Portal Diskussion:Schach

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Abkürzung: PD:SCH
Übersicht   Ausgezeichnete Artikel   Mitmachen  
Diskussion
Archivübersicht Archiv
Wie wird ein Archiv angelegt?
Automatische Archivierung
Auf dieser Seite werden Abschnitte automatisch archiviert, deren jüngster Beitrag mehr als 45 Tage zurückliegt und die mindestens einen signierten Beitrag enthalten. Um die Diskussionsseite nicht komplett zu leeren, verbleibt mindestens ein Abschnitt.
Automatische Archivierung
Auf dieser Seite werden Abschnitte automatisch archiviert, die seit 7 Tagen mit dem Baustein {{Erledigt|1=~~~~}} versehen sind.


Alle Seiten im Portal:Schach
Schach Schach/Artikel Schach/Artikel/Artikel des Monats
Schach/Artikel des Monats Schach/Aufgaben Schach/Aufrufzahlen
Schach/Ausgezeichnete Artikel Schach/Babel-Vorlage Schach/Bibliothek
Schach/Café Schach/Eröffnungen
Schach/Fehlende Artikel Schach/Glossar Schach/Index/0A-E
Schach/Index/F-K Schach/Index/Kopf Schach/Index/L-R
Schach/Index/O-Z Schach/Index/Sonstiges Schach/Info
Schach/Kategorien Schach/Mitarbeiter Schach/Nekrolog
Schach/Neue Artikel Schach/Relevanzkriterien Schach/Review
Schach/Schachnachrichten Schach/Tabs Schach/Werkstatt
Diskussionsarchive
Schach/Archiv-2006-03 Schach/Archiv-2006-04 Schach/Archiv-2007-01
Schach/Archiv-2007-02 Schach/Archiv-2007-03 Schach/Archiv-2007-04
Schach/Archiv-2008-01 Schach/Archiv-2008-02 Schach/Archiv-2008-03
Schach/Archiv-2008-04 Schach/Archiv-2009-01 Schach/Archiv-2009-02
Schach/Archiv-2009-03 Schach/Archiv-2009-04 Schach/Archiv-2010-01
Schach/Archiv-2010-02 Schach/Archiv-2010-03 Schach/Archiv-2010-04
Schach/Archiv-2011-01 Schach/Archiv-2011-02 Schach/Archiv-2011-03
Schach/Archiv-2011-04 Schach/Archiv-2012-01 Schach/Archiv-2012-02
Schach/Archiv-2012-03 Schach/Archiv-2012-04 Schach/Archiv-2013-01
Schach/Archiv-2013-02 Schach/Archiv-2013-03 Schach/Archiv-2013-04
Schach/Archiv-2014-01 Schach/Archiv-2014-02 Schach/Archiv-2014-03
Schach/Archiv-2014-04 Schach/Archiv-2015-01 Schach/Archiv-2015-02
Schach/Archiv-2015-03


Weblinks DSB[Bearbeiten]

Dieser Baustein verhindert die automatische Archivierung dieses Abschnitts und seiner Unterabschnitte.

Alle Weblinks, die auf www.schachbund.de/intern/ verlinken, führen entweder auf 404-Error, eine Seite mit einer Fehlermeldung oder der DSB-Hauptseite. Das sollte korrigiert werden, meistens hat sich nur die URL geändert. 129.13.72.195 12:20, 23. Feb. 2015 (CET)

Eine IP-Adresse (u.a. 79.217.151.84) versucht die Weblinks zu korrigieren, leider jedoch häufig falsch. --GFHund (Diskussion) 16:15, 28. Feb. 2015 (CET)
Die IP kennt auch leider die Wayback Machine nicht. --Gereon K. (Diskussion) 16:28, 28. Feb. 2015 (CET)
Doch, die kenne ich. Aber Profile beim DSB zu verlinken, bei denen die Infos tendentiell von Wikipedia stammen, macht wohl eher wenig Sinn. Und wenn hier mehrere Tage niemand reagiert, darf man sich nicht beschweren, wenn der Hinweis nicht zur vollen Zufriedenheit abgearbeitet wird. 79.217.151.84 16:30, 28. Feb. 2015 (CET)
Das ist Unsinn, die Urkunde besitze ich seit 2002 persönlich zuhause und sie war früher auch auf der Webseite des DSB zu finden. Danach nur noch auf einem Server in den USA. Ich informierte den Webmaster des DSBs (Frank Hoppe). --GFHund (Diskussion) 16:38, 28. Feb. 2015 (CET)
Der Link im Artikel zu Otto Benkner, den Du gelöscht hast, war ein Artikel vom 5. April 2009. Den Benkner-Artikel habe ich am 6. April 2009 geschrieben. Wir editieren hier nicht tendenziell, sondern individuell. --Gereon K. (Diskussion) 16:47, 28. Feb. 2015 (CET)
Wo ist denn hier das Problem? 79.217.151.84 16:51, 28. Feb. 2015 (CET)
Weil das eine (aus dem Jubiläumsjahr 2002) nichts mit dem anderen (aus dem Jahr 2012, 80. Geburtstag) zu tun hat! --GFHund (Diskussion) 16:56, 28. Feb. 2015 (CET)
Wie mir Frank Hoppe schrieb, braucht es viel Zeit, die verloren gegangenen Dokumente wieder hervorzuzaubern (Siehe).--GFHund (Diskussion) 17:06, 28. Feb. 2015 (CET)
Der Import der vielen statischen Seiten inkl. Generierung von Weiterleitungen wäre mit einem vertretbaren Aufwand nicht möglich gewesen. Zumal die Anzahl von Weiterleitungen im fünfstelligen Bereich gewesen wäre.
Sowohl ich als auch mein Helfer Wilfried Krebbers stellen nach und nach die alten Seiten wieder her. Der Benkner-Artikel ist hier erreichbar. Allerdings habe ich die Seite gerade erst angelegt und ich fülle sie jetzt mit dem alten Inhalt.
Falls Wünsche zur bevorzugten Wiederherstellung bestehen, einfach auf meiner Diskussionsseite posten. Ich korrigiere danach auch noch gleich den entsprechenden WP-Artikel. Aber mich bitte jetzt nicht zuspammen :-) --Frank Hoppe (Diskussion) 17:43, 28. Feb. 2015 (CET)
Vielen Dank! Wir werden uns auf die wichtigsten konzentrieren und Dich nicht überlasten! --GFHund (Diskussion) 17:53, 28. Feb. 2015 (CET)

Wo wir schonmal dabei sind: Links auf http://www.schachbund.de/intern/ sind auch alle down. 85.212.56.43 23:29, 8. Mär. 2015 (CET)

Das ist schon länger bekannt. Diese inkorrekten Links müssen jeweils individuell korrigiert werden, da die Originaldaten sich alle noch auf dem DSB-Server befinden und nur von Hand gesucht werden müssen, was viel Zeit erfordert. Also nicht einfach die Links löschen, oder im amerikanischen Archiv suchen, sondern auf dem deutschen DSB-Server. --GFHund (Diskussion) 07:05, 9. Mär. 2015 (CET)
http://www.schachbund.de/news/article.html?article_file=1126005714.txt , die Meldung über die Verleihung des Silbernen Lorbeerblattes am 7. Dezember 2005 zum Beispiel, habe ich nicht gefunden. --Gereon K. (Diskussion) 07:50, 9. Mär. 2015 (CET)
Wenn Ihr etwas nicht findet, dann sofort Benutzer Frank Hoppe (Webmaster des DSB) ansprechen! --GFHund (Diskussion) 08:59, 9. Mär. 2015 (CET)
Mitunter hilft es auch im Artikel Deutscher Schachbund nachzuschauen, wo auch die Lorbeerblätter zu finden sind (unter sonstige Ehrungen). --GFHund (Diskussion) 09:04, 9. Mär. 2015 (CET)
Die Seite kenne ich. Mir ging es um das genaue Datum. --Gereon K. (Diskussion) 09:07, 9. Mär. 2015 (CET)

Es sind übrigens noch weit mehr Seiten nicht mehr abrufbar als in obigem Link ersichtlich. Bitte einfach mal alle Links zu schachbund.de anschauen, ein sehr großer Teil ist leider down. 85.212.8.69 00:10, 21. Mai 2015 (CEST)

Ich setze die WP-Weblinksuche mit auf meine ToDo-Liste und arbeite die toten Links der Reihe nach ab. --Frank Hoppe (Diskussion) 11:49, 21. Mai 2015 (CEST)
Danke. Unter diesem Link (lädt etwas länger) werden übrigens nur die Seiten im Artikelnamensraum aufgeführt. Ist vermutlich einfacher zum Durchgehen und Abarbeiten. 129.13.72.197 14:58, 21. Mai 2015 (CEST)
Wie machen wir das? @Frank Hoppe: für die einzelnen nicht mehr vorhandenen Links bitten, diese wiederherzustellen? --Gereon K. (Diskussion) 10:54, 25. Mai 2015 (CEST)
Man könnte auch kleine Portionen abarbeiten. Beispiel, alle down. 85.212.22.136 10:59, 25. Mai 2015 (CEST)

Links auf Partiesammlungen[Bearbeiten]

Dieser Baustein verhindert die automatische Archivierung dieses Abschnitts und seiner Unterabschnitte.

Es gibt zahlreiche Schachspieler-Biografien, die keinen Link auf eine der einschlägigen Partiesammlungen (chessgames oder 365chess) enthalten, siehe hier. Es wäre schön, wenn möglichst viele Leute mithelfen würden, die Biografien mit entsprechenden Links zu versorgen. Bevorzugt werden sollte dabei diejenige Partiedatenbank, die mehr Partien des Spielers enthält, und wer mag, kann für 365chess die Vorlage:365chess verwenden. 85.212.22.136 16:47, 25. Mai 2015 (CEST)

Bitte Lukes Spielwiesensuche mit chesstempo.com erweitern. Die haben häufig noch deutlich mehr als 365Chess.com - und sind dazu noch in deutscher Sprache. --Gereon K. (Diskussion) 16:51, 25. Mai 2015 (CEST)
Sind nur 29 Links, die kann man auch manuell aussortieren. 85.212.22.136 16:57, 25. Mai 2015 (CEST)

Anlässlich [1]: Sollte es eine Untergrenze an Partien geben, unterhalb der keine Partiesammlung verlinkt wird? Ich hatte mir gedacht, dass wenige Beispielpartien immer noch besser sind als keine. 85.212.22.136 18:19, 27. Mai 2015 (CEST)

Ich hatte für meine Verlinkungen grob mindestens 50 im Unterbewusstsein. Darunter habe ich nichts verlinkt, wenn ich mich richtig erinnere. --Gereon K. (Diskussion) 18:21, 27. Mai 2015 (CEST)
50 mag für heutige Profispieler angemessen sein, die dutzende Partien pro Jahr spielen. Für Spieler im 19. und frühen 20. Jahrhundert ist diese Untergrenze aber nicht sinnvoll. Damals gab es wesentlich weniger Partien, und überliefert sind auch nicht alle. Für solche Spieler wäre imho 10 als Untergrenze akzeptabel. 85.212.22.136 18:46, 28. Mai 2015 (CEST)

Feedback vom Feedbacktool[Bearbeiten]

Dieser Baustein verhindert die automatische Archivierung dieses Abschnitts und seiner Unterabschnitte.

Es gibt immer noch Feedback vom inzwischen deaktivierten Artikelfeedbacktool, das abgearbeitet werden sollte. Unter Benutzer:EfenBot/Feedback/featured/r/Schach und Benutzer:EfenBot/Feedback/unreviewed/r/Schach finden sich die Listen. Bitte beim Abarbeiten helfen. Erledigte Einträge bzw. Einträge, die nicht umsetzbar sind, einfach entfernen. 85.212.31.209 22:44, 28. Mai 2015 (CEST)

Karl der Kühne[Bearbeiten]

Karl der Kühne soll laut Internet, auch laut der Bobby-Fischer-Organisation World Chess Federation an Stelle 2 (die WCF ist nicht mit der FIDE zu verwechseln), ab 1460 als „stärkster Schachspieler seiner Zeit“ gegolten haben. Gibt es dafür Belege? Wer hat die Aussage getätigt? --Constructor 01:34, 21. Jul. 2015 (CEST)

In Joachim Petzold, "Schach - eine Kulturgeschichte" wird Karl der Kühne an mehreren Stellen in historischen Erörterungen erwähnt. Auf eine Vorliebe für das Schachspiel oder gar besondere Spielstärke gibt es keine Hinweise. Angesichts einer vernichtenden Niederlage im Krieg, wird ein Spielmannslied zitiert, das dieses Debakel mit einem "Schachmatt" vergleicht. Dies als Indiz im Sinne der Frage zu werten, geht mir allerdings zu weit. --Thomas Binder, Berlin (Diskussion) 07:36, 21. Jul. 2015 (CEST)

FIDE[Bearbeiten]

Einige Seiten bei der FIDE sind seit gestern nur für registrierte User sichtbar. [2][3] Dsds55 (Diskussion) 15:57, 25. Jul. 2015 (CEST)

Ist das der Anfang vom Ende der Wikipedia? --GFHund (Diskussion) 18:43, 25. Jul. 2015 (CEST)
Natürlich nicht. Vielleicht aber eine Einschränkung bei der Recherche zur Erstellung von Schachspielebiographien für die Wikipedia. --Gereon K. (Diskussion) 18:57, 25. Jul. 2015 (CEST)
Genau das vermutete ich. Einigen Spielern ist es zwar nicht gelungen, Historie-Daten bei der FIDE löschen zu lassen, aber sie haben erreicht, dass der Zugriff gesperrt wird. Krieg der Spieler gegen uns?
Ich interpretiere das anders. Der FIDE ist eine weitere Möglichkeit eingefallen, Geld zu verdienen. --Gereon K. (Diskussion) 22:15, 25. Jul. 2015 (CEST)
Die entscheidende Frage ist doch, ob diese Links entfernt werden sollten. Zu bedenken ist, dass perspektivisch gesehen es womöglich sein könnte, dass sogar die normalen FIDE-Karteikarten nur noch mit Registrierung einsehbar sind. 79.217.146.99 00:43, 26. Jul. 2015 (CEST)
Ich glaube, das diese Links entfernt werden müssen, denn ...

==> Die weltweit sehr unterschiedlichen Datenschutzrichtlinien sind bei den Politikern ein großes Problem. Es wird wohl (wenn überhaupt) sehr viele Jahre dauern, bis ein Konsens geschaffen ist. Für die ELO-Auswertungen der FIDE wird seit vielen Jahren nur Name und Geburtsdatum benötigt. Es gab jedoch Bestrebungen, weitere Daten zu erfassen, die jedoch vor einem Zugriff geschützt werden müssen. Was bei Wikipedia in etlichen Jahren (ungeschützt) veröffentlicht werden darf, ist meines Erachtens vollkommen unklar. --GFHund (Diskussion) 11:56, 26. Jul. 2015 (CEST)

Im letzten Satz hat SF Hund zwar leider Recht, aber wir müssen das Kind nicht mit dem Bade ausschütten. Im Moment sollte es genügen, wenn man die Links um einen Vermerk "Login erforderlich" ergänzt. Ich konnte jedenfalls mit meiner FIDE-ID ganz problemlos (und kostenlos) einen Account anlegen und mit diesem habe ich Zugang zu den "geschützten" Seiten. --Thomas Binder, Berlin (Diskussion) 11:59, 26. Jul. 2015 (CEST)

Ganz so einfach ist es nicht! Zum Beispiel kann unser Admin Gereon K. nicht zugreifen, wie auch viele andere unserer Leser. Ich meine, diese fraglichen Nachweise müssen entfernt werden (wie auch die Texte, die nachgewiesen wurden). --GFHund (Diskussion) 12:13, 26. Jul. 2015 (CEST)
Ich, der ich nur DWZ und keine Elo habe, kann für 4 Wochen kostenfrei zugreifen, danach muss ich zahlen. Ich warte aber noch ab, wie sich das entwickelt. --Gereon K. (Diskussion) 12:15, 26. Jul. 2015 (CEST)
Selbst Insider wissen das nicht! --GFHund (Diskussion) 12:19, 26. Jul. 2015 (CEST)
Man muss keine ELO haben. Es genügt, wenn du an einem Elo-gewerteten Turnier teilnimmst. Dann meldet dich der Veranstalter zur FIDE und du erhältst eine FIDE-ID-Nummer, die auch online im Elo-Bereich abrufbar ist. --Thomas Binder, Berlin (Diskussion) 12:26, 26. Jul. 2015 (CEST)
Wikipedia:Belege besagt: "Die Kostenpflichtigkeit einer Internetquelle ist kein Ausschlusskriterium für ihre Verwendung als Beleg." Es gibt also keinen Grund, Nachweise und Texte zu entfernen, wenngleich frei verfügbare Quellen im Zweifelsfall vorzuziehen sind.--HolgerH (Diskussion) 17:53, 26. Jul. 2015 (CEST)

Ich würde das nicht so dramatisch sehen. Okay, vielleicht wird man die Elo-Zahlen nicht mehr automatisiert einbinden können, aber es gibt genügend Alternativen, wie man an die Zahlen kommen kann. In der Berichterstattung der Schachpresse werden sie ja immer genannt, und richtig (enzyklopädisch) wichtig sind sie doch sowieso nur bei der Weltspitze. Ob GM Schlagmichtot nun gerade 2528 oder 2543 hat ist eh nur eine Momentaufnahme. Gruß, Stefan64 (Diskussion) 12:53, 26. Jul. 2015 (CEST)

Wenn ich nichts übersehen habe, sind die Elo-Zahlen und die Spielerkartei weiterhin uneingeschränkt abrufbar. Die Beschränkung gilt nur für (weiter zurückliegende) Turnierauswertungen.--Thomas Binder, Berlin (Diskussion) 12:56, 26. Jul. 2015 (CEST)

Weiblicher Schachweltmeister - nicht immer möglich?[Bearbeiten]

Die Einleitung zum Artikel Schachweltmeister stellt fest:

„Der Titel „Schachweltmeister“ steht generell Männern und Frauen offen; daneben gibt es auch noch Schachweltmeisterschaften der Frauen...“

Das ist für die Gegenwart und jüngere Vergangenheit richtig, scheint aber historisch gesehen vielleicht nicht so ohne weiteres zu stimmen. Zsuzsa Polgár sagte in einem Interview mit dem Standard, derzeit noch im Pressreader zu lesen:

„1986 habe ich mich qualifiziert, aber ich durfte nicht teilnehmen. Es war ja eine „Weltmeisterschaft der Männer“. Auch der ungarische Schachverband spielt nicht mit, meine Schwester Judit hatte es dann ein bisschen leichter.“

Unser Artikel Zsuzsa Polgár sagt dazu derzeit nur:

„In der ungarischen Landesmeisterschaft 1986, die Iván Faragó gewann, nahm sie als Siebzehnjährige teil, errang einen geteilten zweiten Platz und erhielt als erste Frau einen Platz in einem Zonenturnier.“

Fünfzehn Männer und ein Mädchen. Deutsche Schachzeitung August 1986, S. 269/270 (Bericht und Partie)

Demnach scheint sie ja im Zonenturnier mitgespielt und sich darin nicht für das Interzonenturnier qualifiziert zu haben. Was genau ging hier also vor? Wäre sie vom Interzonenturnier ausgeschlossen worden, wenn sie das Zonenturnier gewonnen hätte? Und lässt sich festmachen, in welchen Zeiträumen genau denn nun Frauen um den Titel mitspielen konnten und wann nicht? --KnightMove (Diskussion) 12:39, 31. Jul. 2015 (CEST)

Nein - sie hat nicht teilgenommen. Aufklärung verschafft evtl. die Seite von Mark Weeks. Hier ist aus einem Buch von Polgar/Shutzman zitiert. Demnach haben die ungarischen Funktionäre selbst Zsuzsas Start verhindert, vorgeblich wegen der unklaren Rechtslage. --Thomas Binder, Berlin (Diskussion) 13:35, 31. Jul. 2015 (CEST)
Danke, dann ist das geklärt. Du weißt nicht zufällig auch, wann und wie die FIDE das definitiv geklärt hat? --KnightMove (Diskussion) 14:51, 31. Jul. 2015 (CEST)
Die von mir zitierte Quelle kann man vage so lesen, dass bei der FIDE-Generalversammlung 1987 dazu eine Entscheidung getroffen werden sollte. Diese dürfte positiv ausgefallen sein. Jedenfalls hat Zsuzsa Polgar im folgenden WM-Zyklus 1990 am Zonenturnier teilgenommen, sich aber nicht für das IZT qualifiziert. --Thomas Binder, Berlin (Diskussion) 15:28, 31. Jul. 2015 (CEST)