Portal Diskussion:Umwelt- und Naturschutz

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Abkürzung: PD:UNS

Portal head umwelt- und naturschutz.png

Portal: Umwelt- und Naturschutz / Diskussion

Hier habt ihr die Gelegenheit Fragen und Probleme zum Portal Umwelt- und Naturschutz zu thematisieren. Nicht signierte Beiträge werden gegebenenfalls entfernt! - Deshalb bitte mit --~~~~ unterschreiben!

Auf dieser Seite werden Abschnitte automatisch archiviert, die seit 7 Tagen mit dem Baustein {{Erledigt|1=~~~~}} versehen sind.
Archiv

Wie wird ein Archiv angelegt?

ULB zu UNB[Quelltext bearbeiten]

Moin zusammen, im Dezember letzten Jahres wurden in NRW die ULBs ja zu UNBs. Mir ist aufgefallen, dass bei vielen Artikeln wie z.B. bei NSGs als Verwalter in den Infoboxen noch die ULB drin steht. Frage: so lassen, händisch korrigieren oder gibt es da eine Bot Lösung zum Austausch? Viele Grüße, MissMhisi (Diskussion) 18:09, 18. Mär. 2017 (CET)

Außerhalb von NRW bekommt das doch niemand mit. Die Untere Landschaftsbehörde heißt dort jetzt Untere Naturschutzbehörde, wenn ich die Bedeutung der Abkürzungen richtig deute? Wo ist ein Artikel, bei dem man schauen könnte, ob sich die Aufgabe für einen Bot eignet? Ebenfalls viele Grüße, --Blech (Diskussion) 18:59, 18. Mär. 2017 (CET)
Ups, sorry, hatte eine Verlinkung vergessen. Ich meine z.B. Naturschutzgebiet Grube Cox, wo in der Infobox unter Verwaltung ULB steht (jup, die Abkürzung war richtig gedeutet). Die Infobox wird ja häufig verwendigt. Kann man irgendwo nachschauen, wie häufig? Viele Grüße, MissMhisi (Diskussion) 20:19, 20. Mär. 2017 (CET)
Meinst du dies? Gruss --Nightflyer (Diskussion) 20:31, 20. Mär. 2017 (CET)
Es war eine Gesetzesänderung, ist bei Untere Landschaftsbehörde verlinkt. Soll der bisherige Link ersetzt werden durch Untere Naturschutzbehörde (ggf. Weiterleitung anlegen) oder Untere Naturschutzbehörde oder Untere Naturschutzbehörde? --Blech (Diskussion) 22:04, 20. Mär. 2017 (CET)

In der Tat wurde Ende 2016 das Landeslandschaftgesetz NRW in das Landesnaturschutzgesetz NRW umettiketiert. Inhaltlich hat sich wenig geändert, aber die Nomenklatur ist allenthalben von Landschaft nach Naturschutz gewechselt worden. Die Referenzen auf Landschaftsbehörden müssten streng genommen alle geändert werden. Benutzerkennung: 43067 17:46, 27. Mär. 2017 (CEST)

Das Ganze ist ja nicht so von Interesse und Dringlichkeit, da wird es vermutlich reichen händisch die Links nach und nach auf Untere Naturschutzbehörde zu ändern? Dort würde erstmal eine Weiterleitung nach Naturschutzbehörde reichen. Ich muss mich leider aus der Diskussion ausklinken, der Beginn der Feldsaison ist dann doch immer stressiger, als erwartet. Viele Grüße, MissMhisi (Diskussion) 10:25, 31. Mär. 2017 (CEST)
Vorschlag: Untere Landschaftsbehörde verschieben nach Untere Naturschutzbehörde (Nordrhein-Westfalen) und Text geringfügig umformulieren (ULB als ehemalige Bezeichnung erwähnen), Verschiebe-Redirect vom bisherigen Namen behalten. Dann können die Links nach und nach angepasst werden. Und Untere Naturschutzbehörde für andre Bundesländer kann auch immer noch angelegt werden. @Caronna, Falkmart: als Artikelbearbeiter, irgendwelche Einwände? Holger1959 (Diskussion) 16:42, 31. Mär. 2017 (CEST)
OK--Falkmart (Diskussion) 14:57, 1. Apr. 2017 (CEST)
Es muss unbedingt in den Artikel zur UNB, dass in NRW zeitweise (genaue Jahre rein) die Bezeichnung ULB war. Noch 1968 war auch in NRW der Name UNB. Wann Namensänderung erfolgte ist mir unklar! Ich hielt es im übrigen für selbstverständlich dass dieses gemacht würde und hab mich deshalb nicht weiter drum gekümmert!--Falkmart (Diskussion) 18:38, 14. Apr. 2017 (CEST)
Keine Einwände gegen eine Verschiebung, Viele Grüße, MissMhisi (Diskussion) 18:33, 29. Apr. 2017 (CEST)

Kongolesisches Naturschutz-Institut[Quelltext bearbeiten]

Ich war gerade dabei den Artikel zum Kongolesischen Naturschutzinstitut ICCN auszubauen. Das ICCN ist für die Betreuung und Bewachung aller Parks und Schutzgebiete in der DRC zuständig. Der Ausbau des Lemmas wird systematisch verhindert. Deshalb wird er leider auf absehbare Zeit so unvollständig bleiben, wie er ist. Beispielsweise wurden die Infos zur Finanzierung gelöscht. Das Institut erhält Geld Geld von der EU aufgrund einer PPP mit dem britischen African Conservation Found. Daneben finanziert die GEF und die Weltbank das ICCN mit.[1]

Benutzer wie Iwesb unterstützt von Admin Koonrad löschen belegte Informationen und verhindern somit eine Erweiterung. Sie schreiben selbst nichts. Untransparente Hirachien werden gestärkt, Inhalte geraten zur Nebensache eines virtuellen Stammtisches von Platzhirschen. Schade. --2003:7A:8C02:4B00:1997:41D5:A33C:8A73 11:42, 22. Nov. 2017 (CET) Info an Benutzer:Jensbest, Benutzer:PM3, Benutzer:Über-Blick, Benutzer:AlternativesLebensglück

Sie schreiben aber z.B. auf die Diskussionsseite. --Magnus (Diskussion) 11:45, 22. Nov. 2017 (CET)
Das ist richtig. Sie schreiben vorallem auf die Diskussionsseite. Das hilft dem Lemma nur leider nix. --2003:7A:8C02:4B00:1997:41D5:A33C:8A73 11:48, 22. Nov. 2017 (CET)

Neue OECD-Publikation[Quelltext bearbeiten]

Letzte Woche wurde folgende OECD-Publikation veröffentlicht:

Taxing Energy Use 2018 – Companion to the Taxing Energy Use Database, doi:10.1787/9789264289635-en

Interessant scheinen mir beispielsweise die Grafiken 2.4 und 2.11 zu sein. Können/sollen diese (oder andere) in einem bestimmten Artikel ergänzt werden? --Leyo 10:53, 19. Feb. 2018 (CET)

Themenkomplex Plastikverschmutzung[Quelltext bearbeiten]

Ich wäre froh, wenn sich einige weitere Benutzer an der Diskussion unter Diskussion:Plastikmüll in den Ozeanen#Strukturierung des Themengebiets beteiligen würden. --Leyo 00:50, 20. Nov. 2018 (CET)

"Einrichtungsdatum" von Naturschutzgebieten[Quelltext bearbeiten]

Was genau ist unter dem "Einrichtungsdatum" (wird auch in der Infobox Schutzgebiet verwendet) bei NSGs zu verstehen? Ich bin auf das Problem im Artikel Unkenpfuhle Marzahn gestoßen. Es gibt eine Verordnung zu dem Gebiet mit dem Datum vom 25.10.2001. Diese besagt, dass sie einen Tag nach Verkündung im Gesetz- und Verordnungsblatt (das war am 09.02.2002) in Kraft tritt. Ist "Einrichtungsdatum" überhaupt ein gebräuchlicher Begriff bei der Ausweisung von Schutzgebieten? --Of (Diskussion) 12:12, 19. Dez. 2018 (CET)

Auf der Seite der Senatsverwaltung steht der 25.10.2001 als Datum der Unterschutzstellung. Allgemein muss man bei der Verordnung aber immer aufpassen, da es ja ab und zu neue Verordnungen für ein Gebiet gibt in die Liste der Naturschutzgebiete in Berlin habe ich das daher auch so rein geschrieben. Allerdings gibt es dann immer noch das Problem mit Gebieten, die die Art des Schutzgebiets ändern. --GPSLeo (Diskussion) 12:33, 19. Dez. 2018 (CET)
Zur Not muss man einen Unterabschnitt zur Historie erstellen. Aber im Moment habe ich noch 2 Probleme:
1.) "Einrichtungsdatum": Ist das ein offizieller Begriff oder eine "Wikipedia-Erfindung"? Eventuell müsste der Begriff irgendwo definiert oder überall in einen anderen Begriff umgewandelt werden.
2.) "Datum der Unterschutzstellung" wäre vermutlich eine Alternative zum Begriff "Einrichtungsdatum". Aber geschieht die Unterschutzstellung bei Veröffentlichung der Verordnung oder erst beim Inkrafttreten? ::Ich hätte jetzt letzteres vermutet. Aber die Seite der Senatsverwaltung ist natürlich ein guter Beleg, um das anders anzunehmen. --Of (Diskussion) 12:44, 19. Dez. 2018 (CET)
Der Weg zum Naturschutzgebiet (Seite 13 ff) endet auch mit dem "Inkrafttreten" einen Tag nach der Verkündung. Eine so genannte „sicherstellende Wirkung“ tritt aber schon vorher mit Auslegung des Verordnungsentwurfes ein. Ich finde keinen Hinweis darauf, dass das Datum der Verordnung irgend eine Auswirkung auf den Schutz hat. --Of (Diskussion) 13:05, 19. Dez. 2018 (CET)
Es hängt also von der Situation ab. Ein Haus darauf bauen darf man nicht mehr, sobald es einen öffentlichen Entwurf der Verordnung gibt, einfach durchlaufen darf man bin bis die Verordnung in Krafttritt und Schilder aufgestellt wurden. Ersteres dürft in der Praxis aber weniger relevant sein. Es würde schon Sinn machen das alles im Artikel und auf Wikidata zu haben für eine kleine Infobox ist das natürlich zu viel. Ich vermute, dass es den Begriff Einrichtungsdatum irgendwo als juristischen Begriff gibt, würde aber auch eher nur "Unterschutzstellung" in die Box schreiben. --GPSLeo (Diskussion) 13:57, 19. Dez. 2018 (CET)
Im Moment steht doch in Box das Datum der Verordnung? Oder gibt es auch andere Fälle? Unterschutzstellung hat eigentlich nicht direkt etwas mit einem Datum zu tun. Verordnungsdatum scheint auch kein klarer Rechtsbegriff zu sein. Warum nennen wir es nicht einfach "Datum der Verordnung"? Ich werde mal im Rechtsportal auf dieses Problem hinweisen. Vielleicht hat da jemand eine gute Idee. --Of (Diskussion) 14:11, 19. Dez. 2018 (CET)
Passend zum Thema auch die Erstausweisung und die erneute (rechtsgültige) Ausweisung. (siehe: Diskussion:Liste der Landschaftsschutzgebiete in der Stadt Nürnberg). Wäre es nicht sinnvoll, das Thema endlich einmal klar zu definieren? --Derzno (Diskussion) 15:54, 19. Dez. 2018 (CET)
In der Tabelle würde ich die Erstunterschutzstellung und das Datum der aktuell gültigen Verordnung mit Link auf diese sehen wollen. Alles weitere zu diesem Bereich solle dann in einem Artikel oder auf Wikidata stehen. Die meisten Listen haben ja auch eine ziemlich leer Spalte für Anmerkungen, da könnte man so etwas natürlich auch unterbringen. --GPSLeo (Diskussion) 16:56, 19. Dez. 2018 (CET)
Ich halte den Begriff Einrichtungsdatum ebenfalls für unglücklich. In Baden-Württemberg schreibt die LUBW in Ihrer Datenbank: Verordnungsdatum (Datum der Sicherstellung/Verkündung). Ein Link zeigt die Verordnung, das Datum der Verkündung ist nicht immer genannt. Aus meiner Sicht wäre daher Verordnungsdatum gut. Wenn die Infobox noch einen weiteres Kästchen vertragen würde, wären mit Datum der Verkündung beiden Informationen verfügbar.--Roland1950 (Diskussion) 17:20, 19. Dez. 2018 (CET)
Ob wir es noch miterleben, dass wir Listen (endlich direkt) aus dem Wikidata Daten erzeugen, bezweifel ich mittlerweile sehr stark. Die Diskussionen und WD-Gegner denk ich sind alle bekannt und die Fronten ziemlich verhärtet. Es würde uns so viel Arbeit sparen und Probleme wie Redudanzen, widersprüchliche Koordinaten, Infoboxen etc. lösen. Die NSGs, LSGs und Geotope von Bayern hab ich mittlerweile alle in Wikidata drin und arbeite auch damit (Beispiel: Benutzer:Derzno/Landschaftsschutzgebiete_in_Bayern). Die Daten in WD sind meist schneller eingegeben und gepflegt als in die Listen hier in WP. Es wäre alles machbar, auch das übernehmen von Änderungen von den Listen hier nach WD. Der Listera BOT ist halt nicht der Hit und mit Benutzer:Doc Taxon hab ich schon mal kurz am WE gesprochen und meinen Vorschlag zu Baudenkmäler werde ich noch genauer spezifizieren. Wenn es funzt kann man das sicher auch für die Schutzgebiete machen. Mir schwebt da ein "halbautomatischer" BOT vor der entweder nur im Benutzerbereich oder Wartungsbereich neue Liste "kontrolliert" erzeugt die dann in den Artikelraum von Hand kopiert werden müssen. Blinden Automatismus jetzt sehe ich kritisch solange man Daten in WP nicht "locked" setzen kann. Nur ob ich eine doppelte Pflege auf Dauer mitmache, glaube ich nicht (mehr). Was zählt sind Inhalte und wo die verfügbar sind ist erst mal egal. Die Daten pflege ich möglicherweise zukünftig nur noch in WD. --Derzno (Diskussion) 17:56, 19. Dez. 2018 (CET)
Genau, ich werde mal warten, bis Ihr Euch geeinigt habt. Wenn Ihr etwas fertiges per Hand in den ANR schieben wollt, können wir gerne zusammenarbeiten. Doppelte Arbeit ist überhaupt nicht nötig, denn dafür ist ja Wikidata da. Daten, die sich ändern können oder fest bestehen bleiben, kann man prinzipiell alle in Wikidata eingeben, beim Öffnen des Artikels hier sind die aktualisierten Daten aus Wikidata abgefragt eingetragen. Einfacher geht es fast nicht mehr ... Ein Punkt zu Wikidata: Was passiert mit unpässlichen oder falschen Angaben? Die stehen dann auch falsch im ANR, wenn man die Wikidata-Daten automatisch in den ANR-Artikel einfügt. Aber liebe Leute, denkt zuende: Wo ist der Unterschied? Es trägt jemand falsche Daten bei uns in den Artikel im ANR ein = es trägt jemand falsche Daten in Wikidata ein. Wo ist der Unterschied bei der Korrektur? Entweder einmal bei uns im Artikel im ANR oder einmal bei Wikidata. Wo ist der Vorteil: Die Daten müssen nur einmal eingegeben werden, und zwar in Wikidata. Also lasst uns Vorlagen in den Artikel einbauen, die Daten aus Wikidata enthalten, denn das ist am einfachsten zu warten (weil nur 1 Edit, und dieser in Wikidata), einfache botgenerierte Änderungen anhand der Wikidata-Daten sind möglich und es spricht eigentlich überhaupt nichts dagegen, wenn man es vernünftig macht. Danke, – Doc TaxonDisk.Wikiliebe?! 17:22, 21. Dez. 2018 (CET)

Portal/Recht-Hinweis: Liebe Kolleginnen und Kollegen, der Begriff "Einrichtungsdatum" ist kein Rechtsbegriff und kommt gemäß JURIS in keiner Rechtsnorm vor. Der Begriff ist unglücklich gewählt, denn als Einrichtung kann man sowohl das Schaffen der Rechtsgrundlage verstehen (Verordnung vom ...), weil an diesem Tag die Ursache für eine Unterschutzstellung geschaffen wird, als auch das Inkrafttretensdatum der Verordnung. Juristisch kommt es weder auf das Datum des Erlasses der Verordnung, noch auf das Verkündungsdatum im GVBl. an. Allein relevant ist das Inkrafttretensdatum der Rechtsgrundlage. Erst dann ist das NSG entstanden. Ich würde euch empfehlen, den "Entstehungszeitpunkt (Inkrafttreten der Rechtsgrundlage)" in die Infobox zu nehmen. Ist zwar lang, aber klar und unzweifelhaft. Beste Grüße vom Portal/Recht --Opihuck 19:01, 21. Dez. 2018 (CET)

Nee, für ne Infobox ist das zu lang. Da würde ich Entstehungszeitpunkt1 empfehlen, und am Boden der Infobox 1 mit "Inkrafttreten der Rechtsgrundlage" näher erklären. – Doc TaxonDisk.Wikiliebe?! 06:32, 22. Dez. 2018 (CET)
Klingt gut. --GPSLeo (Diskussion) 10:30, 22. Dez. 2018 (CET)

Kategorie:Umwelt- und Naturschutzbehörde[Quelltext bearbeiten]

Die Unterteilung von Kategorie:Umweltbehörde (Deutschland) und der noch nicht länderunterteilten Kategorie:Naturschutzbehörde macht keinen Sinn. Wie seht ihr das Verschieben von Erstgenannter hin zu Kategorie:Umwelt- und Naturschutzbehörde und löschen der Zweitgenannten? --Kenji (Diskussion) 22:14, 28. Jan. 2019 (CET)

Es macht schon Sinn beide Kategorien zu haben. Ich finde es nur Merkwürdig, dass einige der Behörden, die sogar Naturschutz im Namen haben nur in der Kategorie:Umweltbehörde (Deutschland) nicht aber in der Kategorie:Naturschutzbehörde sind. --GPSLeo (Diskussion) 22:48, 28. Jan. 2019 (CET)
Man sieht es leider nicht immer am Namen. Viele dieser Behörden erledigen Aufgaben im Umwelt- wie auch im Naturschutzbereich. Ich tendiere dazu, dem Zusammenlegen zuzustimmen. --Blech (Diskussion) 23:25, 28. Jan. 2019 (CET)
Teilweise dürfte die Namensgebung historischer sein als die heutige Aufgabenstellung, andererseits dürfte es schwierig sein eine konkrete Trennschärfe zwischen Umwelt und Natur zu definieren und das eindeutig auf die jeweiligen Behörden zu übertragen. IMHO darf man die Entwicklung gerne beobachten und bei Bedarf auch mehrere Kategorien anwenden. Für den ursprünglich genannten Vorschlag sehe ich keine Dringlichkeit. --Vux (Diskussion) 22:42, 29. Jan. 2019 (CET)
Es sollte eigentlich ganz einfach sein, wenn eine Behörde mit der Ausweisung/der Pflege von Schutzgebieten nach BNatSchG zu tun hat, ist es eine Naturschutzbehörde. Wenn sie sich auch mit anderen Themen, wie Schadstoffen beschäftigt, ist es auch eine Umweltbehörde. Ich glaube nicht, dass es Naturschutzbehörden gibt, die sich z.B. nur mit Monitoring beschäftigen und nichts mit den Schutzgebieten zu tun haben, wenn doch müsste sich aus der Aufgabenbeschreibung dennoch recht schnell erkennen lassen, wo sie einzuordnen ist. --GPSLeo (Diskussion) 10:22, 30. Jan. 2019 (CET)

 Info: Die Kategorie:Naturschutzbehörde wurde jetzt geleert - gab es dazu eine Diskussion/Entscheidung? --Didionline (Diskussion) 18:54, 8. Mär. 2021 (CET)

ich war mal so forsch und hab die zusammengeführt: Kategorie:Umwelt- und Naturschutzbehörde analog zur Kategorie:Organisation (Umwelt- und Naturschutz). ich denke mal das war vernünftig, bevor hier noch weitere zwei Jahre vergehen. --Kenji (Diskussion) 19:52, 8. Mär. 2021 (CET)

Review of National Marine Sanctuaries and Marine National Monuments[Quelltext bearbeiten]

Am 28. April 2017 bekam das US-Handelsministerium mit der Executive Order 13795 von Präsident Donald Trump den Auftrag mit der Neubewertung des Schutzstatus von Meeresschutzgebieten.[1][2] Ich kann nichts dazu finden was das Ergebnis des Review war. Vielleicht findet ja jemand anderes etwas dazu?--Falkmart (Diskussion) 00:22, 10. Jun. 2019 (CEST)

  1. Executive Order 13795—Implementing an America-First Offshore Energy Strategy
  2. Review of National Marine Sanctuaries and Marine National Monuments Designated or Expanded Since April 28, 2007; Notice of Opportunity for Public Comment
Diese Reviews laufen noch. Bisher sind nur die Verkleinerung der beiden NM in Utah (Escalante und Bear Ears) beschlossen, aber auch da wurde die Umsetzung durch Gerichte zumindest vorläufig gestoppt. Also ist noch gar nichts passiert. Grüße --h-stt !? 18:37, 11. Jun. 2019 (CEST)

Info zu einer Diskussion[Quelltext bearbeiten]

...bitte beachten.--2003:CE:9713:DA00:91A4:5F4D:24B8:2EC7 17:13, 15. Okt. 2019 (CEST)

Wikidata / Shapes / Karten[Quelltext bearbeiten]

Ich würde gerne die Shapes, als Kartenumrisse für die Deutschen Schutzgebiete in Commons & Wikidata hinterlegen - das sieht dann (im Rohzustand) so aus: [2]. Muss ich alle Schutzgebiete in den wp-Listen abgreifen, oder haben wir alle WDPA-IDs für alle Schutzgebietsklassen in DE schon in Wikidata? https://query.wikidata.org/#SELECT%20%3Fitem%20%3FitemLabel%20%3Fvalue%20%3FvalueLabel%0A%7B%0A%09%3Fitem%20wdt%3AP809%20%3Fvalue%20.%0A%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20SERVICE%20wikibase%3Alabel%20%7B%20bd%3AserviceParam%20wikibase%3Alanguage%20%22de%2Cen%22%20%20%7D%20%20%20%20%0A%7D%0ALIMIT%201000000000000%0A listet nur ca. 39.000 Ergebnisse - das kommt mir arg wenig vor. --Ordercrazy (Diskussion) 13:01, 10. Dez. 2019 (CET)

Ja alle Schutzgebiete in Deutschland, die in der CDDA und damit WDPA sind, und einige mehr, sind vollständig auf Wikidata. Bei anderen Ländern sind die Lücken meist sehr groß, daher sind fast alle Items mit WDPA ID fast alle aus Deutschland. Die Shapes der CDDA Datenbank sollen im übrigen bald auch vollständig unter CC0 gestellt werden, dann können sie direkt auf Wikidata und müssen nicht auf Commons. --GPSLeo (Diskussion) 13:46, 10. Dez. 2019 (CET)
1. es sind gut 100 kaputter Einträge in Wikidata, die eine falsche WDPA-ID mit "Txxxx" beginnend haben. Wenn jemand aufräumen möchte: https://w.wiki/DcG, dann nach Value absteigend sortieren, dann tauchen die mit t beginnenden ganz oben auf. --Ordercrazy (Diskussion) 14:11, 10. Dez. 2019 (CET)
2. ich hätte der Einfachheit halber die Shapes für die gut 30.000 bei Wikidata eingetragenen Schutzgebiete bei Commons hinterlegt und dann das Shapefile bei Wikidata verlinkt. Macht es Sinn, einen Shape direkt bei Wikidata einzutragen? Wenn ja, wie geht das? - Angesichts der Natur der Daten (Von staatlichen Stellen erstellte Grenzen gesetzlich benannter Schutzgebiet) würde ich die Shapes eh als CC0 betrachten - ich sehe wenig, was dagegen spricht. --Ordercrazy (Diskussion) 14:11, 10. Dez. 2019 (CET)
Das sind Einträge mit "unbekannter Wert" oder "kein Wert", der wird bei neuen Gebieten gesetzt, die noch nicht in den Datenbanken sind oder bei alten, wo die Kennung nicht bekannt ist, aber davon ausgegangen werden kann, dass sie lange genug existiert haben, um in die Datenbank zu kommen. Wieso der Querservice dort diese t Nummern aus gibt weiß ich auch nicht. Bei dem Copyright der Shapes habe ich den Infos des EUNIS und der WDPA einfach geglaubt, dass die Daten stark genug bearbeitet wurden, in den Verordnungen sind ja häufig nur Flurnamen, noch nicht einmal Karten. --GPSLeo (Diskussion) 17:24, 10. Dez. 2019 (CET)
Ich möchte darum bitten, dass die Lizenz-Vorgaben eingehalten werden. Bei Herleitungen der Art "ist wahrscheinlich vom Staat, dann gehört es eh mir" bekomme ich Bauchschmerzen. Bevor 30.000 Dateien nach Commons geblasen werden, sollte erst mal mit einer kleinen Auswahl untersucht werden, was man damit machen kann, wo sie am besten aufgehoben sind, oder ob demnächst "bessere" weil "freiere" Daten zur Verfügung stehen. --Blech (Diskussion) 23:44, 11. Dez. 2019 (CET)
Nach Commons können die auf jeden Fall. Die Lizenz aller EEA Materialien entspricht CC-BY [3]. Und wenn die dann bald auf CC0 geändert werden, können wir das hier ändern und auch gucken, ob die Shapes selbst auch auf Wikidata sollen. Ich würde wenn dann übrigens vorschlagen einfach alle Gebietsgeometrien auf Commons zu laden, egal, ob schon ein Datenobjekt existiert oder nicht. Das schwierige sind auf jeden Fall die Updates, alle jedes Jahr zu überschreiben wäre möglich, aber unnötig, es bräuchte einen Check, ob sich die Geometrie geändert hat. Nach der CDDA, gibt es dann auch noch die Shapes der Natura 2000 Gebiete [4]. --GPSLeo (Diskussion) 09:25, 12. Dez. 2019 (CET)

Besser wäre es die Daten bei OpenStreetMap einzupflegen und dann im Wikidata-Objekt über die OSM relation ID zu verknüpfen, wie es z.B. bei Gemeinden gemacht wird.--Sinuhe20 (Diskussion) 16:10, 13. Dez. 2019 (CET)

Geht aufgrund er Lizenz halt leider nicht überall, sondern nur dort, wo es noch eine andere OSM kompatible Quelle gibt. Außerdem ist die Zahl der Gebiet doch sehr groß und automatisierte Imports sind dort nicht da nicht so einfach wie hier, von der Pflege ganz zu schweigen. --GPSLeo (Diskussion) 20:23, 13. Dez. 2019 (CET)
Der Vorteil wäre zumindest, dass man die Fläche dann im Artikel in der osm-Karte oben rechts angezeigt bekommt. Einige Schutzgebiete sind bei osm anscheinend auch schon als Relation definiert (z.B. Nationalpark Unteres Odertal), aber leider noch nicht alle.--Sinuhe20 (Diskussion) 20:09, 14. Dez. 2019 (CET)
Die Karte kann auch die Vektordaten von Commons nutzen, das muss nicht über OSM gehen. Aber natürlich wäre es schön alles auch auf OSM zu haben. --GPSLeo (Diskussion) 22:11, 14. Dez. 2019 (CET)

Natura 2000 Managementpläne in Sachsen[Quelltext bearbeiten]

Hallo,

sind seit Dezember 2019 vollständig online gestellt worden:

zur Info. --mw (Diskussion) 16:09, 5. Feb. 2020 (CET)

Schutzgebiet Zentral-Amazonas[Quelltext bearbeiten]

Dieser brandneue Artikel sieht aus wie ein "Stub". Das Lemma könnte eine etwas ausführlichere Beschreibung gut vertragen. Gruß --A.Abdel-Rahim (Diskussion) 02:38, 27. Mär. 2020 (CET)

Tatsächlich ist das ein möglicherweise nicht belastbares Lemma. Es fängt damit an, dass für Amazônia Central in der wissenschaftlichen Literatur der Begriff Zentralamazonien verwendet wird. Eine deutschsprachige Übersetzung der Schutzgebietart und des Namens wäre also Naturschutzkomplex Zentralamazonien (und ohne Bindestrich). Geschaffen wurde er anlässlich der 24. Tagung des Welterbekomitees in Cairns, Australien, 27. November - 2. Dezember 2000, und der 27. Tagung des Welterbes in Paris, 30. Juni - 5. Juli 2003. Angegebene Koordinaten weichen nur geringfügig voneinander ab, sie zielen aber immer irgendwo auf die Mitte, können also nachgetragen werden, dazu gibt es auf Commons noch einige Bilder (mindestens zwei brauchbare Satellitenaufnahmen), etwa vom nördlichen Teil. Kapitel für Fauna und Flora und Bevölkerung (Indigene), dazu die Landschaftsbegriffe Várzea und Igapó sowie die am Rand liegenden Munizips können eingebaut werden. Ebenso die verantwortlichen Naturschutzbehörden. --Emeritus (Diskussion) 09:53, 27. Mär. 2020 (CET)
Die Umbenennung in "Naturschutzkomplex Zentralamazonien" halte ich für zielführend (Bei der IUCN wird es als "Central Amazon Conservation Complex" geführt). Wenn es niemand anderes macht, würde ich mich nächste Woche ein wenig um den Artikel kümmern. --Fährtenleser (Diskussion) 07:46, 28. Mär. 2020 (CET)
So, fertig. Ich hoffe, das ist "Step 2" zu einem guten Artikel. Gern kann dem noch mehr hinzugefügt werden. --Fährtenleser (Diskussion) 07:27, 4. Apr. 2020 (CEST)
Schöner, kurzer Artikel. Vielen Dank für den Ausbau. --Blech (Diskussion) 08:47, 4. Apr. 2020 (CEST)

NSG(e) Lambsbachtal[Quelltext bearbeiten]

Hallo zusammen,
ich möchte gerne euren Rat bei folgender Fragestellung einholen:

Im Rahmen von WLE wollte ich ein paar neue Fotos des NSG Lambsbachtal an der Grenze zwischen Saarland und Rheinland-Pfalz hochladen. Dabei ist mir aufgefallen, dass es zwei NSGs mit diesem Namen gibt:

Die beiden Gebiete grenzen aneinander an, sind nur durch die Landesgrenze getrennt und haben beide keinen eigenen Artikel. Stattdessen verweisen die Listen jeweils auf Lambsbachtal, das wiederum auf Lambsbach weiterleitet. Dort wird behauptet, ein großer Teil des Lambsbachtals sei als Naturschutzgebiet ausgewiesen. Das stimmt nicht ganz, der Bach hat eine Länge von 15 km, die NSGs umfassen zusammen ca. 16 ha und damit weniger als 10% des Bachlaufs.

Ich würde gerne NSG und Bach trennen und stelle mir das folgendermaßen vor:

  • Anlegen je eines Artikels für die beiden NSGs und deren Verlinkung mit Wikidata Q61814641 und Q62064495
  • Umwandeln der Weiterleitungsseite Lambsbachtal in eine BKL
  • Auslagern der Details zu NSGs sowie entsprechender Kategorien aus dem Artikel zum Lambsbach in die beiden neuen Artikel

Ist das die übliche Vorgehensweise in so einen Fall?

  • Wenn ja, wie sollten die Lemmata der beiden NSG-Artikel lauten? Meine Idee wäre:
    • Lambsbachtal (Naturschutzgebiet Rheinland-Pfalz)
    • Lambsbachtal (Naturschutzgebiet Saarland)
  • Oder sollte man die beiden zusammenhängenden NSGs gemeinsam in einem einzigen Artikel beschreiben (dann bräuchte man aber zwei Infoboxen)?

Ich würde mich über Feedback zur richtigen Vorgehensweise und auch über weitere Tipps für diesen Fall freuen. Viele Grüße, --TeKaBe (Diskussion) 16:40, 9. Mai 2020 (CEST)

Ich finde es nicht sinnvoll da zwei Artikel zu schreiben, das Schutzgebiet besteht ja nur aufgrund der administrativen Grenze aus zwei Teilen und nicht weil die Gebiete ökologisch verschieden sind und unterschiedlichem Schutz und anderer Pflege bedürfen. Es ist sogar denkbar(habe da jetzt nicht recherchiert), dass die Gebiete gemeinsam gemanagt werden, dann wäre die Trennung wirklich nur noch rein formal. Selbst der Harz Nationalpark hat zwei Gesetze und die Zusammenarbeit wird dann über einen Staatsvertrag geregelt.(Der Taucht aber, da BMU und BfN sowieso involviert sind, zum Glück nur ein mal in den Datenbanken auf.) --GPSLeo (Diskussion) 17:36, 9. Mai 2020 (CEST)
Ich habe im Hochsauerlandkreis viele solche Fälle wo NSG in zwei Städten liegen und schreibe immer einen eigenen Artikel. In einem Fall gibt es zwei gleichnamige NSG in einer Stadt. Die sind so ausgewiesen weil dort die Grenze zwischen zwei Landschaftsplänen verläuft. Auch da habe ich zwei Artikel da eindeutig getrennt.--Falkmart (Diskussion) 19:13, 9. Mai 2020 (CEST)
Dann sind alle Informationen zur Ökologie und zum Schutzgegenstand halt komplett redundant, der einzigen Unterschiede gibt es bei der Ausdehnung und der Unterschutzstellung, wobei es hier auch Sinn macht den anderen Teil mit zu erwähnen. --GPSLeo (Diskussion) 19:48, 9. Mai 2020 (CEST)
Ich sehe keinen Grund, mehrere Artikel anzulegen. Deshalb wäre ich grundsätzlich dafür, Lambsbach auszubauen und dort auch die Schutzgebiete mitzubehandeln. Die naturräumliche Darstellung ist schon da. Das muss nicht verdoppelt oder gar verdreifacht werden. Die Schutzgebiete sind ja nur Mittel zum Zweck, Kern ist immer der Naturraum, so dass wir uns primär mit dem Naturraum befassen sollten, nicht mit der verwaltungstechnischen Ausgestaltung des Schutzes. Grüße --h-stt !? 18:54, 12. Mai 2020 (CEST) PS: Nur zur Einordnung in einem sehr großen Fall. Wir haben nur einen (gemeinsamen) Artikel zum Grand Canyon und dem Grand-Canyon-Nationalpark (Weiterleitung). Und das ist richtig, weil es den Nationalpark natürlich nur wegen dem Canyon gibt. Da wäre es doch abwegig, jetzt gleich drei Artikel wegen diesem kleinen Tal anzulegen.
Hallo TeKaBe, wie Du bemerkt haben wirst, gibt es (schon lange) zwei Meinungen zu dieser Frage. Letztendlich entscheidet der Autor. Naturräume sind schön und gut, das sollte man machen wo es möǵlich und sinnvoll ist. Im Mittelgebirge oder schon im Schichtstufenland kann das Konzept unhandlich werden (große und schlecht abtrennbare Naturräume, landschaftliche Vielfalt...). Beim Lambsbachtal scheint es aus der Ferne betrachtet schon möglich, die Naturschutzgebiete im Artikel zum Tal abzuhandeln.
Auf Wikidata soll jedes NSG einen separaten Eintrag haben, auf Commons soll es für jedes NSG eine separate Kategorie geben. Das Zusammenspiel mit den Schwesterprojekten klappt am einfachsten, wenn auch die Artikel in WP getrennt gehalten werden.
Bisher gibt es auf Commons nur c:Category:Naturschutzgebiet Lambsbachtal für das Gebiet in RP. Das Gebiet in RP führt die WDPA als Lambsbachtal unter 164328, das Gegenstück im Saarland als Naturschutzgebiet "Lambsbachtal" (N 6610-304) unter 555632895. Die letztere Bezeichnung ist wohl nicht der offizielle Name.
Wenn beide NSGs in einem gemeinsamen Artikel behandelt werden, kann man unter der Vorlage:Infobox Schutzgebiet eine Nebenbox anzeigen lassen. Wird selten gemacht, aber es geht. Wenn die NSGs im Artikel über den Bach behandelt werden, ist dort ja schon die Infobox Fluss drin und man lässt die Infobox Schutzgebiet weg. Viele Grüße, --Blech (Diskussion) 23:59, 12. Mai 2020 (CEST)
Vielen Dank für euer Feedback! Die vielen verschiedenen Meinungen zeigen mir, dass meine Frage nicht ganz unberechtigt war. Ich tendiere mittlerweile dazu, einen einzigen Artikel über die beiden Gebiete zu erstellen. Ich werde mich in den nächsten Tagen an die Arbeit machen. --TeKaBe (Diskussion) 07:17, 21. Mai 2020 (CEST)
Ich habe nun die Weiterleitungsseite Lambsbachtal in einen Artikel zu den beiden NSGs umgewandelt. Nun stehe ich aber vor dem Problem, dass dieser Artikel nur einem der NSGs in Wikidata zugeordnet werden kann (ich habe das in RP zugeordnet), der Versuch, den Artikel auch dem zweiten Wikidata-Objekt zuzuordnen endet mit einer Fehlermeldung. Kennt ihr dafür auch eine Lösung oder sollte ich diese Frage in Wikidata stellen? --TeKaBe (Diskussion) 09:12, 21. Mai 2020 (CEST)
Das ist nicht möglich. Was du allenfalls machen könntest, ist eine Weiterleitung anlegen und die mittels {{Wikidata-Weiterleitung}} mit dem Wikidata-Objekt zu verbinden. --Magnus (Diskussion) 09:49, 21. Mai 2020 (CEST)
Ich habe das jetzt auf Wikidata gelöst d:Q94982550 ist jetzt ein d:Q94982663. --GPSLeo (Diskussion) 10:23, 21. Mai 2020 (CEST)

Naturpark Kategorisierung auf Commons und hier[Quelltext bearbeiten]

Die Einordnung von Kategorien in die Kategorien der Naturparks auf Commons ist aktuell ziemlich wild. I dewiki gibt es offenbar gar keine Kategorien für Naturparks, auch wenn sie sinnvoll wären. Ich würde Vorschlagen dort immer zwei Unterkategorien zu erstellen, die eine "Schutzgebiete im Naturpark" und "Gemeinden im Naturpark", in die dann alles einsortiert werden kann. Die Schutzgebiete sind dann zwar doppelt, da sie ja auch den Gemeinden zugeordnet sind, das finde ich in diesem Fall aber in Ordnung. --GPSLeo (Diskussion) 21:30, 20. Mai 2020 (CEST)

Mit „offenbar gar keine Kategorien“ kannst Du aber nicht Kategorie:Naturpark in Deutschland meinen. Gemeinden haben zumindest in der WP nichts in Naturschutzkategorien verloren. Die will ich nicht zusätzlich auf den Sichtungs- und Wartungsseiten sehen. Da ist eh schon zuviel Themenfremdes drauf. --Blech (Diskussion) 22:32, 20. Mai 2020 (CEST)
Ich meinte eine Kategorie für jeden Naturpark. Das die Schutzgebiet dort einsortiert werden sollten ist klar, sie bilden ja den Kern des Naturparks. Aber auch die anderen Flächen gehören ja zum Naturpark, der ja in seinen Zielen sehr weit fassend und unscharf ist. Es wäre natürlich auch möglich alles was mit Natur, Geografie, Kultur, Landwirtschaft und Tourismus zu tun hat einzeln oder mit Überkategorien zu tun hat dort einsortieren, das ist dann aber wieder viel aufwändiger und fehleranfälliger. Eine Wartungslisten können das ja wieder herausfiltern, aber inhaltlich gehören sie halt dazu. --GPSLeo (Diskussion) 10:09, 21. Mai 2020 (CEST)

FFH-Gebietsartikel durch UNTERMVIERENBERGE-2[Quelltext bearbeiten]

UNTERMVIERENBERGE-2 erstellte eine Anzahl von Artikeln zu FFH-Gebieten. Es kommen dabei jedes mal große Artikel zustande weil er einfach aus einer unbekannten Quelle, vermutlich vom Landesamt, die Textbausteine zu den arten hineinkopiert. Der User wurde von mir bei vom ihm erstellten Artikel Medebacher Bucht (Vogelschutzgebiet) angeschrieben. Hat aber bisher nicht geändert. Vielleicht sind ja Andere erfolgreicher in der Kommunikation!--Falkmart (Diskussion) 21:26, 19. Jun. 2020 (CEST)

Das, was du vermutlich meinst, scheint mir auf das pdf zurückzugehen, das beim LANUV unter "Erhltungsziele und Erhaltungsmaßnahmen" verlinkt ist. Dort sind es Schlagwortlisten, die aber bei meiner Stichprobe auch etwas umformuliert wurden. Als URV löschen muss man die Texte m. E. nicht, das Endergebnis ist halt etwas monoton für die Leser und der Beleg fehlt. Grüße, --Blech (Diskussion) 07:08, 20. Jun. 2020 (CEST)
Während der Leser überhaupt keine Daten zum Vorkommen und wirklichen Situation bzw. Schutzmaßnahmen findet, sind einfach Texte der LANUV ohne jeden Zusammenhang zum Schutzgebiet reinkopiert. Diese Bausteine sagen gar nichts aus, da vor Ort meist seit Ausweisung 2000 nichts läuft bzw. Einzelprojekte lokaler Akteure. Nur in wenigen gabs wirklich größere Projekte. Ich arbeite übrigens in einer Biologischen Station, die die FFH-Gebiete in unserem Kreis betreut. In der Mehrzahl der FFH-Gebiete in Südwestfalen bzw. ganz NRW lief gar nichts. Warum nicht als URV löschen?--Falkmart (Diskussion) 17:03, 20. Jun. 2020 (CEST)
Bei einer Stichwort-Liste ist es fraglich, ob sie urheberrechtlich geschützt werden kann. Wenn die Einträge zudem umformuliert werden, ist das keine URV, meiner nicht maßgeblichen Meinung nach. Man könnte aber fragen, ob man diese Informationen in der Ausführlichkeit braucht. --Blech (Diskussion) 00:06, 23. Jun. 2020 (CEST)

Fotos in Schutzgebietsartikeln die nicht aus dem Gebiet sind[Quelltext bearbeiten]

Mir ist aufgefallen, dass es in Artikeln zu Schutzgebieten immer wieder Fotos von den wichtigen Arten in diesem Schutzgebiet gibt. Die Fotos stammen jedoch in den wenigsten Fällen wirklich aus diesem Gebiet. Ich finde solche Symbolbilder haben in Gebietsartikeln nichts verloren, es gibt ja meist genug andere Bilder die verschiedene Aspekte des Gebiets zeigen. Wenn sie dennoch für sinnvoll gehalten werden sollten sie aber in jedem Fall klar als nicht aus dem Gebiet gekennzeichnet sein. --GPSLeo (Diskussion) 23:05, 20. Jun. 2020 (CEST)

Volle Zustimmung. Siehe auch Abschnitt hier drüber: Die immer gleichen Bilder in Artikel zu klatschen ist m.E. nicht hilfreich. --Magnus (Diskussion) 23:11, 20. Jun. 2020 (CEST)
Bin ich aber anderer Meinung. Wir schreiben hier die Artikel für Laien. Die sehen sich einen Schutzgebietsartikel an und finden vielleicht den Hinweis auf die vorkommenden Arten. Mit dem Bild erhalten Sie sofort eine visuelle Information und erkennen vielleicht etwas gesehenes wieder. Alternativ, müssten Sie einem Link folgen und dort nachsehen. Da finde ich ein Bild praktischer. --mw (Diskussion) 09:13, 21. Jun. 2020 (CEST)
Wenn man das unbedingt will, wieso sollte man dann nicht (Symbolbild) dazuschreiben, wie es auf jedem Internetportal für Boulevardnachrichten gemacht wird? Sonst denkt der Laie, das Bild wäre dort aufgenommen, und muss erst auf das Bild klicken und die Beschreibung ansehen, was noch aufwendiger ist als auf den Link zur Pflanze zu klicken. --2003:E4:5F4D:444E:42B0:76FF:FE7B:15B2 09:38, 21. Jun. 2020 (CEST)
Ich bin auch dafür Bilder, welche nicht aus Gebiet stammen als solche zu kennzeichnen.--Falkmart (Diskussion) 10:40, 21. Jun. 2020 (CEST)

Landschaftsschutzgebiet Büren-Wünnenberger Wälder[Quelltext bearbeiten]

Habe Artikel zu Landschaftsschutzgebiet Büren-Wünnenberger Wälder angelegt. Ich schaff es nicht das LSG bei dem Kartendienst vom BfN aufzurufen um zu klären wie viele Teilflächen das LSG hat. Vielleicht sind hier ja schlauere Kollegen?--Falkmart (Diskussion) 16:14, 14. Jul. 2020 (CEST)

Bei Wikidata ist zwar nicht das BfN verlinkt, aber die WDPA und das EUNIS, die haben die Karte und weitere Daten. Vorlage:Q --GPSLeo (Diskussion) 17:07, 14. Jul. 2020 (CEST)
Es gibt ein Landschaftsschutzgebiet Büren welches 1974 mit Befristung bis 1994 ausgewiesen wurde. Auf der Kreisseite https://www.kreis-paderborn.de/kreis_paderborn/geoportal/landschaftsschutzgebiete/seiten/ kann man beim jeweiligen LSG dass §-Symbol anklicken und man kommt auf die alte Verordnung, wo in diesem Fall, ein späteres Gesetz von NRW angehängt ist, mit Hinweis bleiben bis zum Inkrafttreten des Landschaftsplans oder einer ordnungsbehördlichen Verordnung gemäß § 43 in Kraft. In min. drei Stadtgebieten blieben 24 Teilflächen des LSG bestehen. Soweit so gut, aber es fehlt jeder Hinweis auf Größe zur Ausweisung, noch finde ich das LSG bei WDPA. Da auch die alte Verordnungskarte fehlt, ist nicht mal ungefähr feststellbar, wie groß das LSG mal war, den es gibt min. 4 Landschaftspläne wo Flächen umgewidmet wurden, also zu NSG, anderen LSG oder ganz entfielen. Es ist schon seltsam dass die einen Artikel erstelle wo nicht zur Größe steht. aber vielleicht ist jemand fähig Größendaten zu finden?--Falkmart (Diskussion) 20:07, 15. Jul. 2020 (CEST)
Ich habe nun den Artikel erstellt. Ihr könnt euch dazu äußern wie man es besser machen kann? Laut Liste bei uns bei Ausweisung 14295,4315 ha.--Falkmart (Diskussion) 21:11, 15. Jul. 2020 (CEST)
Ist leider so dass teils praktische keine Quellen vorliegen. So ist bei drei z.B. Landschaftsschutzgebiet Lichtenauer Wälder nicht mal die Größe zu finden. Bei vielen aus den Jahren 1970, 1972 und 1974 wie Landschaftsschutzgebiet Delbrücker Schweiz liegt nur Sammelverordnung aus 1970 vor, bei der selbst der Name fehlt. Seltsamerweise wurden die bei Ausweisung dabeistehende Karte nicht auf Homepage vom Kreis Paderborn übernommen. Ich hoffe dass ich dass Beste draus machte.--Falkmart (Diskussion) 23:53, 18. Jul. 2020 (CEST)

Neue Kategorie: Seen mit klimawandelbedingtem stark sinkendem Wasserspiegel[Quelltext bearbeiten]

Hallo, ich möchte die Einrichtung einer neuen Kategorie Seen mit klimawandelbedingtem stark sinkendem Wasserspiegel vorschlagen:

Einzelnachweise für Abschnitt: Neue Kategorie: Seen mit klimawandelbedingtem stark sinkendem Wasserspiegel[Quelltext bearbeiten]

  1. Der Groß Glienicker See sinkt immer weiter ab. Abgerufen am 13. September 2019.
  2. Berlins Gewässer leiden unter der Trockenheit. Abgerufen am 13. September 2019.
  3. Jessica Hanack: Einen Meter gesunken - Der Groß Glienicker See schrumpft. 4. August 2019, abgerufen am 12. September 2019 (deutsch).
  4. Wie Brandenburgs Seen schwinden. Abgerufen am 12. September 2019.
  5. Claudius Prößer: Wassermangel in Brandenburg: Es war einmal ein See. Das Wasser schwindet, die Boote liegen auf dem Trockenen. Und am Ufer des Seddiner Sees befindet sich einer der größten deutschen Golfclubs. Zufall? Die Tageszeitung, 27. September 2019, abgerufen am 29. September 2019.
  6. Dieser Mann soll das Rätsel um den schrumpfenden Straussee lösen. Abgerufen am 11. September 2019.
  7. Pinnower See geht Wasser aus. Abgerufen am 12. September 2019.
  8. Wie die Grünen das Land widerstandsfähiger machen wollen. Abgerufen am 13. August 2020.

--Mobil-Sockenpuppe (Diskussion) 18:38, 14. Aug. 2020 (CEST)

Wenn die Niederschläge weniger werden, wird sich das langfristig auf alle Seen auswirken. Diese Kategorie wäre nicht sinnvoll. --Blech (Diskussion) 22:12, 14. Aug. 2020 (CEST)
Das stimmt und stimmt nicht: Seen ohne Zufluß ("durchfließendes" Gewässer) sind deutlich stärker betroffen. --Mobil-Sockenpuppe (Diskussion) 06:36, 15. Aug. 2020 (CEST)
Allerdings ist die Klimaänderung wohl meist, wenn nicht sogar immer, nicht der alleinige Grund. Grundwasserabsenkungen bei der Trinkwassergewinnung und für Tagebaue haben deutlich stärkere Auswirkungen. --GPSLeo (Diskussion) 09:04, 15. Aug. 2020 (CEST)
ja, das sehe ich auch so, siehe hier: https://www.stadt-strausberg.de/wp-content/uploads/2020/05/Landschaftswasserhaushalt-Straussee-Endversion-komprimiert.pdf --Mobil-Sockenpuppe (Diskussion) 11:26, 15. Aug. 2020 (CEST)

CEF-Maßnahme​[Quelltext bearbeiten]

Im Artikel CEF-Maßnahme sind unten zwei Planungsbüros verlinkt. Es sollen dort Artikel kommen zu CEF-Maßnahmen, aber man kommt erstmal nur auf die Büroseite und für mich ein neuer Hammer bei uns!--Falkmart (Diskussion) 17:25, 15. Nov. 2020 (CET)

hab die Links entfernt, da sie nicht den angegebenen Inhalt darstellen bzw. diesen scheinbar nur vorgaukeln. --mw (Diskussion) 17:46, 15. Nov. 2020 (CET)

Globales Gespräch zu Nachhaltigkeit[Quelltext bearbeiten]

Zusammenfassung der bisherigen globalen Gespräche auf einer Seite

Liebe Interessierte des Portals Umwelt- und Naturschutz, ich wollte euch gern über das globale Gespräch zu ökologischer Nachhaltigkeit im Rahmen der globalen Gespräche einladen, das in der Umfrage priorisiert worden ist. Das Gespräch ist informell und es soll darum gehen, zu schauen, was in diesem Jahr angegangen werden sollte und machbar ist. Das Gespräch ist auf englisch und wir verzichten auf eine Übersetzung, weil sie praktisch nicht nachgefragt wurde; falls das problematisch ist, sagt gerne Bescheid, da finden wir eine Lösung. Viele Grüße --Christoph Jackel (WMDE) 13:05, 29. Jan. 2021 (CET)

Naturdenkmallisten in Brandenburg[Quelltext bearbeiten]

Hallo zusammen, das mal zur Info. Vielleicht gibt noch meinungen dazu. Gruß --Z thomas Thomas 15:04, 7. Feb. 2021 (CET)

Montreal-Protokoll[Quelltext bearbeiten]

Angaben zur Überwachung des Montreal-Protokoll und Weblink zur Seite des Messnetzwerkes eingefügt. --Fiver, der Hellseher (Diskussion) 20:54, 25. Feb. 2021 (CET)


Botlauf beginnt![Quelltext bearbeiten]

Es gibt Tausende von Links auf das BfN in den Listen. Vor ca. zwei Jahren wurde die Website von Adobe Flash umgestellt, die neue Version erlaubt leider keine direkte Positionierung mehr. Eine Alternative ist Protected Planet. Der bot von Reinhard Kraasch will jetzt aufräumen. Bitte unterstützt den bot und kontrolliert die Änderungen. Gruss --Nightflyer (Diskussion) 23:24, 25. Feb. 2021 (CET)

So, der Bot ist durchgelaufen, die bearbeiteten Seiten finden sich unter Spezial:Beiträge/RKBot. Die Änderungen müssten noch jeweils überprüft werden - (Tipp: Wenn da in der Liste Gebietsnummern auftreten, die in der Nummerierung extrem abweichen - und natürlich "????" für nicht gefundene Gebiete - deutet das auf Fehler hin: https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Liste_der_Landschaftsschutzgebiete_in_M%C3%BCnster&type=revision&diff=209254102&oldid=209236456). Hierbei sollte auch die Spaltenüberschrift "Karte" durch "WDPA-ID" ersetzt werden. (Es wäre vielleicht eine gute Idee, das immer dann zu machen, wenn man die Liste komplett abgearbeitet hat, dann können andere sehen, dass die Liste überarbeitet wurde).
Die Artikel unter Benutzer:Reinhard Kraasch/WDPA konnte ich nicht automatisch bearbeiten, weil die Links da sehr unterschiedlich eingesetzt sind und z.B. auch weitere Informationen wie z.B. die Fläche des Schutzgebiets fehlen oder zumindest nicht auf leichte Weise ermittelt werden konnten. Hier müssten die Links manuell umgearbeitet werden. --Reinhard Kraasch (Diskussion) 13:47, 27. Feb. 2021 (CET)
Ich werd mir im Laufe der Zeit das Saarland vornehmen. Das hat damals bei der Listenerstellung am meisten Arbeit gemacht. Die Schutzgebietsnamen sind kryptisch, mit allen Arten von Klammern, und die auch noch verschachtelt. Gruss --Nightflyer (Diskussion) 14:56, 27. Feb. 2021 (CET)
Vielen Dank, Reinhard Kraasch. Es sind nicht ganz hundert Listen, die geändert wurden. Ich muss mich erst wieder in die lokalen Eigenheiten der NRW-Listen einarbeiten (eigenartiger Umgang mit Umlauten und wer weiß was noch). --Blech (Diskussion) 23:27, 27. Feb. 2021 (CET)
Vielen Dank, dass ihr das problem erkannt und gefixt habt bzw am fixen seid. Viele Grüße --Z thomas Thomas 10:33, 1. Mär. 2021 (CET)
  • Saarland und
  • Schleswig-Holstein sind kontrolliert und korrigiert.
So viele Fehler gab es gar nicht. Guter bot, Danke, Reinhard Kraasch. Gruss --Nightflyer (Diskussion) 22:11, 3. Mär. 2021 (CET)
  • Niedersachsen und
  • Brandenburg ebenso. Gruss --Nightflyer (Diskussion) 21:56, 10. Mär. 2021 (CET)
  • Jetzt auch Nordrhein-Westfalen. Dort wurde fast jede Wiese einzeln gemeldet. Es muss dort von LSG-Schildern nur so wimmeln. Gruss --Nightflyer (Diskussion) 21:20, 7. Apr. 2021 (CEST)
Ein bisschen Wasser muss ich leider in den Wein giessen. Wie wurden denn die Zuordnungen der Namen zu den WDPA-IDs gemacht? Ich hatte mir für den Anfang die überschaubare Liste der Landschaftsschutzgebiete in Münster genauer angesehen. Falsch waren die Links bei "Altenroxel", "Ameshorst - Haus Hülshoff" und "Rüschhaus, Haus Degener" Eigentlich muss man alle Links durchklingeln und schauen ob sie zum Ziel führen. Der Bestand bei Wikidata enthält übrigens (fast) dieselben Fehler, siehe Benutzer:Blech/LSG Münster.
Die Namen sind die Namen, die in der Liste von protectedplanet drinstehen. In aller Regel sind aber nicht die Namen falsch, sondern es wurde halt das falsche Schutzgebiet zugeordnet - die Zuordnung erfolgte über eine Heuristik, in die Name und Fläche eingehen. Und, ja, das hat nicht immer geklappt - eben darum muss es ja auch geprüft werden. Wenn ich eine Liste mit 1:1-Zuordnungen von alter Seite zu neuer Seite (oder eine Liste von protectedplanet mit Koordinaten) gehabt hätte, wäre das natürlich nicht passiert. Hatte ich aber nicht... --Reinhard Kraasch (Diskussion) 12:29, 4. Mär. 2021 (CET)
Münster war nicht mehr aktuell, die drei fraglichen LSGs sind mittlerweile weggefallen, ein neues wurde eingerichtet. @GPSLeo: Was macht man bei Wikidata mit aufgehobenen Schutzgebieten, gibt es da ein Zusatz-Attribut "ehemalig" oder werden die Einträge gelöscht? --Blech (Diskussion) 00:45, 4. Mär. 2021 (CET)
Auf keinen Fall löschen. Einfach d:Property:P576 und wenn es ein Nachfolgeschutzgebiet gibt d:Property:P1366 hinzufügen, wie z.B. bei d:Q61437709. Wenn sie ohne Ersatz in der gleichen Schutzkategorie aufgelöst wurden, würde ich die auch bei den Listen lassen, in einer extra Liste unter der normalen aktuellen. --GPSLeo (Diskussion) 10:10, 4. Mär. 2021 (CET)

Moin Reinhard Kraasch, kannst du deinen Bot noch mal laufen lassen? Der hatte wohl eine temporäre Amnesie. Ich will gerade die Landschaftsschutzgebiete von Nordrhein-Wesrfalen kontrollieren. Gestern fiel mir auf, das die Liste der Landschaftsschutzgebiete in Bielefeld noch die alten BfN-Links enthielt. Hab ich händisch geändert. Heute fällt mir auf, das fast jeder zweite Kreis ausgelassen wurde. Das sind hunderte Gebiete... Gruss --Nightflyer (Diskussion) 21:21, 13. Mär. 2021 (CET)

Hallo Nightflyer, das liegt wohl daran, dass diese Seiten nicht auf https://geodienste.bfn.de/... verlinken, sondern auf http://www.geodienste.bfn.de/... Da muss ich dann wohl noch mal nacharbeiten. --Reinhard Kraasch (Diskussion) 01:04, 14. Mär. 2021 (CET)
Danke für die Rückmeldung. Gruss --Nightflyer (Diskussion) 15:46, 14. Mär. 2021 (CET)
Hallo Nightflyer, ich hab den Bot noch mal drüberlaufen lassen und hoffe, alle verbleibenden Listen erwischt zu haben. Wenn nicht, musst du noch mal Bescheid geben. --Reinhard Kraasch (Diskussion) 17:58, 18. Mär. 2021 (CET)
Danke! Gruss --Nightflyer (Diskussion) 21:13, 18. Mär. 2021 (CET)

Mit den LSGs, die der Bot besucht hat, sollte ich durch sein. Wenn ein Name weder beim BfN noch bei WDPA verzeichnet wurde, hat ich die entsprechende Zeile gelöscht. Dann wurde das Gebiet umbenannt/gelöscht/zusammengelegt/usw. Damit sollen sich Ortskundige auseinandersetzen. Gruss --Nightflyer (Diskussion) 21:35, 7. Apr. 2021 (CEST)

@Nightflyer, Reinhard Kraasch: Vielen Dank für die Aktualisierung der Links. Gelegentlich ergänze ich Weblinks zu Übersichten bei den Landkreisen und Städten. Die haben manchmal entsprechende Listen veröffentlicht, die aktueller sind als BfN oder WDPA. "Ehemalige" Schutzgebiete sind da aber höchst selten aufgeführt. --Blech (Diskussion) 22:37, 7. Apr. 2021 (CEST)

Gibt es Artikelmindestanforderungen im Fachbereich?[Quelltext bearbeiten]

Hallo,

mein Sohn sollte sich im Rahmen des Homeschooling mit örtlichen Naturschutzgebieten auseinandersetzen und informieren. Insbesondere bei "Heimat- und Sachkunde" ist die WP unser erster Anlaufpunkt. Ich war daher etwas enttäuscht, als ich einige Einträge aus der Liste der Naturschutzgebiete in Thüringen gelesen habe. Ehrlich gesagt verstehe ich den Sinn von einem extrem kurzen Stummel wie es Breitunger Seen oder Schwarzbacher Grund sind, nicht. Da erfährt ein Mensch, der auf der Suche nach Informationen oder auch nur weiterführenden Recherchetipps ist, nichts oder so gut wie nichts. Wäre in der DE-WP der Lsjbot aktiv gewesen, dann hätte ich die Textqualität diesem zugeschrieben... (Oder einem Serien-Stub-Produzenten wie Simplicius.)

Ich war kurz versucht, Löschanträge zu stellen: meiner Ansicht nach verfehlen die Beispiele und etliche andere "Artikel" der genannten Liste die Mindestanforderung aus WP:ART#Umfang: „Es ist grundsätzlich durchaus möglich, die meisten Themen in nur zwei oder drei Sätzen sinnvoll abzuhandeln, allerdings müssen dies gute, aussagekräftige Sätze sein.“ Denn man erfährt als Leser zwar, dass ein bestimmtes Gebiet geschützt ist, auch seit wann, aber nicht warum oder was dieses Areal schützenswert macht. Mithin fehlt also die Beschreibung des definierenden Merkmals eines Naturschutzgebiets. Ein paraphrasierter Datenbankeintrag ist nicht das, aus dem die Wikipedia in den 2020ern bestehen sollte, aus dem Stadium sollte das Projekt seit etwa 10 Jahren entwachsen sein (meiner Meinung nach).

Wie sehen die Portalsleute die Angelegenheit? (Ich werde gleich auch noch den Autoren der Beispiele auf diesen Beitrag hinweisen) Grüße, Grand-Duc ist kein Großherzog (Diskussion) 19:10, 5. Mär. 2021 (CET)

Ja der Artikel enthält nicht mehr Info als Wikidata, aber ist halt unüblich, dass aus Listen auf Wikidata verlinkt wird, daher diese Artikel. Allgemein sollte mindestens die Verordnung verlinkt oder besser direkt eingebunden sein. Die Verordnung wird auch die Hauptquelle für Infos zu diesem Schutzgebiet sein und ist schnell in den wichtigsten Punkten abgetippt. Ich würde in den meisten Fällen allerdings eher davon abraten Artikel über Schutzgebiete zu schreiben, sondern stattdessen über den unter Schutz gestellten Ort. Also nicht "Das Naturschutzgebiet Breitunger Seen...", sondern "Die Breitunger Seen im Landkreis Schmalkalden-Meiningen ... sind seit 1967 im gleichnamigen Naturschutzgebiet geschützt". Ansonsten gibt es schnell zwei Artikel mit redundanten Informationen. Außerdem sind Schutzgebiete meist in Komplexen aufgebaut, so gibt es als LSG ausgewiesene Puffer um NSG. Wenn das LSG dann auch noch einen Artikel bekommt, sind dort noch mal Informationen redundant. --GPSLeo (Diskussion) 10:39, 6. Mär. 2021 (CET)
Naja Leo, so einfach ist das nicht. Es sollte im Lemma schon um das Schutzgebiet gehen. Wenn wir bei obigem Beispiel bleiben, sind sicher auch die Ufer und vielleicht auch andere Randbereiche des Sees geschützt (hab mir die VO nicht durchgelesen), also nicht nur der Teich. Zu den Mindestanforderungen, naja, besser so einen Artikel als keinen. Er bietet einen guten Einstieg an und stellt gesammelte Infos zum NSG dar. Wem das zu wenig ist, nur Mut!. --mw (Diskussion) 10:57, 6. Mär. 2021 (CET)
Ja, aber wenn jetzt der Artikel ausgebaut wird und dann noch ein neuer für die beiden Seen selbst angelegt wird, sind die Infos auf mehrere Artikel verteilt, was bei dieser Größe auf jeden Fall eher stört als Übersicht schafft. --GPSLeo (Diskussion) 15:07, 6. Mär. 2021 (CET)
Gerade die Thüringen-Artikel sind recht neu. Im jetzigen Zustand fehlen zugegebenermaßen die wirklich interessanten Informationen. In anderen Bundesländern wurden Bötsys Stubs zum Teil nach einiger Zeit ausgebaut, einfach mal zwei Jahre abwarten. Löschanträge halte ich hier für kontraproduktiv. --Blech (Diskussion) 11:58, 6. Mär. 2021 (CET)
Service: In der Liste der Naturschutzgebiete in Thüringen haben über 80 NSGs noch Rotlinks. In der Diskussion:Liste der Naturschutzgebiete in Thüringen habe ich zur Mitarbeit aufgefordert: Reaktion = Null! Es motiviert ja sehr, wenn dann im Hintergrund über die "Qualität" massiv gemeckert wird. Was ist denn nun schlechter: Gar kein Artikel oder wenigstens ein kleiner Artikel? Merke: WP ist ein Gemeinschaftsprojekt! Grüße aus Syke. --Bötsy (Diskussion) 12:04, 6. Mär. 2021 (CET)
Moin Bötsy, wieso "im Hintergrund gemeckert"? Der Weg über das passende Fachportal mit Info an deine Adresse ist eigentlich mMn offen und direkt, das ist aber für das Thema nicht wichtig.
Kennst Du die berühmte frühe Version von Nordsee, „Die Nordsee ist ein Mehr“? So stand das in den Nuller Jahren hier in der WP. Was damals sinnvoll war, kleine Textschnipsel einzustellen, in der plausiblen Hoffnung, dass diese ausgebaut werden, war zu einer Zeit, als die Artikelzahlen gerade noch fünfstellig oder klein sechsstellig waren, völlig in Ordnung. Heute ist das in meinen Augen anders; Lesetipp: User:Karsten11/Die Grenzen der Wartung. Die Zeit von Artikelzahlen-Highscores dürfte vorbei sein, der heutige Umfang der Wikipedia ist dafür zu groß.
In solchen Fällen, wenn wenig Material zu einem Thema vorliegt, halte ich "gar kein Artikel" tatsächlich für die klügere Wahl. Informationen sollten dann eher in einer Liste, einem Sammelartikel oder als Abschnitt in einem übergeordneten Artikel (bei den Breitunger Seen: Breitungen/Werra als passender Gemeindeartikel) eingebaut werden. BTW: nur meckern tue ich nicht, gestern konnte ich aus meinem Archiv den Bilderwunsch aus der Infobox der Breitunger Seen erfüllen. Grüße, Grand-Duc ist kein Großherzog (Diskussion) 13:23, 6. Mär. 2021 (CET)
So ein automatischer Rotlink in jeder Listenzeile ist halt eine offene Wunde auf der ToDo-Liste eines halbwegs am Thema Interessierten. Wenn aber das Material mühsam Fakt für Fakt zusammengesucht werden müsste, neige ich zum prokrastinieren. Ein noch so knapper Blaulink ist doch ein guter Grund, sich die Mühe zu sparen. Den späteren Ausbau machen falls nötig unsere Formalienschubser, die scheuen auch nicht den Ärger um die Vorlieben des jeweilgen Erstautors. --Raugeier (Diskussion) 14:26, 6. Mär. 2021 (CET)
Bei einem Berg ist wesentlich, wo er liegt, wie hoch er ist und wie er geformt ist; Geologie usw. sind Zusatzinformationen. Bei einem Naturschutzgebiet ist dagegen der Naturschutz das Wesentliche (der Zweck des Ganzen, während ein Berg keinen Zweck hat) – ein Artikel zu einem Naturschutzgebiet, in dem nichts von Naturschutz steht, verfehlt sein Thema. Was mich an Bötsys Stubs aber am meisten ärgert, ist die Lemmabesetzung bei NSGs, die nach einem See oder einem Berg benannt sind. -- Olaf Studt (Diskussion) 18:41, 6. Mär. 2021 (CET)
@Olaf Studt: ich mache das doch nicht, um dich zu ärgern! Ändere/verbessere es doch – dann musst du dich auch nicht mehr ärgern! Grüße --Bötsy (Diskussion) 16:47, 8. Mär. 2021 (CET)
Es gibt noch viel zu tun, siehe hier und hier. Grüße --Bötsy (Diskussion) 21:21, 8. Mär. 2021 (CET)

Ich habe einfach mal angefangen ein kurzes How-To zu schreiben, ergänzt und ändert gerne unter Portal:Umwelt- und Naturschutz/Projekt/How-To-Schutzgebietsartikel. --GPSLeo (Diskussion) 11:17, 11. Mär. 2021 (CET)

eine Bitte, steckt die Ansprüche nicht ganz so hoch. Es ist aus meiner Sicht in Ordnung, wenn es einen einfachen Einstiegsartikel gibt. Verbessern kann man immer. Der Einstiegsartikel (so wie sie Bötsy verfasst) bietet einen guten Datenpunkt, mit u.a. Links auf mögliche vorhandene Bilder auf Commons. Ich denke da auch an den jährlich stattfindenden WLE. Da ist so ein Stub durchaus sehr hilfreich, um Artikel mit fehlenden Bildern zu finden. --mw (Diskussion) 19:01, 12. Mär. 2021 (CET)
Das sind aber Stubs zu Gebieten und nicht zu Naturschutzgebieten. Was ich an GPSLeos How-To zuerst zu streng fand, ist der Punkt „Bilder“ – aber dann fiel mir ein, wie die Artikel aussehen, wenn ich ausgeloggt bin: Beim Überfahren eines Links wird die Einleitung mit Bild angezeigt, das ist sogar bequemer, als wenn man die Bilder am Rand den Begriffen im Text zuordnen muss. -- Olaf Studt (Diskussion) 23:51, 12. Mär. 2021 (CET)
@Grand-Duc: und @Olaf Studt: Es gibt immer noch viel zu tun – es gibt noch viele, viele Rotlinks, siehe hier, hier, hier, hier und hier. Wer macht mit, dass aus diesen Rotlinks Artikel werden? Na – wie isses? Grüße aus Syke --Bötsy (Diskussion) 17:35, 30. Mär. 2021 (CEST)
Versucht doch endlich mal, weniger aber ordentliche Artikel zu schreiben, statt mit Schnellschüssen vom Fließband Lemmata zu "verbrennen", die gegen den Stil des Erst- und Hauptautors nur noch Bots bearbeiten mögen. --Raugeier (Diskussion) 19:05, 30. Mär. 2021 (CEST)

#WikiForHumanRights: Right to a Healthy Environment![Quelltext bearbeiten]

Liebes Portal Ökologie, ich möchte euch gerne auf eine Veranstaltung hinweisen: „Live Event: Join us for the launch of #WikiForHumanRights: Right to a Healthy Environment!“ Beim 90-minütigen Live-Event am 15. April geht es um den Start der diesjährigen #WikiForHumanRights-Kampagne, die sich auf das Recht auf eine gesunde Umwelt konzentriert. Näheres ist auf diff.wikimedia.org nachzulesen. Hier die Registrierung. Grüße --Christoph Jackel (WMDE) 09:38, 8. Apr. 2021 (CEST)