Portal Diskussion:Hörfunk

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Abkürzung: PD:HF
Archiv-Tabelle Archiv
Teil 1 Teil 2 Teil 3
Teil 4 Teil 5
Wie wird ein Archiv angelegt?

Reportagefunkfrequenzen[Quelltext bearbeiten]

Einige Hörfunksender sollen zeitweise auf den Reportagefunkfrequenzen 87,35 MHz bzw. 87,45 MHz gesendet haben, doch dafür liefert FMLIST keine Treffer. Weiß jemand, ob solche Frequenzen relevanzstiftend sind, oder in Artikeln überhaupt erwähnt werden dürfen? --84.61.221.211 11:48, 27. Apr. 2018 (CEST)

Was ist eine Reportagefunkfrequenz? Diese Info wäre erst mal für WP wichtig. Unter Frequenzband wird der Begriff bislang nicht erwähnt. --Kolja21 (Diskussion) 12:48, 29. Apr. 2018 (CEST)
@Kolja21: Der Begriff wird in diesem Thread erklärt. Interessant.--Aschmidt (Diskussion) 01:35, 13. Dez. 2018 (CET)
Siehe auch: Bundesnetzagentur mit Antrag auf Zuweisung einer Frequenz für nichtöffentlichen mobilen Landfunk. Den Artikel gibt es immerhin seit 2004.--Aschmidt (Diskussion) 01:40, 13. Dez. 2018 (CET)

en:Template:Lists of radio stations by frequency[Quelltext bearbeiten]

Ist so eine Vorlage auch bei uns erwünscht? --92.218.186.82 17:27, 25. Jun. 2018 (CEST)

Eher nicht, da der Wartungsaufwand zu hoch ist. Für solche Sammlungen ist eher Wikidata geeignet. --Kolja21 (Diskussion) 21:41, 25. Jun. 2018 (CEST)

Wiki4MediaFreedom edit-a-thon in Berlin[Quelltext bearbeiten]

Osservatorio Balcani e Caucaso Transeuropa (OBCT) ist eine Denkfabrik („Think Tank“) und eine Digitale-Medien-Plattform mit Sitz in Trient, Italien. Von Oktober 2015 bis März 2016 hatte OBCT in Zusammenarbeit mit Wikimedia Italia und dem European Centre for Press and Media Freedom (ECPMF), dessen Sitz in Leipzig ist, einen Wikipedian in Residence angestellt.

In Zuge dessen wurde die Wiki4MediaFreedom-Intiative gegründet, um Wikipedia-Artikel zur Meinungsfreiheit und bedrohtem Journalismus in Europa zu systematisieren, erweitern und aktualisieren. Zwei Treffen der Communitys wurdend azu ebenfalls organisiert, darunter ein Edit-a-thon in Belgard (Serbien) im Jahr 2016 und einer in Sofia (Bulgarien) 2017. Daran haben auch Wikipedianer aus Deutschland schon vereinzelt teilgenommen.

Das ECPMF organisiert nun am 31. Januar und 1. Februar 2019 in Berlin eine Konferenz über Investigativjournalismus. Als Nebenveranstaltung dazu organisieren wir mit der Unterstützung von Wikimedia Deutschland einen Edit-a-thon, der Engagierte aus den Bereichen Pressefreiheit, Journalismus und Wikipedia zum gemeinsamen Austausch und Arbeiten zusammenbringen will. Wir würden gern wissen, wer aus der deutschsprachigen Community Interesse daran hätten, an dem Edit-a-thon teilzunehmen, und welches Datum euch am besten passt von Sonntag, dem 26., bis Mittwoch, den 30. Januar.

Über eure Rückmeldung auf der Diskussionsseite der Projektseite würden wir uns freuen. Niccolò "Jaqen" Caranti (OBC) (Diskussion) 16:32, 12. Nov. 2018 (CET)

Gern wollte ich noch einmal an die Anfrage erinnern. Niccolò "Jaqen" Caranti (OBC) (Diskussion) 10:25, 22. Nov. 2018 (CET)
@Niccolò Caranti (OBC): Danke für deinen Hinweis. Da noch kein Regular auf deinen Beitrag geantwortet hatte, möchte ich das gerne nachholen. Ich nehme grundsätzlich nicht an sogenannten Edit-a-thons teil, weil die Arbeit an Artikeln Konzentration erfordert, die bei einer öffentlichen Veranstaltung völlig fehlt. Man arbeitet am besten in seiner gewohnten Umgebung. Zusammenkünfte können geeignet sein, um die bisher erbrachte Artikelarbeit in einer Gruppe zu reflektieren und Probleme zu lösen, die sich dabei gezeigt haben, aber eine solche Gruppe gibt es zu den von dir angesprochenen Themen noch gar nicht. Insoweit sehe ich keine Ansatzpunkte, um an der Veranstaltung teilzunehmen, für die ich dir gleichwohl guten Erfolg wünsche.--Aschmidt (Diskussion) 01:28, 13. Dez. 2018 (CET)

Stellt das Deutschlandradio die Satellitenausstrahlung bald ein?[Quelltext bearbeiten]

Bald soll das Deutschlandradio aus den Unitymedia-Kabelnetzen ausgespeist werden. Außerdem ist das Satellitensignal des Deutschlandradios auf einem Transponder, wo sonst nur die ZDFvision-SDTV-Programme drauf sind. Da nächstes Jahr die SD-Abschaltung ansteht, stellt sich von daher die Frage, ob das Deutschlandradio die Satellitenausstrahlung bald einstellt. --92.216.152.222 15:28, 14. Jan. 2019 (CET)

Das wäre wohl eher eine Frage für die WP:Auskunft? Was das analoge Kabelprogramm angeht: Kein Thema für den DLF allein, sondern generell für diese Technik.--Aschmidt (Diskussion) 21:56, 14. Jan. 2019 (CET)
<offtopic>Darf eigentlich in den Artikeln zu den Deutschlandradio-Programmen auch auf externe Webradio-Dienstleister, die das jeweilige Programm in besserer Qualität als auf den Seiten des Deutschlandradios anbieten, verlinkt werden? Über Satellit ist die Qualität nämlich besser als auf den Seiten des Deutschlandradios.</offtopic> --84.63.177.160 21:19, 28. Feb. 2019 (CET)

Regionalversionen[Quelltext bearbeiten]

Soll in jedem Artikel zu einem Radiosender stehen, welche Regionalversion(en) auch im Webradio verfügbar ist/sind? --92.216.152.222 21:41, 14. Jan. 2019 (CET)

Nein, bitte nicht. Solche Angaben sind nicht von enzyklopädischem Interesse.--Aschmidt (Diskussion) 21:55, 14. Jan. 2019 (CET)

Wenn nun alle Regionalversionen der MDR-Landesprogramme auch im Webradio verfügbar sind, gehört dies auch in die Artikel rein? --88.70.36.98 20:31, 19. Jul. 2019 (CEST)

Einladung zum Wiki4MediaFreedom-Edit-a-thon am 26. Januar in Berlin[Quelltext bearbeiten]

Wiki4MF edit-a-thon-Berlin-Card.png

Lasst uns in Wikipedia die Inhalte zur Pressefreiheit, Pluralismus, Zugang zu Information sowie unabhängigem Journalismus in Europa und Deutschland verbessern. Osservatorio Balcani Caucaso Transeuropa organisiert die vierte Ausgabe des Wiki4MediaFreedom-Edit-a-thons in Zusammenarbeit mit Wikimedia Deutschland und der Berliner Community. Wir treffen uns am Sa, 26. Januar von 10 bis 18 Uhr im WikiBär in der Gartenstr. 92 in 10115 Berlin. Mittag- und Abendessen werden von Wikimedia Deutschland gestellt, die Übernahme von Reisekosten kann wie üblich beantragt werden. Du kannst uns helfen, indem du Artikel selbst verbesserst oder neuen Mitarbeitenden dabei hilfst. Mehr Informationen dazu auf Meta. Bitte hilf uns bei der Planung und trage dich vorab in die Liste. Vielen Dank! --Niccolò "Jaqen" Caranti (OBC) (Diskussion) 11:13, 18. Jan. 2019 (CET)

Belegbarkeit des Namens „Radio Olpe“[Quelltext bearbeiten]

Diese Frage ist auf Diskussion:Liste privater Lokalradios in Nordrhein-Westfalen schon seit knapp neun Monaten unbeantwortet. Kann jemand sie endlich beantworten? Außerdem stellt sich die Frage, ob wegen der möglicherweise schlechten Empfangssituation in den von mir absichtlich falsch geschriebenen Ortsnamen Weiterleitungen von Attend.0.R.N. oder 0LPE erstellt werden dürfen. --84.63.177.160 21:04, 28. Feb. 2019 (CET)

Falls dieser Name belegbar ist, darf dann eine Weiterleitung von Radio Olpe auf Liste privater Lokalradios in Nordrhein-Westfalen erstellt werden? ISO 8859-12 und SGB XIII haben wir auch schon. --84.63.177.160 21:13, 28. Feb. 2019 (CET)

Luzerner Wellenplan[Quelltext bearbeiten]

Aus der allg. QS, ich hoffe dass hier die passende Fach-QS ist --Mehgot (Diskussion) 10:37, 1. Mär. 2019 (CET)

ONA-untauglich im Hinblick auf die Tabelle. Was ist der "Soll" und was soll der "Ist (1934)"-Wert sein? Einheiten oder ähnliches fehlen völlig. Mir ist leider keine Fach-QS für Rundfunkthemen bekannt - bitte ggf. weiterleiten. :-) Grüße, Grand-Duc ist kein Großherzog (Diskussion) 18:46, 28. Feb. 2019 (CET)

Bundesmux-Programme im Webradio[Quelltext bearbeiten]

Ist eigentlich ein Artikel über den Vergleich der Bitraten der DAB+-Bundesmux-Programme mit denen im Webradio erwünscht? --88.70.36.98 17:13, 19. Jul. 2019 (CEST)

Eher nicht, denn solche technischen Einzelheiten sind nicht von enzyklopädischem Interesse und unterliegen zudem häufigen Wechseln, sie können daher besser von externen Quellen bezogen werden.--Aschmidt (Diskussion) 21:20, 19. Jul. 2019 (CEST)

Liste der Kopfstellenhersteller[Quelltext bearbeiten]

Ist so ein Artikel bei uns erwünscht? Die SD-Abschaltung wird möglicherweise dazu führen, dass der ARD-Hörfunktransponder und/oder die Satellitenausstrahlungen des Deutschlandradios von DVB-S auf DVB-S2 umgestellt werden. Leider kann es sein, dass nicht alle Hersteller von Kabelnetzkopfstellen geeignete Module für die Umsetzung von DVB-S2 auf UKW-FM anbieten. --2003:D2:4F0C:114E:AD51:7F9B:711B:ADC8 06:24, 14. Feb. 2020 (CET)

Verbraucherberatung ist nicht Zweck einer Enzyklopädie. Daher m.E.: eher nein.--Aschmidt (Diskussion) 22:23, 14. Feb. 2020 (CET)