergebnis möchte ich dann an einigen Bespielen in der Dokumentation einfließen lassen um dem Hickhack ein Ende zu machen. Harry Canyon (Diskussion) 12:39, 14. Mai 2017 (CEST)
Mein Liste für die Verlinkungen würde so aussehen:
  • [[Torwart#Torwarte im Fußball|Tor]]
  • [[Abwehrspieler|Abwehr]]
  • [[Innenverteidiger|Innenverteidigung]]
  • [[Außenverteidiger|Außenverteidigung]]
  • [[Außenverteidiger|Außenverteidigung]] (rechts)
  • [[Außenverteidiger|Außenverteidigung]] (links)
  • [[Mittelfeldspieler|Mittelfeld]]
  • [[Mittelfeldspieler#Defensiver Mittelfeldspieler|Defensives Mittelfeld]]
  • [[Mittelfeldspieler#Zentraler Mittelfeldspieler|Zentrales Mittelfeld]]
  • [[Mittelfeldspieler#Offensiver Mittelfeldspieler|Offensives Mittelfeld]]
  • [[Flügelspieler|Flügel]]
  • [[Stürmer (Fußball)|Sturm]]
  • [[Hängende Spitze]]
  • [[Stürmer (Fußball)#Außen- oder Flügelstürmer|Flügelsturm]]
  • [[Stürmer (Fußball)#Außen- oder Flügelstürmer|Rechtsaußen]]
  • [[Stürmer (Fußball)#Außen- oder Flügelstürmer|Linksaußen]]
Kann gerne noch erweitert oder angepasst werden. -- M-B (Diskussion) 12:45, 14. Mai 2017 (CEST)
Libero fehlt noch, ist ja gleichzeitig Positions- und Funktionsbezeichnung. 147.142.65.113 12:47, 14. Mai 2017 (CEST)
[[Stürmer (Fußball)|Angriff]] statt Sturm und im Grunde bin ich der Ansicht, eine Aufteilung in Tor, Abwehr, Mittelfeld und Angriff dürfte ausreichen, da die exakte Positionszuschreibung ohnehin schwierig ist, wenn Spieler mehrere Positionen spielen können bzw. tatsächlich spielen. Wo der Spieler dann konkret beispielsweise in der Abwehr eingesetzt wird, geht idealerweise aus dem Fließtext hervor (und zwar belegt). Andernfalls müsste die obige Liste noch um einiges ergänzt werden, wie z.B. Half bzw. Halb, Rechter Läufer, Linker Läufer, Halbstürmer etc. Die Fußballgeschichte hat ihre Anfänge ja nicht erst mit den 1970er Jahren.--Losdedos (Diskussion) 12:52, 14. Mai 2017 (CEST)
Für die Infobox sollten eigentlich die vier wesentlichen Positionen – Tor, Abwehr, Mittelfeld und Sturm – reichen. Noch eine Frage zum jetzigen Beispiel von Franz Beckenbauer: Dort steht als Position Libero, was damit tun? --Harry Canyon (Diskussion) 13:38, 14. Mai 2017 (CEST)

@Losdedos: Wieso Angriff statt Sturm? Das Lemma heißt doch auch Stürmer (Fußball). -- M-B (Diskussion) 14:26, 14. Mai 2017 (CEST)

Weil das zum einen ein offener Begriff als Sturm ist, denn unter Stürmer versteht man in der Regel eben den Stürmer, also den Mittelstürmer. Zum Angriff zählt aber beispielsweise auch der Rechtsaußen und der Linksaußen, also ein Ludwig Kögl oder Reinhard Libuda, die wohl niemand als Stürmer bezeichnen würde bzw. seinerzeit niemand als Stürmer betitelt hat. Zum anderen passt das - jedenfalls von meinem Sprachverständnis her - eher zu den Begrifflichkeiten Abwehr und Mittelfeld. Ich verwende das jedenfalls seit vielen Jahren in tausenden Artikeln so.--Losdedos (Diskussion) 16:13, 14. Mai 2017 (CEST)

Grundsätzlich lässt sich das alles nicht in ein Schema pressen. Oben wurde bereits das Beispiel Franz Beckenbauer genannt. In seinem Artikel ist als Position "Libero" angegeben. Diese Angabe lässt jedoch völlig außer Acht, dass er jahrelang nicht als Libero gespielt hat, sondern im Mittelfeld. Es gibt etliche Spieler die im Laufe ihrer meist rund 15 Jahre währenden Profilaufbahn längere Zeit auf verschiedenen Positionen gespielt haben oder auch regelmäßig auf unterschiedlichen Positionen eingesetzt werden. Und berücksichtigt man zudem die Zeit in der Jugend, hat so mancher Spieler bereits auf etlichen verschiedenen Positionen gespielt, so dass man theoretisch die alle in der Infobox angeben könnte. Und was ist mit Bezeichnungen, die während der Laufbahn des Spielers gängig waren, aber im heutigen Fußball keine Verwendung mehr finden? Wir hatten beispielsweise die Bezeichnungen Läufer, Manndecker oder Vorstopper, alles Bezeichnungen, die jahrelang gängig waren, aber im heutigen Fußball keine Verwendung mehr finden. Was gibt man da nun in der Infobox an?--Steigi1900 (Diskussion) 21:57, 14. Mai 2017 (CEST)

Ich wäre auch für Tor, Abwehr, Mittelfeld und Angriff (Sturm) als die vier Hauptkategorien. @Steigi1900: Die Problematik mit den Jugendvereinen sehe ich nicht ganz so, da die Jugend bei den meisten Spielern eher eine untergeordnete Rolle spielt und das ja auch in den Fließtexten meistens eher begrenzt ist an Informationsmenge. Marcel Schmelzer z.B. hat in der Jugend als Stürmer gespielt, das wird allerdings lediglich in einem Satz erwähnt. Außerdem ist ein Spieler ja aufgrund von Einsätzen im Herrenbereich relevant, nicht aufgrund von Jugendspielen. Außerdem würde ich bei "mehreren Positionen" einfach in der Box beide angeben (z.B. Abwehr, Mittelfeld, am besten noch mit Absatz). Denke zwei Positionen können durchaus vorkommen (Philipp Lahm z.B.), aber mir fällt kein Spieler ein, der (üblicherweise) drei Positionen bekleidet bzw. bekleiden kann. Und als letztes zu den älteren Bezeichnungen: Manndecker ist laut dem Artikel ein Abwehrspieler, beim Vorstopper kann man streiten, ob es ein Verteidiger ist oder doch eher ein sehr defensiver Mittelfeldspieler (könnte man ja auch wieder beides angeben), und die Läufer würde ich eher im Mittelfeld ansiedeln. Einziges Problem, das ich sehe: Was sind Flügelspieler wie beispielsweise Arjen Robben oder Marco Reus? Angreifer oder offensive Mittelfeldspieler? --Ted buckland1 (Diskussion) 00:27, 15. Mai 2017 (CEST)
Zu den Begriffen aus historischen Spielsystemen: Horst Szymaniak war im WM-System sowenig ein Mittelfeldspieler wie Katsche Schwarzenbeck im 4-2-4. Und ein Mittelläufer nahm eine völlig andere Funktion als ein Außenläufer wahr. Zur Erinnerung: Wir schreiben ein Lexikon mit Anspruch auf Korrektheit und kein Wie-gestaltet-man-Spielerboxen-auf-Dummdeutsch-Heftchen. Das auf vier Positionen zu beschränken geht also nicht mal in Boxen. --Wwwurm 10:23, 15. Mai 2017 (CEST)
Die Infobox soll eine schnelle Übersicht bieten, genauere und ausführlichere Angaben gehören in den Fließtext. Aber egal was immer man auch in die Infobox schreibt, verlinkt wird auf einer der vier Hauptspielpositionen und die sollte der Leser sehen. --Harry Canyon (Diskussion) 17:43, 16. Mai 2017 (CEST)
ich finde den Vorschlag des Benuzers Benutzer:M-B nicht schlecht aber auch der Vorschlag des Benutzers Steigi1900 ist akzeptabel. Tor, Abwehr, Mittelfeld, Strum reicht aber auch eine Präzisierung ist zulässig, wird aber schwer zu ermittteln sein da kaum ein Spieler(von Tormännern/Torfrauen) abgesehen nur auf einer Position spielen. --Lena1 (Diskussion) 13:14, 18. Mai 2017 (CEST)

Verlinkt wird leider auf die Funktion(Aufgabe im Spiel) und nicht auf die Position. Allerdings wird in den Lemmata Innenverteidiger oder Halbstürmer als Positiion bezeichnet- in der Infobox meist aber Abwehr, Mittelfeld oder Sturm. Positionen wären nach dem Inhalt der Artikel konsequent Abwehrspieler, Mittelfeldspieler oder Stürmer bzw. Innenverteidiger, linker Verbinder oder Außenstürmer. WWW hat im Übrigen Recht dass die Funktionen sich je nach Spielsystem ändern. eine Verlinkung der Position ist meiner Meinung nach nicht erforderlich. Es wird auch auf allemeine Funktionsangaben in einem Mannschaftsspiel verlinkt. Es müsste dann schon auf den Absatz verlinkt werden. --Lena1 (Diskussion) 13:38, 18. Mai 2017 (CEST)

Liste der Spielstätten für Fußball in...[Quelltext bearbeiten]

Ich erstelle in meinen Namensraum den Artikel Benutzer:Auto1234/Liste der Spielstätten für Fußball in Brandenburg. Die Namen für die Spielstätten nehme ich von hier, die Daten für die Eröffnet und Ausstattung nehme ich von hier. Nun habe ich ein Problem: Als ich die Daten für Eröffnet und Ausstattung eintragen wollte sind mir andere Spielstättennamen auf www.die-fans.de/fussball/,,,,,,,northeast aufgefallen als auf www.flb.de/. Was soll ich jetzt tun? --Auto1234 (Diskussion) 09:50, 19. Mai 2017 (CEST)

Ist die Liste denn überhaupt relevant? Es sind ja nicht mal 10 Stadien kategorisiert. Die meisten Plätze der Kreisligisten oder tiefer haben auch bestimmt keinen Namen. -Koppapa (Diskussion) 10:21, 19. Mai 2017 (CEST)
Ich habe auch die Liste der Spielstätten für Fußball in Berlin angelegt. Denn da spielen fast alle auch in unteren Ligen. --Auto1234 (Diskussion) 10:31, 19. Mai 2017 (CEST)
In Brandenburg gibt es viele Stadien die sich Stadion nennen wo Fußball gespielt wird, die sind zwar nicht so groß wie in Dortmund, Berlin, Hannover und weiter und so weiter. Ich dachte mir wenn ich schon eine Liste für Spielstätten für Fußball in Berlin angelegt habe, kann man das für ganz Deutschland machen. Wenn die Liste eurer Meinung nach relevant ist, würde ich einige Sportplätze am Wochenende abklappern und fotografieren. --Auto1234 (Diskussion) 12:57, 19. Mai 2017 (CEST)
Es gibt in (fast) jedem Dorf ein Fußballplatz, ist so ein Datenmonster überhaupt gewünscht? Berlin war im Gegenzug zu dem riesigen Brandenburg noch übersichtlich. lg --Tkkrd (Diskussion) (Neulingshilfe) 13:04, 19. Mai 2017 (CEST)
Wenn ich das so sehe soll also jeder Platz in Deutschland einschließlich Nebenplätzen in den Listen erfasst werden? Das würde ja dann kilometerlange Listen ergeben, die man ja nicht so wirklich pflegen kann, weil man meist gar nicht mitbekommt wenn irgendein Dorfverein einen neuen Platz bekommt. Ich befürchte da würde recht schnell ein Löschantrag kommen und die Liste vermutlich eliminiert werden. Die Liste hätte ja eine Tiefe, die vergleichbar wäre mit einer Liste aller Supermärkte in Deutschland. Ich selbst fände eine Liste aller deutschen Fußballplätze ja gut, aber halte sie für kaum umsetzbar, da wir eben leider nicht die Leute haben um das alles zu bewerkstelligen.--Steigi1900 (Diskussion) 13:29, 19. Mai 2017 (CEST)
Was haltet ihr von der Idee nur die Spielstätten aufzulisten, so wie wir das mit den Vereinen gemacht haben, also ich meine ab der Verbandsliga (Brandenburgliga) und die aus irgendeinen Grund auch relevant ist? --Auto1234 (Diskussion) 20:56, 19. Mai 2017 (CEST)
Das wäre eine Möglichkeit. Dazu könnte man dann eventuell auch noch weitere Stadien ab einem bestimmten Fassungsvermögen oder alle weiteren Stadien mit einer Tribüne nehmen.--Steigi1900 (Diskussion) 01:17, 20. Mai 2017 (CEST)
Ab welchem Fassungsvermögen hattest du gedacht? --Auto1234 (Diskussion) 05:13, 20. Mai 2017 (CEST)
Na ja, das war wohl nicht unbedingt ein guter Vorschlag von mir gewesen mit dem Fassungsvermögen. Beim Großteil der unterklassigen Sportstätten ist das Fassungsvermögen ja nie ermittelt worden, so dass Angaben dazu meist vage Schätzungen sind. Ich würde aber mal sagen, dass Sportstätten mit nennenswerten baulichen Vorrichtungen (also mehr als vielleicht zwei Stufen) unabhängig von der Ligazugehörigkeit in die Liste gehören. Leider kenne ich mich mit der Stadionlandschaft in Brandenburg nicht wirklich aus, hab grad mal nachgezählt und komme auf kümmerliche sechs dort von mir besuchte Stadien oder Sportplätze. Bestimmt gibt es dort doch einige schöne kleine Stadien von tief gesunkenen ehemals erfolgreichen Vereinen, die es wert sind in einer Liste erfasst zu werden. Ich würde mich daher darauf beschränken alle Sportstätten bis runter zur Brandenburgliga zu erfassen sowie alle weiteren mit nennenswerten Zuschauerrängen.--Steigi1900 (Diskussion) 20:58, 21. Mai 2017 (CEST)
Das gilt dann aber auch für die anderen Bundesländer ebenfalls oder muss ich dann wieder hier eine Diskussion anfangen? --Auto1234 (Diskussion) 21:20, 21. Mai 2017 (CEST)
Das sehe ich für die anderen Bundesländer genauso.--Steigi1900 (Diskussion) 21:24, 21. Mai 2017 (CEST)

Wenn es eine Liste der größten Stadien der Welt, eine Liste der größten Fußballstadien der Welt, eine Liste der größten Fußballstadien in Europa und eine Liste der größten Fußballstadien in Deutschland gibt, dann sollten eigentlich auch Listen zu den jeweiligen Bundesländern möglich sein. Inwiefern man die möglichst komplett haben möchte, indem man nach Artikelrelevanz der Stadien geht, oder wie in den vorgenannten Listen nach Größe geht, müsste man sich halt entscheiden. Vielleicht kannst du dich ja an diesen Artikeln orientieren. --SamWinchester000 (Diskussion) 00:30, 22. Mai 2017 (CEST)

Da bin ich gerade wohl demselben Irrtum wie Steigi aufgesessen in Sachen Stadiongröße. Wenn es klappt, eine übersichtliche Liste bis zu einer gewissen Ligaebene zusammenzutragen, wäre das sicherlich sinnvoll. Vielleicht kriegst du ja auch sogar ein paar der Stadien zusätzlich blau, das wäre sicherlich auch ein großer Zugewinn. Ich möchte dir schon einmal ein Lob aussprechen für die umfassende Arbeit und hoffe, dass du auch zu den anderen Bundesländern die nötigen Quellen haben wirst, aber frage mich gerade, ob du passend zu der Brandenburger Ankündigung zu den Stadien aus Berlin eigentlich auch noch Fotos machen wirst. ;) --SamWinchester000 (Diskussion) 00:35, 22. Mai 2017 (CEST)

Nach Pfingsten habe eine Woche Überstunden ab zu bummeln und da werde ich einige Fotos für die Berliner Liste fotografieren, aber ich mache nur Fotos von den Sportplätzen in Ostberlin und aus den privaten Gründen mache ich keine Fotos von Sportplätzen in Westberlin, es sei denn ich war dort zu einer Veranstaltung. Ich mache die Brandenburg Liste erst mal sowie ich es mit Steigi1900 besprochen habe und dann gucken wir weiter. Fotos zu den Sportplätzen in Brandenburg kann ich nur machen wenn ich dort mit der Bahn einen Ausflug mache, dann ich habe keinen Führerschein. Ich weiß das Bernau schon in der Brandenburg-Liga spielt hat. Weil ich wieso in der Woche nach Pfingsten dort wegen Wikipedia hinfahre mache ich gleich die Fotos mit. --Auto1234 (Diskussion) 01:28, 22. Mai 2017 (CEST)
Ein paar Stadien sind ja schon blau, d.h. relevant. Ansonsten wie die anderen auch schon sagten bis Brandenburg-Liga (da unterste Liga, bei der hier Saisonartikel erlaubt sind) + aus der Historie relevante Stadien. lg --Tkkrd (Diskussion) (Neulingshilfe) 06:27, 22. Mai 2017 (CEST)
Der Eintrag in die Liste ist das Eine, ein eigener Artikel zu einem Stadion das Andere. Vor etwa zwei Jahren hatten wir ja etliche Löschanträge zu diversen Stadien, drei Admins hatten diese abgearbeitet, zwei haben die jeweiligen Artikel behalten, einer hat gelöscht. Und die Löschanträge kamen alle von einem Kollegen aus Brandenburg, der zwar infinit gesperrt wurde (aus anderen Gründen), aber als IP wohl noch immer aktiv ist. Man muss halt abwägen inwieweit ein eigener Stadionartikel überlebensfähig ist oder die Angaben zum Stadion vielleicht nicht besser im Vereinsartikel mit untergebracht werden. Wenn ich mich an den Platz in Altlüdersdorf erinnere, denke ich mal dass hier eine Erwähnung im Vereinsartikel ausreicht, ein eigener Stadionartikel würde mit hoher Wahrscheinlichkeit einen Löschantrag kriegen und vermutlich auch gelöscht werden.--Steigi1900 (Diskussion) 09:06, 22. Mai 2017 (CEST)
Ich habe von der ersten Saison 1990/91 bis 2016/17 alle Spielstätten in die Liste aufgenommen und ich habe außerdem noch die Spielstätte vom Verein FSV Bernau auch aufgenommen weil der Verein relevant ist, ob wohl er noch nie in der Brandenburgliga gespielt hat. Zusätzlich habe ich noch bisher zwei besondere Spielstätte mit aufgenommen, weil im Stadion am Werbellinsee mal die Olympiaauswahl DDR gegen die UdSSR gespielt hat und das Stadion am Luftschiffhafen. Wenn ich noch weitere besondere Spielstätten finde werde ich sie mit aufnehmen. Ich muss noch die Koordinaten noch eintragen und dann bin ich mit der Liste soweit fertig. Wenn ihr noch was habt, dann sagt es mir bitte. --Auto1234 (Diskussion) 01:29, 24. Mai 2017 (CEST)
Ich habe die aktuellen Spielstättennamen wo die Vereine heute spielen genommen. --Auto1234 (Diskussion) 01:32, 24. Mai 2017 (CEST)
Ich habe bisher nur die Spielstätten der Herren aufgenommen. Außerdem würde ich auch die Frauen auch mit aufnehmen. Wenn ja soll ich getrennt oder mit den Herren zusammen rein? --Auto1234 (Diskussion) 02:09, 24. Mai 2017 (CEST)

Mannschaftskader der deutschen Fußball-Bundesliga 2016/17[Quelltext bearbeiten]

Es wäre schön, wenn sich ein paar Leute fänden, die bei ihrem Lieblingsklub die Leistungsdaten der Spieler eintragen könnten (evtl. auch ein paar mehr bei Lust und Zeit). Als Hinweis: Ohne Einsatz kann im visuellen Editor nicht einfach in die Spalte geschrieben werden, sondern muss als colspan="6" data-sort-value="0" | ohne Einsatz codiert werden. Die Kader sind alle komplett, Positionen sind bereits mit bundesliga.de abgeglichen. --HSV1887 (Diskussion) 18:32, 21. Mai 2017 (CEST)

@SeanH: hat schon einige Kader übernommen. Danke dafür! --HSV1887 (Diskussion) 18:35, 21. Mai 2017 (CEST)
Im Artikel befindet sich aktuell der inuse-Baustein. Sollen jetzt Einsätze eingetragen werden oder ist der Baustein gerade für ein Team, das du machst, drin? -- M-B (Diskussion) 23:35, 21. Mai 2017 (CEST)

Ganz ehrlich: Ich hatte mir seit 4 Jahren keinen Kaderartikel mehr angesehen und muss sagen, dass das alte Layout (das ja in den früheren Listen noch nicht mal ersetzt wurde) um Welten übersichtlicher und besser erkennbar war, allein schon wegen der jeweiligen Position als Überschriftszeile. Da das frühere Layout ja immer noch vorhanden ist, wäre es vielleicht sinnvoll sich auf etwas Einheitliches zu einigen. Evtl. könnte man ja aus beiden Varianten etwas machen (so sind die Angaben von Einsätzen und Spieltagsangabe für Abgänge z. B. sehr sinnvoll, aber auch die frühere Sortierung nach den für das Gefüge der Mannschaft wichtigen und farblich leicht trennbaren Positionen anstelle von herzlich irrelevanten Rückennummern). --SamWinchester000 (Diskussion) 00:53, 22. Mai 2017 (CEST)

Ich finde das neue Layout deutlich besser. Und Positionsangaben in verbundenen Spalten halte ich sogar für großen Murks, weil dadurch die Sortierbarkeit kaputtgeht. Yellowcard (D.) 09:35, 22. Mai 2017 (CEST)
@M-B: Hatte ich vergessen, zu entfernen. Das alte Layout ist mMn schlichtweg nicht zu gebrauchen. Alles bunt, voller irrelevanter Daten (letzter Verein für einen Saisonrückblick?) und sehr unnvollständig (keine Angaben, bis wann /ab wann ein Spieler zum Kader gehörte). Im neuen Layout kannst du noch allen Spalten sortieren. Positionen sind nicht hundertprozentig bestimmbar und auch subjektiv. Danach kann nicht fest sortiert werden. Wir haben uns damals in der Artikeldisk. darauf geeinigt, die Positionen von bundesliga.de zu nehmen, um eine einheitliche Quelle zu haben. Dort ist aber ein Kevin Vogt auch als Mittelfeldspieler gelistet, obwohl er in der Dreierkette spielte. Bei Lahm war es unter Guardiola auch nicht klar bestimmbar, ob er nun Außenverteidiger oder zentraler Mittelfeldspieler war. Er selber sah sich ja eher als letzteres. Deswegen sollte die Position nur ein Nebenaspekt bleiben. Es geht hier daraum, die Spieler darzustellen und ab wann/seit wann sie dem Kader angehörten. Die Tabelle ist nach allen Daten sortierbar und schlicht angelegt, was ich sehr gut finde. Besser geht es eigentlich nicht. Die alten Artikel könnten an das neue Layout angepasst werden (warum eigentlich die Klubbox?); Einheitlichkeit ist in der Wikipedia aber auch kein Muss. Wäre sehr aufwendig, da diese Listen auch sehr unnvollständig sind. Trainerwechsel usw. wurden ja auch alle nicht vermerkt.--HSV1887 (Diskussion) 10:49, 22. Mai 2017 (CEST)
Zu dem jetzigen Layout habe ich zwei Fragen. 1) Warum wir die Spalte „Nationalität“ nicht vollständig ausgefüllt, d.h. bei Spielern deutscher Nationalität auch entsprechend? So wirkt das irgendwie unvollständig, finde ich. 2) Die Sache mit den hochgestellten Zahlen am Namen irritiert mich auch. Zum einen muss man erstmal suchen, was sie bedeuten; intuitiv ist das nicht. Zum anderen macht die Erklärung für mich auch keinen Sinn. Bei Spielern, deren Name kursiv formatiert ist, gibt die Zahl den letzten Spieltag der Vereinszugehörigkeit an, bei Spielern mit nicht-kursiv formatiertem Namen den ersten Spieltag der Vereinszugehörigkeit. Dafür allein braucht man ja schon fast eine Flowchart. Und dann wird es richtig absurd: Ein Spieler, der den Verein nach der Hinrunde verlassen hat, erhält eine 16 (obwohl er am 17. Spieltag dem Verein doch auch noch angehörte), ein Spieler, der sich dem Verein zur Rückrunde angeschlossen hat, erhält die 17 (obwohl er am 17. Spieltag dem Verein noch nicht angehörte). Das erschließt sich mir überhaupt nicht. Gegenvorschlag: Bei allen Spielern, die nicht über die ganze Saison hinweg bei dem Verein waren, eine von-bis-Angabe machen, d.h. für ersten Fall: Max Mustermann1–17, für zweiteren: Max Mustermann18–34. Das wäre ohne weitere Erklärung intuitiv verständlich. Spricht da etwas gegen? Grüße, Yellowcard (D.) 11:10, 22. Mai 2017 (CEST)
Ich sehe gerade, die 16 bzw. 17 erklärt sich durch die Winterpause einen Spieltag vor Hinrundenende. Okay, insofern ist das konsistent, aber noch weniger intuitiv. Spricht irgendetwas gegen von-bis-Angaben? Yellowcard (D.) 11:13, 22. Mai 2017 (CEST)
Die deutschen Flaggen wurden entfernt, um die Tabellen zu entladen. Wirkt sonst alles viel zu bunt. Spieler ohne Flagge sind oben als Deutsche definiert. Da überall die Wimpel reinzuklatschen, wäre eine Verschlechterung. Ich sehe keinen Mehrwert in einer von-bis-Angabe. Ist nur wieder Arbeit, alles umzuschreiben und das kursive zu entfernen. Und ja, richtig erkannt. Die Bundesliga ging diese Saison nach 16 Spieltagen in die Winterpause. Yunus Malli z.B. spielte daher am 17. und 34. Spieltag mit Wolfsburg gegen den HSV.--HSV1887 (Diskussion) 11:18, 22. Mai 2017 (CEST)
Allerdings hätte man dann das kursive raus und alle Spieler wären gleich geschrieben. Vielleicht doch gar nicht so schlecht. Aber die deutschen Flaggen sollten aus benannten Gründen nicht rein.--HSV1887 (Diskussion) 11:25, 22. Mai 2017 (CEST)
Es sieht nun wirklich grauenhaft aus wenn bei manchen Spielern Flaggen zu sehen sind und bei anderen keine. Wenn man eine Spalte für die Nationalität hat, dann sollte die auch entsprechend gefüllt werden. "Viel zu bunt" und "Verschlechterung" sind für mich keine plausiblen Argumente.--Steigi1900 (Diskussion) 11:28, 22. Mai 2017 (CEST)
(BKBK) Zu den Flaggen: Das Argument kann ich nicht wirklich nachvollziehen. So wirkt es, als sei die Spalte unvollständig ausgefüllt. Wenn man die deutschen Flaggen hinzufügt, wirkt es vollständig. Dass es durch die zusätzlichen Flaggen plötzlich „zu bunt“ wird, finde ich nicht, aber ist vielleicht Geschmackssche; mit dem Argument könnte man die Flaggen aber auch konsequent alle entfernen. Oder gibt es technische Gründe, dass die Anzahl der Flaggeneinbindung pro Seite begrenzt ist? Da aber noch nicht mal auf Lua umgestellt wurde, kann ich mir das eigentlich nicht vorstellen bei der hier in Frage kommenden Anzahl.
Zu den Spieltagsangaben:
Jetzige Umsetzung:
Max Mustermann2 → Spieler war vom ersten bis zweiten Spieltag im Verein.
Max Mustermann2 → Spieler war vom zweiten bis zum 34. Spieltag im Verein.
Diesen Unterschied soll man allen Ernstes intuitiv erkennen und verstehen können? Zumal 90 % der Leser erstmal die Fußnote Nummer 2 suchen werden, denn die Bedeutung einer hochgestellten Ziffer ist eigentlich für diesen Anwendungsfall reserviert.
Dagegen die Umsetzung mit von-bis-Angabe:
Max Mustermann1–2 → Spieler war vom ersten bis zweiten Spieltag im Verein.
Max Mustermann2–34 → Spieler war vom zweiten bis zum 34. Spieltag im Verein.
(Ob man die kursive Formatierung bei Spielerabgängen beibehält, ist dabei eigentlich egal, kann man meinetwegen ruhig beibehalten.) Siehst Du wirklich objektiv „keinen Mehrwert“, wie Du sagst, oder geht es Dir eher darum, aus Prinzip „Deine“ Version durchsetzen zu wollen, wie so oft? Yellowcard (D.) 11:34, 22. Mai 2017 (CEST)
Deinen Nachtrag hatte ich nicht mehr gesehen; ich hatte den Beitrag angefangen, bevor Du ihn ergänzt hast, daher ja auch die BKs. Grüße, Yellowcard (D.) 11:54, 22. Mai 2017 (CEST)

Na ja, eine breite Ablehnung der deutschen Flaggen ist auf dieser Kandidatur nicht zu erkennen. Wenn man eine Spalte hat, dann sollte man sie auch mit Inhalt füllen oder man lässt sie ganz weg, was hier aber auch keine Lösung ist, da die Nationalität einfach dazugehört. Alternativ kann man ja anstatt der Flaggen auch Länderkürzel wie D, F oder NL angeben, damit es den Leuten nicht zu bunt wird. Mir erschließt sich aber nicht warum bei einem deutschen Spieler wie Lucas Hufnagel die georgische Flagge weht, nur weil er mal ein bisschen für Georgien kickt, da es für Deutschland eben nicht reicht. Hufnagel ist Münchner und seine Mutter ist Georgierin, das ist aber auch schon alles. Natürlich ist seine Nationalität in erster Linie deutsch, ein Zweitpass ändert da sicherlich nichts dran.--Steigi1900 (Diskussion) 12:38, 22. Mai 2017 (CEST)

Also da jetzt Kürzel eintragen zu wollen, halte ich für Quatsch. Das wäre dann total unübersichtlich und wer weiß schon die Kürzel von exotischen Staaten? Von mir aus können die deutschen Flaggen gerne rein, ich verstehe aber auch die Kritik ein ihnen. Bei Doppelstaatsbürgern ist die Flagge des Landes angegeben, für dessen Verband der Spieler spielt bzw. das Land, in der er geboren ist, wenn er international keine Einsätze hat. Das ist die relevante Flagge für einen Fußballer. Mehr als eine brauchen wir auch nicht. Die zweite ist auch immer sehr schwer und flächendeckend unmöglich zu bestimmen, da über die wahren Staatsangehörigkeiten meist keine guten Infos vorliegen (z.B. Demirbay besitzt gar keinen türkischen Pass, was aber auch lange angenommen wurde. Da entstünden nur Fehlinformationen, da Datenbanken wie TM bei einem ausländischen Nachnamen pauschal die zweite Flagge reinklatscht, was dann abgeschrieben wird. Gerade bei (Kindes-)Kindern von Einwanderern). Bei Rafinha und Naldo ist dort auch keine deutsche zu setzten. Sind zwar beide deutsche Staatsbürger, aber für den Fußballspieler einfach nicht relevant, da nie eine Spielberechtigung für den DFB (bei beiden auch nicht möglich). Das sind Themen für den Spielerartikel. Ansonsten wäre die Angabe völlig inkonsistent, da nicht klar bestimmtbar und von viel Subjektivität geleitet (mit welchem Land identifiziert sich ein Spieler). Das ist alles nicht klar und objektiv bestimmbar und nicht dem Beweis zugeänglich, da es höchstpersönliche Gefühle der jeweiligen Personen sind (Spielberechtigung für Verband bzw. Geburtsort hingegen schon). Hufnagel spielt außerdem bereits seit der U17 für Georgien. Damals konnte noch gar nicht wissen wie sich seine Karriere entwickelt. Also scheint da schon eine gewisse Identität mit Georgien zu sein. Der Sohn von Pal Dardai besitzt seit Anfang dieses Jahres auch die deutsche Staatsangehörigkeit und spielt für den DFB (derzeit U18). Deswegen ist dort auch keine ungarische Flagge notiert, da die fußballerisch relevante derzeit die deutsche ist. Hat zwar ungarische Eltern, aber wuchs sein ganzen Leben in und um Berlin auf. Wie er sich jetzt fühlt, kann nur er sagen. Wir sind jedenfalls die Letzten, die sich darüber ein Urteil bilden dürfen. --HSV1887 (Diskussion) 12:57, 22. Mai 2017 (CEST)
(Nach BK) Genau das tun wir aber wenn wir dem Spieler eine einzelne Nationalität zuordnen. Die Seite bundesliga.de, die hier ja offensichtlich als Grundlage dient, führt Hufnagel mit deutscher Flagge. Er hat bislang auch ausschließlich für deutsche Vereine gespielt. Ihn dann wegen einzelner Jugendländerspiele (und eins im Jahr 2015 für die A-Mannschaft) als Georgier zu klassifizieren halte ich für arg weit hergeholt.--Steigi1900 (Diskussion) 13:18, 22. Mai 2017 (CEST)
bundesliga.de dient nicht als Grundlage, sondern, wie gesagt, der Verband, für den der Spieler international antritt. Nur diese Flagge ist für einen Fußballer von Bedeutung. Alles andere ist Privatsache; in seinem Beruf, wegen dem er einen Wikiartikel bekommen hat und um den es in der Kadertabelle geht, ist er Georgier und nur darum geht es. Das ganze an der niedrigen Einsatzzahl für Georgien festzumachen, ist auch nicht richtig. Er könnte ja immernoch auf 70-80 Länderspiele kommen bei seinem Alter. Denkst du dann immernoch so= Die Flaggen bei bundesliga.de sind sowieso etwas wirr. Dort sind auch Spieler als Türken geführt, die für Deutschland spielen und andersrum. Die Von-Bis-Angabe habe ich umgesetzt. Ist auch deutlich angenehmer, keine kursiven Zeilen mehr zu haben.--HSV1887 (Diskussion) 14:19, 22. Mai 2017 (CEST)
Na ja, das sehe ich alles ganz anders als Du. Du siehst 13 Spiele für Georgien als ausschlaggebend an, blendest dabei aber gleichzeitig (bislang) 18 Jahre im deutschen Vereinsfußball aus. Er ist gebürtiger Münchner, hat offensichtlich nie in Georgien gelebt, nie dort bei einem Verein gespielt, aber wir sollen ihn hier ausschließlich als Georgier betrachten? Das passt nun wirklich nicht.--Steigi1900 (Diskussion) 14:51, 22. Mai 2017 (CEST)
Im Spielerartikel bin ich ganz bei dir. Dort würde ich die Situation beschreiben und aufgrund seines Privatlebens auch überwiegend als Deutschen sehen. So ist Diego Costa auch ein Brasilianer. Er tritt aber seit 2014 für Spanien an, sodass man ihn in seit 2014 als Spanier in Kaderlisten führt. In der Kaderübersicht spielen aber die fußballrelevanten Daten die entscheidende Rolle. Da es sich auch um einen Saisonrückblick handelt, kann man nur die Sachlage im Saisonverlauf beurteilen. Deswegen ist Yunus Malli im Artikel 2014/15 auch noch mit deutscher (bzw. gar keiner) Flagge notiert und erst ab dem 2015/16-Artikel mit türkischer (auch hier doppelte Flagge nicht möglich, da Malli die türkische Staatsangehörigkeit erst für den Verbandswechsel wieder annahm, nachdem er sie 2008 für die deutsche abgab. Ob er jetzt beide hat, weiß ich nicht. Jedenfalls wurde er immer in Datenbanken mit beiden Flaggen geführt, was ja erwiesen falsch war). Hufnagels Einsatz war im November 2015. Daher muss er im 2015/16er-Artikel mit georgischer geführt werden. Wenn er jetzt sagen würde, nicht mehr nominiert werden zu wollen, könnte man in Zukunft wieder die deutsche (gar keine) setzen. Ob er derzeit überhaupt deutscher Staatsbürger ist, wissen wir auch nicht. Er könnte sie auch abgegeben haben für die georgische. Die U-Einsätze sind kein Beweis dafür, dass er seitdem die georgische besitzt, denn U-Freundschaftsspiele sind auch ohne Staatsangehörigkeit möglich, wie das Beispiel Kerem Demirbay zeigt. Insofern kann man dort gar nicht nach Staatsangehörigkeiten gehen, sondern nur nach Verbandszugehörigkeit. Wie gesagt, schwieriges Thema. Solche Probleme gibt es dann aber pro Saison bei zwei bis drei Spielern, also eher ein Problemchen. Wir sollten eher die Leistungsdaten eintragen. Noch fehlen zwölf Kader.--HSV1887 (Diskussion) 15:33, 22. Mai 2017 (CEST)
Ich werde hier gewiss keine Leistungsdaten eintragen. Du magst Sachen wie die unzureichende Angabe der Nationalitäten als "Problemchen" bezeichnen, aus meiner Sicht ist diese ganze Aufstellung der angeblichen Mannschaftskader in der derzeitigen Form ein einziges Problem. Wenn ich mir den angeblichen Mannschaftskader des FC Bayern München anschaue stehen mir die Haare zu Berge. Da wird ein vermeintlicher Kader dargestellt den es in Wirklichkeit überhaupt nicht gibt. Da wird beispielsweise ein Spieler wie Raphael Obermair als Teil des Profikaders dargestellt. Er spielt das ganze Jahr über bei den Amateuren und saß halt mal beim Spiel in Leverkusen auf der Bank, weil die Amateure gerade kein Spiel hatten und Ancelotti zahlreiche Spieler im Hinblick auf das bevorstehende Rückspiel in Madrid geschont hatte. Boateng und Ribéry waren nicht einmal mit nach Leverkusen gefahren. Da darf sich dann halt mal bei so einem Spiel auch mal ein Amateure-Spieler auf die Bank setzen. Er ist und bleibt aber trotzdem ein Spieler aus dem Amateure-Kader und wird durch diesen einen Ausflug auf die Bundesliga-Ersatzbank nicht einfach Teil des Profikaders. Dieser Eindruck wird dem Betrachter des Artikels durch die dortige Darstellung als vermeintliches Kadermitglied aber vermittelt. Und Obermair ist nur ein Beispiel von vielen. Meiner Meinung nach ist es problematisch hier vermeintliche Kader darzustellen die es so gar nicht gibt und die auch nicht mit den Darstellungen sowohl in den Vereinsartikeln als auch auf den Internetseiten der Vereine übereinstimmen. Das sollte schon etwas anders gegliedert und diese Kurzzeit-Kadermitglieder klar getrennt vom eigentlichen Kader dargestellt werden. Zudem gibt es etliche Spieler die im Verlauf der Saison auf unterschiedlichen Positionen eingesetzt werden, das wird hier auch überhaupt nicht berücksichtigt. Warum das Alter der Spieler zu irgendeinem willkürlichen Stichtag dargestellt wird und nicht einfach das Geburtsdatum erschließt sich mir ebensowenig. Im derzeitigen Zustand mit den eben erwähnten Punkten, mit der weiter oben im Fall Hufnagel dargestellten unzutreffenden Beschränkung auf eine einzige Nationalität und den fehlenden Deutschland-Fahnen wirkt diese ganze Aufstellung konfus, nah an der Theoriefindung und weit entfernt von der Qualität die der Leser hier eigentlich erwarten darf.--Steigi1900 (Diskussion) 11:11, 23. Mai 2017 (CEST)
Das macht schon Sinn, dass alle Spieler in die Kaderlisten aufgenommen werden, die für ein Bundesliga-Spiel in den Kader berufen wurden. Denn das sagt ja die Liste "Bundesliga-Kader", und es ist ja erstmal unerheblich wie lange ein Spieler dann dem Kader angehört hat. Es gibt ja außerdem sehr viele junge Spieler, die während der Saison zwischen erster, zweiter und Jugendmannschaft hin und her wechseln.
Die Geschichte mit den Nationalitäten finde ich auch etwas blöd, aber leider wird das hier bei Wikipedia ja generell so gehandhabt, dass man immer die aktuelle FIFA-Nationalität nimmt. Wenn man das verändern will, sollte man dazu eine eigene Diskussion starten (die aber wohl zu nichts führen wird). DrunkenGerman (Diskussion) 11:50, 23. Mai 2017 (CEST)
Es ist eher Theoriefindung, sich die Spieler rauszupicken, die man aufgrund ihres Status für relevant genug hält, um sie im Kader der ersten Mannschaft zu listen. Ich denke du spielst auf die Kader an, die von Vereinsseite zur Verfügung gestellt werden. Leider werden die Websites in der Hinsicht nicht gut genug geupdatet bei manchen Klubs (der HSV fügt schnell alle hinzu, die bei einem BL-Spiel auf der Bank saßen). Wissenschaftliches Arbeiten umfasst auch das Gewinnen von Informationen aus mehreren, von einander unabhängigen Quellen (bundesliga.de und soccerway listet sie [2]). Kader sind zudem nicht statisch, sondern flexibel. Alle von dir genannten Jugendspieler werden (zumindest zeitweise) regelmäßig mit der ersten Mannschaft trainiert haben. Beim HSV trainiert Fiete Arp aus der B-/A-Jugend auch häufig bei den Profis. Hätte er bei einem BL-Spiel auf der Bank gesessen, wäre er selbstverständlich gelistet worden. Darmstadt z.B. listet einige Jugenspieler, um die Home-Grown-Regel zu erfüllen. Ich weiß nicht, ob diese Spieler am Mannschaftstraining teilnehmen, ich glaube aber nicht (nicht regelmäßig). Diese Spieler zu listen, andere, die sogar mit zum Spiel fahren und jeden Moment eingesetzt werden können, mithin in dem Spiel eine reelle Alternative für den Trainer sind, nicht, ist auch widersprüchlich. Ohne diese Spieler wären die Kader nicht komplett. In der Einleitung ist der Umfang des Kaders auch klar definiert. Vereinsintern wird es auch den Stamm und den erweiterten Kader geben, zu dem z.B. beim FC Bayern die zum formalen Kader zählenden Benko und Dorsch genauso zählen wie ein Obermair, wobei ich nicht ausschließen würde, dass Obermair genauso oft wie die anderen beiden mit der ersten Mannschaft trainiert.--HSV1887 (Diskussion) 16:43, 23. Mai 2017 (CEST)
Es hat gewiss nichts mit wissenschaftlichem Arbeiten zu tun, alle Spieler, die irgendwann mal für ein Spiel auf der Bank saßen, pauschal als dem Profikader zugehörig zu betrachten. Maßstab ist hier in erster Linie die Realität und ansonsten das, was der Verein selbst publiziert. Natürlich kann die Internetseite auch mal schlecht gepflegt sein, aber meist gibt sie doch deutliche Anhaltspunkte welcher Spieler tatsächlich dem Profikader angehört und welcher nicht. Ich halte es für sehr unwahrscheinlich dass die fraglichen Amateure-Spieler regelmäßig eben nicht mit ihren Mannschaftskameraden, sondern mit den Profis trainieren. Man muss hier schon mit ein bisschen Fingerspitzengefühl agieren und notfalls halt recherchieren, aber hier irgendwelche Kader unkommentiert zu präsentieren die es in dieser Form gar nicht gibt ist schon arg weit hergeholt. Man kann gern die Spieler mit aufführen, die wie Obermair mal auf der Bank gesessen haben, aber dann bitte so dass der Betrachter auch ein realistisches Bild vermittelt bekommt. Hier bekommt der Leser den Eindruck vermittelt dass jeder Verein über einen Profikader mit rund 30 Spielern verfügt, was jedoch gar nicht stimmt.--Steigi1900 (Diskussion) 17:14, 23. Mai 2017 (CEST)
Eben, die Realität. Beim HSV habe ich die im formalen Kader gelisteten Köhlert und Ronstadt schon lange nicht mehr beim Training gesehen, die nicht gelisteten Arp und besonders Behounek (beide nichtmals im Spieltagskader und daher auch nicht im Saisonrückblick) in letzten Zeit aber oft, Behounek sogar seit einiger Zeit regelmäßig. Die Artikel sind auch mehr Saisonrückblicke als reine Kaderauflistungen. Es kann nicht sein, dass dann Spieler fehlen, die unmittelbar vor einem Einsatz standen, ein Dorsch dann aber gelistet wird, der es nicht einmal in den Spieltagskader schaffte. Und doch, die Teams trainieren mit so vielen Leuten. Bayern hat im formalen Kader gerade einmal 20 Feldspieler. Nur, wenn davon alle dabei sind, kann man ein Spiel elf gegen elf spielen. Es ist immer irgendjemand in Behandlung und nimmt nicht am Mannschaftstraining teil. Mit 13-15 Leuten trainieren die auf diesem Niveau sicher nicht, da sind wir in der Kreisliga mit manchmal 20 Leuten mehr. Felix Götze, z.B. hier im Training mit Boateng und einige Male im Spieltagskader, ist selbstverständlich dem (erweiterten) Kader zuzuordnen und im Saisonrückblick zu erwähnen. Alles andere wäre TF, diese Leute aus einem Saisonrückblick zu streichen. Beim Vereinsartikel sieht das eventuell noch etwas anders aus, aber nicht bei einem vollständigen Saisonrückblick.--HSV1887 (Diskussion) 17:38, 23. Mai 2017 (CEST)
Es geht nicht darum die Spieler aus der Liste zu entfernen, es geht vielmehr darum sie dort als das darzustellen, was sie tatsächlich sind - und sie sind eben in der Regel nicht automatisch Teil des Profikaders, nur weil sie mal an einem Spieltag mit zum Auswärtsspiel gefahren sind oder hin und wieder mal dort mittrainieren. Felix Götze ist ein Spieler der A-Jugend, der halt immer mal wieder bei den Profis reinschnuppern darf. Das ändert trotzdem nichts daran dass er dem Kader der A-Jugend angehört und nicht dem der Profis. Das ist die Realität. Du ordnest ihn hier jedoch - und das gänzlich unkommentiert - einfach mal pauschal dem Profikader zu und das nur weil er viermal bei Bundesligaspielen auf der Bank sitzen durfte.--Steigi1900 (Diskussion) 17:53, 23. Mai 2017 (CEST)
Es gibt sowas wie feste Zuordnungen zu Profikader, Zweiter Mannschaft und A-Jugend eigentlich gar nicht. Die Spieler haben i.d.R. doch wenn sie über 18 sind alle ganz normale Arbeitsverträge mit dem Verein und werden dann von diesem nach eigenem Ermessen zu den jeweiligen Teams zugeordnet. Manche trainieren nur bei Profis, spielen aber nur der zweiten oder trainieren nur ab und zu bei den Profis und spielen bei der Jugend etc. Da gibt es einfach keine fest definierten Grenzen.
Wenn ein Spieler aber in einem Pflichtspiel im Kader der ersten Mannschaft stand, sollte er auch schon in dem Artikel festgehalten werden. Denn durch die Berufung in den Spieltagskader wird er Teil des Wettbewerbs Bundesliga in der jeweiligen Spielzeit. DrunkenGerman (Diskussion) 22:27, 23. Mai 2017 (CEST)
Es geht hier auch gar nicht darum die Namen der besagten Spieler aus dem Artikel zu entfernen, sondern vielmehr darum dem Leser ein realistisches Bild zu vermitteln. Im Moment wird ihm suggeriert der Bundesligakader des FC Bayern bestünde aus 31 Spielern, was jedoch nicht stimmt. Natürlich gibt es innerhalb des Vereins feste Zuordnungen. Und natürlich darf ein Spieler der Amateure oder der A-Jugend mal bei den Profis reinschnuppern. Das macht sie aber nicht zu einem Bestandteil des Bundesligakaders. Nur weil sie mal mittrainieren oder bei einem weniger bedeutenden Spiel auch mal mitreisen und auf der Bank sitzen, bekommen sie nicht gleich einen eigenen Platz in der Kabine der Profis oder im Mannschaftsbus, nehmen nicht am üblichen Werbefirlefanz der Profis teil oder tauschen ihren Audi A1 gegen einen A6 oder bekommen eigene Autogrammkarten. Sie bleiben trotzdem dem Kader der Amateure oder der A-Jugend zugehörig. Hier sollte im Artikel sauber getrennt werden zwischen dem festen Kader, meist recht gut auf den Internetseiten der Vereine dargestellt, und eben jenen Spielern aus dem Kader der Amateure oder der A-Jugend, die nur mal kurz reinschnuppern. Dann sieht der Leser auch dass der Bundesligakader eben nicht aus 31 Spielern besteht.--Steigi1900 (Diskussion) 23:43, 23. Mai 2017 (CEST)
In diese Kaderlisten gehören generell nur Spieler mit mindestens einem Einsatz in der betreffenden Saison. Alles andere endet in Willkür. 129.13.72.198 15:06, 24. Mai 2017 (CEST)
Finde ich in der Form nicht sinnvoll, denn dann würde meist der dritte Torwart (der ja unbestritten zum Profikader gehört) rausfliegen, nicht selten sogar der Ersatztorwart. Auch andere Ergänzungsspieler, die regelmäßig auf der Bank saßen, aber nicht eingesetzt wurden, obwohl sie zum Kader gehören, blieben dann unberücksichtigt, während Amateurspieler, die in einem Spiel um die goldene Ananas in der 85. Minute eingewechselt wurden, aufgelistet werden. Yellowcard (D.) 15:21, 24. Mai 2017 (CEST)
Könnte auch langzeitverletzte Starspieler treffen. Solche Listen sind sozusagen Teilnehmerlisten. Würde man den Artikel Mannschaftskader der UEFA Champions League 2016/17 schreiben, würden dort auch alle Spieler auftauchen, die für den Wettbewerb spielberechtigt sind. Das würde auch einige Starspieler ausschließen, auch wenn sie einen Spint in der Kabine haben (z.B. Schweinsteiger in der EL, wenn er nicht noch nachnominiert worden wäre).--HSV1887 (Diskussion) 16:15, 24. Mai 2017 (CEST)
Der Kicker macht das ja, dass er nicht dem Kader zugehörige Spieler, die eingesetzt werden, gesondert aufführt (Beispiel aus der 3.Liga: [3]. Die Abgrenzung ist aber schwierig, da Spieler auch während einer Saison den Kader wechseln, und würde sicher vermehrt zu Diskussionen führen. --Janjonas (Diskussion) 21:28, 25. Mai 2017 (CEST)

Transfers Sommer 2017[Quelltext bearbeiten]

Bekanntlich können Fußballprofis nach Regelement der UEFA während der Transferzeit zwischen 1. Juli und 31. August 2017 den Verein wechseln. In diesem Zusammenhang erhebt sich für mich die Frage, ob es bereits vor diesem Zeitrahmen, zu dem noch gar keine Transfers möglich sind, erwünscht ist in Spieler- und Vereinsartikeln einzupflegen? --STE Wikipedia und Moral! 14:48, 22. Mai 2017 (CEST)

Ich würde damit bis zum Trainingsauftakt des jeweiligen Klubs warten. Besonders bei Leihspielern, die Stand heute zurückkehren, bei denen aber noch vor Trainingsauftakt deren Abgang beschlossen wird, ist das doppelte Arbeit. Hinzu kommt, dass nicht wenige Vereine jetzt noch einige Testspiele bei Amateurklubs austragen und die Spieler, deren Abgang beschlossen ist, noch für den Klub auflaufen. Wikipedia muss auch nicht tagesaktuell sein. Meiner Meinung nach ist also der jeweilige Trainingsauftakt völlig ausreichend.--HSV1887 (Diskussion) 15:44, 22. Mai 2017 (CEST)
Ich jedenfalls, erachte es so, dass die Transfers überhaupt erst ab 1. Juli eingetragen werden sollen, da Transfers vor diesem Zeitpunkt, unabhängig von irgendwelchen Vereinbarungen zwischen Spieler und Verein, gar nicht möglich und demnach Glaskugelei sind. Wo sollen denn diese Spieler angemeldet werden? Deshalb auch meine Frage hier im Portal. --STE Wikipedia und Moral! 16:35, 22. Mai 2017 (CEST)
Wenn die Klubs eine Woche vor dem 1. Juli anfangen, läuft das meines Wissens die paar Tage mittels einer Gastspielgenehmigung.--HSV1887 (Diskussion) 17:00, 22. Mai 2017 (CEST)
Die Transferperiode ist nicht eng auf die Periode vom 1. Juli bis 31. August festgelegt, sondern lediglich, dass es zwei Fenster sind und deren jeweilige Dauer (Regelmäßig (2., bei uns [DACH] im Winter) ~4 und (1. bei uns im Sommer) ~12 Wochen). Viele Verbände haben abweichende Perioden; in der MSL sind das 1. = 14. Feb. – 8. May 2017; 2. = 10. Juli 10 - 9. Aug. 2017. Wenn der aufnehmende (registrierende) Verband in seiner Transfer - eigentlich Registrierungs- phase ist, geht der Wechsel. Нактаффэ 06:58, 23. Mai 2017 (CEST)

Da wir hier die Realität darstellen müssen, sollten Wechsel spätestens dann eingetragen sein, wenn der Spieler die Tätigkeit für seinen neuen Verein aufnimmt. Das wird in aller Regel der Trainingsauftakt sein und der ist in vielen Fällen eben nun mal oft deutlich vor dem 1. Juli. Wir haben ja zumindest 112 europäische Vereine die bereits vor dem 1. Juli sogar schon ihr erstes Pflichtspiel bestreiten. Dies dann sicherlich auch bereits mit dem neuen Kader und den neuen Spielern.--Steigi1900 (Diskussion) 12:58, 23. Mai 2017 (CEST)

Natürlich sind Wechsel in die Artikel, zumindest im Fließtext, einzutragen, sobald der Wechsel offiziell ist. Alles andere wäre falsch. Oder wollen wir aus Mathew Leckie Hertha streichen? --~XaviY~ 13:12, 23. Mai 2017 (CEST)

Ich hätte auch nichts dagegen, wenn die neuen Klubs schon in die Boxen eingetragen werden. In der Einleitung sollte dann stehen, dass der Spieler zum xx zu xx wechselt (s. Matthias Ostrzolek). Navi sollte alles belassen werden, bis diese für die neue Saison (spätestens Trainingsauftakt) aktualisiert sind. Ansonsten wird die Box-Aktualisierung vergessen und man macht sich dopptelte und dreifache Arbeit.--HSV1887 (Diskussion) 16:51, 23. Mai 2017 (CEST)

Relevanz von Ludwig Kurz (Fußballspieler)[Quelltext bearbeiten]

Beim Familiennamen Kurz wurde hier durch eine IP ein Fußballspieler eingesetzt. Gefunden habe ich da nur zwei Hinweise hier und hier. Kann jemand mehr sagen bzw. dessen Relevanz bestätigen? -- Jesi (Diskussion) 17:11, 26. Mai 2017 (CEST)

Wobei in beiden Fällen "kurz" nicht als Nachname, sondern als Adjektiv verwendet wird. Kann ansonsten auch keine Hinweise entdecken. Gruß --Traeumer (Diskussion) 17:27, 26. Mai 2017 (CEST)
Mann, stimmt ja, hier hatte ich das erkannt (der Text ging weiter mit "Alexander Ludwig kurz vor Ende ..."). Danke. -- Jesi (Diskussion) 17:56, 26. Mai 2017 (CEST)
Geht vermutlich um diesen hier, 1940 geboren. Gemäß der RK für Mannschaftssportarten ergibt sich für Regionalligaspieler keine pauschale Relevanz. Hier ist also der Einzelfall zu überprüfen. --TSchm »« 13:02, 29. Mai 2017 (CEST)
Und warum habe ich den nicht gefunden ;-(. Danke, ich hab ihn auskommentiert wieder in die BKS Ludwig Kurz eingefügt, bis Relevanz klar ist. Vielen Dank. -- Jesi (Diskussion) 13:33, 29. Mai 2017 (CEST)

Mitte der 1960er waren die Regionalligen die zweithöchste Spielklasse in der BRD. Und Geld wurde darin, wie ich weiß, auch bezahlt (in Emmendingen, Bellheim oder Kandel möglicherweise etwas weniger). Das schafft n.m.D. durchaus generelle Relevanz – oder habe ich etwas übersehen? --Wwwurm 14:21, 29. Mai 2017 (CEST)

Sehe ich wie der Wurm. Regionalligaspieler waren "Vertragsspieler", kriegten also grundsätzlich Geld fürs Gekicke. Ob der Ludwig Kurz in Emmendingen das auch verdient hatte, bleibt bei der Negativrekordbilanz von 4:68 Punkten fraglich, aber an der Relevanz ändert das nichts. @Wattwurm: Hat Kandel mal in der "alten" Regionalliga gespielt? Erfurter63 (Diskussion) 18:24, 29. Mai 2017 (CEST)

Wo wart ihr Helden & Experten eigentlich alle bei der Löschprüfung und Löschung des Artikels zum Regionalligaspieler Dieter Stolze ?--Definitiv (Diskussion) 21:57, 29. Mai 2017 (CEST)

Hinweis auf Diskussion zu Kleinfeldfußball[Quelltext bearbeiten]

Hinweis auf eine Anfrage im Sportportal. --Janjonas (Diskussion) 08:54, 27. Mai 2017 (CEST)

Trikots[Quelltext bearbeiten]

Liebe Leute, mit den Formatierungen für die Trikots in Vereinsinfoboxen komm ich leider nicht so wirklich klar. Könnte bitte jemand die Trikots des Meisters der Bayernliga Nord korrigieren? Hier das aktuelle Auswärtstrikot, und hier das aktuelle Heimtrikot. Vielen Dank! -- Chaddy · DDÜP 12:40, 27. Mai 2017 (CEST)