Porte des Pierres Dorées

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Porte des Pierres Dorées
Porte des Pierres Dorées (Frankreich)
Porte des Pierres Dorées
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département Rhône
Arrondissement Villefranche-sur-Saône
Kanton Le Bois-d’Oingt
Gemeindeverband Beaujolais Pierres Dorées
Koordinaten 45° 58′ N, 4° 39′ OKoordinaten: 45° 58′ N, 4° 39′ O
Höhe 201–335 m
Fläche 13,33 km2
Einwohner 3.686 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 277 Einw./km2
Postleitzahl 69400
INSEE-Code

Porte des Pierres Dorées ist eine französische Gemeinde mit 3.686 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Rhône in der Region Auvergne-Rhône-Alpes. Sie gehört zum Kanton Le Bois-d’Oingt im Arrondissement Villefranche-sur-Saône. Die Bewohner nennen sich die Doréen.

Sie entstand mit Wirkung vom 1. Januar 2017 als Commune nouvelle durch die Zusammenlegung der bisherigen Gemeinden Pouilly-le-Monial und Liergues, die in der neuen Gemeinde den Status einer Commune déléguée haben. Der Verwaltungssitz befindet sich im Ort Pouilly-le-Monial.[1]

Mit Wirkung vom 1. Januar 2019 wurde die Gemeinde Jarnioux eingegliedert und hat ebenfalls den Status einer Commune déléguée.[2]

Gliederung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ortsteil ehemaliger
INSEE-Code
Fläche (km²) Einwohnerzahl zum
1. Januar 2016[3]
Pouilly-le-Monial (Verwaltungssitz) 69159 3,81 999
Jarnioux (seit 2019) 69101 4,20 658
Liergues 69114 5,32 2.029

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nachbargemeinden sind Cogny im Nordwesten, Lacenas im Norden, Gleizé im Nordosten, Limas im Osten, Pommiers im Südosten, Theizé im Südwesten und Ville-sur-Jarnioux im Westen.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Porte des Pierres Dorées – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Erlass der Präfektur No. 69-2016-09-22-003 über die Bildung der Commune nouvelle Porte des Pierres Dorées vom 22. September 2016.
  2. Erlass der Präfektur No. 69-2018-09-28-001 über die Erweiterung der Commune nouvelle Porte des Pierres Dorées vom 28. September 2018.
  3. aktuelle Einwohnerzahlen gemäß INSEE